Bereiten Sie sich auf das Frühlingswetter vor

Das Frühlingswetter kann unvorhersehbar sein. Wenn Unwetter unerwartet eintritt, steigt das Risiko von Verletzungen und wetterbedingten Todesfällen. Daher ist eine Planung sinnvoll. Bereiten Sie sich auf Stürme, Überschwemmungen und Tornados vor, als ob Sie im Voraus wissen, dass sie kommen werden, denn im Frühjahr werden sie es sehr wahrscheinlich tun.

Der Frühling ist die Jahreszeit, in der sich viele Dinge ändern - einschließlich des Wetters. Die Temperaturen können zwischen mild und kalt hin und her schwanken. Auf sonnige Tage kann eine Woche stürmischen Wetters folgen. Manchmal können sogar am selben Tag extreme Wetteränderungen auftreten. Mark Twain sagte einmal: "Im Frühjahr habe ich innerhalb von vier und zwanzig Stunden einhundertsechsunddreißig Arten von Wetter gezählt."

Gewitter verursachen den größten Teil des strengen Frühlingswetters. Sie können Blitze, Tornados und Überschwemmungen verursachen. Immer wenn warme, feuchte Luft mit kühler, trockener Luft kollidiert, können Gewitter auftreten. Für einen Großteil der Welt geschieht dies im Frühjahr und Sommer.

Weil das Frühlingswetter so unvorhersehbar ist, sind Sie möglicherweise unvorbereitet, wenn Unwetter eintritt - insbesondere, wenn Sie in einer Region leben, in der Gewitter, Tornados oder Überschwemmungen nicht häufig auftreten. Und wenn Unwetter unerwartet eintritt, steigt das Verletzungs- und Todesrisiko. Vorausplanung macht also Sinn; Bereiten Sie sich auf Stürme, Überschwemmungen und Tornados vor, als ob Sie im Voraus wissen, dass sie kommen werden, denn im Frühjahr werden sie es sehr wahrscheinlich tun.

Die Vorausplanung für Gewitter, Blitze, Tornados und Überschwemmungen erfordert besondere Sicherheitsvorkehrungen. Sie können für alle extremen Wetterereignisse viele der gleichen Schritte ausführen. Halten Sie eine Notfallausrüstung bereit. Einige Elemente sind:

  • Eine batteriebetriebene Taschenlampe, ein batteriebetriebenes NOAA-Wetterradio und zusätzliche Batterien für beide
  • Ein Notfall-Evakuierungs- oder Schutzplan, einschließlich einer Karte Ihres Hauses und für jede Art von Unwetternotfall Routen zur Sicherheit von jedem Raum aus
  • Eine Liste wichtiger persönlicher Informationen, einschließlich:
    • Telefonnummern von Nachbarn, Familienmitgliedern und Freunden
    • Versicherungs- und Sachinformationen
    • Telefonnummern von Versorgungsunternehmen
    • medizinische Information
  • Nach Angaben des Amerikanischen Roten Kreuzes kann ein kitexternes Erste-Hilfe-Symbol Folgendes umfassen:
    • Nicht-Latex-Handschuhe
    • Sortiment an Klebebändern
    • antibiotische Salbe
    • sterile Mullkissen in verschiedenen Größen
    • saugfähige Kompressionsverbände
    • Pinzette
    • Schere
    • Klebeband
    • Aspirinpakete (jeweils 81 mg)
    • Erste-Hilfe-Anleitung (HINWEIS: Passen Sie Ihr Kitextern-Symbol für Erste-Hilfe-Kite an Ihre individuellen und familiären Bedürfnisse an.)
  • Eine 3–5-tägige Versorgung mit Mineralwasser und nicht verderblichen Lebensmitteln
  • Persönliche Hygieneartikel
  • Decken oder Schlafsäcke
  • Ein Notfall-Kit-PDF-Symbol [1,08 MB] in Ihrem Auto

Bereiten Sie Ihre Familienmitglieder auf die Möglichkeit von Unwettern vor. Sagen Sie ihnen, wo sie geeigneten Schutz suchen sollen, sobald sie von einem herannahenden Sturm erfahren. Üben Sie Ihren Notfallplan für jede Art von Unwetter. Zeigen Sie Familienmitgliedern, wo die Notvorräte aufbewahrt werden, und stellen Sie sicher, dass sie wissen, wie sie Wasser, Gas und Strom in Ihrem Haus abschalten können.

Wenn wir uns eines bevorstehenden Sturms bewusst sind, haben wir oft wenig oder gar keine Zeit, uns darauf vorzubereiten. Aber wir wissen, dass Gewitter, Tornados und Überschwemmungen echte Möglichkeiten sind, wenn der Frühling kommt. Warum also nicht den Überraschungsfaktor aus dem Unwetter herausholen und sich, Ihre Familie und Ihr Zuhause vorbereiten? Wenn es zu Gewittern, Tornados und Überschwemmungen kommt, sind Sie darauf vorbereitet.