Impetigo: Alles was Sie wissen müssen

Zwei Bakterien können Impetigo verursachen

Impetigo ist eine Hautinfektion, die durch eines oder beide der folgenden Bakterien verursacht wird: Gruppe A. Streptococcus und Staphylococcus aureus. Diese Seite konzentriert sich auf Impetigo, das durch Gruppe A verursacht wird Streptococcus, die auch als Strep der Gruppe A bezeichnet werden. Zusätzlich zu Impetigo verursacht Strep der Gruppe A viele verschiedene Infektionen.

Wie jemand Impetigo bekommt

Wenn Strep der Gruppe A die Haut infiziert, verursacht es Wunden. Die Bakterien können sich auf andere ausbreiten, wenn jemand diese Wunden berührt.

Anzeichen und Symptome

Im Allgemeinen ist Impetigo eine milde Infektion, die überall am Körper auftreten kann. Am häufigsten sind exponierte Hautstellen betroffen, z. B. um Nase und Mund oder an Armen oder Beinen.

Zu den Symptomen gehören rote, juckende Wunden, die aufbrechen und einige Tage lang eine klare Flüssigkeit oder einen Eiter auslaufen lassen. Als nächstes bildet sich über der Wunde ein knuspriger gelber oder „honigfarbener“ Schorf, der dann heilt, ohne eine Narbe zu hinterlassen.

Normalerweise dauert es 10 Tage, bis Wunden auftreten, nachdem jemand einer Strep der Gruppe A ausgesetzt wurde.

Kleinkinder sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt

Jeder kann Impetigo bekommen, aber einige Faktoren erhöhen das Risiko, an dieser Infektion zu erkranken.

  • Alter: Impetigo tritt am häufigsten bei Kindern im Alter von 2 bis 5 Jahren auf.
  • Klima: Impetigo tritt häufiger in Gebieten mit heißen, feuchten Sommern und milden Wintern (Subtropen) oder in Regen- und Trockenzeiten (Tropen) auf.
  • Infektionen oder Verletzungen, die die Haut brechen: Menschen mit Krätze haben ein erhöhtes Risiko für Impetigo. Die Teilnahme an Aktivitäten, bei denen Schnitte oder Kratzer häufig sind (Sport), kann auch das Impetigo-Risiko erhöhen.
  • Enger Kontakt oder Gedränge: Enger Kontakt mit einer anderen Person mit Impetigo ist der häufigste Risikofaktor für Krankheiten. Wenn beispielsweise jemand Impetigo hat, breitet sich dieser häufig auf andere Personen in seinem Haushalt aus. Infektionskrankheiten breiten sich auch überall dort aus, wo sich große Gruppen von Menschen versammeln. Überfüllte Bedingungen - wie in Schulen und Kindertagesstätten - können die Ausbreitung von Impetigo verstärken.

Erfahren Sie mehr über Krätze.