Artikel über Kinder in Katastrophen

Feature-Artikel

Helfen Sie Ihrem Kind, mit einer Katastrophe fertig zu werden
Katastrophen sind stressige Ereignisse, die Gemeinden und Familien erheblichen Schaden zufügen können. Es ist wichtig, Kinder während und nach einer Katastrophe körperlich und geistig zu schützen.
(Veröffentlicht: 4. Mai 2020)

Die Gesundheit eines Kindes ist die Gesundheit der Öffentlichkeit
Die Vorbereitung auf unerwartete Ereignisse ist ein wichtiger Bestandteil der Sicherheit und Gesundheit von Kindern das ganze Jahr über.
(Veröffentlicht: 4. November 2019)

Kinder in Sicherheit bringen
Der Schutz Ihres Kindes während des Schultages ist so einfach wie A-B-C.
(Veröffentlicht: 16. September 2019)

Rückkehr zur Schule nach einer Katastrophe: Tipps zur Bewältigung Ihrer Probleme
Lehrer spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Kindern zu helfen, sich auf einen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit vorzubereiten und sich davon zu erholen.
(Veröffentlicht: 2. August 2019)

Ihr Kind ist nach einer Katastrophe einem Risiko für psychische Probleme ausgesetzt
Lernen Sie die Anzeichen von psychischem Stress bei Kindern kennen, um nach einer Katastrophe zurechtzukommen.
(Veröffentlicht: 15. März 2019)

Blog-Artikel

Lost and Found: Wiedervereinigung mit geliebten Menschen im Notfall
Ein Notfallaktionsplan ist mehr als eine Sammlung von Namen, Telefonnummern und Straßenadressen. Er ist eine Anleitung, wie Sie im Notfall gesund bleiben, informiert bleiben und in Verbindung bleiben können.

Es ist wichtig, dass jeder in Ihrem Haushalt weiß, wie er Familie, Freunde und Betreuer über ihr Wohlergehen und ihren Aufenthaltsort im Katastrophenfall informiert. Mobiltelefone, das Internet und soziale Medien spielen eine Schlüsselrolle, um in Verbindung zu bleiben.Im Notfall können SMS- und Online-Plattformen wie das externe Symbol für die Safe and Well-Website des Amerikanischen Roten Kreuzes und die Sicherheitsüberprüfung von Facebook verwendet werden, um Angehörigen mitzuteilen, dass Sie in Sicherheit sind.

Aber was ist, wenn die Menschen, mit denen Sie sich wiedervereinigen möchten, keine Handys, sozialen Medien oder Daumen haben? Wenn Sie Eltern, Familienbetreuer oder Tierhalter sind, sollte Ihr Notfallplan auch gefährdete Bevölkerungsgruppen wie Kinder, ältere Erwachsene und Haustiere berücksichtigen.
(Lesen Sie den vollständigen Artikel.)

Schutz unserer Zukunft: Notfallvorsorge und psychische Gesundheit von Kindern
Unter den vielen Lehren, die wir während der Hurrikansaison 2017 gezogen haben, haben wir erkannt, dass die Berücksichtigung der psychischen und verhaltensbedingten Gesundheitsbedürfnisse von Kindern in von Hurrikanen betroffenen Gebieten ein wichtiges Anliegen ist.

Die CDC At Risk Task Force (ARTF) wurde 2017 eingerichtet, um die Identifizierung und Priorisierung der psychischen und physischen Gesundheitsbedürfnisse gefährdeter Bevölkerungsgruppen, einschließlich Kinder, sicherzustellen. Die erste Aktivierung des ARTF Emergency Operations Center (EOC) erfolgte am 31. August 2017 als Reaktion auf den Hurrikan Harvey, den ersten von drei aufeinander folgenden Hurrikanen, die die USA und ihre Gebiete innerhalb von fünf Wochen getroffen haben. Die Mission von ARTF bestand darin, die Bedürfnisse gefährdeter Bevölkerungsgruppen in den betroffenen Gebieten während der Reaktions- und Erholungsphase zu berücksichtigen.

Zu Beginn der Reaktion wurde deutlich, dass die emotionalen Auswirkungen der Stürme und die psychischen Bedürfnisse der betroffenen Menschen, insbesondere der Kinder, ein kritischer Schwerpunkt waren. ARTF arbeitete eng mit Bundes- und Nichtregierungsorganisationen zusammen, um diese Bedürfnisse zu befriedigen, damit Kinder und Familien die besten Chancen auf Genesung hatten.
(Lesen Sie den vollständigen Artikel.)

Wie H1N1 eine dauerhafte Partnerschaft für pädiatrische Notfälle auslösteexternes Symbol
Es war April 2009. Wir wussten nicht, was uns bevorstand. Alle waren in höchster Alarmbereitschaft. Es war eine beängstigende Zeit für Einzelpersonen, Gemeinschaften, Eltern und Gesundheitsdienstleister.
Was hat diese Sorge verursacht? Ein neuer Stamm des Grippevirus, der erstmals bei zwei Kindern im Grundschulalter entdeckt wurde, die in Kalifornien in einem Abstand von 130 Meilen leben, war jetzt an verschiedenen Orten in den USA identifiziert worden. Es war eine Art „Schweinegrippe“ namens H1N1. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) aktivierten schnell das Emergency Operations Center, um die Ausbreitung des Virus im ganzen Land zu bekämpfen.

Aktivieren einer Notfalloperation Kindergesundheit Teamexternes Symbol
Aufgrund der unverhältnismäßigen Auswirkungen, die ein solches Virus auf Kinder haben könnte, traf Dr. Richard Besser - damals Kinderarzt und stellvertretender Direktor der CDC - die Entscheidung, ein Kindergesundheitsteam zu aktivieren. Dies war das erste Mal, dass das Emergency Operations Center ein spezielles Team aktivierte, um pädiatrische Probleme während eines Gesundheitsnotfalls zu lösen. Das Kindergesundheitsteam wurde im Mai 2009 mobilisiert und blieb neun Monate lang aktiv.
(Lesen Sie das vollständige externe Artikelsymbol.)

Pädiatrie und öffentliche Gesundheit: Gemeinsam auf Notfälle vorbereiten
Wussten Sie, dass jeder vierte Mensch in den USA Kinder sind? Kinder machen einen beträchtlichen Teil unserer Bevölkerung aus und gehören zu den am stärksten gefährdeten Bürgern unseres Landes. Wenn ein Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit oder eine Katastrophe eintritt, sind Kinder häufig am stärksten betroffen.
(Veröffentlicht: 21. Juli 2017)

Die Bedeutung der Einbeziehung von Kindern in die Notfallvorsorgeexternes Symbol
Als Kinderbetreuer können Sie sich selbst und den Kindern in Ihrer Obhut helfen, so weit wie möglich auf einen unerwarteten Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit vorbereitet zu sein, indem Sie die Bedürfnisse der Kinder und die Kinder selbst in die Bereitschaftsplanung einbeziehen.
(Veröffentlicht: 4. Mai 2017)

Wissenschaftliche Artikel

* Diese wissenschaftlichen Artikel der CDC sind in der Reihenfolge ihres Veröffentlichungsdatums von 2014 bis heute aufgeführt.


Merkmale im Zusammenhang mit dem Vorhandensein pädiatrischer Richtlinien zur psychischen Gesundheit in Notaufnahmen.
Cree RA, So M, Franks JL, Richards RM, Leeb R., Hashikawa A., Krug S., Ludwig L., Olson LM.
Pädiatrische Notfallversorgung. 13. November 2019.
[Artikelexternes Symbol lesen] [Wichtige Ergebnisse lesen]

Aufbau der Vorsorge für Kinder in den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten - Ereignis für Ereignis, 2009-2018.
Leeb RT, Franks JL, Dziuban EJ, Ruben W., Bartenfeld M., Hinton CF, Chatham-Stephens K., Peacock G.
American Journal of Public Health. 10. September 2019.
[Zusammenfassung lesen Externes Symbol]

Eine Bewertung der Alphabetisierungsanforderungen von Online-Materialien zur Vorbereitung auf Naturkatastrophen für Familien.
Also M, Franks JL, Cree RA, Leeb RT.
Katastrophenmedizin und Vorsorge für die öffentliche Gesundheit. 6. August 2019.
[Zusammenfassung lesen Externes Symbol]

Erweiterung der Reichweite der pädiatrischen Notfallvorsorge: Eine virtuelle Tischübung, die auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten ist.
Also M, Dziuban EJ, Franks JL, Cobham-Owens K, Schönfeld DJ, Gardner AH, Krug SE, Peacock G, Chung S.
Berichte über die öffentliche Gesundheit. 16. Mai 2019.
[Zusammenfassung lesen Externes Symbol]

Pläne zur Vorbereitung, Reaktion und Wiederherstellung von Krisen im Schulbezirk - USA, 2006, 2012 und 2016.
Krüger J., Brener N., Leeb R., Wolkin A., Avchen RN, Dziuban E.
Wöchentliche Morbidität und Mortalität Bericht. 3. August 2018.
[Zusammenfassung lesen]

Elizabethkingia bei Kindern: Eine umfassende Überprüfung der gemeldeten Fälle, 1944–2017
Dziuban E, Franks J, So M, Pfau G, Blaney D.
Klinische Infektionskrankheiten. 2. Dezember 2017.
[Zusammenfassung lesen Externes Symbol]

Die Gesundheit eines Kindes ist die Gesundheit der Öffentlichkeit: Fortschritte und Lücken bei der Bewältigung pädiatrischer Bedürfnisse in Notfällen im Bereich der öffentlichen Gesundheit
Dziuban EJ, Pfau G, Frogel M.
American Journal of Public Health. 11. September 2017.
[Zusammenfassung lesen Externes Symbol]

Merkmale von Kindern im Alter von <18 Jahren mit postnatal erworbener Zika-Virus-Krankheit - USA, Januar 2015 - Juli 2016
Goodman AB, Dziuban EJ, Powell K., Bitsko BH, Langley G., Lindsey N., Franks J. L., Russell K., Dasgupta S., Barfield W. D., Odom E., Kahn E., Martin S., Fischer M., Staples JE.
Wochenbericht über Morbidität und Mortalität. 7. Oktober 2016.
[Zusammenfassung lesen]

Notfallplanung für Kinder im öffentlichen Gesundheitswesen bei chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Katastrophen (CBRN)
Bartenfeld M, Pfau G, Griese S.
Biosicherheit und Bioterrorismus. 11. Juli 2014.
[Zusammenfassung lesen Externes Symbol]