Prinzipien der Epidemiologie

Überblick

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten in einem Gesundheitsamt eines Landkreises oder Bundesstaates. Die Abteilung muss eine jährliche Zusammenfassung der einzelnen Überwachungsberichte und anderer Daten zur öffentlichen Gesundheit aus dem abgelaufenen Jahr erstellen. Diese Zusammenfassung muss Trends und Muster präzise und verständlich darstellen. Sie wurden ausgewählt, um diese jährliche Zusammenfassung zu erstellen. Mit welchen Tools können Sie die Daten organisieren und anzeigen?

Die meisten Jahresberichte verwenden eine Kombination aus Tabellen, Grafiken und Diagrammen, um Daten klar und effektiv zusammenzufassen und anzuzeigen. Tabellen und Grafiken können verwendet werden, um einige Dutzend Datensätze oder einige Millionen zusammenzufassen. Sie werden täglich von Epidemiologen verwendet, um die von ihnen oder anderen gesammelten Daten zusammenzufassen und besser zu verstehen. Sie können Verteilungen, Trends und Beziehungen in den Daten aufzeigen, die sich aus der Betrachtung einzelner Datensätze nicht ergeben. Tabellen und Grafiken sind daher wichtige Werkzeuge für die deskriptive und analytische Epidemiologie. Wenn Sie sich an das Sprichwort erinnern, dass ein Bild mehr sagt als tausend Worte, können Sie mithilfe von Tabellen und Grafiken epidemiologische Befunde effizient und effektiv an andere weitergeben. Diese Lektion behandelt tabellarische und grafische Techniken für die Datenanzeige. Die Interpretation wurde in den Lektionen 2 und 3 behandelt.

Ziele

Nachdem Sie diese Lektion studiert und die Fragen in den Übungen beantwortet haben, können Sie:

  • Bereiten Sie eine, zwei oder drei Variablentabellen und zusammengesetzte Tabellen vor und interpretieren Sie sie (einschließlich der Erstellung von Klassenintervallen).
  • Erstellen und interpretieren Sie Liniendiagramme im arithmetischen Maßstab, Liniendiagramme im semilogarithmischen Maßstab, Histogramme, Frequenzpolygone, Balkendiagramme, Kreisdiagramme, Karten und Gebietskarten
  • Geben Sie den Wert und die ordnungsgemäße Verwendung von Bevölkerungspyramiden, kumulativen Frequenzdiagrammen, Überlebenskurven, Streudiagrammen, Boxplots, Punktdiagrammen, Walddiagrammen und Baumdiagrammen an
  • Identifizieren Sie, wann die einzelnen Tabellen- und Diagrammtypen verwendet werden sollen

Hauptabschnitte

  • Abschnitt 1: Einführung in Tabellen und Grafiken
  • Abschnitt 2: Tabellen
  • Abschnitt 3: Grafiken
  • Abschnitt 4: Andere Datenanzeigen
  • Abschnitt 5: Verwenden der Computertechnologie
  • Zusammenfassung und Referenzen
  • Übungsantworten
  • Selbsteinschätzungs-Quiz
  • Antworten zum Selbsteinschätzungsquiz
Selbststudienkurs SS1978