Programme zur Qualitätssicherung und Standardisierung im Labor

In den USA werden jedes Jahr mehr als eine Milliarde Labortests durchgeführt, mit denen Chemikalien wie Blei oder Cholesterin identifiziert und gemessen werden. Die Testergebnisse haben einen wesentlichen Einfluss auf medizinische Entscheidungen.

Angesichts der Bedeutung von Labortestergebnissen verfügt das Nationale Zentrum für Umweltgesundheit der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) über Programme, die dazu beitragen sollen, die Qualität dieser Daten sicherzustellen, damit Patienten und Gesundheitsdienstleister (sowie Forscher und Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens) dies tun können zuversichtlich, dass die erhaltenen Labortestergebnisse korrekt sind.Diese CDC-Programme konzentrieren sich speziell auf Labortests im Zusammenhang mit chronischen Krankheiten (Biomarker-Standardisierungsprogramme für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Hormon-Standardisierungsprogramm), Neugeborenen-Screening-Störungen (Neugeborenen-Screening-Qualitätssicherungsprogramm), Ernährungsstatus (Vitamin A-Labor-Externe Qualitätssicherung und Vitamin D) Standardisierungsprogramm) und Umweltexpositionen (Sicherstellung der Qualität von Jodverfahren im Urin, Blei- und Multielement-Befähigungsprogramm und Befähigung zur Arsenspeziation).

CDC bietet maßgeschneiderte QS- und Standardisierungsprogramme an, um Laboratorien dabei zu helfen, die Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Messverfahren zu verbessern. Die spezifischen CDC-Dienste, die angeboten werden, bieten: Referenzmaterialien, Eignungsprüfungen, Schulungen, Richtlinien und Konsultationen. Jedes QS- und Standardisierungsprogramm des CDC-Labors ist freiwillig und die meisten sind kostenlos.

Lern mehr

Qualitätssicherungs- und Standardisierungsprogramme

Verbessert die Erkennung und Diagnose von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, indem sichergestellt wird, dass Labormessungen, bei denen das Blut des Patienten auf Cholesterinspiegel getestet wird, genau und zuverlässig sind.

Behebt Probleme bei der Qualitätssicherung im Labor im Zusammenhang mit der Prüfung auf Jodmangel.

Verbessert die Diagnose des Syndroms der polyzystischen Eierstöcke, bestimmter Krebsarten und anderer Erkrankungen mit Hormonüberschuss und -mangel.

Konzentriert sich auf die Qualitätssicherung von Vollblut-Multi-Analyten bei Blutblei-, Cadmium- und Quecksilbermessungen.

Bietet Dienstleistungen für Labors und Hersteller von Diagnoseprodukten für das Neugeborenen-Screening zum Nachweis behandelbarer, vererbter Stoffwechselerkrankungen.

Behebt Probleme bei der Qualitätssicherung im Labor im Zusammenhang mit der Prüfung auf Arsenkontamination für Gesamtarsen und sieben Arsenarten.

Hilft Laboratorien bei der Überwachung des Grads der Variabilität und Verzerrung in ihren Assays.

Verbessert die Erkennung und Diagnose von Knochenerkrankungen, indem sichergestellt wird, dass Labortests auf Vitamin D genau und zuverlässig sind.