Salmonellen, Shiga-Toxin produzierende Escherichia coli und Listeria (SSL)

Leistungsmetriken:
(Vollständige Sprache und Definitionen finden Sie im zugehörigen Dokument.)
Salmonellen Misst Mittelwert (Bereich) STEC misst den Mittelwert (Bereich) Listeria Misst Mittelwert (Bereich) SSL misst den Mittelwert der einzelnen Mittelwerte
1a. Gesamtzahl der Isolate und Proben, die Isolate liefern 984 (486 – 1555) 229.9 (92 – 468) 19.9 (2 – 45) 411.0
1b. Anzahl der Primärisolate / isolatausgebenden Proben 891.3 (438 – 1528) 152.7 (15 – 268) 17.9 (2 – 43) 354.0
2a. Gesamtzahl der bei PHL eingegangenen klinischen STEC-Proben oder -Proben N / A 332.9 (111 – 822) N / A N / A
2b. Nummer; Prozent isolierte STEC-Proben oder -Proben N / A 181.8 (28 – 468);
57.3% (34% – 83%)
N / A N / A
3. Median-Tage von der Isolierung / Probenentnahme mit Isolatausbeute bis zum Erhalt bei PHL 4,8 Tage (3 - 7 Tage) 3,7 Tage (2 - 5 Tage) 5,1 Tage (2 - 8 Tage) 4,6 Tage
4. Median Tage vom Erhalt der Proben mit Isolatausbeute bei PHL bis zur Gewinnung des Isolats 2,3 Tage (0 - 6 Tage) 3,1 Tage (1 - 5 Tage) 1,2 Tage (0 - 3 Tage) 2,4 Tage
5. Prozent der Primärisolate mit Serotypinformationen 97.8% (88 – 100%) 86.7% (71 – 100%) N / A 96.1%
6. Median Tage vom Isolatempfang (Gewinnung) bei PHL bis zum Serotyp-Ergebnis 3,0 Tage (1 - 5 Tage) 3,6 Tage (0 - 6 Tage) N / A 3,1 Tage
7. Prozent der Primärisolate mit PFGE-Informationen 96.8% (86 – 100%) 96.9% (84 – 100%) 83.5% (0 – 100%) 96.6%
8a. Median Tage vom isolierten Empfang (Wiederherstellung) bei PHL bis zum PulseNet-Upload 4,9 Tage (2 - 10 Tage) 4,5 Tage (2 - 8 Tage) 2,9 Tage (1 - 4 Tage) 4,8 Tage
8b. Median Tage vom Erhalt (oder der Wiederherstellung) des Isolats bis zum Erhalt im PFGE-Labor 1,7 Tage (0 - 3) 2,1 Tage (0 - 4 Tage) 1,3 Tage (1 - 3 Tage) 1,8 Tage
9. Anzahl der im Labor bestätigten Fälle, die dem epidemiologischen Personal gemeldet wurden 863.2 (437 – 1521) 168.6 (36 – 246) 17.2 (3 – 33) 349.7
10 A. Prozent der Fälle mit versuchten Interviews 99.3% (97 – 100%) 99% (94 – 100%) 98.7% (92 – 100%) 99.2%
10b. Median Tage vom Fallbericht bis zum Interviewversuch 1,1 Tage (0 - 4 Tage) 1,3 Tage (0 - 4 Tage) 0,9 Tage (0 - 2 Tage) 1,1 Tage
10c. Prozent der Fälle mit vollständigen demografischen Daten 91.8% (76 – 100%) 92.4% (80 – 100%) 96.2% (72 – 100%) 92.0%
10d. Prozent der Fälle mit Expositionshistorie 85.8% (72 – 91%) 91.5% (85 – 99%) 92.8% (78 – 100%) 86.8%
10d-i. Prozent der SSL-Fälle mit vollständiger Schrotflinte oder abgeschlossener Fallbelichtung 77.0% (27 – 89%) 75.4% (29 – 89%) 76.1% (0 – 100%) 76.7%
10e. Prozent der Fälle mit Serotypinformationen 96.5% (92 – 100%) 92.1% (71 – 100%) N / A 95.8%
10f. Prozent der Fälle mit PFGE-Informationen 92.5% (83 – 98%) 90.5% (67 – 98%) 77.2% (0 – 100%) 91.9%
10f-i. Prozent der Fälle mit PFGE mit vollständigen Epi-Daten 79.3% (66 – 90%) 81.1% (67 – 94%) 76.2% (0 – 100%) 79.5%
10 g. Gründe, warum Fälle nicht befragt wurden
10g-i. Verloren für Follow-up: Nummer; Prozent 81.5 (36 – 196); 59.1% (8-85%) 8.9 (1 – 26); 36.1% (50 – 88%) 1.5 (0 – 5); 30.3% (0 – 71%) 68.5; 54.9%
10g-ii. Abgelehnt: Nummer; Prozent 18.4 (3 – 45); 13.5% (2 – 45%) 2.9 (1 – 5); 17.4% (2 – 42%) 0.7 (0 – 2); 22.3% (0 – 67%) 15.6; 14.3%
10g-iii. Zeitverzögerung zu lang: Anzahl (Prozent) 2.9 (0 – 17); 1.4% (0 – 7%) 0.2 (0 – 1); 0.1% (0 – 5%) 0 (0 – 0); 0% (0 – 0%) 2.4; 1.3%
10 g-iv. Sonstiges: Anzahl; Prozent 21.6 (3 – 57); 18.3% (0 – 40%) 5.2 (1 – 19); 23.3% (0 – 50%) 1.3 (1 – 2); 53% (29 – 100%) 18.6; 19.7%
11. Anzahl der Cluster 64.2 (15 – 102) 12.1 (2 – 26) 1.8 (0 – 6) 26.1
12a. Nummer; Prozent der Cluster mit routinemäßiger Befragung von Fällen 56.5 (14 – 102); 87.0% (50 – 100%) 11 (2 – 26); 92.2% (53- 100%) 2.1(0 – 6); 75% (0 – 100%) 23.2; 87.5%
12b. Nummer; Prozent der Cluster mit ergänzenden / gezielten Befragungen von Fällen 15.0 (5 – 41); 26.8% (8 – 71%) 4.7 (1 – 20); 36.6% (10 – 77%) 0.7(0 – 2); 30.5% (0 – 100%) 6.8; 28.4%
12c. Nummer; Prozent der Cluster, in denen eine analytische epidemiologische Studie durchgeführt wurde (> 10 Salmonellen oder STEC-Fälle> 5 Listeria Fälle) 2.1 (0 – 8); 3.6% (0 – 8%) 1.3 (0 – 6); 6.7% (0 – 23%) 0.1 (0 – 1); 2.4% (0 – 17%) 1.2; 4.0%
13. Anzahl; Prozent der Cluster mit verdächtigem Fahrzeug / Quelle identifiziert 5.2(0 – 11); 9.7% (0 – 39%) 2.2 (0 – 10); 22.2% (0 – 100%) 0.4 (0 – 1); 16.7% (0 – 50%) 2.6; 11.8%
14. Anzahl; Prozent der Cluster mit bestätigtem Fahrzeug / Quelle identifiziert 5.5 (0 – 12); 8.5% (0 – 20%) 1.8 (0 – 9); 11.4% (0 – 35%) 0.1 (0 – 1); 2.4% (0 – 17%) 2.5; 8.8%
15. Anzahl; Prozent der Cluster mit identifiziertem Fahrzeug / Quelle mit:
ein. Ausschluss von kranken Personen 1.9 (0 – 8); 7.9% (0 – 39%) 3.4 (0 – 15); 35.3% (0 – 79%) 0 (0 – 0); 0% (0 – 0%) 1.8; 12.0%
b. Sanierung oder Schließung 2.8 (1 – 11); 13.9% (1 – 50%) 3.1 (0 – 10); 26.4% (0 – 53%) 1 (0 – 2); 50% (0 – 100%) 2.3; 16.7%
c. Aufklärungskampagne 2.1 (0 – 5); 21.3% (0 – 71%) 1.7 (0 – 8); 16.3% (0 – 50%) 0 (0 – 0); 0% (0 – 0%) 1.3; 20.0%
d. Medien / öffentliche Nachrichten 3.1 (1 – 7); 21.9% (10 – 86%) 1.4 (0 – 5); 23.4% (0 – 50%) 1 (0 – 2); 50% (0 – 100%) 1.8; 22.8%
e. Regulierungsmaßnahmen (Rückruf, Halten) 3.6 (2 – 6); 21.6% (5 – 36%) 1.0 (0 – 3); 16.3% (0 – 50%) 1 (0 – 2); 50% (0 – 100%) 1.9; 21.4%
16.Nummer; Prozent der Cluster, die mit einem Restaurant / Lebensmittelbetrieb mit EHA verbunden sind 5.3 (0 – 13); 38.5% (0 – 100%) 2.6 (0 – 9); 41.3% (0 – 100%) 0.1 (0 – 1); 7.1% (0 – 50%) 2.7; 38.2%
17. Anzahl; Prozent der Cluster mit Lebensmittel- / Umweltproben, die zum Testen gesammelt wurden 3.9 (1 – 9); 7.0% (1 – 14%) 1.2 (0 – 3); 15.8% (0 – 50%) 0.3 (0 – 1); 14.3% (0 – 50%) 1.8; 8.5%
18. Anzahl; Prozent der Cluster, in denen Mitarbeiter des EH-, Ag-, Regulierungs- oder Lebensmittelsicherheitsprogramms kontaktiert wurden 17.3 (2 – 93); 24.1% (9 – 100%) 3.3 (1 – 9); 35.0% (10 – 100%) 0.9 (0 – 2); 40.4% (0 – 100%) 7.2; 26.1%
19. Anzahl; Prozent der Ausbrüche mit ausgefülltem NORS-Formular 17.8 (3 – 93); 75.6% (6 – 100%) 3.9 (1 – 9); 85.1% (6 – 100%) 1.3 (1 – 2); 77.7% (33 – 100%) 7.7; 77.1%

Tabelle Cdc-pdf herunterladen [PDF - 2 Seiten]