NIOSH-Richtlinie: Anwendung der digitalen Radiographie zur Erkennung und Klassifizierung von Pneumokoniose

Die Überwachung des Gesundheitszustands von Personen, die an staubigen Arbeiten beteiligt sind, soll dem Arbeitnehmer die Gewissheit geben, dass die laufenden Expositionskontrollen angemessen sind. Das Erkennen geringfügiger Gesundheitsstörungen dient sowohl Arbeitnehmern als auch Managern als Frühwarnung, wenn wirksamere Maßnahmen zur Verhinderung arbeitsbedingter Beeinträchtigungen und Behinderungen erforderlich sind. Seit 1970 haben NIOSH und andere Organisationen die traditionelle Röntgenbildschirm-Thorax-Radiographie, die unter Verwendung der Internationalen Klassifikation der Pneumokoniose-Röntgenbilder der IAO interpretiert wurde, erfolgreich auf diese Ziele angewendet. Die Bildgebung von interstitiellen Lungenerkrankungen wie der Pneumokoniose stellt eine der schwierigsten Herausforderungen in der diagnostischen Radiologie dar. Um sicherzustellen, dass die Bildqualität und -interpretation für die Früherkennung von Krankheiten zufriedenstellend sind, ist eine umfassende Berücksichtigung technologischer, methodischer und menschlicher Faktoren erforderlich. Der Entwurf der NIOSH-Richtlinie: „Anwendung der digitalen Radiographie zur Erkennung und Klassifizierung von Pneumokoniose“ basiert auf anerkannten aktuellen professionellen Empfehlungen und bietet technische und betriebliche Leitlinien für radiologische Einrichtungen und Leser von Ärzten, die digitale Röntgenaufnahmen des Brustkorbs zur Beurteilung der Pneumokoniose erhalten. Mit der Leitlinie soll sichergestellt werden, dass die Erkennung von Pneumokoniose mithilfe digital erfasster Röntgenaufnahmen des Brustkorbs mindestens so sicher und effektiv ist wie die herkömmliche Filmbildschirm-Röntgenaufnahme. Die Richtlinie sollte nicht als Mandat für die medizinische Praxis betrachtet werden. Die teilnehmenden Praktiker und Einrichtungen, die von den Spezifikationen abweichen, sollten jedoch eine solide medizinische Begründung für alternative Ansätze haben. NIOSH beabsichtigt, die von der Öffentlichkeit eingereichten Kommentare zu überprüfen und, soweit erforderlich, den Richtlinienentwurf zu überarbeiten. Es wird dann erneut auf unseren Webseiten für digitale Radiographie veröffentlicht. Mit dem Fortschritt der digitalen Technologie und den sich abzeichnenden Forschungsergebnissen können weitere Überarbeitungen vorgenommen werden, um sie als Referenzdokument auf dem neuesten Stand der Technik zu erhalten.

In Betracht gezogenes Material

Entwurf eines Dokuments zur Überprüfung und Kommentierung - NIOSH-Richtlinie: Anwendung der digitalen Radiographie zur Erkennung und Klassifizierung von Pneumokoniose; 1/4 / 11pdf-Symbol [PDF - 7.114 KB]

Einsendungen in der Reihenfolge des Eingangs

Einreichung von David Kern (Privatperson); 2/15pdf icon [PDF - 1,482 KB]

Einreichung von David Durham (Pinecreek Mining); 3/1 / 11pdf-Symbol [PDF - 764 KB]

Einreichung von M. Elon Gale (Commonwealth Radiology Associates); 3/4 11pdf icon [PDF - 421 KB]

Einreichung von Robert Ross (Baylor College of Medicine); 3/5 11pdf icon [PDF - 1,903 KB]

Einreichung von Samson Munn (Tufts Medical Center); 3/7 11pdf icon [PDF - 1.344 KB]

Einreichung von Marsha Brown (Preston Memorial Hospital); 3/7 11pdf icon [PDF - 640 KB]

Einreichung von Jeff Richmond (Delta County Memorial Hospital); 3/8 11pdf icon [PDF - 1,262 KB]

Einreichung von Victorine Muse (Massachusetts General Hospital, Abteilung für Bildgebung); 3/12 11pdf icon [PDF - 626 KB]

Einreichung von George Zaldivar (Privatperson); 3/14 pdf icon [PDF - 613 KB]

Einreichung von Thomas Hayes (WV Pneumoconiosis Board); 3/15 11pdf icon [PDF - 521 KB]

Einreichung von Ronald Novak (Fallmedizinisches Zentrum der CWRU-Universitätskliniken); 3/21 11pdf icon [PDF - 554 KB]