Das Asthma-Management-Programm macht Michigan Child zu einem normalen Kind

Der 7-jährige Michael hatte den größten Teil seines Lebens schwere Asthmaanfälle, die jedes Jahr viele Male Notaufnahmen und Krankenhausaufenthalte erforderten. Darüber hinaus machte er jeden Monat mehrere außerplanmäßige Arztbesuche und verpasste im Laufe des Jahres fast 45 Schultage wegen seines Asthmas. Michaels Mutter war verständlicherweise besorgt um die Gesundheit ihres Sohnes. Er besuchte nicht nur häufig den Arzt oder das Krankenhaus, sondern hatte auch gelegentlich Asthmaanfälle, als er mit Freunden in seiner Nachbarschaft in Flint, MI, spielte.

Michaels Arzt verwies ihn an das Genesee County-Programm zur Behandlung von Asthma durch Fallmanagement in Heimen (MATCH), um Hilfe zu erhalten. MATCH ist ein Asthma-Fallmanagementprogramm für Kinder und Erwachsene aus Familien mit überwiegend niedrigem Einkommen, die an mittelschwerem bis schwerem Asthma leiden.

Das MATCH-Programm bot Michael und seiner Familie eine Asthmabildung zu Hause. Der Fallmanager entdeckte mehrere Probleme in der Wohnung, die möglicherweise Michaels Gesundheit beeinträchtigen könnten. In den Wänden des Badezimmers befand sich Schimmel, und der Ofen und die Bodenbeläge mussten repariert werden. MATCH verband die Familie mit lokalen Ressourcen, die die Badezimmerwände ersetzten, die Böden und Undichtigkeiten in der Badewanne reparierten und einen neuen Ofen bereitstellten. Fallmanager brachten Familienmitgliedern auch Fähigkeiten zum Selbstmanagement bei kritischem Asthma bei.

Michaels Gesundheit verbesserte sich durch diese Interventionen dramatisch. Heute besucht Michael selten Notaufnahmen und hat nur wenige Schultage verpasst. Er spielt auch Fußball und Baseball und kann problemlos mit seinen Freunden mithalten. Außerdem hat Michaels Mutter eine deutliche Verbesserung seines Selbstwertgefühls festgestellt. Er sagt jetzt stolz: "Ich bin ein normales Kind!"

Das MATCH-Programm konnte Michael und vielen anderen Familien durch eine Kooperationsvereinbarung helfen, die von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) finanziert wurde. Das National Asthma Control Program der CDC verlieh Michigan eine Auszeichnung für die umfassende Asthmakontrolle im Bundesstaat. CDC unterstützt seit mehr als 12 Jahren das Asthma-Programm des Michigan Department of Community Health.

Mit Unterstützung der CDC-Finanzierung gehören zu den asthmabezogenen Ergebnissen der Interventionen des Pilotprogramms

  • Durchschnittliche Reduzierung der Krankenhauskosten um 1.625 USD pro Patient
  • Rückgang der Krankenhauseinweisungen um 66%
  • Verkürzung des stationären Aufenthalts um 46%
  • Rückgang der Besuche in der Notaufnahme um 60%

Seit mehr als einem Jahrzehnt spielt das nationale Asthmakontrollprogramm der CDC eine entscheidende Rolle dabei, den Amerikanern zu helfen, mehr über Asthma und Möglichkeiten zur Bekämpfung von Asthma zu erfahren. CDC finanziert Asthmakontrollprogramme in 34 Bundesstaaten, Washington DC und Puerto Rico. Diese Gerichtsbarkeiten repräsentieren 84% der US-Bevölkerung mit Asthma.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie:

Asthma: www.cdc.gov/asthma

Nationales Asthmakontrollprogramm der CDC: https://www.cdc.gov/asthma/nacp.htm.