Erfolgsgeschichten

Verwendung von Beschwerdesystemen für lebensmittelbedingte Krankheiten als wirksames Instrument zur Überwachung

Beschwerdesysteme für lebensmittelbedingte Krankheiten sind ein wirksames Überwachungsinstrument zur Erkennung enterischer Krankheiten. Durch das Sammeln von Beschwerden über vermutete lebensmittelbedingte Krankheiten können öffentliche Gesundheitsbehörden potenzielle Ausbrüche früher erkennen und Kontroll- und Aufklärungsmaßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass mehr Menschen krank werden. Viele öffentliche Gesundheitsbehörden in den USA haben Beschwerdesysteme in ihren eigenen Gerichtsbarkeiten implementiert, darunter drei FoodCORE-Zentren: Minnesota, Utah und Tennessee.

Vergangene Erfolgsgeschichten