Kontrolle der Gesundheitsgefahren bei der Arbeit mit Nanomaterialien: Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie beginnen

Das Nationale Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (NIOSH) freut sich, vorstellen zu können Kontrolle der Gesundheitsgefahren bei der Arbeit mit Nanomaterialien: Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie beginnen. Dieses Poster ist ein visuelles Werkzeug, das diejenigen, die mit Nanomaterialien arbeiten, bei der Vermeidung von Expositionen unterstützt. Das Poster wirft Fragen auf, die sich der Leser stellen sollte, bevor er mit der Arbeit mit einem Nanomaterial beginnt. Die Leser können sich dann durch das Poster bewegen, um zu sehen, welche verschiedenen Kontroll- und persönlichen Schutzausrüstungsoptionen je nach physikalischer Form des Nanomaterials geeignet sind. Das Poster kann in einem Labor oder einer Arbeitsumgebung angezeigt werden und ist somit eine leicht zugängliche Erinnerung an die wichtigen Gesundheits- und Sicherheitsaspekte bei der Arbeit mit Nanomaterialien.

Kontrolle der Gesundheitsgefahren bei der Arbeit mit dem Nanomaterialspdf-Symbol (11 × 17)

Kontrolle der Gesundheitsgefahren bei der Arbeit mit dem Nanomaterialspdf-Symbol (18 × 24)

Verweise

  • NIOSH [2009]. Ansätze zur sicheren Nanotechnologie. Cincinnati, OH: US-Gesundheitsministerium, Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Nationales Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, DHHS (NIOSH) Veröffentlichung Nr. 2009-125, https://www.cdc.gov/niosh/ docs / 2009-125 / pdfs / 2009-125.pdfpdf icon.
  • NIOSH [2012]. Allgemeine sichere Praktiken für die Arbeit mit technischen Nanomaterialien in Forschungslabors. Cincinnati, OH: US-Gesundheitsministerium, Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Nationales Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, DHHS (NIOSH), Veröffentlichung Nr. 2012-147, https://www.cdc.gov/niosh/ docs / 2012-147 / pdfs / 2012-147.pdfpdf-Symbol.
  • NIOSH [2013]. Aktuelle Strategien für technische Kontrollen in der Nanomaterialproduktion und nachgelagerten Handhabungsprozessen. Cincinnati, OH: US-Gesundheitsministerium, Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Nationales Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, DHHS (NIOSH) Veröffentlichung Nr. 2014-102, https://www.cdc.gov/niosh/ docs / 2014-102 / pdfs / 2014-102.pdfpdf icon.
  • AIHA [2015]. Persönliche Schutzausrüstung für technische Daten zu Nanopartikeln. Nanotechnologie-Arbeitsgruppe der American Industrial Hygiene Association, https://www.aiha.org/government-affairs/PositionStatements/PPE%20for%20ENP_FINAL.pdfpdf iconexternal icon.
  • Duuren-Stuurman B., Vink S., Brouwer D., Kroese D., Heussen H., Verbist K., Tielemans E., van Niftrik M., Fransman W. [2011]. Stoffenmanager nano: Beschreibung des konzeptionellen Kontrollstreifenmodells, Bericht V9216. Niederlande: TNO, https://nano.stoffenmanager.nl/public/factsheets/STMNano_%20Bevindingendocument.pdfpdf iconexternal icon.