Kategorie : Cholera

2010 Haiti Cholera Ausbruch & CDC Reaktion

2010 Haiti Cholera Ausbruch & CDC Reaktion

Die rasche Ausbreitung der Cholera in Haiti löste eine der am besten koordinierten und dokumentierten Reaktionen auf einen Cholera-Ausbruch in der modernen öffentlichen Gesundheit aus

Cholera in Haiti

Cholera in Haiti

Der Ausbruch der Cholera wurde in Haiti zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrhundert bestätigt, zehn Monate nach dem katastrophalen Erdbeben, bei dem über 200.000 Menschen ums Leben kamen und über 1 Million Menschen vertrieben wurden.

Cholera in den Vereinigten Staaten

Cholera in den Vereinigten Staaten

Cholera, verursacht durch das Bakterium Vibrio cholerae, ist in den USA sehr selten. Cholera war im 19. Jahrhundert im Inland verbreitet, aber die wasserbedingte Ausbreitung wurde durch moderne Wasser- und Abwasserbehandlungssysteme beseitigt.

Cholera in Südostasien

Cholera in Südostasien

Viele Länder in der Region Südostasien stehen vor Herausforderungen mit bekannten Risikofaktoren für Cholera-Ausbrüche, einschließlich Armut, mangelnder Entwicklung und hoher Bevölkerungsdichte

Cholera in Afrika

Cholera in Afrika

Die Cholera, die vor über einem Jahrhundert durch Wasser- und Abwasserbehandlung weitgehend aus den Industrieländern beseitigt wurde, ist in vielen afrikanischen Ländern nach wie vor eine bedeutende Ursache für Krankheit und Tod.

Informationen für Reisende

Informationen für Reisende

Internationale Reisende müssen sich darüber im Klaren sein, wie sich Cholera ausbreiten kann, was getan werden kann, um sie zu verhindern, und was zu tun ist, wenn Sie krank werden

Informationen für Angehörige der Gesundheitsberufe

Informationen für Angehörige der Gesundheitsberufe

Häufige Fragen für Angehörige der Gesundheitsberufe und medizinisches Fachpersonal zur Diagnose, Prüfung, Behandlung, Patientenversorgung und Prävention von Cholera bei Ausbrüchen und anderen Situationen.

Infektionsquellen und Risikofaktoren

Infektionsquellen und Risikofaktoren

Cholera ist eine akute Darminfektion, die starken wässrigen Durchfall, Erbrechen, Kreislaufkollaps und Schock verursacht.

Ressourcen zur Reaktion auf Ausbrüche

Ressourcen zur Reaktion auf Ausbrüche

Cholera-Ausbrüche können sich schnell ausbreiten, viele Todesfälle verursachen und schnell zu einem ernsthaften Problem der öffentlichen Gesundheit werden. Es ist nahezu unmöglich zu verhindern, dass Cholera in ein Gebiet eingeschleppt wird, aber die Ausbreitung von Krankheiten kann durch Früherkennung verhindert werden

Behandlung

Behandlung

Cholera-Patienten sollten schnell untersucht und mit Rehydrationstherapie, Antibiotikabehandlung und Zinkbehandlung behandelt werden.

Diagnose und Erkennung

Diagnose und Erkennung

Eine Überprüfung der klinischen Merkmale mehrerer Patienten, die Teil eines vermuteten Ausbruchs von akutem wässrigem Durchfall sind, kann aufgrund der raschen Ausbreitung der Krankheit bei der Identifizierung von Cholera hilfreich sein.

Krankheit & Symptome

Krankheit & Symptome

Cholera ist eine akute Durchfallerkrankung, die durch eine Infektion des Darms mit dem Bakterium Vibrio cholerae verursacht wird und sich durch Aufnahme kontaminierter Lebensmittel oder Wasser verbreitet.

CDC bei der Arbeit: Cholera

CDC bei der Arbeit: Cholera

CDC bei der Arbeit in Haiti, Afrika, Asien, Bangladesch, Indien über Cholera.

Nicht-O1- und Nicht-O139-Infektionen

Nicht-O1- und Nicht-O139-Infektionen

Vibrio cholerae ist eine Bakterienart. Einige Stämme von Vibrio cholerae verursachen Cholera, eine schwere Durchfallerkrankung. Vibrio cholerae hat viele verschiedene Arten oder Serogruppen, von denen nur zwei epidemische Cholera verursachen können.

Labortests auf Cholera

Labortests auf Cholera

Labortests auf Cholera

Antibiotika-Behandlung

Antibiotika-Behandlung

Empfehlungen für die Verwendung von Antibiotika zur Behandlung von Cholera

Zinkbehandlung

Zinkbehandlung

Kinder, die eine Zinkergänzung erhielten, hatten durchschnittlich 8 Stunden weniger Durchfallerkrankungen und 10% weniger Durchfall-Stuhlvolumen.