Dezember 2014

Band 12 Nummer 8 Dezember 2014

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M.D.
Direktor, NIOSH

NIOSH bittet eNews-Leser um Feedback

Der monatliche NIOSH-Newsletter eNews wurde im Mai 2003 veröffentlicht. Jetzt, etwas mehr als 11 Jahre später, möchte eNews jeden Monat sein ursprüngliches Ziel erreichen: unsere Stakeholder über neue NIOSH-Produkte, Veranstaltungen, Erfolge, Partnerschaften, Programme, Richtlinien und Prioritäten in einem präzisen, zeitnahen und ansprechenden Format.

Unsere Einführung von eNews vor 11 Jahren beruhte auf einer sehr einfachen Tatsache der Kommunikation im Zeitalter des Internets. Das elektronische Publizieren befreite uns von den hohen Kosten, den intensiven Personalressourcen und dem erheblichen Zeitaufwand für die Veröffentlichung eines monatlichen Newsletters auf Papier. Darüber hinaus konnten wir dank Hyperlinks Nachrichten für vielbeschäftigte Leser kurz und auf den Punkt bringen und Links zu den ursprünglichen elektronischen Ressourcen für diejenigen bereitstellen, die weitere Details wünschen.

Ich freue mich, dass eNews ein aufnahmefähiges und wachsendes Publikum von mehr als 54.000 Lesern gefunden hat.Wir möchten dieses Wachstum fortsetzen, indem wir Ihr Interesse behalten und weitere Leser hinzufügen, die möglicherweise zum ersten Mal zu uns kommen. Dazu müssen wir sicherstellen, dass wir weiterhin Informationen in einem Format, Stil und Kanal bereitstellen, das mit den sich ändernden Zeiten Schritt hält.

Im Jahr 2003 war eNews innovativ. In einer sich ständig weiterentwickelnden Welt dynamischer sozialer Medien und elektronischer Kommunikation besteht heute die Gefahr, dass ein 11-jähriges Produkt von technologischen Fortschritten überholt wird. Allein in NIOSH folgten auf eNews das NIOSH Science Blog, die verstärkte Nutzung von Videos und Podcasts, eine rasche Verlagerung hin zur Online-Bereitstellung der meisten unserer Produkte, eine robuste Präsenz in den sozialen Netzwerken und das Wachstum mobiler Plattformen. Ohne Zweifel werden morgen, nächstes Jahr und das Jahr danach weitere neuartige Kommunikationskanäle folgen. eNews muss Schritt halten. Wir müssen auch Veränderungen in der Zusammensetzung unseres Publikums erkennen - einschließlich Alter, Kultur und beruflichem Hintergrund -, die sich auf die Art der gesuchten Informationen und die Art und Weise auswirken, wie sie diese erhalten.

Wir bitten unsere Leser diesen Monat um Ihr Feedback, während wir unsere Strategien hinter eNews überdenken, um sicherzustellen, dass wir die heutigen Anforderungen erfüllen. Zu den Fragen, die wir stellen möchten, gehören:

Wir schätzen Ihre Beiträge, damit wir Ihnen die nützlichsten NIOSH-Informationen liefern können, und unsere talentierten eNews-Mitarbeiter sind daran interessiert, von Ihnen zu hören. Bitte senden Sie Tanya Headley eine E-Mail an [email protected] mit Ihrem Feedback. Dankeschön!

NIOSH startet Schulungen für Einsatzkräfte, um die mit Müdigkeit aufgrund langer Arbeitszeiten verbundenen Risiken zu verringern

Das neue vorläufige Schulungsprogramm von NIOSH richtet sich an Rettungskräfte, die an Katastrophenorten eingesetzt werden, die durch Wetter, Erdbeben und andere katastrophale Ereignisse wie Ebola verursacht wurden. Die 30-minütige Online-Schulung richtet sich an Mitarbeiter und deren Manager, damit sie die Anforderungen dieser Notfalloperationen besser bewältigen können. Rettungskräfte in den Bereichen Gesundheitswesen, öffentliche Sicherheit, Versorgung, Bauwesen, humanitäre Hilfe und Aufräumarbeiten können Strategien zur Reduzierung von Risiken erlernen, die mit langen Arbeitszeiten verbunden sind. Um mehr zu erfahren und an diesem Training teilzunehmen, gehen Sie zu / niosh / emres / longhourstraining /.

NIOSH beleuchtet Forschung auf dem Treffen der American Public Health Association

NIOSH nahm an der 142. Jahrestagung der American Public Health Association vom 15. bis 19. November in New Orleans teil. Weitere Informationen zu NIOSH- und Partnerpräsentationen finden Sie unter /niosh/updates/upd-11-14-14.html.

NIOSH erhält Finanzmittel vom CDC Office of Preparedness and Response

NIOSH erhielt kürzlich Finanzmittel von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten für die Vorbereitung und Reaktion auf die öffentliche Gesundheit für das Geschäftsjahr 2015 für die folgenden Projekte:

Weitere Informationen erhalten Sie von Renee Funk unter [email protected]

Modelle zum Atmen - Technische Kontrollen Die Silica Advisory Group entwickelt Spezifikationen

Vor kurzem veröffentlichte die Arbeitsgruppe CPWR - Das Zentrum für Bauforschung und -ausbildung / NIOSH Engineering Controls - Modellspezifikationen für Kieselsäure (http://www.cpwr.com/sites/default/files/publications/CPWR%20Model%20Silica%20Specifications-2014). pdfpdf iconexternal icon) zum Schutz der Arbeiter vor dem Einatmen von silikahaltigem Staub beim Schleifen, Schneiden und Sägen von Mauerwerk während der Bauarbeiten. Das Dokument richtet sich an Bauherren, Aufsichtspersonal und andere Fachkräfte, die für die Umsetzung oder behördliche Überwachung von Sicherheit und Gesundheitsschutz, Umweltstandards und Bauvorschriften verantwortlich sind.

Broad Agency Announcement für die Entwicklung und Demonstration von Minensicherheits- und Gesundheitstechnologien

Das NIOSH-Büro für Minensicherheits- und Gesundheitsforschung bittet um Konzeptpapiere, um Forschung zu betreiben, die Entwicklung zu untersuchen, strenge Tests durchzuführen oder Technologien zur Verbesserung der Minensicherheit in den folgenden sechs Bereichen zu bewerten oder anzupassen: Ferndetektoren für Methangas; eigensichere Absolutdrucksensoren für die Minenatmosphäre; wirtschaftlich tragfähige Stopp- / Türsysteme für eingebaute Zufluchtsalternativen; zulässige, nicht invasive Werkzeuge für Gesteinseigenschaften; kompakte Staubsammler mit hoher Kapazität; und geräuscharme Ventilatoren für den Einsatz in unterirdischen Minen. Die geschätzte Anzahl der Auszeichnungen beträgt 200.000 bis 300.000 US-Dollar bei einer Obergrenze von 650.000 US-Dollar. Die Frist endet am 12. Januar 2015. Weitere Informationen und eine Bewerbung finden Sie unter https://www.fbo.gov/index?s=opportunity&mode=form&id=c9bd1fc4aeebc300480fd9d2563b1e7a&tab=core&_cview=0external icon.

In Memoriam CAPT David Conover

NIOSH war traurig zu erfahren, dass CAPT David Conover, Ph.D., am 16. November im Alter von 69 Jahren verstarb. Dave absolvierte 2001 eine 30-jährige Karriere als Beauftragter im öffentlichen Gesundheitswesen, nachdem er die letzten 28 Jahre bei NIOSH verbracht hatte. Jahrzehntelang war er der führende NIOSH-Forscher und ein international anerkannter Experte für die Messung von Hochfrequenzstrahlungsexpositionen in komplexen, realen Umgebungen. Fast alle heutigen HF-Messgeräte sind Derivate von Instrumenten, die er entwickelt hat. Nach seiner Pensionierung im Jahr 2001 unterstützte er NIOSH-Forscher mehrere Jahre lang bei Feldstudien zur Strahlenexposition.

Ruhestand von NIOSHs Lawrence Foster

Lawrence (Larry) Q. Foster von NIOSH geht am 3. Dezember in den Ruhestand und ist insgesamt etwas mehr als 40 Jahre als Soldat und Zivilist für die US-Regierung tätig. Larry hat während seiner Zeit bei NIOSH eine Reihe von Aufgaben wahrgenommen. Zuletzt arbeitete er in der NIOSH-Abteilung für Bildung und Information, wo er seine redaktionellen Fähigkeiten sowie seine Fähigkeiten zur Literatursuche einsetzte, um die Forscher eingehender und detaillierter zu unterstützen. Vielen Dank, Larry, für deinen Service!

Monatliche Funktionen

NIOSH Herzlichen Glückwunsch

Auszeichnung für die Veröffentlichung des Jahres

Herzlichen Glückwunsch an Aleksandr Stefaniak zum Erhalt der Auszeichnung "Publikation des Jahres" auf der Jahrestagung des südafrikanischen Instituts für Arbeitshygiene. Das Papier „Internationale Richtlinien für die In-vivo-Bewertung der Hauteigenschaften in nichtklinischen Umgebungen, Teil 2: Transepidermaler Wasserverlust und Hautfeuchtigkeit“ wurde gemeinsam mit seinen Kollegen aus Südafrika verfasst.

Forschung durch kongressorientierte medizinische Forschungsprogramme hervorgehoben

Herzlichen Glückwunsch an James O’Callaghan. Seine Arbeit am Forschungsprogramm für Golfkriegskrankheiten des Verteidigungsministeriums wird auf der Website des vom Kongress geleiteten medizinischen Forschungsprogramms hervorgehoben. Um das Highlight zu lesen, gehen Sie zu http://cdmrp.army.mil/gwirp/research_highlights/14Lasley_OCallaghan_highlight.shtmlexternal.

NORA

Für r2p Track bei NSC 2015 angeforderte Einsendungen

Zum vierten Mal werden der NORA Manufacturing Sector Council und der National Safety Council vom 26. September bis 2. Oktober 2015 auf dem Nationalen Sicherheitskongress und der Ausstellung 2015 in Atlanta, Georgia, gemeinsam einen Forschungs-Praxis-Kurs veranstalten. Ziel ist um den Transfer dokumentierter Ergebnisse und Kenntnisse zur Prävention arbeitsbedingter Krankheiten und Verletzungen in hochwirksame Praktiken am Arbeitsplatz zu beschleunigen. Dieser Track steht jeder Branche offen. Die Auswahl basiert auf der Qualität der Forschung, nicht auf der Skala. Wir fordern jetzt Einsendungen für den speziellen Track an. Bitte sehen Sie sich das vollständige Symbol für die vollständige Einreichung an. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2015.

Neuigkeiten von unseren Partnern

Washington veröffentlicht neuen Bericht der LKW-Industrie

Die nordamerikanische LKW-Industrie und arbeitsmedizinische Forscher werden den ausführlichen Bericht finden. LKW-Industrie: Untersuchung von Verletzungen auf Prävention, Bundesstaat Washington, 2006–2012, aufschlussreich für die Prävention von Verletzungen. Unter Verwendung der nach Branchen gruppierten Vergütungsdaten für Arbeitnehmer im US-Bundesstaat Washington enthält der Bericht Angaben zu Art, Quelle und Kosten der häufigsten Verletzungen sowie Tipps zur Schulung der Arbeitnehmer. Der Bericht wurde vom NIOSH-finanzierten Trucking Injury Reduction Emphasis Through Surveillance-Programm des US-Bundesstaates Washington im Rahmen des Programms zur Bewertung von Sicherheit und Gesundheitsschutz und zur Prävention erstellt. Der Bericht ist unter http://keeptruckingsafe.org/technicalreports.htmlexternal verfügbar.

Community-basierte partizipative Forschung zur Reduzierung von Verletzungen bei hispanischen Bauarbeitern

Die Sterblichkeit am Arbeitsplatz und schwere Verletzungen sind unter im Ausland geborenen und hispanischen Bauarbeitern überproportional verteilt. In dieser Studie hat sich das Illinois Center for Injury Prevention mit acht Arbeiterzentren in sieben Städten zusammengetan, um Arbeiterführer darin zu schulen, ihren Kollegen einen modifizierten 10-Stunden-OSHA-Lehrplan zu liefern. Die Forschung lieferte Belege für die erfolgreiche Umsetzung einer Schulungsmaßnahme für hispanische Bauarbeiter mit niedrigem Lohn und geringer Alphabetisierung unter Verwendung eines gemeinschaftsbasierten partizipativen Forschungsansatzes. Den vollständigen Artikel oder ein zusammenfassendes Factsheet finden Sie unter http://illinoisinjuryprevention.org/workResearch.htmlexternal.

GESICHTSberichte

Arbeiter stirbt, wenn er von einer industriellen Waschmaschine - Kalifornien - zerquetscht wird

Als die Sicherheitsverriegelung der Maschinentür an einer Industriewaschmaschine getrennt wurde, wurde der Arbeiter, der die Maschine bediente, zerquetscht, als er sich in die Waschmaschinentrommel lehnte, um Kleidung zu holen. /niosh/face/stateface/ca/11ca007.html

Millwright-Todesfall mit einem Hydraulikspeicher - Oregon

Während drei Mühlenbauer einen Hydraulikspeicher wieder aufbauten, entfernte einer von ihnen langsam eine Kappe mit einem Durchmesser von 8 Zoll vom Ende des Akkus, und die Kappe explodierte heftig vom Zylinder und traf ihn in Bauch und Becken, wobei er getötet wurde. Seine Mitarbeiter wurden durch die Kappe und die damit verbundenen Trümmer verletzt. /niosh/face/stateface/OR/11OR016.html

Schneemacher getötet, nachdem er von einem eisigen Pfad gerutscht und einen Baum geschlagen hatte - New York

Ein Schneemacher in einem Skigebiet wurde beauftragt, an einer von Experten bewerteten Piste zu arbeiten, um die Schneekanonen mit Wasser und Druckluft zu verbinden. Er rutschte von einer vereisten Skipiste und schlug gegen einen Baum, wobei er tödliche Verletzungen erlitt. /niosh/face/stateface/ny/12ny001.html

Berichte des Programms zur Untersuchung und Prävention von Todesfällen bei Feuerwehrleuten

Neun freiwillige Feuerwehrleute und ein dienstfreier Feuerwehrmann, der durch eine Ammoniumnitrat-Explosion bei einem Brand in einer Düngemittelanlage in Texas getötet wurde

Zehn Ersthelfer wurden getötet, als eine brennende Düngemittelanlage mit 40 bis 60 Tonnen Ammoniumnitrat explodierte. Die Opfer gehörten zu einer Reihe von Ersthelfern, die sich mit Brandbekämpfung und Unterstützungsmaßnahmen befassten, und befanden sich zum Zeitpunkt der Explosion in unmittelbarer Nähe der brennenden Struktur. /niosh/fire/reports/face201311.html

r2p Ecke

Der Berg Sinai nimmt am Total Worker Health-Partnerprogramm teil

NIOSH und das Gesundheitssystem des Mount Sinai gaben bekannt, dass der Mount Sinai ab November am Partnerprogramm Total Worker HealthTM (TWH) teilnimmt. Das Programm integriert Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in Strategien zur Gesundheitsförderung, um Verletzungen und Krankheiten der Arbeitnehmer zu verhindern und die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu fördern. Die Ankündigung erfolgte während einer Unterzeichnungszeremonie des Memorandum of Understanding am 6. November im Mount Sinai Hospital. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mountsinai.org/about-us/newsroom/press-releases/mount-sinai- kündigt-Zugehörigkeit-zu-Niosh-Total-Worker-Health-Programexternal-Symbol an.

Aktualisierung des Health Hazard Evaluation (HHE) -Programms

Empfehlungen zur Reduzierung der Exposition gegenüber Kieselsäure bei der Instandhaltung von Schotterstraßen

Die Überbelichtung der Straßeninstandhaltungsmannschaft mit alveolengängigem kristallinem Siliciumdioxid veranlasste die Forscher des HHE-Programms, Möglichkeiten zur Minimierung der Staubexposition bei staubgenerierenden Aktivitäten zu empfehlen. Sie empfahlen, den Boden vor der Arbeit zu benetzen, Staub erzeugende Aufgaben an feuchten Tagen zu planen und regelmäßig Luftfilter in den Geräten zu warten. Ein Link zu diesem Abschlussbericht ist unter /niosh/hhe/whats_new.html verfügbar.

Was ist neu im NIOSH Science Blog? Nehmen Sie noch heute an der Diskussion teil!

Neue NIOSH-Kommunikationsprodukte

Bekanntmachungen des Bundesregisters über öffentliche Versammlungen und öffentliche Kommentare

Nominierungen von Kandidaten für das Board of Scientific Counselors (BSC)
Die Mitteilung wurde am 10. September veröffentlicht. Die Nominierungen müssen bis zum 15. Dezember eingegangen sein.
https://federalregister.gov/a/2014-21567externes Symbol

Vorgeschlagene nationale Agenda für die Gesundheit der gesamten Arbeitnehmer
Die Mitteilung wurde am 23. September veröffentlicht. Kommentare müssen bis zum 22. Dezember eingegangen sein.
https://federalregister.gov/a/2014-22465externes Symbol

Bewertung der Auswirkungen organisatorischer und persönlicher Vorboten auf die Entscheidungsfindung in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit von Proactice (neu)
Die Mitteilung wurde am 20. Oktober veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://federalregister.gov/a/2014-24880externes Symbol

Rückkehr unserer Veteranen zur Beschäftigung und Wiedereingliederung (Revision)
Die Mitteilung wurde am 23. Oktober veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-25251externes Symbol

EEOICPA Dose Reconstruction Interviews und Formulare (Erweiterung)
Die Mitteilung wurde am 3. November veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-26032externes Symbol

Bewertung der Wirksamkeit von Interventionen für die Handhabung von Flugzeugfrachtgepäck (neu)
Die Mitteilung wurde am 6. November veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 30 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-26353externes Symbol

Anreize für die Annahme des Youth @ Work - Talking Safety Curriculums (neu)
Die Mitteilung wurde am 7. November veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 30 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-26473externes Symbol

Verbesserung des Organisationsmanagements und des Verhaltens der Mitarbeiter durch Kommunikation vor Ort (neu)
Die Mitteilung wurde am 17. November veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-27018externes Symbol

Überwachung gesundheitsbezogener Fehlzeiten am Arbeitsplatz (neu)
Die Mitteilung wurde am 19. November veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 30 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-27350externes Symbol

Eine Liste der offiziellen Veröffentlichungen von NIOSH zu Regeln, vorgeschlagenen Regeln und Hinweisen finden Sie unter /niosh/fedreg.html.

Präsentationen und Abstracts

American Association of Occupational Health Nurses
Poster-Abstracts müssen bis zum 5. Dezember eingereicht werden.
http://aaohn.org/aaohn-conference-files/category/34-2015-national-conference.htmlexternal icon

Zehntes Symposium zur Leistung von Schutzkleidung und -ausrüstung: Risikominderung durch Forschung und Prüfung (2016)
Abstracts müssen bis zum 9. Januar 2016 eingereicht werden.
http://www.astm.org/SYMPOSIA/filtrexx40.cgi?+-P+EVENT_ID+2772+callforpapers.frmexternal icon

Kongress und Ausstellung des Nationalen Sicherheitsrates 2015 - Bauen sicherer Arbeitsplätze
Vorschläge müssen bis zum 30. Januar 2015 eingereicht werden.
http://www.congress.nsc.org/NSC2015/Public/Content.aspx?ID=2590externes Symbol

Kommende Konferenzen und Workshops

American Association of Occupational Health Nurses
23. bis 26. März 2015, Boston, MA
http://aaohn.org/conference.htmlexternal icon

Amerikanische Vereinigung der Textilchemiker und Koloristen
24. bis 26. März 2015, Savannah, GA
http://www.aatcc.org/default.cfmexternal icon

2015 National Safety Council Texas Sicherheitskonferenz und Expo
29. bis 31. März, Austin, TX
http://tsce.nsc.org/TSCE2015/public/Content.aspx?ID=2441&sortMenu=102000externes Symbol

FDIC 2015 Konferenz
20. bis 25. April 2015, Indianapolis, IN
http://www.fdic.com/index.html#showcase_2externes Symbol

Konferenz des American College of Occupational and Environmental Medicine
3. bis 6. Mai 2015, Baltimore, MD
http://www.acoem.org/aohc2015_conference.aspxexternes Symbol

11. Internationale Konferenz über Stress und Gesundheit am Arbeitsplatz, Stress und Gesundheit am Arbeitsplatz 2015: Nachhaltige Arbeit, nachhaltige Gesundheit, nachhaltige Organisationen
6. bis 9. Mai 2015, Atlanta, GA
http://maestro.apa.org:1892/trk/click?ref=zp000s09a_0-10abx316e3x1325&externes Symbol

Nationales Forschungssymposium für Arbeitsunfälle (NOIRS)
19. bis 21. Mai 2015, Kingwood, WV
https://noirs.conference-services.net/registration.asp?conferenceID=4286&language=en-ukexternal icon

Hazmat-Konferenz 2015
28. bis 31. Mai 2015, Baltimore, MD
http://www.iafc.org/micrositeHazConf/interiorHazConf.cfm?ItemNumber=6167&navItemNumber=6151externes Symbol

Amerikanische Konferenz und Ausstellung für Arbeitshygiene
30. Mai bis 4. Juni 2015, Salt Lake City, UT
http://aihce2015.org/present-at-aihce-2015/externes Symbol

Kongress und Ausstellung des Nationalen Sicherheitsrates 2015 - Bauen sicherer Arbeitsplätze
26. September bis 2. Oktober, Atlanta, GA
http://www.congress.nsc.org/NSC2015/Public/Content.aspx?ID=2594&sortMenu=107000externes Symbol

National Fire Protection Association 2015 Hinterhöfe und darüber hinaus Wildfire Education Conference
22. bis 24. Oktober 2015, Myrtle Beach, SC http://www.nfpa.org/training/backyards-and-beyondexternal icon

Zehntes Symposium zur Leistung von Schutzkleidung und -ausrüstung: Risikominderung durch Forschung und Prüfung
28. bis 29. Januar 2016, San Antonio, TX http://www.astm.org/SYMPOSIA/filtrexx40.cgi?+-P+EVENT_ID+2772+callforpapers.frmexternal icon

Eine umfassende Liste der bevorstehenden Konferenzen finden Sie unter https://www.cdc.gov/niosh/exhibits.html.

Wusstest du schon?

Wussten Sie, dass es über 2 Millionen Arbeiter gibt, die Getreide anbauen, Tiere aufziehen und Holz ernten, um die vielen Kopfgelder zu bringen, die wir mit unserer Familie und unseren Lieben genießen? Besuchen Sie / niosh / agforfish /, um mehr über Sicherheit und Gesundheit in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft sowie Fischerei zu erfahren.

Bitte senden Sie uns Ihre Kommentare und Vorschläge unter / niosh / contact /.

Dieser Newsletter wird monatlich per E-Mail vom Nationalen Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz veröffentlicht, um Mitglieder der Community für öffentliche Gesundheit sowie interessierte Mitglieder der allgemeinen Öffentlichkeit über institutsbezogene Nachrichten, neue Veröffentlichungen und Aktualisierungen bestehender Programme und Initiativen zu informieren.