Februar 2015

Band 12 Nummer 10 Februar 2015

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M.D.
Direktor, NIOSH

Erfolge 2014 und Prioritäten 2015

Während 2014 schnell zu einer fernen Erinnerung wird, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um einige der Erfolge von NIOSH im Jahr 2014 hervorzuheben und den Mitarbeitern, Partnern und Unterstützern von NIOSH für Ihr Engagement und Ihren Einsatz für die Prävention von Verletzungen und Krankheiten von Arbeitnehmern zu danken. Obwohl die Liste der jüngsten Erfolge des Instituts umfangreich ist, möchte ich Ihnen einige aus dem Jahr 2014 vorstellen, auf die ich besonders stolz bin:

Mit Blick auf den Rest des Jahres 2015 hat NIOSH Prioritäten gesetzt, die uns besser in die Lage versetzen, die Herausforderungen und Chancen zu bewältigen, denen wir uns in den kommenden Monaten gegenübersehen. Neben vielen anderen bemerkenswerten Zielen für 2015 erwarten wir:

Wir freuen uns darauf, Sie in den kommenden Monaten über diese und andere Initiativen auf dem Laufenden zu halten. Bitte planen Sie, uns im Internet und in unseren anderen sozialen Netzwerken zu folgen und uns mitzuteilen, wie es uns geht.

Lehren aus der Reaktion von Ebola-Patienten auf Schutzkleidung und -ausrüstung für Ersthelfer

Das Journal der National Fire Protection Association (NFPA) hat kürzlich Bill Haskell von NIOSH zu den geplanten Überarbeitungen von NFPA 1999, Schutzkleidung für den medizinischen Notfall, befragt. Lesen Sie mehr http://www.nfpa.org/newsandpublications/nfpa-journal/2015/january-february-2015/features/ppeexternal icon.

Von NIOSH finanzierte Studie zur Chirurgie bei Wirbelsäulenstenose veröffentlicht Ergebnisse

Eine neue Studie, die teilweise von NIOSH finanziert wurde, ergab, dass 8 Jahre nach der Operation Patienten, die wegen einer Stenose der Wirbelsäule operiert wurden, keine Unterschiede in Bezug auf Schmerz, Funktion oder Grad der Behinderung zeigten, wenn sie nicht operiert wurden. Die Autoren dieser Studie sagten, diese Arbeit habe wichtige Auswirkungen auf Ärzte, die das erwartete Ergebnis einer Wirbelsäulenchirurgie mit ihren Patienten diskutieren. http://journals.lww.com/spinejournal/pages/articleviewer.aspx?year=2015&issue=01150&article=00002&type=Fulltextexternal icon

CNN Links zu NIOSH Total Worker Health Information

Ein Link zu NIOSH Total Worker Health (TWH) wurde in den CNN-Webartikel von Dr. Sanjay Gupta vom Januar aufgenommen. Dies war seine Neujahrsaufnahme "über die neun großen Gesundheitsgeschichten, auf die man achten sollte, und die Fragen, die sie voraussichtlich 2015 aufwerfen werden". Unter seinem Eintrag Work Life Balance wurde, obwohl nicht offen erwähnt, ein Link zur TWH-Site (/niosh/twh/totalhealth.html) als einzige Ressource für weitere Informationen angegeben. http://www.cnn.com/2015/01/02/opinion/gupta-health-challenges-2015/index.htmlexternal icon

Sind Flugbegleiter einem höheren Risiko für Fehlgeburten ausgesetzt?

Eine neue Studie untersucht mögliche Gesundheitsrisiken und den Zusammenhang mit Fehlgeburten bei Flugbegleitern. Das Arbeiten während der normalen Schlafstunden, hohe körperliche Arbeitsanforderungen und die Exposition gegenüber kosmischer Strahlung können schwangere Flugbegleiter einem höheren Risiko für Fehlgeburten aussetzen. Dies geht aus einer Studie hervor, die am 5. Januar online veröffentlicht wurde, bevor sie in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Epidemiologie. Die Studie ist die erste, die sich mit potenziellen Reproduktionsrisiken am Arbeitsplatz auf einzelnen Flügen befasst, die von Flugbegleitern geflogen werden. Lesen Sie mehr /niosh/updates/upd-1-8-15.html.

MMWR untersucht die Krankheit von Arbeitnehmern im Zusammenhang mit neu vermarkteten Pestiziden

Eine neue Wochenbericht über Morbidität und Mortalität Der von NIOSH verfasste Artikel befasst sich mit der Krankheit von Arbeitnehmern im Zusammenhang mit neu vermarkteten Pestiziden. In diesem Bericht werden mindestens drei potenzielle berufliche Gefahren in der Landwirtschaft hervorgehoben: Abwanderung von Pestiziden außerhalb des Ziels, Toxizität einiger kürzlich vermarkteter Pestizide und eine Lücke bei den Meldepflichten der Arbeitnehmer. Lesen Sie den vollständigen Bericht unter https://www.cdc.gov/mmwr/preview/mmwrhtml/mm6402a2.htm?s_cid=mm6402a2_e.

Neue NIOSH-Webseite zu technischen Steuerungen

Technische Kontrollen schützen die Arbeiter, indem sie gefährliche Zustände beseitigen oder eine Barriere zwischen dem Arbeiter und der Gefahr platzieren.Diese neue Verzeichnisseite enthält Links zu NIOSH-Webseiten, Projekten, Programmen, Tools und Ressourcen im Zusammenhang mit technischen Kontrollen, die zur Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz erstellt wurden. / niosh / engcontrols /

Neue Ebola-Informationen für US-Strafverfolgungsbeamte

Ein neues NIOSH-Factsheet ist jetzt verfügbar, um Strafverfolgungsbeamten zu helfen, die möglicherweise Ebola ausgesetzt sind. Das Informationsblatt erläutert das Expositionsrisiko und Möglichkeiten, wie sie sich vor Exposition schützen können. /niosh/topics/ebola/pdfs/ebolafactsheetlawenforcement.pdfpdf icon

In Memoriam: Edward J. Baier, Erster stellvertretender NIOSH-Direktor

NIOSH war traurig über den Tod von Edward J. Baier, dem ersten stellvertretenden Direktor von NIOSH, am 13. Dezember 2014. Herr Baier widmete seine Karriere dem Bereich der Arbeitshygiene im öffentlichen Sektor. Seine Führung und seine Visionen trugen wesentlich zur Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer bei. Als Pionier auf diesem Gebiet arbeitete er von 1946 bis 1956 für das Gesundheitsministerium von Pennsylvania und von 1956 bis 1972 als Chef und damaliger Direktor der Abteilung für Arbeitsmedizin und des Büros für Bergbau und Gesundheitssicherheit. 1972 trat er der Bundesregierung bei und fungierte als erster stellvertretender Direktor des NIOSH, wo er bis 1978 blieb. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.legacy.com/obituaries/washingtonpost/obituary.aspx?pid=173920090external icon.

Monatliche Funktionen

NIOSH Herzlichen Glückwunsch

Neuer Koordinator für den NORA-Bausektor

Das NIOSH-Büro für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Bau (CSH) freut sich bekannt zu geben, dass Gary Scott Earnest, Ph.D., P.E., C.S.P. ist jetzt der stellvertretende Direktor von CSH und seit dem 12. Januar Koordinator für den NORA-Bausektor. Scott hat seine Führungsqualitäten und sein technisches Know-how in diesen beiden Positionen im letzten Jahr auf aktiver Basis eingesetzt und Matt Gillens Pensionierung übernommen. Vor seinem Eintritt bei CSH war Dr. Earnest Leiter der Abteilung für Ingenieurwesen und physikalische Gefahren in der NIOSH-Abteilung für angewandte Forschung und Technologie.

NIOSH Chemical Laboratory erhält Akkreditierungspreis

Das chemische Labor der NIOSH-Abteilung für angewandte Forschung und Technologie erhielt vom Laborakkreditierungsprogramm der American Industrial Hygiene Association (AIHA), LLC, ein Empfehlungsschreiben und eine gravierte Plakette für herausragende Programmleistungen. Das Labor gehörte zu den ersten Laboratorien für Arbeitshygiene, die 1974 von AIHA akkreditiert wurden. Es ist seit 40 Jahren kontinuierlich akkreditiert und liefert validierte Daten zur chemischen Exposition, die über 10.000 sequenzierte Berichte in dieser Zeit umfassen.

Auszeichnung für herausragende Hörschützer

Herzlichen Glückwunsch an William (Bill) Murphy, Ph.D., CAPT, USPHS, der während der 40. Jahreskonferenz der NHCA vom 19. bis 21. Februar in New Orleans, Louisiana, den Outstanding Hearing Conservationist Award der National Hearing Conservation Association erhalten wird. Bill wurde von seinen Kollegen in der NHCA nominiert, weil er durch eine Studie über lärmexponierte Autoarbeiter, zahlreiche Bewertungen von Schusslärm und Lärmbelastung durch Zuschauer, zahlreiche Schulungsprogramme und Umfragen sowie die Entwicklung von Standards zum Verständnis der Lärmgefahren beigetragen hat. Seit 1992 ist er NIOSH führend in Forschungs- und Hörverlustpräventionsinitiativen.

NORA

Bitte um Feedback zum zweiten Jahrzehnt von NORA

NIOSH bittet seine Partner und die Öffentlichkeit um Feedback zum zweiten Jahrzehnt der Nationalen Agenda für Berufsforschung (NORA). Die folgende Anfrage wird auf der Website regulations.gov gestellt: Bitte beschreiben Sie die wichtigsten Erfolge und Herausforderungen Ihres Engagements bei NIOSH während des zweiten Jahrzehnts von NORA (2006 bis heute). Weitere Informationen und Anweisungen zum Einreichen von Kommentaren finden Sie auf der NIOSH Docket-Webseite (/ niosh / docket / review / docket244a).

Neuigkeiten von unseren Partnern

New York entwickelt Webinar zur Erkennung und Diagnose von arbeitsbedingtem Asthma

Um den Gesundheitsdienstleistern zu helfen, zu verstehen, warum es wichtig ist, zwischen nicht arbeitsbedingtem Asthma und arbeitsbedingtem Asthma zu unterscheiden und Leitlinien für die Diagnose von arbeitsbedingtem Asthma zu geben, hat das Büro für Arbeitsmedizin und Prävention von Verletzungen des New York State Department of Health ein entwickelt Webinar, Asthma am Arbeitsplatz: Erkennung und Diagnose (http://www.albany.edu/sph/cphce/phl_0614.shtmlexternal icon). Dieses Webinar bietet auch Fortbildungspunkte für Ärzte, Krankenschwestern und Gesundheitserzieher.

Louisiana Occupational Health & Injury Surveillance Program

Das Louisiana Occupational Health and Injury Surveillance-Programm verfolgt und untersucht erhöhte Blutbleispiegel (BLLs). Von Januar 2013 bis November 2014 wurden im Rahmen des Programms 54 erwachsene Männer mit BLL von mindestens 25 Mikrogramm pro Deziliter identifiziert, die an drei Brückenrestaurierungsprojekten in Louisiana arbeiteten. Von diesen Arbeitern hatten 11 BLLs größer oder gleich 40 Mikrogramm pro Deziliter und 6 BLLs größer oder gleich 50 Mikrogramm pro Deziliter (OSHA-Niveau für die medizinische Entlassung aus dem Job). Alle Fälle größer oder gleich 40 Mikrogramm pro Deziliter wurden an OSHA zur Untersuchung der Bleiexposition vor Ort überwiesen. Weitere Informationen zu den am US 190 Old Mississippi River Bridge-Projekt beteiligten Mitarbeitern finden Sie im Louisiana Morbidity Report unter http://new.dhh.louisiana.gov/assets/oph/Center-PHCH/Center-CH/infectious -epi / LMR / 2011-2020 / 2014 / marapr14.pdfpdf iconexternal icon.

Bedenken hinsichtlich der Exposition gegenüber Quecksilberdampf in Texas in einem Krankenhaus in Zentral-Texas

Das Gesundheitsministerium von Texas führte kürzlich eine Untersuchung der Quecksilberdampfexposition in einer begrenzten Anzahl von Räumen eines Krankenhauses in Zentral-Texas durch. Das pädiatrische Pflegepersonal hatte drei Kinder betreut, die wegen Quecksilbertoxizität aufgrund einer Verschüttung von flüssigem Quecksilber in ihrem Haus aufgenommen worden waren. Kleidung und andere Gegenstände wurden während ihres Krankenhausaufenthalts von zu Hause mitgebracht, und das Pflegepersonal war besorgt über mögliche Expositionen am Arbeitsplatz, die sich aus der verbleibenden Quecksilberkontamination von Gegenständen von zu Hause ergeben. Die Messungen wurden mit einem Quecksilberdampfanalysator Jerome J505 aus den Kinderzimmern und aus eingepackten Gegenständen durchgeführt, und die Ergebnisse, Interpretationen und Schlussfolgerungen wurden der Krankenhausverwaltung sowie dem medizinischen und pflegerischen Personal zur Verfügung gestellt. http://www.dshs.state.tx.us/epitox/reports/Hospital-Mercury-Exposure-Concerns-LHC.pdfpdf iconexternal icon

Universität von Kalifornien San Francisco präsentiert neuen Kurs über kardiovaskuläre Gesundheit und Krankheit

Vom 12. bis 14. März findet in San Francisco, Kalifornien, ein neuer Kurs mit dem Titel „Herz-Kreislauf-Gesundheit und Krankheit: Arbeits- und Umweltfaktoren sowie Aktualisierungen in der Arbeits- und Umweltmedizin“ statt. Dieser Kurs, der von der Abteilung für Arbeits- und Umweltmedizin am Department of Medicine der University of California in San Francisco angeboten wird, bietet Fachleuten für Arbeits- und Umweltgesundheit sowie Personen aus anderen gesundheitsbezogenen Disziplinen eine Überprüfung und Aktualisierung der aktuellen arbeitsbezogenen Daten und Umweltmedizin. http://www.ucsfcme.com/2015/MDM15N01/info.htmlexternal icon

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für das Zentrum für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz im Mittleren Westen

Das Forschungsprojekt des Midwest Center for Occupational Health and Safety Pilotprojekts hat eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht. Arbeitsschutzforscher in Minnesota, North Dakota, South Dakota und Wisconsin erhalten Zuschüsse zwischen 5.000 und maximal 20.000 US-Dollar. Bewerbungsschluss ist der 15. Februar. Http://www.mcohs.umn.edu/research/rfp.htmlexternal icon

Stipendien der American Industrial Hygiene Foundation sind jetzt verfügbar

Die Frist für die Einreichung eines Stipendienantrags für die American Industrial Hygiene Foundation endet am 27. Februar. Stipendienantrag und Zulassungsvoraussetzungen finden Sie unter https://www.aiha.org/about-aiha/AIHFoundation/Pages/Scholarship-Application-and-Eligibility -Requirements.aspxexternes Symbol. Der Antrag und die dazugehörige Dokumentation sollten per E-Mail an [email protected] gesendet werden.

Senator Paul S. Sarbanes Fire Leadership Safety Leadership Award

Das Congressional Fire Services Institute (CFSI) und die National Fallen Firefighters Foundation (NFFF) nehmen Nominierungen für den Senator Paul S. Sarbanes Fire Safety Leadership Award entgegen. Mit dem Preis werden Organisationen für ihre herausragende Führungsrolle bei der Förderung von Brandschutz und -sicherheit ausgezeichnet. Informationen finden Sie auf der CFSI-Website unter www.cfsi.orgexternal icon und auf der NFFF-Website unter www.firehero.orgexternal icon.

FEMA nimmt Personalanträge für angemessene Feuer- und Notfallzuschüsse an

Die Federal Emergency Management Agency (FEMA) nimmt jetzt Anträge auf Bewilligung von Personal für angemessene Brand- und Notfallmaßnahmen (SAFER) entgegen. Dieses Programm finanziert Feuerwehren und Organisationen, die die Interessen freiwilliger Feuerwehrleute vertreten, direkt, um sie bei der Erhöhung der Anzahl der Feuerwehrleute zu unterstützen, damit Feuerwehren die branchenüblichen Mindeststandards erfüllen und rund um die Uhr Personal erhalten, um die Gemeinden vor Feuer und brandbedingten Gefahren zu schützen traditionelle Missionen von Feuerwehren zu erfüllen. https://www.fema.gov/welcome-assistance-firefighters-grant-programexternal icon

GESICHTSberichte

Hispanic Worker fällt vom Wohndach - North Carolina

Am 19. April 2012 begann ein 37-jähriger spanischer Bauarbeiter an seinem ersten Tag mit der Arbeit an einem Dachersatzprojekt für Wohngebäude. Es wird angenommen, dass der Arbeiter den Halt verlor und das Dach hinunterrutschte und mehr als 13,5 Fuß auf die Betonauffahrt fiel. /niosh/face/In-house/full201202.html

Berichte des Programms zur Untersuchung und Prävention von Todesfällen bei Feuerwehrleuten

Fire Crew Supervisor erleidet plötzlichen Herztod während des Packtests - Wyoming

Am 17. Mai 2014 führte ein 63-jähriger männlicher Leiter der Wildland-Feuerwehrmannschaft den anstrengenden Arbeitskapazitätstest des US-Forstdienstes (allgemein als Pack-Test bekannt) durch, um eine Rezertifizierung zur Bekämpfung von Waldbränden auf staatlichem Grund zu erhalten. Während des 3-Meilen-Gehabschnitts des Packtests brach der Supervisor zusammen und starb später. /niosh/fire/reports/face201413.html

Feuerwehrmann erleidet tödlichen Herzinfarkt bei der Bereitstellung von Rettungsdiensten - Washington

Am 14. Mai 2013 erlitt ein 59-jähriger männlicher Feuerwehrmann einen akuten Herzinfarkt und starb. Während des zweiten medizinischen Anrufs des Feuerwehrmanns am Morgen trug er zwei Taschen mit medizinischer Ausrüstung in den zweiten Stock, einen langen Flur hinunter, und bemühte sich, bei der Behandlung eines Patienten zu helfen, bevor der Feuerwehrmann den Besatzungsmitgliedern mitteilte, dass er sich nicht fühlte Gut. /niosh/fire/reports/face201416.html

r2p Ecke (H2)

Von NIOSH entwickeltes Dachhalterungs- und Sicherheitsschienensystem jetzt im Handel erhältlich

NIOSH hat mit Reese Wholesale (Indianapolis, Indiana) eine nicht exklusive Lizenzvereinbarung zur Vermarktung des von NIOSH entworfenen und patentierten Dachhalterungs- und Sicherheitsschienensystems unterzeichnet. Das NIOSH-Leitplankensystem wurde für den Einsatz in der Wohn-, Industrie- und Gewerbebauindustrie entwickelt und bietet Absturzsicherung um Dach- und Bodenöffnungen, temporäre Handläufe auf Treppen und Perimeterschutz auf Flach- und sechs verschiedenen Schrägdächern. Produktinformationen für die Dachhalterung und das Sicherheitsschienensystem von Reese Wholesale finden Sie unter http://www.reesewholesale.com/safety/protector-guardrails.htmlexternal icon oder bei Susan Ragan, Director of Sales and Marketing, unter 765-776 -2058. Weitere Informationen zu NIOSHs Forschungsarbeiten zur Prävention von Sturzverletzungen finden Sie unter / niosh / topic / falls /. Die Erwähnung eines Firmennamens, eines Produkts oder einer Website stellt keine Billigung durch NIOSH, die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten oder die Abteilung für Human- und Gesundheitsdienste dar.

Aktualisierung des Health Hazard Evaluation (HHE) -Programms

Ergonomieempfehlungen für ein Airline Catering Unternehmen

Die Ermittler des HHE-Programms fanden unangenehme Körperhaltungen, sich wiederholende Bewegungen und Arbeitsstress bei Mitarbeitern der Fluglinienverpflegung und empfahlen, die Arbeitsstationen neu zu gestalten, die Mitarbeiter zu wechseln und die Teamarbeit und die soziale Unterstützung zu verbessern. Ein Link zu diesem Abschlussbericht ist unter /niosh/hhe/whats_new.html verfügbar.

Vorsichtsmaßnahmen gegen die Asbestexposition von Libby Amphibole bei einer Forstbehörde

Obwohl keine Überexposition gegenüber Libby-Amphibol festgestellt wurde, empfahlen die Forscher des HHE-Programms Möglichkeiten, das Expositionspotential zu minimieren. Sie empfahlen, die Exposition der Mitarbeiter regelmäßig zu überwachen, die Aktivitäten zur Staubentwicklung zu minimieren und an Tagen, an denen der Boden feucht ist, Aufgaben zur Staubentwicklung zu planen. Ein Link zu diesem Abschlussbericht ist unter /niosh/hhe/whats_new.html verfügbar.

Was ist neu im NIOSH Science Blog? Nehmen Sie noch heute an der Diskussion teil!

Neue NIOSH-Kommunikationsprodukte

Bekanntmachungen des Bundesregisters über öffentliche Versammlungen und öffentliche Kommentare

Emergency Self Escape für Bergleute (neu)
Die Mitteilung wurde am 11. Dezember veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-29047externes Symbol

Untersuchung der Implementierung und Evaluierung von hochrangigen HSMS-Elementen (neu)
Die Mitteilung wurde am 15. Dezember veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-29252externes Symbol

Programm zur Überwachung der Gesundheit von Kohlenarbeitern (CWHSP) (Überarbeitung)
Die Mitteilung wurde am 15. Dezember veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-29219externes Symbol

World Trade Center Health Program Petition für die Hinzufügung einer neuen WTC-bezogenen Gesundheitsbedingung für die Deckung im Rahmen des World Trade Center (WTC) Health Program (Revision)
Die Mitteilung wurde am 22. Januar veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://federalregister.gov/a/2015-01010externes Symbol

NIOSH Current Intelligence Bulletin: Reproduktionsrisiken im Zusammenhang mit der Exposition gegenüber gefährlichen Arzneimitteln bei Beschäftigten im Gesundheitswesen und Empfehlungen zur Reduzierung der Exposition
Die Mitteilung wurde am 23. Januar veröffentlicht. Elektronische oder schriftliche Kommentare müssen bis zum 24. März eingegangen sein.
https://federalregister.gov/a/2015-01209externes Symbol

Bitte um Stellungnahme zum zweiten Jahrzehnt der Nationalen Agenda für Berufsforschung (NORA)
Die Mitteilung wurde am 23. Januar veröffentlicht. Elektronische oder schriftliche Kommentare müssen bis zum 24. März eingegangen sein.
https://federalregister.gov/a/2015-01208externes Symbol

Verbesserung des Dialogs und der Ausführung von Staubreduzierungsverhalten durch Arbeitsgruppenkommunikation (neu)
Die Mitteilung wurde am 23. Januar veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://federalregister.gov/a/2015-01094externes Symbol

Eine Liste der offiziellen Veröffentlichungen von NIOSH zu Regeln, vorgeschlagenen Regeln und Hinweisen finden Sie unter /niosh/fedreg.html.

Präsentationen und Abstracts

Zehntes Symposium zur Leistung von Schutzkleidung und -ausrüstung: Risikominderung durch Forschung und Prüfung
Abstracts müssen bis zum 16. Februar eingereicht werden.
http://www.astm.org/SYMPOSIA/filtrexx40.cgi?+-P+EVENT_ID+2772+callforpapers.frmexternal icon

Kommende Konferenzen und Workshops

American Association of Occupational Health Nurses
23. bis 26. März, Boston, MA
http://aaohn.org/conference.htmlexternal icon

Amerikanische Vereinigung der Textilchemiker und Koloristen
24. bis 26. März, Savannah, GA
http://www.aatcc.org/default.cfmexternal icon

2015 National Safety Council Texas Sicherheitskonferenz und Expo
29. bis 31. März, Austin, TX
http://tsce.nsc.org/TSCE2015/public/Content.aspx?ID=2441&sortMenu=102000externes Symbol

FDIC 2015 Konferenz
20. bis 25. April, Indianapolis, IN
http://www.fdic.com/index.html#showcase_2externes Symbol

Konferenz des American College of Occupational and Environmental Medicine
3. bis 6. Mai, Baltimore, MD
http://www.acoem.org/aohc2015_conference.aspxexternes Symbol

11. Internationale Konferenz über Stress und Gesundheit am Arbeitsplatz, Stress und Gesundheit am Arbeitsplatz 2015: Nachhaltige Arbeit, nachhaltige Gesundheit, nachhaltige Organisationen
6. bis 9. Mai, Atlanta, GA
http://maestro.apa.org:1892/trk/click?ref=zp000s09a_0-10abx316e3x1325&externes Symbol

Nationales Forschungssymposium für Arbeitsunfälle (NOIRS)
19. bis 21. Mai, Kingwood, WV
https://noirs.conference-services.net/registration.asp?conferenceID=4286&language=en-ukexternal icon

Hazmat-Konferenz 2015
28. bis 31. Mai, Baltimore, MD
http://www.iafc.org/micrositeHazConf/interiorHazConf.cfm?ItemNumber=6167&navItemNumber=6151externes Symbol

Amerikanische Konferenz und Ausstellung für Arbeitshygiene
30. Mai bis 4. Juni, Salt Lake City, UT
http://aihce2015.org/externes Symbol

Kongress und Ausstellung des Nationalen Sicherheitsrates 2015 - Bauen sicherer Arbeitsplätze
26. September bis 2. Oktober, Atlanta, GA
http://www.congress.nsc.org/NSC2015/Public/Content.aspx?ID=2594&sortMenu=107000externes Symbol

National Fire Protection Association 2015 Hinterhöfe und darüber hinaus Wildfire Education Conference
22. bis 24. Oktober, Myrtle Beach, SC
http://www.nfpa.org/training/backyards-and-beyondexternal icon

Zehntes Symposium zur Leistung von Schutzkleidung und -ausrüstung: Risikominderung durch Forschung und Prüfung
28. bis 29. Januar 2016, San Antonio, TX
http://www.astm.org/SYMPOSIA/filtrexx40.cgi?+-P+EVENT_ID+2772+callforpapers.frmexternal icon

Eine umfassende Liste der bevorstehenden Konferenzen finden Sie unter https://www.cdc.gov/niosh/exhibits.html.

Wusstest du schon?

Wussten Sie, dass gut konzipierte technische Steuerungen den Schutz der Arbeitnehmer hochwirksam machen und langfristig Kosten einsparen können? Erfahren Sie mehr unter / niosh / engcontrols /.

Bitte senden Sie uns Ihre Kommentare und Vorschläge unter / niosh / contact /.

Dieser Newsletter wird monatlich per E-Mail vom Nationalen Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz veröffentlicht, um Mitglieder der Community für öffentliche Gesundheit sowie interessierte Mitglieder der allgemeinen Öffentlichkeit über institutsbezogene Nachrichten, neue Veröffentlichungen und Aktualisierungen bestehender Programme und Initiativen zu informieren.