Über Child & Teen BMI

Der Body Mass Index (BMI) ist das Gewicht einer Person in Kilogramm geteilt durch das Quadrat der Körpergröße in Metern. Es ist eine kostengünstige und einfach durchzuführende Methode zum Screening auf Gewichtsklassen, die zu gesundheitlichen Problemen führen können.

Für Kinder und Jugendliche ist der BMI alters- und geschlechtsspezifisch und wird häufig als BMI für das Alter bezeichnet. Bei Kindern kann eine hohe Menge an Körperfett zu gewichtsbedingten Krankheiten und anderen gesundheitlichen Problemen führen. Untergewicht kann auch ein Risiko für gesundheitliche Probleme darstellen.

Ein hoher BMI kann auf eine hohe Körperfettwerte hinweisen. Der BMI misst das Körperfett nicht direkt, aber der BMI korreliert mit direkteren Messungen des Körperfetts1,2,3.

  • Wie berechnet sich der BMI für Kinder und Jugendliche?
  • Was ist ein BMI-Perzentil und wie wird es interpretiert?
  • Wie wird der BMI bei Kindern und Jugendlichen angewendet?
  • Wird der BMI für Kinder und Jugendliche genauso interpretiert wie für Erwachsene?
  • Warum können für Kinder und Jugendliche keine gesunden Gewichtsbereiche bereitgestellt werden?
  • Was sind die BMI-Trends für Kinder und Jugendliche in den USA?
  • Wie kann ich feststellen, ob mein Kind übergewichtig oder fettleibig ist?
  • Kann ich mithilfe eines BMI-Rechners für Erwachsene feststellen, ob mein Kind oder Teenager fettleibig ist?
  • Meine beiden Kinder haben die gleichen BMI-Werte, aber eines gilt als fettleibig und das andere nicht. Warum ist das so?
  • Was sind die gesundheitlichen Folgen von Fettleibigkeit in der Kindheit?

Wie berechnet sich der BMI für Kinder und Jugendliche?

Die Berechnung des BMI mit dem BMI-Perzentilrechner umfasst die folgenden Schritte:

  1. Größe und Gewicht messen. Weitere Informationen finden Sie unter Genaues Messen der Größe und des Gewichts von Kindern zu Hause.
  2. Verwenden Sie den BMI-Rechner für Kinder und Jugendliche, um den BMI zu berechnen. Die BMI-Nummer wird nach Standardformeln berechnet.

Was ist ein BMI-Perzentil und wie wird es interpretiert?

Nachdem der BMI für Kinder und Jugendliche berechnet wurde, wird er als Perzentil ausgedrückt, das entweder aus einem Diagramm oder einem unten verlinkten Perzentilrechner erhalten wird. Diese Perzentile drücken den BMI eines Kindes im Vergleich zu US-Kindern aus, die von 1963-65 bis 1988-944 an nationalen Umfragen teilgenommen haben. Gewicht und Größe ändern sich während des Wachstums und der Entwicklung, ebenso wie ihre Beziehung zur Körperfettigkeit. Folglich muss der BMI eines Kindes im Verhältnis zu anderen Kindern des gleichen Geschlechts und Alters interpretiert werden.

BMI-for-Age - Jungenwachstum Chartpdf-Symbol [PDF-63 KB]

BMI-for-Age - Girls Growth Chartpdf-Symbol [PDF-49 KB]

BMI-Rechner für Kinder und Jugendliche

Die BMI-for-Age-Perzentil-Wachstumstabellen sind der am häufigsten verwendete Indikator zur Messung der Größe und des Wachstumsmusters von Kindern und Jugendlichen in den USA. Die Gewichtskategorien des BMI für das Alter und die entsprechenden Perzentile basierten auf Empfehlungen des Expertenausschusses und sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

BMI-for-Age-Gewichtsstatuskategorien und die entsprechenden Perzentile
Gewichtsstatuskategorie Perzentilbereich
Untergewicht Weniger als das 5. Perzentil
Normales oder gesundes Gewicht 5. Perzentil bis weniger als das 85. Perzentil
Übergewicht 85. bis weniger als das 95. Perzentil
Fettleibig Gleich oder größer als das 95. Perzentil

Das Folgende ist ein Beispiel dafür, wie Stichproben-BMI-Zahlen für einen 10-jährigen Jungen interpretiert werden.

Größe ändern iconView Larger Close download iconDownload Imageimage icon [GIF, NAN]

Die CDC-BMI-Wachstumsdiagramme für das Alter sind verfügbar unter: CDC-Wachstumstabellen: USA.

Wie wird der BMI bei Kindern und Jugendlichen angewendet?

Für Kinder und Jugendliche ist der BMI kein Diagnosewerkzeug. Stattdessen wird es verwendet, um nach potenziellen Gewichts- und Gesundheitsproblemen zu suchen. Wenn Kinder einen hohen BMI für ihr Alter und Geschlecht haben, kann ein Arzt weitere Untersuchungen durchführen, um festzustellen, ob überschüssiges Fett ein Problem darstellt. Diese Bewertungen können Messungen der Hautfaltenstärke, Bewertungen der Ernährung, der körperlichen Aktivität, der Familienanamnese und andere geeignete Gesundheitsuntersuchungen umfassen. Die American Academy of Pediatrics empfiehlt die Verwendung des BMI zum Screening auf Übergewicht und Adipositas bei Kindern ab 2 Jahren. Für Kinder unter 2 Jahren konsultieren Sie das standardsexterne Symbol der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Wird der BMI für Kinder und Jugendliche genauso interpretiert wie für Erwachsene?

Der BMI wird für Kinder und Jugendliche unterschiedlich interpretiert, obwohl er nach derselben Formel berechnet wird. Aufgrund von Veränderungen des Gewichts und der Größe mit dem Alter sowie ihrer Beziehung zur Körperfettigkeit werden die BMI-Werte bei Kindern und Jugendlichen im Vergleich zu anderen Kindern des gleichen Geschlechts und Alters ausgedrückt. Diese Perzentile werden aus den CDC-Wachstumscharts berechnet, die auf nationalen Umfragedaten basieren, die von 1963-65 bis 1988-944 erhoben wurden.

Fettleibigkeit ist definiert als ein BMI bei oder über dem 95. Perzentil für Kinder und Jugendliche des gleichen Alters und Geschlechts. Zum Beispiel hätte ein 10-jähriger Junge von durchschnittlicher Größe (56 Zoll), der 102 Pfund wiegt, einen BMI von 22,9 kg / m2. Dies würde den Jungen in das 95. Perzentil des BMI bringen, und es würde angenommen, dass er an Fettleibigkeit leidet. Dies bedeutet, dass der BMI des Kindes höher ist als der BMI von 95% der 10-jährigen Jungen in der Referenzpopulation.

Greifen Sie auf die CDC-Wachstumstabellen zu.

Für Erwachsene wird der BMI als Gewichtsstatuskategorie interpretiert, die nicht von Geschlecht oder Alter abhängt. Lesen Sie mehr: Wie interpretiere ich den BMI für den Erwachsenen-BMI?

Warum können für Kinder und Jugendliche keine gesunden Gewichtsbereiche bereitgestellt werden?

Der normale oder gesunde Gewichtsstatus basiert auf dem BMI zwischen dem 5. und 85. Perzentil in der CDC-Wachstumstabelle. Es ist schwierig, gesunde Gewichtsbereiche für Kinder und Jugendliche bereitzustellen, da die Interpretation des BMI von Gewicht, Größe, Alter und Geschlecht abhängt.

Was sind die BMI-Trends für Kinder und Jugendliche in den USA?

Die Prävalenz von Kindern und Jugendlichen, die in den CDC-Wachstumscharts im 95. Perzentil oder höher messen, hat in den letzten 40 Jahren stark zugenommen. In jüngster Zeit hat sich dieser Trend jedoch abgeflacht und ist in bestimmten Altersgruppen sogar zurückgegangen.

Weitere Informationen zu Fettleibigkeitstrends bei Kindern und Jugendlichen finden Sie unter Fakten zur Fettleibigkeit bei Kindern.

Wie kann ich feststellen, ob mein Kind übergewichtig oder fettleibig ist?

CDC und die American Academy of Pediatrics (AAP) empfehlen die Verwendung des BMI zum Screening auf Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 2 bis 19 Jahren. Für Kinder unter 2 Jahren konsultieren Sie das standardsexterne Symbol der WHO. Obwohl der BMI zum Screening auf Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen verwendet wird, ist der BMI kein diagnostisches Instrument. Um festzustellen, ob das Kind überschüssiges Fett hat, wäre eine weitere Beurteilung durch eine ausgebildete medizinische Fachkraft erforderlich.

Informationen zu den Folgen von Fettleibigkeit bei Kindern, ihren Faktoren und vielem mehr finden Sie unter Tipps für Eltern - Ideen und Tipps zur Verhinderung von Fettleibigkeit bei Kindern.

Kann ich mithilfe eines BMI-Rechners für Erwachsene feststellen, ob mein Kind oder Teenager fettleibig ist?

Dies ist im Allgemeinen nicht möglich. Der Erwachsenenrechner liefert nur den BMI-Wert und nicht das BMI-Perzentil. Folglich ist es nicht angebracht, die BMI-Kategorien für Erwachsene zu verwenden, um den BMI von Kindern und Jugendlichen zu interpretieren.

Wenn ein Kind oder ein Teenager einen BMI von 30 kg / m2 oder mehr hat, ist das Kind mit ziemlicher Sicherheit fettleibig. Ein BMI von 30 kg / m2 ist ungefähr das 95. Perzentil unter 17-jährigen Mädchen und 18-jährigen Jungen.

Meine beiden Kinder haben die gleichen BMI-Werte, aber eines gilt als fettleibig und das andere nicht. Warum ist das so?

Die Interpretation des BMI variiert je nach Alter und Geschlecht. Wenn also die Kinder nicht das gleiche Alter und das gleiche Geschlecht haben, hat die Interpretation des BMI unterschiedliche Bedeutungen. Für Kinder unterschiedlichen Alters und Geschlechts kann der gleiche BMI unterschiedliche BMI-Perzentile und möglicherweise unterschiedliche Gewichtsstatuskategorien darstellen.

In der folgenden Grafik sehen Sie ein Beispiel für einen 10-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jungen, die beide einen BMI von 23 Jahren haben. (Beachten Sie, dass zwei Kinder unterschiedlichen Alters in derselben Wachstumstabelle dargestellt sind Normalerweise wird die Messung für nur ein Kind in einer Wachstumstabelle aufgezeichnet.)

Größe ändern iconView Larger Close download iconDownload Imageimage icon [GIF, NAN]

Was sind die gesundheitlichen Folgen von Fettleibigkeit in der Kindheit?

Gesundheitsrisiken jetzt

  • Fettleibigkeit bei Kindern kann auf verschiedene Weise schädliche Auswirkungen auf den Körper haben.
    • Hoher Blutdruck und hoher Cholesterinspiegel sind Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD). In einer Studie hatten 70% der übergewichtigen Kinder mindestens einen CVD-Risikofaktor und 39% zwei oder mehr.6
    • Erhöhtes Risiko für eine Beeinträchtigung der Glukosetoleranz, Insulinresistenz und Typ-2-Diabetes.7
    • Atemprobleme wie Schlafapnoe und Asthma.8,10
    • Gelenkprobleme und Beschwerden des Bewegungsapparates.8,11
    • Fettlebererkrankung, Gallensteine ​​und gastroösophagealer Reflux (d. H. Sodbrennen). 7,8,9
    • Psychischer Stress wie Depressionen, Verhaltensprobleme und Probleme in der Schule.12,13,14
    • Geringes Selbstwertgefühl und geringe Lebensqualität.12,14,15,16
    • Beeinträchtigte soziale, physische und emotionale Funktionen.12

Gesundheitsrisiken später

  • Übergewichtige Kinder werden häufiger zu übergewichtigen Erwachsenen.17 Fettleibigkeit bei Erwachsenen ist mit einer Reihe schwerwiegender gesundheitlicher Probleme verbunden, darunter Herzerkrankungen, Diabetes und einige Krebsarten.18
  • Wenn Kinder übergewichtig sind, ist die Fettleibigkeit im Erwachsenenalter wahrscheinlich schwerwiegender.17

Verweise