NIOSH Docket: NIOSH sucht Input für sein Zentrum für Kraftfahrzeugsicherheit

Das Nationale Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (NIOSH) der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) kündigte ein öffentliches Web-Meeting und die Gelegenheit an, künftige Anweisungen für das Zentrum für Sicherheit von Kraftfahrzeugen (CMVS) zu kommentieren.

Das CMVS führt mit unseren Partnern Forschungen durch und entwickelt Strategien zur Verhinderung arbeitsbedingter Kraftfahrzeugunfälle und -verletzungen. Ziel des Zentrums ist es sicherzustellen, dass diejenigen, die in oder in der Nähe von Fahrzeugen arbeiten, am Ende ihres Arbeitstages sicher nach Hause kommen. Erfahren Sie mehr über das NIOSH Center for Motor Vehicle Safety.

Im Jahr 2014 entwickelte das NIOSH-Zentrum für Kraftfahrzeugsicherheit ein strategisches 5-Jahres-Planpdf-Symbol, um das Verständnis der Risikofaktoren zu verbessern, die Arbeitnehmer einem Risiko für arbeitsbedingte Kraftfahrzeugunfälle aussetzen, eine Reihe von Maßnahmen zur Reduzierung dieser Risiken zu bewerten und Entwicklung und Übermittlung von forschungsbasierten Präventionsinformationen an Arbeitgeber, Arbeitnehmer und andere Interessengruppen.

Der Zweck dieses öffentlichen Webmeetings und -protokolls bestand darin, eine öffentliche Stellungnahme zu den Fortschritten und zukünftigen Plänen von NIOSH CMVS anzufordern, wie in den folgenden Referenzdokumenten dargelegt: NIOSH-Zentrum für Kraftfahrzeugsicherheit: Fortschrittsbericht 2016 und NIOSH-Zentrum für Kraftfahrzeugsicherheit: Leistungsmessungen. NIOSH war besonders an Kommentaren interessiert, die sich mit folgenden Themen befassen: Forschungsprioritäten, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Verwendung von NIOSH-Produkten.

Um den Hinweis, verwandte Materialien und öffentliche Kommentare anzuzeigen, besuchen Sie das Symbol www.regulations.govexternal, geben Sie CDC-2016-0067 in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Suchen". Das öffentliche Web-Meeting fand am 14. September 2016 statt.

Informationen zum Anzeigen des zugehörigen Dokuments finden Sie unter Docket 270.