CDC / ATSDR zur Bewertung der PFAS-Exposition in Gemeinden in der Nähe von US-Militärstützpunkten

Zur sofortigen Veröffentlichung: Dienstag, 2. Juli 2019, 11:00 Uhr ET
Kontakt: NCEH / ATSDR-Kommunikationsbüro
(770) 488-0700

CDC / ATSDR lädt die Öffentlichkeit ein, sich über die Bewertung der PFAS-Exposition in Hampden County, MA, zu informieren

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und das Register für giftige Substanzen und Krankheiten (ATSDR) haben heute die Einleitung einer Expositionsabschätzung in der Nähe des Stützpunkts der Barnes Air National Guard in Westfield, Hampden County, Massachusetts, bekannt gegeben. Der Zweck der Expositionsabschätzung besteht darin, den Gemeindemitgliedern Informationen über die Gehalte an Per- und Polyfluoralkylsubstanzen (PFAS) in ihrem Körper und Informationen über die Expositionen in der breiteren Gemeinschaft bereitzustellen.

Was
CDC / ATSDR lädt Einwohner der Stadt Westfield zu einer Informationsveranstaltung ein. Die Wissenschaftler werden Informationen über ATSDR, die PFAS-Expositionsabschätzung, den Rekrutierungsprozess der Teilnehmer und die anstehenden PFAS-Tests bereitstellen.

CDC / ATSDR ermutigt Menschen mit Behinderungen, an diesen Treffen teilzunehmen. Wenn Sie besondere Unterkünfte benötigen, wenden Sie sich bitte mindestens eine Woche vor dem Meeting per E-Mail ([email protected]) oder Telefon (215-834-2554) an Ana Pomales.

Für Medienvertreter findet von 16:30 bis 17:00 Uhr eine Medienverfügbarkeitssitzung statt. an der Westfield Intermediate School.

Wann
23. Juli 2019
17:30 bis 20:00 Uhr
Die Präsentation beginnt um 18.00 Uhr.

Wo
Westfield Intermediate School
350 Southampton Rd
Westfield, MA 01085

HINTERGRUND
PFAS sind künstliche Chemikalien, die seit den 1950er Jahren in Industrie- und Konsumgütern eingesetzt werden. Es gibt fast 5.000 Arten von PFAS, von denen einige häufiger verwendet und untersucht wurden als andere. Wissenschaftler lernen immer noch über die gesundheitlichen Auswirkungen der Exposition gegenüber PFAS. Einige Studien haben gezeigt, dass die Exposition gegenüber bestimmten PFAS das Wachstum, Lernen und Verhalten von Säuglingen und älteren Kindern beeinflussen kann. die Wahrscheinlichkeit einer Frau, schwanger zu werden, senken; die natürlichen Hormone des Körpers stören; den Cholesterinspiegel erhöhen; das Immunsystem beeinflussen; und erhöhen das Krebsrisiko.

Das Hauptziel der Expositionsabschätzung besteht darin, den Gemeindemitgliedern, die vom öffentlichen Trinkwasserversorgungssystem der Stadt Westfield nördlich des Westfield River versorgt werden, Informationen über die PFAS-Werte in ihren Körpern zur Verfügung zu stellen. Die Ergebnisse dieser Expositionsabschätzungen werden einzelnen Teilnehmern und ihren Gemeinden helfen, ihre Exposition gegenüber PFAS besser zu verstehen und Informationen bereitzustellen, die die Gemeinden zur Reduzierung der PFAS-Exposition verwenden können.

Weitere Informationen zur PFAS-Expositionsabschätzung finden Sie unter:
https://www.atsdr.cdc.gov/pfas/PFAS-Exposure-Assessments.html. Weitere Informationen zu PFAS und verfügbaren Ressourcen erhalten Sie unter: https://www.atsdr.cdc.gov/pfas/index.html oder telefonisch unter 1-800-CDC-INFO (232-4636).

###