Codesystem: CDCNHSN

NHSN-Überwachungssystemcodes (CDCNHSN)
Code Beschreibung
2350-2 Ein neues antimikrobielles Mittel wird gestartet und> = 4 Tage lang fortgesetzt
2105-5 Reparatur von Bauchaortenaneurysmen
2107-1 Abdominelle Hysterektomie
2118-8 Bauchchirurgie
1309-4 Methode zur Erkennung aktiver Infektionen der Operationsstelle (SSI)
1871-3 Patienten mit aktiven Überwachungstests (AST)
3193-0 Aktiver Überwachungstest (AST) Organismus überwacht
1957-0 Akuter Durchfall (flüssiger Stuhl für> 12 Stunden)
1971-1 Akute Schmerzen, Schwellungen oder Empfindlichkeit von Hoden, Nebenhoden oder Prostata
1510-7 Aufnahme (während des Aufenthalts, in dem die Operation durchgeführt wurde)
1652-7 Aufnahme einer stationären Einrichtung
2368-9 Erwachsene Studenten oder Auszubildende und Freiwillige
2301-0 Alle Patienten
1965-3 Allogene hämatopoetische Stammzelltransplantation (allo-SCT) mit Durchfall
1964-6 Allogenes hämatopoetisches Stammzelltransplantat (allo-SCT) mit einer gastrointestinalen Transplantat-gegen-Wirt-Krankheit vom Grad> = 3 (GI GVHD)
1205-4 Anterior und posterior
6140-8 Antimikrobiell beschichteter Katheter verwendet
1959-6 Apnoe, Tachypnoe, Nasenflackern mit Zurückziehen der Brustwand oder Grunzen
2108-9 Blinddarmoperation
1623-8 Arterielle oder venöse Infektion
2402-6 Asymptomatische bakteriämische Harnwegsinfektion (ABUTI)
1101-5 Atlasachse
1102-3 Atlasachse / Gebärmutterhals
3061-9 Vorhoflinien (rechts und links)
1651-9 Anwesender Arzt außer Chirurg
2037-0 Bakterienisolat auf Carbapenemase getestet
2513-0 Bilaterale Infiltrate auf dem Röntgenbild der Brust
2109-7 Gallengang, Leber oder Bauchspeicheldrüsenchirurgie
3302-7 Geburtsgewicht 1001-1500 Gramm
3303-5 Geburtsgewicht 1501-2500 Gramm
3301-9 Geburtsgewicht 751-1000 Gramm
3304-3 Geburtsgewicht über 2500 Gramm
3300-1 Geburtsgewicht unter 750 Gramm
1902-6 Blutkultur nicht durchgeführt oder keine Organismen im Blut nachgewiesen
2500-7 Das Blutprodukt war an der Nebenwirkung beteiligt
2339-0 Blutprobe für die Kultur gesammelt
1798-8 Knochen- oder Gelenkinfektion
1908-3 Bradykardie oder Tachykardie
1601-4 Brustabszess oder Mastitis
2110-5 Brustoperation
1671-7 Bronchitis oder Tracheitis
1672-5 Verbrennungsinfektion
2308-5 Knopflochkanüle
2029-7 Die in diesem Quartal am häufigsten verwendete primäre Testmethode von C. difficile
1795-4 Infektion mit C. difficile-assoziierter Krankheit (CDAD)
6122-6 Deckel
2045-3 Carba NP
2049-5 Carbapenemase-Typ
2111-3 Herzchirugie
2114-7 Karotisendarteriektomie
2501-5 Falldefinitionsübereinstimmung
1969-5 Katheter-Transplantat-Hybrid
2031-3 Neutralisationstest für die Zellzytotoxizität
1002-5 Mittellinie
3121-1 Mittellinie über Führungsdraht ausgetauscht
1006-6 Mittellinie einschließlich Nabelkatheter
3108-8 Einfügepraxis für die zentrale Leitung (CLIP)
2016-4 CephR-Klebsiella
1103-1 Gebärmutterhals
1104-9 Cervical / Dorsal / Dorsolumbar
2115-4 Kaiserschnitt
1603-0 Klinische Sepsis
3195-5 Klinische Spezialität
2116-2 Darmoperation
1944-8 Gemeinsames Kommensal aus> = 2 Blutkulturen
3070-0 Gemeinsames Kommensal von Blutproben und Antibiotika für> = 5 Tage
3072-6 Gemeinsamer Kommensal aus Cerebrospinalflüssigkeitsproben und Antibiotika für> = 5 Tage
2303-6 Kontamination
2337-4 Fortsetzung der antimikrobiellen Wirkung
6130-9 Kontraindikationstyp
1325-0 Kooperativer Infektionspräventionsprozess zwischen Einrichtungen
2112-1 Bypass-Transplantat der Koronararterie mit Einschnitten an der Brust- und Spenderstelle
2113-9 Bypass-Transplantat der Koronararterie nur mit Brustschnitt
2117-0 Kraniotomie
2018-0 CRE-E. coli
2019-8 CRE-Enterobacter
2017-2 CRE-Klebsiella
2352-5 Kriterium 1: Positive Kultur aus bronchoalveolarer Lavage ohne eitrige Atemsekrete
2351-1 Kriterium 1: Positive Kultur aus Endotrachealaspirat ohne eitrige Atemsekrete
2353-3 Kriterium 1: Positive Kultur aus Lungengewebe ohne eitrige Atemsekrete
2354-1 Kriterium 1: Positive Kultur aus einer geschützten Probenbürste ohne eitrige Atemsekrete
2358-0 Kriterium 2: Organismen aus der bronchoalveolären Lavagekultur mit eitrigen Atemsekreten
2357-2 Kriterium 2: Organismen aus endotrachealer Aspirationskultur mit eitrigen Atemsekreten
2359-8 Kriterium 2: Organismen aus Lungengewebekultur mit eitrigen Atemsekreten
2360-1 Kriterium 2: Organismen aus geschützter Probenbürstenkultur mit eitrigen Atemsekreten
2356-4 Kriterium 2: Organismen aus der Sputumkultur mit eitrigen Atemsekreten
2355-9 Kriterium 2: eitrige Atemsekrete plus Organismus (e)
2363-2 Kriterium 3: positiver diagnostischer Test für Legionellenarten
2364-0 Kriterium 3: positiver diagnostischer Test für ausgewählte virale Pathogene
2362-4 Kriterium 3: Positiver Test für Lungenhistopathologie
2361-0 Kriterium 3: Positiver Test für aus Pleuraflüssigkeit identifizierte Organismen
2516-3 Kriterium nicht anders angegeben
2346-5 Täglicher minimaler FiO2-Anstieg> = 0,20 (20 Punkte) für> = 2 Tage
2347-3 Täglicher minimaler PEEP-Anstieg> = 3 cm H2O für> = 2 Tage
1373-0 Datum der erstmaligen Zulassung zur Einrichtung
1673-3 Dekubitus-Ulkus-Infektion
1604-8 Tiefe Inzisionsinfektion der primären Operationsstelle (SSI)
1605-5 Tiefe Inzisionsinfektion der sekundären Operationsstelle (SSI)
2333-3 Dialyseklinik
2514-8 Diffuse Blutung
1674-1 Verbreitete Infektion
1105-6 Dorsal / Dorsolumbal
1607-1 Ohr- oder Mastoidinfektion (Otitis externa, Otitis media, Otitis interna, Mastoiditis)
2366-3 Mitarbeiter (Mitarbeiter auf der Gehaltsliste der Einrichtung)
2030-5 Enzymimmunoassay (EIA) für Toxin
3057-7 Epidermolysis bullosa während der aktuellen Aufnahme
1334-2 Extrem vorzeitig (<28 Wochen)
1608-9 Augeninfektion, außer Bindehautentzündung
6133-3 Einrichtungsbeschränkungen oder Sicherheitsbedenken für die Verwendung von Chlorhexidingluconat bei Frühgeborenen schließen dessen Verwendung aus
3542-8 Die Einrichtung transfundiert Blutprodukte, die mit der Technologie zur Reduzierung von Krankheitserregern behandelt wurden
4103-8 Gefährte
3498-3 Erste Entdeckung
1938-0 Vierfacher Anstieg des Legionella pneumophila-Antikörpertiters
1935-6 Vierfacher Anstieg der gepaarten Seren für Krankheitserreger
1940-6 Pilze oder Pneumocystis carinii aus Proben der unteren Atemwege
2119-6 Gallenblase Chirurgie
2120-4 Magenchirurgie
1609-7 Gastrointestinaltraktinfektion (Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm und Rektum) ohne Gastroenteritis und Blinddarmentzündung
2033-9 Glutamatdehydrogenase (GDH) -Antigen plus Enzymimmunoassay (EIA) für Toxin
2035-4 Glutamatdehydrogenase (GDH) plus Enzymimmunoassay (EIA) für Toxin, gefolgt von einem Nukleinsäureamplifikationstest (NAAT) für unterschiedliche Ergebnisse
2034-7 Glutamatdehydrogenase (GDH) plus Nukleinsäureamplifikationstest (NAAT)
1929-9 Größer oder gleich 2 positiven Urinkulturen mit> = 100 KBE / ml des gleichen Uropathogens aus nicht entleerten Proben
1931-5 Größer oder gleich 2 positiven Urinkulturen mit> = 100.000 KBE / ml mit nicht mehr als 2 Organismen
1923-3 Größer oder gleich 5% bronchoalveoläre Lavagezellen mit Bakterien
3109-6 Hand Hygiene
2121-2 Herz Transplantation
3062-7 Zuverlässiger Ausflusskatheter für die Hämodialyse (HERO)
2543-7 Hämovigilanz-Modul - monatlicher Berichtsnenner
2106-3 Herniorrhaphie
2101-4 Hüftprothese
1956-2 Histopathologische Untersuchung mit Abszessbildung oder Invasion des Lungenparenchyms durch Pilzhyphen
2332-5 Krankenhaus (am Tag oder am Tag nach der Aufnahme) oder Notaufnahme
1645-1 Krankenhaustransfer / Aufnahme
1416-7 HPRO: Hemi: Teilweise Grundschule
1418-3 HPRO: Hemi: Teilrevision
1417-5 HPRO: Hemi: Total Revision
1421-7 HPRO: Resurfacing: Teilweise primär
1422-5 HPRO: Resurfacing: Teilrevision
1419-1 HPRO: Resurfacing: Total Primary
1420-9 HPRO: Resurfacing: Total Revision
1415-9 HPRO: Gesamt: Teilrevision
1413-4 HPRO: Gesamt: Gesamtprimär
1414-2 HPRO: Gesamt: Gesamtrevision
1924-0 Bildgebender Test Nachweis einer Infektion
2052-9 Imipenemase
2502-3 Zurechenbarkeit einer Nebenwirkung auf die Transfusion
2503-1 Zurechenbarkeit des Todes zur Transfusion
2307-7 Zurechenbarkeit einer positiven Blutkultur auf vermutete Quelle
1967-9 Schnitt absichtlich geöffnet oder abgelassen
1675-8 Säuglingspustulose
1656-8 Infektion zuerst gemeldete Quelle
3188-0 Die Infektion erfolgte nach dem Eingriff
1797-0 Infektion von Ohr, Augen, Nase oder Rachen
1237-7 Zum Zeitpunkt der Operation vorhandene Infektion (PATOS)
2344-2 Infektionsbedingte beatmungsassoziierte Komplikationen (IVAC)
1610-5 Intraabdominelle Infektion, nicht anderweitig spezifiziert, einschließlich Gallenblase, Gallengänge, Leber (ausgenommen Virushepatitis), Milz, Bauchspeicheldrüse, Peritoneum, subphrener oder subdiaphragmatischer Raum oder anderes intraabdominales Gewebe oder Bereich, das nicht anderweitig spezifiziert ist
3063-5 Intraaortale Ballonpumpe (IABP)
1611-3 Intrakranielle Infektion (Gehirnabszess, subdurale oder epidurale Infektion, Enzephalitis)
2306-9 Intravenöse Injektion von Antimykotika
2048-7 Isolat positiv auf Carbapenemase getestet
4100-4 IV Team
1612-1 Gelenk- oder Schleimbeutelinfektion
2122-0 Nierenoperation
2123-8 Nierentransplantation
2050-3 Klebsiella pneumoniae Carbapenemase
2124-6 Knieprothese
3055-1 Bekanntes oder vermutetes Münchhausen-Syndrom durch Proxy während der aktuellen Aufnahme
1409-2 KPRO: Hemi: Teilweise Grundschule
1412-6 KPRO: Hemi: Teilrevision
1411-8 KPRO: Hemi: Total Revision
1408-4 KPRO: Gesamt: Teilrevision
1406-8 KPRO: Gesamt: Gesamtprimär
1407-6 KPRO: Gesamt: Gesamtrevision
1613-9 Laborbestätigte Blutkreislaufinfektion
2125-3 Laminektomie
6112-7 Großes steriles Tuch
3002-3 Letzter physischer Übernachtungsort des Patienten unmittelbar vor Ankunft in der Einrichtung
1937-2 Antigene der Legionella pneumophila Serogruppe 1 im Urin
2367-1 Lizenzierte unabhängige Praktiker: Ärzte, Krankenschwestern in fortgeschrittenen Praxen und Arzthelferinnen
2126-1 Amputation der Gliedmaßen
2127-9 Leber-Transplantation
1920-8 Lokalisierte Schwellung
2341-2 Ort der mechanischen Beatmungsinitiierung
2325-9 Verlust des Gefäßzugangs
1106-4 Lendenwirbelsäule / Lumbosakral
6110-1 Maske
1939-8 Matching positiver Blut- und Sputumkulturen mit Candida-Arten
2010-7 MDR-Acinetobacter
2318-4 MDRO- oder C. difficile-Infektion
4102-0 Medizinisches Personal nicht anders angegeben
1615-4 Meningitis oder Ventrikulitis
2046-1 Metallo-Beta-Lactamase-Gradientenstreifen
2047-9 Metallo-Beta-Lactamase-Screen
1336-7 Mäßige bis späte Frühgeburt (32 bis <37 Wochen)
2044-6 Modifizierter Hodge-Test
1942-2 Mehr als 15 Kolonien, die aus einer intravaskulären Kanülenspitze unter Verwendung einer semi-quantitativen Kulturmethode kultiviert wurden
1792-1 Infektion mit multiresistenten Organismen (MDRO)
1602-2 Myokarditis oder Perikarditis
2515-5 Übelkeit / Erbrechen
2128-7 Halsoperation
3066-8 Neugeborenenlabor bestätigte Blutkreislaufinfektion 1 (NLCBI 1)
3067-6 Neugeborenenlabor bestätigte Blutkreislaufinfektion 2 (NLCBI 2)
3068-4 Neugeborenenlabor bestätigte Meningitis 1 (NLCM 1)
3069-2 Neugeborenes Labor bestätigte Meningitis 2 (NLCM 2)
2336-6 Neustart von Antibiotika
2051-1 Neu-Delhi Metallo-Beta-Lactamase
1907-5 Neu auftretender oder veränderter Auswurf, erhöhte Sekretion oder vermehrtes Absaugen
1903-4 Neuer Beginn / Veränderung des Sputums
1904-2 Neu auftretender / sich verschlimmernder Husten, Atemnot, Tachypnoe
1925-7 Neues oder progressives und anhaltendes Infiltrat
2335-8 Neuer ambulanter Beginn oder Fortsetzung des stationären Verlaufs
1676-6 Neugeborene Beschneidungsinfektion
3540-2 In diesem Monat wurden keine Nebenwirkungen der Hämovigilanz gemeldet
3541-0 In diesem Monat wurden keine Vorfälle mit Hämovigilanz gemeldet
1311-0 Kein Standortwechsel
3119-7 Kein Erreger identifiziert
1340-9 In diesem Monat wurden keine Ergebnismessungen (Ereignisse) am selben Tag gemeldet
3064-3 Nicht zugängliche zentrale Leitung (während des Krankenhausaufenthaltes nicht zugänglich oder eingeführt)
3189-8 Nicht autologe Transplantation
2055-2 Nichtspezifische Carbapenemase-Aktivität
2056-0 Nichtspezifische Metallo-Beta-Lactamase-Aktivität
1119-7 Nicht getunnelt (Dialyse)
1120-5 Nicht getunnelt (außer Dialyse)
2103-0 Keine NHSN-Operation
1901-8 Nicht kultiviert
2032-1 Nukleinsäureamplifikationstest (NAAT)
2057-8 Nukleinsäureamplifikationstest (NAAT) plus Enzymimmunoassay (EIA), falls NAAT-positiv (2-Schritt-Algorithmus)
1862-2 Anzahl der Zulassungen
1831-7 Anzahl der für die C. difficile-Berichterstattung bereinigten Aufnahmen
1828-3 Anzahl der für die MDRO-Berichterstattung bereinigten Aufnahmen (für stationäre Standorte)
1371-4 Anzahl der Aufnahmen zur Behandlung mit C. difficile
1641-0 Anzahl der Aufnahmen mit der Bestellung eines prophylaktischen intravenösen Antibiotikums, das rechtzeitig verabreicht wurde
1642-8 Anzahl der Aufnahmen mit der Bestellung eines prophylaktischen intravenösen Antibiotikums, das nicht rechtzeitig verabreicht wurde
1643-6 Anzahl der Aufnahmen ohne Bestellung eines prophylaktischen intravenösen Antibiotikums
3499-1 Anzahl der Nebenwirkungen
1834-1 Anzahl der Tage mit Atemwegsdruckentlastung (APRV)
3533-7 Anzahl der transfundierten Aliquots: Plasma: Apherese: Psoralen-behandelt
3536-0 Anzahl der transfundierten Aliquots: Plasma: Apherese: Riboflavin-behandelt
3524-6 Anzahl der transfundierten Aliquots: Plasma: Vollblut: Psoralen-behandelt
3527-9 Anzahl der transfundierten Aliquots: Plasma: Vollblut: Riboflavin-behandelt
3424-9 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Bestrahlt
3428-0 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3426-4 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Leukozytenreduziert
3492-6 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Nicht bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3515-4 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Psoralen-behandelt
3569-1 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Psoralen-behandelt und im Plasma
3572-5 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Psoralen-behandelt und in Thrombozytenadditivlösung
3518-8 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Riboflavin-behandelt
3575-8 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Riboflavin-behandelt und im Plasma
3578-2 Anzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Riboflavin-behandelt und in Thrombozytenadditivlösung
3412-4 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Apherese: Bestrahlt
3416-5 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Apherese: Bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3414-0 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Apherese: Leukozytenreduziert
3479-3 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Apherese: Nicht bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3560-0 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Apherese: Riboflavin-behandelt
3557-6 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Apherese: S-303-behandelt
3404-1 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Bestrahlt
3408-2 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Bestrahlt und Leukozytenreduziert
3406-6 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Leukozytenreduziert
3472-8 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Nicht bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3551-9 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Riboflavin-behandelt
3548-5 Anzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Vollblut: S-303-behandelt
2409-1 Anzahl der durchgeführten Blutkulturen
1372-2 Anzahl der Behandlungen mit C. difficile beginnt
1833-3 Anzahl der Tage der zentralen Leitung
1854-9 Anzahl der Mittellinientage einschließlich Nabelkatheter
2310-1 Anzahl der Patienten mit chronischer Hämodialyse: Fistel
2312-7 Anzahl der Patienten mit chronischer Hämodialyse: Transplantat
2314-3 Anzahl der Patienten mit chronischer Hämodialyse: nicht getunnelte Mittellinie
2315-0 Anzahl der Patienten mit chronischer Hämodialyse: anderes Zugangsgerät
2313-5 Anzahl der Patienten mit chronischer Hämodialyse: getunnelte Mittellinie
3565-9 Anzahl der Rückwürfe: Kryopräzipitat: Psoralen-behandelt
3567-5 Anzahl der Rückwürfe: Kryopräzipitat: Riboflavin-behandelt
3534-5 Anzahl der Rückwürfe: Plasma: Apherese: Psoralen-behandelt
3537-8 Anzahl der Rückwürfe: Plasma: Apherese: Riboflavin-behandelt
3525-3 Anzahl der Rückwürfe: Plasma: Vollblut: Psoralen-behandelt
3528-7 Anzahl der Rückwürfe: Plasma: Vollblut: Riboflavin-behandelt
3494-2 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Bestrahlt
3496-7 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3495-9 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Leukozytenreduziert
3493-4 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Nicht bestrahlt oder leukozytenreduziert
3516-2 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Psoralen-behandelt
3570-9 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Psoralen-behandelt und im Plasma
3573-3 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Psoralen-behandelt und in Thrombozytenadditivlösung
3519-6 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Riboflavin-behandelt
3576-6 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Riboflavin-behandelt und im Plasma
3579-0 Anzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese: Riboflavin-behandelt und in Thrombozytenadditivlösung
3487-6 Anzahl der Rückwürfe: Blutplättchen: Vollblut: bestrahlt
3489-2 Anzahl der Rückwürfe: Blutplättchen: Vollblut: Bestrahlt und Leukozyten reduziert
3488-4 Anzahl der Rückwürfe: Blutplättchen: Vollblut: Leukozytenreduziert
3486-8 Anzahl der Rückwürfe: Blutplättchen: Vollblut: Nicht bestrahlt oder Leukozyten reduziert
3507-1 Anzahl der Rückwürfe: Blutplättchen: Vollblut: Psoralen-behandelt
3510-5 Anzahl der Rückwürfe: Blutplättchen: Vollblut: Riboflavin-behandelt
3481-9 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Apherese: Bestrahlt
3483-5 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Apherese: Bestrahlt oder Leukozyten reduziert
3482-7 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Apherese: Leukozytenreduziert
3480-1 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Apherese: Nicht bestrahlt oder leukozytenreduziert
3561-8 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Apherese: Riboflavin-behandelt
3558-4 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Apherese: S-303-behandelt
3474-4 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Bestrahlt
3476-9 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Bestrahlt und Leukozytenreduziert
3475-1 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Leukozytenreduziert
3473-6 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Nicht bestrahlt oder Leukozyten reduziert
3552-7 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Riboflavin-behandelt
3549-3 Anzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Vollblut: S-303-behandelt
1863-0 Anzahl der Begegnungen
1832-5 Anzahl der Begegnungen angepasst für C. difficile-Berichterstattung
1829-1 Anzahl der Begegnungen, die für die MDRO-Berichterstattung angepasst wurden
1333-4 Anzahl der Episoden mechanischer Beatmungstage (EMV)
2311-9 Anzahl der Fistelpatienten, die sich einer Knopflochkanülierung unterziehen
1878-8 Anzahl der durch Überwachung identifizierten Vorfallfälle (klinisch positiv)
1826-7 Anzahl neuer Episoden der mechanischen Beatmung (EMV)
1867-1 Anzahl der Beobachtungen, bei denen Kleid und Handschuhe verwendet wurden
1864-8 Anzahl der Beobachtungen, bei denen Händehygiene angegeben wurde
1865-5 Anzahl der Beobachtungen, bei denen Händehygiene durchgeführt wurde
1866-3 Anzahl der Beobachtungen, bei denen die Verwendung von Kleid und Handschuhen angegeben wurde
1851-5 Anzahl der Patiententage
1830-9 Anzahl der für die C. difficile-Berichterstattung bereinigten Patiententage (für stationäre Patienten)
1827-5 Anzahl der für die MDRO-Berichterstattung bereinigten Patiententage (für stationären Ort)
3436-3 Anzahl der Patientenproben, die für Typ und Bildschirm oder Crossmatch entnommen wurden
2525-4 Anzahl der Tage, an denen der Patient anwesend ist
1872-1 Anzahl der Patienten, die bei Aufnahme / Transfer in überwacht werden können
1874-7 Anzahl der Patienten, die bei Entlassung / Übergabe überwacht werden können
1860-6 Anzahl der Patienten, die Hochrisikokriterien erfüllen und eine Influenza-Impfung anbieten, jedoch aufgrund einer medizinischen Kontraindikation zurückgehen
1858-0 Anzahl der Patienten, die Hochrisikokriterien erfüllen und zuvor während der aktuellen Influenzasaison gegen Influenza geimpft wurden
1861-4 Anzahl der Patienten, die Hochrisikokriterien erfüllen und während der Aufnahme geimpft werden
1856-4 Anzahl der Patienten, die die Hochrisikokriterien für eine Influenza-Impfung erfüllen
1859-8 Anzahl der Patienten, die die Kriterien für ein hohes Risiko für eine Influenza-Impfung erfüllen und eine Influenza-Impfung anbieten, jedoch aus anderen Gründen als der medizinischen Kontraindikation zurückgehen
1873-9 Anzahl der Patienten, bei denen die Überwachung bei Aufnahme / Transfer in durchgeführt wurde
1875-4 Anzahl der Patienten, bei denen die Überwachung bei Entlassung / Übergabe durchgeführt wurde
1857-2 Anzahl der Patienten, die zuvor während der aktuellen Influenzasaison gegen Influenza geimpft wurden
3306-8 Anzahl der permanenten Mittellinientage
1876-2 Anzahl der durch Überwachung identifizierten Fälle (klinisch positiv)
1877-0 Anzahl der bisher bekannten Fälle
3305-0 Anzahl der temporären Tage der zentralen Leitung
2524-7 Anzahl der Therapietage
1889-5 Anzahl der gesamten Einweisungen in Einrichtungen (für stationäre Standorte)
1890-3 Anzahl der gesamten Begegnungen mit Einrichtungen (für den ambulanten Ort)
1888-7 Anzahl der gesamten Patiententage in der Einrichtung (für stationären Ort)
3564-2 Anzahl der transfundierten Einheiten: Kryopräzipitat: Psoralen-behandelt
3566-7 Anzahl der transfundierten Einheiten: Kryopräzipitat: Riboflavin-behandelt
3532-9 Anzahl der transfundierten Einheiten: Plasma: Apherese: Psoralen-behandelt
3535-2 Anzahl der transfundierten Einheiten: Plasma: Apherese: Riboflavin-behandelt
3523-8 Anzahl der transfundierten Einheiten: Plasma: Vollblut: Psoralen-behandelt
3526-1 Anzahl der transfundierten Einheiten: Plasma: Vollblut: Riboflavin-behandelt
3423-1 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: bestrahlt
3427-2 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Bestrahlt oder Leukozyten-reduziert
3425-6 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Leukozytenreduziert
3491-8 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Nicht bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3514-7 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Psoralen-behandelt
3568-3 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Psoralen-behandelt und im Plasma
3571-7 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Psoralen-behandelt und in Thrombozytenadditivlösung
3517-0 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Riboflavin-behandelt
3574-1 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Riboflavin-behandelt und im Plasma
3577-4 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Riboflavin-behandelt und in Thrombozytenadditivlösung
3418-1 Anzahl der transfundierten Einheiten: Blutplättchen: Vollblut: bestrahlt
3420-7 Anzahl der transfundierten Einheiten: Blutplättchen: Vollblut: Bestrahlt und Leukozytenreduziert
3419-9 Anzahl der transfundierten Einheiten: Blutplättchen: Vollblut: Leukozytenreduziert
3485-0 Anzahl der transfundierten Einheiten: Blutplättchen: Vollblut: Nicht bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3505-5 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Vollblut: Psoralen-behandelt
3508-9 Anzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Vollblut: Riboflavin-behandelt
3411-6 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Apherese: Bestrahlt
3415-7 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Apherese: Bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3413-2 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Apherese: Leukozytenreduziert
3478-5 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Apherese: Nicht bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3559-2 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Apherese: Riboflavin-behandelt
3556-8 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Apherese: S-303-behandelt
3403-3 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Bestrahlt
3407-4 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Bestrahlt und Leukozytenreduziert
3405-8 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Leukozytenreduziert
3471-0 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Nicht bestrahlt oder Leukozytenreduziert
3550-1 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Vollblut: Riboflavin-behandelt
3547-7 Anzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Vollblut: S-303-behandelt
1853-1 Anzahl der Harnkathetertage
1852-3 Anzahl der Beatmungstage
3005-6 Pflegeheim / Pflegeeinrichtung
3056-9 Beobachtete oder vermutete Patienteninjektion in Gefäßlinien innerhalb des BSI-Infektionsfensters
1909-1 Okkultes oder grobes Blut im Stuhl (ohne Rektalfissur)
2202-0 Bei Aufnahme und bei Entlassung / Überstellung
2201-2 Nur bei Eintritt
1930-7 Eine positive Kultur mit <= 100.000 KBE / ml eines einzelnen Uropathogens bei Patienten, die mit einem wirksamen antimikrobiellen Mittel gegen Harnwegsinfektionen behandelt wurden
2403-4 Eine positive Kultur mit> = 1.000 KBE / ml und <100.000 KBE / ml mit nicht mehr als 2 Arten von Mikroorganismen
1927-3 Eine positive Kultur mit> = 100.000 KBE / ml mit nicht mehr als 2 Arten von Mikroorganismen
2302-8 Nur Patienten ohne vorherige Dokumentation einer Kolonisierung oder Infektion
2129-5 Offene Frakturreduktion
1616-2 Mundhöhleninfektion (Mund, Zunge oder Zahnfleisch)
1650-1 Bestellung eines prophylaktischen intravenösen Antibiotikums, das nicht rechtzeitig verabreicht wird
1640-2 Orgel / Raum
1946-3 Aus Pleuraflüssigkeit identifizierte Organismen
2369-7 Anderes Vertragspersonal
1905-9 Andere Hinweise auf eine Infektion gefunden
1614-7 Andere Infektionen der unteren Atemwege, außer Lungenentzündung
1617-0 Andere Infektionen des männlichen oder weiblichen Fortpflanzungstrakts (Nebenhoden, Hoden, Prostata, Vagina, Eierstöcke, Gebärmutter oder andere tiefe Beckengewebe, ausgenommen Infektionen der Endometritis oder der Vaginalmanschette)
1618-8 Andere Infektionen der Harnwege (Niere, Harnleiter, Blase, Harnröhre oder Gewebe, das den retroperitonealen oder perinephrischen Raum umgibt)
3006-4 Andere stationäre Einrichtungen des Gesundheitswesens (z. B. Akutkrankenhaus, LTAC, Rehabilitation usw.)
2104-8 Andere Operationen
1941-4 Andere positive Labortests
1906-7 Andere Anzeichen und Symptome
2407-5 Anders als primär
2130-3 Eierstockchirurgie
2054-5 Oxacillinase-48-ähnlich
2131-1 Schrittmacheroperation
2517-1 Schmerz nicht anders angegeben
1960-4 Schmerz oder Zärtlichkeit
1312-8 Methode zur Erkennung passiver Infektionen der Operationsstelle (SSI)
3004-9 Der Patient wurde in den letzten 4 Wochen aus einer anderen Einrichtung entlassen
6132-5 Der Patient hat eine dokumentierte / bekannte Allergie / Reaktion auf Produkte auf Chlorhexidingluconatbasis, die seine Verwendung ausschließen würde
6131-7 Der Patient ist jünger als 2 Monate - Chlorhexidingluconat ist bei Patienten unter 2 Monaten mit Vorsicht anzuwenden
2342-6 Patienten mit Atemwegsdruckentlastungsbeatmung (APRV) oder einer verwandten mechanischen Beatmungsmethode zum Zeitpunkt der VAE
1326-8 Der Patient oder die Pflegekraft kontaktiert die Einrichtung, um Bericht zu erstatten
1654-3 Patient oder Familienmitglied
1327-6 Der Patient kehrt zur Nachsorge in die Ambulanz zurück
2041-2 PCR: Imipenemase
2039-6 PCR: Klebsiella pneumoniae Carbapenemase
2040-4 PCR: Neu-Delhi Metallo-Beta-Lactamase
2043-8 PCR: Oxacillinase-48-ähnlich
2042-0 PCR: Verona-Integron-kodierte Metallo-Beta-Lactamase
2213-7 Der Darsteller war Mitglied des PICC / IV-Teams
3163-3 Führt eine direkte Patientenversorgung durch
3060-1 Peripherer intravenöser Katheter oder Mittellinienkatheter
2132-9 Periphere vaskuläre Bypass-Operation
3115-3 Peripher eingeführter Zentralkatheter (PICC)
1970-3 Periprothetische Gelenkinfektion
1003-3 Permanente Mittellinie
3007-2 Persönlicher Wohnsitz / häusliche Pflege
4101-2 Arzthelferin
1963-8 Ärztliche Diagnose dieses Ereignistyps
1962-0 Der Arzt leitet eine geeignete antimikrobielle Therapie ein
2212-9 PICC-Team
1926-5 Pneumatozelen (bei <= 1 Jahr alt)
1626-1 Lungenentzündung 1 (PNU1)
1631-1 Lungenentzündung 2 (PNU2)
1632-9 Lungenentzündung 3 (PNU3)
1955-4 Positive Blutkultur
1952-1 Positive Kultur
1966-1 Positive Kultur von> = 2 trennen Gewebe- oder Flüssigkeitsproben vom betroffenen Gelenk
1953-9 Positive Krankheitserregerkultur
1954-7 Positive Kultur der Hautverunreinigung
1948-9 Positive Virus- oder Chlamydienkultur
1936-4 Positive Kultur oder Mikroimmunofluoreszenz von Legionellenarten
1934-9 Positiver Nachweis von viralem Antigen oder Antikörper
1928-1 Positiver Ölmessstab für Leukozytenesterase oder Nitrat
1943-0 Positive Gramfärbung, wenn die Kultur negativ ist oder nicht
1950-5 Positiver Mikroimmunofluoreszenztest für Chlamydien
1949-7 Positive PCR für Chlamydien oder Mycoplasma
1947-1 Positive quantitative Kultur aus einer Probe der unteren Atemwege (LRT)
2345-0 Mögliche beatmungsassoziierte Lungenentzündung (PVAP)
1323-5 Patientenbrief nach der Entlassung
1324-3 Patientenanruf nach Entlassung
1322-7 Umfrage unter Chirurgen nach Entlassung
1505-7 Überwachung nach der Entlassung
2406-7 Primär
2133-7 Prostata-Chirurgie
3059-3 Eiter an der Stelle der Gefäßprobenentnahme vorhanden und passender Organismus im Blut und von ortsspezifischen Proben identifiziert
2305-1 Eiter, Rötung oder erhöhte Schwellung
1921-6 Rales oder Bronchialatemgeräusche
2518-9 Hautausschlag nicht anders angegeben
1517-2 Rückübernahme in eine andere Einrichtung als die, in der das Verfahren durchgeführt wurde
1516-4 Rückübernahme in die Einrichtung, in der das Verfahren durchgeführt wurde
2504-9 Erhielt in den 2 Monaten vor der Reaktion nicht bestrahltes Blut
3071-8 Erkannter Erreger aus Cerebrospinalflüssigkeitsprobe
1951-3 Erkannter Erreger aus einer oder mehreren Blutkulturen
3104-7 Blockflöte war Performer
2134-5 Rektale Chirurgie
2135-2 Verweigerung der Wirbelsäule
2404-2 Innerhalb von 48 Stunden zuvor entfernt
1329-2 Bericht aus einer anderen Einrichtung (stationär, Gesundheitsabteilung, Notaufnahme usw.)
1341-7 Keine Ereignisse melden: Antibiotikaresistenz (AR)
3052-8 Keine Ereignisse melden: Dialyse: intravenöser antimikrobieller Start
3053-6 Keine Ereignisse melden: Dialyse: positive Blutkultur
3054-4 Keine Ereignisse melden: Dialyse: Eiter, Rötung oder erhöhte Schwellung an der Gefäßzugangsstelle
3011-4 Keine Ereignisse melden: Intensivstation: CAUTI
3010-6 Keine Ereignisse melden: ICU: CLABSI
1338-3 Keine Ereignisse melden: Intensivstation: PedVAE
3013-0 Keine Ereignisse melden: Intensivstation: PedVAP
3012-2 Keine Ereignisse melden: Intensivstation: VAE
3050-2 Keine Ereignisse melden: Infektionsüberwachung: C. difficile
3035-3 Keine Ereignisse melden: Infektionsüberwachung: CephR Klebsiella
3038-7 Keine Ereignisse melden: Infektionsüberwachung: CRE-E. coli
3041-1 Keine Ereignisse melden: Infektionsüberwachung: CRE-Enterobacter
3044-5 Keine Ereignisse melden: Infektionsüberwachung: CRE-Klebsiella
3047-8 Keine Ereignisse melden: Infektionsüberwachung: MDR-Acinetobacter
3029-6 Keine Ereignisse melden: Infektionsüberwachung: MRSA
1306-0 Keine Ereignisse melden: Infektionsüberwachung: MSSA
3032-0 Keine Ereignisse melden: Infektionsüberwachung: VRE
3051-0 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (alle Proben): C. difficile
3036-1 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (alle Proben): CephR Klebsiella
3039-5 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (alle Proben): CRE-E. coli
3042-9 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (alle Proben): CRE-Enterobacter
3045-2 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (alle Proben): CRE-Klebsiella
3048-6 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (alle Proben): MDR-Acinetobacter
3030-4 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (alle Proben): MRSA
1307-8 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (alle Proben): MSSA
3033-8 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (alle Proben): VRE
3037-9 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (nur Blutproben): CephR Klebsiella
3040-3 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (nur Blutproben): CRE-E. coli
3043-7 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (nur Blutproben): CRE-Enterobacter
3046-0 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (nur Blutproben): CRE-Klebsiella
3049-4 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (nur Blutproben): MDR-Acinetobacter
3031-2 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (nur Blutproben): MRSA
1308-6 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (nur Blutproben): MSSA
3034-6 Keine Ereignisse melden: LabID-Ereignis (nur Blutproben): VRE
3016-3 Keine Ereignisse melden: NICU: CLABSI: 1001-1500 Gramm
3017-1 Keine Ereignisse melden: NICU: CLABSI: 1501-2500 Gramm
3015-5 Keine Ereignisse melden: NICU: CLABSI: 751-1000 Gramm
3018-9 Keine Ereignisse melden: NICU: CLABSI: über 2500 Gramm
3014-8 Keine Ereignisse melden: NICU: CLABSI: unter 750 Gramm
1316-9 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAE: Geburtsgewicht 1001-1500 Gramm
1317-7 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAE: Geburtsgewicht 1501-2500 Gramm
1314-4 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAE: Geburtsgewicht 751-1000 Gramm
1318-5 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAE: Geburtsgewicht über 2500 Gramm
1313-6 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAE: Geburtsgewicht unter 750 Gramm
1319-3 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAE: Extrem vorzeitig (<28 Wochen)
1331-8 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAE: Mäßige bis späte Frühgeburt (32 bis <37 Wochen)
1332-6 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAE: Laufzeit (> = 37 Wochen)
1330-0 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAE: Sehr früh (28 bis <32 Wochen)
3021-3 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAP: 1001-1500 Gramm
3022-1 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAP: 1501-2500 Gramm
3020-5 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAP: 751-1000 Gramm
3023-9 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAP: über 2500 Gramm
3019-7 Keine Ereignisse melden: NICU: PedVAP: unter 750 Gramm
3026-2 Keine Ereignisse melden: SCA: CAUTI
3025-4 Keine Ereignisse melden: SCA: PCLAB
1339-1 Keine Ereignisse melden: SCA: PedVAE
3028-8 Keine Ereignisse melden: SCA: PedVAP
3024-7 Keine Ereignisse melden: SCA: TCLAB
3027-0 Keine Ereignisse melden: SCA: VAE
1796-2 Infektion des Fortpflanzungstrakts
1370-6 Residenten Zulassungen
1369-8 Residente Tage
1375-5 Befindet sich zum Zeitpunkt des Transfers in einer Antibiotikatherapie für diesen spezifischen Organismus
1374-8 Bewohner in den letzten 4 Wochen aus der Akutstation verlegt
1321-9 Überprüfung der Krankenakte des Patienten
1239-3 Revision im Zusammenhang mit einer früheren Infektion am Indexgelenk
1653-5 Routine-Follow-up in der Ambulanz
3192-2 Jahreszeiten immunisiert
3111-2 Sekundäre Blutkreislaufinfektion
2102-2 Shunt für die Dialyse
1968-7 Sinustrakt
2321-8 Stelle der nicht getunnelten Mittellinie, Dialyse
2322-6 Stelle der getunnelten Mittellinie, Dialyse
2136-0 Dünndarmchirurgie
1677-4 Infektion von Weichteilen, Muskeln, Lymphknoten oder Speicheldrüsen
3114-6 Lösung (en) waren getrocknet
1619-6 Wirbelsäulenabszess ohne Meningitis
2137-8 Wirbelsäulenfusion
2138-6 Milzoperation
1238-5 Eine Infektion der Operationsstelle (Surgical Site Infection, SSI), die mit dem auf dem NHSN-ICD-Code basierenden Toolkit für die SSI-Überwachung zum Zulassen und Wiederaufnehmen erkannt wurde
6113-5 Sterile Handschuhe
6111-9 Steriles Kleid
1884-6 Zusammenfassende Daten über aktive Überwachungstests (AST)
2410-9 Zusammenfassende Daten über antimikrobielle Resistenzmuster in einer Einrichtung
1887-9 Zusammenfassende Daten zur Verwendung antimikrobieller Mittel
1879-6 Zusammenfassende Daten zur Verwendung von Kathetern und Beatmungsgeräten auf einer Intensivstation / anderen
1881-2 Zusammenfassende Daten zur Verwendung von Kathetern und Beatmungsgeräten auf einer Intensivstation
1880-4 Zusammenfassende Daten zur Verwendung von Kathetern und Beatmungsgeräten in einem SCA
1891-1 Zusammenfassende Daten, die MDRO- und CDI LabID-Ereignisse für LTCF melden
1657-6 Zusammenfassende Daten, die Ereignisse von ambulanten Verfahrenskomponenten in einer Einrichtung melden
2316-8 Zusammenfassende Daten über Gefäßzugangstypen bei Patienten mit chronischer Hämodialyse
1620-4 Oberflächliche Inzisionsinfektion der primären Operationsstelle (SSI)
1621-2 Oberflächliche Infektion der sekundären Operationsstelle (SSI)
1328-4 Der Chirurg kontaktiert die Einrichtung, um Bericht zu erstatten
1625-3 Symptomatische Harnwegsinfektion (SUTI)
2348-1 Temperatur> 38 ° C oder <36 ° C.
1005-8 Temporäre Mittellinie
1337-5 Laufzeit (> = 37 Wochen)
2139-4 Brustchirurgie
2140-2 Schilddrüsen- und / oder Nebenschilddrüsenoperation
1870-5 Zeitpunkt der aktiven Überwachungstests (AST)
5105-2 Adressierung einer neuen Anzeige für eine Mittellinie
5107-8 Ersetzen einer vorhandenen Mittellinie, bei der ein Infektionsverdacht bestand
5106-0 Ersetzen einer vorhandenen, fehlerhaften Mittellinie
3538-6 Total Crossmatch-Verfahren
1644-4 Gesamtzahl der Zulassungen mit einem primären CPT-Code in dieser Verfahrenskategorie
3432-2 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Plasma: Apherese
3530-3 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Plasma: Apherese: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3430-6 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Plasma: Vollblut
3521-2 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Plasma: Vollblut: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3422-3 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese
3512-1 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Thrombozyten: Apherese: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3410-8 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Apherese
3554-3 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Apherese: S-303- und Riboflavin-behandelt
3402-5 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Vollblut
3545-1 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Rote Blutkörperchen: Vollblut: S-303- und Riboflavin-behandelt
3468-6 Gesamtzahl der transfundierten Aliquots: Vollblut
3501-4 Gesamtzahl der Rückwürfe: Kryopräzipitat
3563-4 Gesamtzahl der Rückwürfe: Kryopräzipitat: Mit Psoralen und Riboflavin behandelt
3500-6 Gesamtzahl der Rückwürfe: Plasma: Apherese
3531-1 Gesamtzahl der Rückwürfe: Plasma: Apherese: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3497-5 Gesamtzahl der Rückwürfe: Plasma: Vollblut
3522-0 Gesamtzahl der Rückwürfe: Plasma: Vollblut: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3490-0 Gesamtzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Apherese
3513-9 Gesamtzahl der Rückwürfe: Blutplättchen: Apherese: Mit Psoralen und Riboflavin behandelt
3484-3 Gesamtzahl der Rückwürfe: Blutplättchen: Vollblut
3504-8 Gesamtzahl der Rückwürfe: Thrombozyten: Vollblut: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3477-7 Gesamtzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Apherese
3555-0 Gesamtzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Apherese: S-303- und Riboflavin-behandelt
3470-2 Gesamtzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Vollblut
3546-9 Gesamtzahl der Rückwürfe: Rote Blutkörperchen: Vollblut: S-303- und Riboflavin-behandelt
3469-4 Gesamtzahl der Rückwürfe: Vollblut
3433-0 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Kryopräzipitat
3562-6 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Kryopräzipitat: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3431-4 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Plasma: Apherese
3529-5 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Plasma: Apherese: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3429-8 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Plasma: Vollblut
3520-4 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Plasma: Vollblut: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3421-5 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese
3511-3 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Apherese: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3417-3 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Vollblut
3502-2 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Thrombozyten: Vollblut: Psoralen- und Riboflavin-behandelt
3409-0 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Apherese
3553-5 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Apherese: S-303- und Riboflavin-behandelt
3401-7 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Vollblut
3544-4 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Rote Blutkörperchen: Vollblut: S-303- und Riboflavin-behandelt
3467-8 Gesamtzahl der transfundierten Einheiten: Vollblut
3539-4 Insgesamt transfundierte Patienten
2036-2 Toxigene Kultur
2304-4 Vorübergehender Patient
1117-1 Tunnel (Dialyse)
1118-9 Tunnel (außer Dialyse)
1116-3 Nabelschnur
1622-0 Infektion der oberen Atemwege, Pharyngitis, Laryngitis, Epiglottitis
3191-4 Harnkatheter vorhanden
1972-9 Urin nicht auf weiße Blutkörperchen getestet
1624-6 Vaginalmanschetteninfektion
2141-0 Vaginale Hysterektomie
2319-2 Gefäßzugang
2323-4 Gefäßstellenfistel
2324-2 Gefäßtransplantation
2343-4 Ventilator-assoziierter Zustand (VAC)
2340-3 Ventilator-assoziiertes Ereignis (VAE)
2142-8 Ventrikulärer Shunt
2053-7 Verona Integron-kodierte Metallo-Beta-Lactamase
1606-3 Infektion des Bandscheibenraums
1335-9 Sehr früh (28 bis <32 Wochen)
1922-4 Keuchen, Rasseln oder Rhonchi
2331-7 Wo wurde die positive Blutkultur gesammelt?
2349-9 Anzahl weißer Blutkörperchen> = 12.000 oder <= 4.000 Zellen / mm3
1958-8 Verschlechterung des Gasaustauschs
2320-0 Wunde (nicht im Zusammenhang mit dem Gefäßzugang) mit Eiter oder erhöhter Rötung
1649-3 Falsches Implantat
1648-5 Falscher Patient
1647-7 Falsche Seite
1646-9 Falsche Seite