Nationale Agenda für die Öl- und Gasförderung

Die Öl- und Gasförderindustrie umfasst Tätigkeiten zum Bohren und Fördern von Rohöl und Erdgas, die den größten Teil der US-amerikanischen Bergbauindustrie ausmachen. In den Jahren 2003 bis 2008 wurden 648 Öl- und Gasförderer bei der Arbeit tödlich verletzt, was zu einer Todesrate am Arbeitsplatz von 29,1 Todesfällen pro 100.000 Arbeitnehmer führte - achtmal höher als bei allen US-Arbeitnehmern.

Der NORA-Rat für Öl- und Gasförderung trat im Juli 2008 zusammen und hielt im Februar und September 2009 sowie im Januar 2010 zusätzliche Sitzungen ab. Während der ersten Sitzung prüfte der Rat die Daten zur Überwachung von Verletzungen von Öl- und Gasförderern, hauptsächlich für die Jahre 2003-2006 . Die untersuchten Daten beschränkten sich auf Todesfälle am Arbeitsplatz, hauptsächlich weil dies die zuverlässigsten Daten sind, die für diese Branche verfügbar sind. Bei der Verfügbarkeit nicht tödlicher Daten zu Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten für die Öl- und Gasförderindustrie bestehen erhebliche Lücken. Zusätzlich zu den Überwachungsdaten beschrieben die Ratsmitglieder ihre Erfahrungen in der Branche und ihre primären Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Während dieses Treffens begann der Rat, eine Liste der wichtigsten Sicherheits- und Gesundheitsfragen in der Branche zu erstellen. Diese Liste wurde später in vier Themenbereiche unterteilt: Personalfragen, Branchenbetrieb, Überwachung sowie allgemeine und berufliche Bildung. Für jeden Bereich wurden Arbeitsgruppen gebildet.

In nachfolgenden Sitzungen erörterte der Rat aktuelle Forschungs- und Präventionsaktivitäten, identifizierte Lücken in der Arbeitsschutzforschung und entwarf strategische Ziele für die Forschung in dieser Branche. Zwischen September 2009 und Januar 2010 wurden die Zielentwürfe der Arbeitsgruppe konsolidiert und überarbeitet. Sie wurden vom Rat auf seiner Sitzung im Mai 2010 erneut überprüft und im August 2010 für öffentliche Kommentare zur Verfügung gestellt. Der Rat wird die Kommentare prüfen und dann seine endgültigen Ziele veröffentlichen.

In Betracht gezogenes Material

Entwurf einer vorläufigen öffentlichen Kommentarversion der „Nationalen Agenda für die Öl- und Gasförderung für Forschung und Praxis im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz in der US-amerikanischen Öl- und Gasförderindustrie“; 8/16 pdf icon [PDF - 16.893 KB]

Einsendungen in der Reihenfolge des Eingangs

Einreichung von Michael Baram (Boston University Law School); 10/6 10pdf icon [PDF - 393 KB]