Wasser und gesündere Getränke

Jeden Tag genug Wasser zu bekommen ist wichtig für Ihre Gesundheit. Trinkwasser kann Dehydration verhindern, ein Zustand, der zu unklarem Denken führen, zu Stimmungsschwankungen führen, zu einer Überhitzung Ihres Körpers und zu Verstopfung und Nierensteinen führen kann.

Wasser hilft Ihrem Körper:

  • Halten Sie eine normale Temperatur
  • Gelenke schmieren und abfedern
  • Schützen Sie Ihr Rückenmark und andere empfindliche Gewebe
  • Befreien Sie sich von Abfällen durch Wasserlassen, Schweiß und Stuhlgang

Ihr Körper braucht mehr Wasser, wenn Sie:

  • In heißen Klimazonen
  • Körperlich aktiver
  • Fieber haben
  • Durchfall oder Erbrechen

Der größte Teil Ihres Flüssigkeitsbedarfs wird durch das Wasser und die Getränke gedeckt, die Sie trinken. Sie können einige Flüssigkeiten durch die Lebensmittel erhalten, die Sie essen - insbesondere Lebensmittel mit hohem Wassergehalt, wie z. B. viel Obst und Gemüse.

Tipps, um mehr Wasser zu trinken

  • Nehmen Sie eine Wasserflasche mit und füllen Sie sie den ganzen Tag über nach.
  • Frieren Sie einige gefrierfeste Wasserflaschen ein. Nehmen Sie den ganzen Tag einen für eiskaltes Wasser mit.
  • Wählen Sie Wasser gegenüber zuckerhaltigen Getränken.
  • Entscheiden Sie sich beim Essen für Wasser. Sie sparen Geld und reduzieren Kalorien.
  • Während der Mahlzeiten Wasser servieren.
  • Fügen Sie Ihrem Wasser einen Limetten- oder Zitronenschnitz hinzu. Dies kann helfen, den Geschmack zu verbessern und mehr Wasser zu trinken als gewöhnlich.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder auch genug Wasser bekommen. Erfahren Sie mehr über Trinkwasser in Schulen und Einstellungen für Frühförderung und Bildung pdf-Symbol [PDF-3.68MB].

Gesündere Getränkeoptionen

Natürlich gibt es neben Wasser noch viele andere Getränkeoptionen, von denen viele Teil einer gesunden Ernährung sein können. Getränke variieren in ihrem Nährstoff- und Kaloriengehalt.

Kalorienarme oder kalorienarme Getränke
Einfacher Kaffee oder Tee, Mineralwasser, Selters und aromatisiertes Wasser sind kalorienarme Optionen, die Teil einer gesunden Ernährung sein können.

Getränke mit Kalorien und wichtigen Nährstoffen
Fettarme oder fettfreie Milch, angereicherte Milchalternativen wie nicht aromatisierte Soja- oder Mandelmilch oder 100% Obst- oder Gemüsesaft enthalten wichtige Nährstoffe wie Kalzium, Kalium oder Vitamin D. Diese Getränke sollten innerhalb der empfohlenen Kaloriengrenzen genossen werden.

Andere Getränke

Zuckerhaltige Getränke: Normale Limonaden, Fruchtgetränke, Sportgetränke, Energiegetränke, gesüßtes Wasser sowie gesüßte Kaffee- und Teegetränke enthalten Kalorien, aber nur einen geringen Nährwert. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Getränk überdenken.

Alkoholische Getränke: Wenn Sie Alkohol trinken möchten, tun Sie dies in Maßen.

Koffeinhaltige Getränke: Ein moderater Koffeinkonsum (bis zu 400 mg pro Tag) kann Teil eines Symbols für eine gesunde Ernährung sein. Das sind bis zu 3-5 Tassen Kaffee.

Getränke mit Zuckeralternativen: Getränke, die als „zuckerfrei“ oder „Diät“ gekennzeichnet sind, enthalten wahrscheinlich hochintensive Süßstoffe wie Sucralose, Aspartam oder Saccharin. Gemäß den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner kann „das Ersetzen von zugesetzten Zuckern durch hochintensive Süßstoffe kurzfristig die Kalorienaufnahme verringern, es bleiben jedoch Fragen zu ihrer Wirksamkeit als externes Symbol für eine Strategie zur langfristigen Gewichtskontrolle offen.“ Erfahren Sie mehr über das externe Symbol für hochintensive Süßstoffe.

Sportgetränke: Dies sind aromatisierte Getränke, die häufig Kohlenhydrate, Mineralien, Elektrolyte und manchmal vitaminsexterne Symbole enthalten. Die durchschnittliche Person sollte Wasser trinken, keine Sportgetränke, um zu rehydrieren.