Larvizide

Ein Larvizid ist eine Art Insektizid, das zur Bekämpfung von Mücken im Innen- und Außenbereich Ihres Hauses eingesetzt wird. Sie töten Mückenlarven, bevor sie erwachsen werden können. Einige Formulierungen werden aktiviert, wenn sie von den Mücken aufgenommen werden, und einige Formulierungen wirken, wenn sie mit den Larven in Kontakt kommen. Bei Verwendung gemäß den Anweisungen auf dem Produktetikett schädigen Larvizide weder Menschen noch Haustiere oder die Umwelt.

Während eines Ausbruchs übernehmen lokale Regierungsabteilungen und Mückenbekämpfungsbezirke die Führung für groß angelegte Mückenbekämpfungsmaßnahmen. Eine Aktivität besteht darin, Larvizide anzuwenden. Lizenzierte Mückenbekämpfungsfachleute wenden Larvizide an, die von der Environmental Protection Agency (EPA) registriert wurden, je nach Größe des betroffenen Gebiets mit Rückensprühgeräten, Lastwagen oder Flugzeugen.

Hausbesitzer können Moskito-Dunks oder Stücke verwenden, die Larvizide enthalten und von Hand auf kleine Gewässer im Hof ​​und in der Gemeinde aufgetragen werden können.

Formen von Larviziden

Larvizide gibt es in vielen Formen.

  • Flüssigkeiten - Flüssige Larvizidprodukte werden mit Rückensprühgeräten und Sprühgeräten auf Lastwagen oder Flugzeugen direkt auf Wasser aufgetragen.
  • Dunks, Tabletten, Bits, Pellets, Granulate, Briketts - Diese Formen des Larvizids werden auch in Bereichen angewendet, in denen Mücken Eier legen.

Arten von Larviziden

EPA-registrierte Larvizide wurden auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit untersucht, wenn sie gemäß den Anweisungen auf dem Etikett verwendet werden. Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens und Fachleute für Mückenbekämpfung verwenden drei Arten von Larviziden: bakterielle Larvizide, Insektenwachstumsregulatoren sowie Öle und Filme.

Bakterienlarvizide

Die folgenden Arten von Larviziden werden aus natürlichen Substanzen hergestellt.

  • Das Bakterium Bacillus thuringiensis Unterart israelensis (Btiexternes Symbol) kommt im Boden vor und ist giftig für Mückenlarven, Schwarzfliegen und Pilzmücken. Bti wird seit mehr als 30 Jahren zur Mückenbekämpfung eingesetzt.
  • Das Bakterium Saccharopolyspora spinosa kommt im Boden vor und ist giftig für Mücken, Ameisen, Fruchtfliegen und andere Insekten. Das spinosadexterne Symbol ist ein kommerzielles Larvizid, das von diesem Bakterium abgeleitet ist.
  • Das Bakterium Lysinibacillus sphaericus pdf icon [PDF - 4 Seiten] externes Symbol (auch bekannt als Bacillus sphaericus) befindet sich im Boden. Es funktioniert gut bei einigen Mückenarten, funktioniert aber nicht Aedes aegypti.

Insektenwachstumsregulatoren

Diese Arten von Larviziden verhindern, dass Mückenlarven ihr unreifes Stadium erreichen, sodass sie es nicht bis zum Erwachsenenstadium schaffen.Methoprenexternes Symbol und Pyriproxyfenexternes Symbol sind Beispiele für Insektenwachstumsregulatoren.

Öle und Filme

Lizenzierte Mückenbekämpfungsberufe verwenden Mineralöle und Filme, um Mückenlarven und Puppen abzutöten. Mineralöle und -filme verteilen sich beim Auftragen auf Wasser in einer dünnen Schicht auf der Wasseroberfläche. Mückenlarven und Puppen, die an der Wasseroberfläche atmen, ertrinken. Die Verwendung von Mineralölen und -filmen ist die einzige wirksame Methode zur Abtötung von Puppen.

Informationen zu Insektiziden und Gesundheit

  • Die Environmental Protection Agency überwacht die Registrierung von Insektiziden.
  • Das externe Symbol des National Pesticide Information Center (NPIC) bietet Informationen online oder über die gebührenfreie Nummer 1-800-858-7378.

Moskitokontrolle: Was Sie über Bti wissen müssen

  • Englisches PDF-Symbol [PDF- 1 Seite]