Verwendung von Antibiotika in ambulanten Einrichtungen, 2017

Zu den ambulanten Einrichtungen gehören Gesundheitsdienstleister (z. B. Ärzte, Zahnärzte, Krankenpfleger und Arzthelfer) und Klinikleiter in den Bereichen Grundversorgung, medizinische und chirurgische Fachgebiete, Notaufnahmen, Gesundheits- und Notfallversorgung im Einzelhandel sowie Zahnarztpraxen. Allein im Jahr 2015 wurden in ambulanten Apotheken in den USA rund 269 Millionen Antibiotika-Rezepte verschrieben, genug, damit fünf von sechs Personen jedes Jahr ein Antibiotikum-Rezept erhalten. Mindestens 30 Prozent dieser Antibiotika-Verschreibungen waren nicht erforderlich.7