Überwachung und Berichterstattung

CDC hat eine lange Geschichte in der Zusammenfassung von Ausbruchsberichten lokaler und staatlicher Gesundheitsämter.

Staatliche und lokale Gesundheitsbehörden untersuchen alle durch Lebensmittel verursachten Krankheitsausbrüche. CDC koordiniert diejenigen, an denen mehrere Staaten beteiligt sind; Solche Ausbrüche resultieren normalerweise aus kontaminierten Lebensmitteln, die in vielen Staaten weit verbreitet sind. Daten, die der CDC für jeden Ausbruch gemeldet wurden, umfassen die Anzahl der Krankheiten, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle; die Krankheitserreger, Toxine und chemischen Mittel, die Krankheiten verursacht haben; das damit verbundene Essen; die Einstellungen für die Zubereitung und den Verzehr von Nahrungsmitteln; und Faktoren, die zur Kontamination von Lebensmitteln beitragen.1