Januar 2015

Band 12 Nummer 9 Januar 2015

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M.D.
Direktor, NIOSH

NORA Decade Review

1996 stellte NIOSH die National Occupational Research Agenda (NORA) vor. NORA ist ein Partnerschaftsprogramm zur Förderung innovativer Forschung und verbesserter Praktiken am Arbeitsplatz. Seit seiner Gründung ist NORA ein Forschungsrahmen für NIOSH und die Nation. Verschiedene Parteien arbeiten zusammen, um die wichtigsten Probleme im Bereich Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu ermitteln. Die Partner arbeiten dann zusammen, um Ziele zu entwickeln, um diese Bedürfnisse zu befriedigen.

Im Jahr 2016 feiert NORA 20 Jahre Erfolge. Im Jahr 2005 wurden die Erfolge des ersten Jahrzehnts von NORA (1996–2005) gesammelt und überprüft. Derzeit wird eine Evaluierung des zweiten Jahrzehnts (2006–2015) durchgeführt. Diese Überprüfung konzentriert sich auf die Erfolge des Jahrzehnts und die Fortschritte bei der Erreichung der Ziele. Teil der Überprüfung ist die Sammlung von Beiträgen von Interessengruppen zu den Stärken und Schwächen des zweiten Jahrzehnts von NORA, einschließlich des allgemeinen strategischen Ansatzes und der taktischen Umsetzung des Ansatzes. Die Bewertung soll drei Hauptfragen beantworten: Was haben wir im zweiten Jahrzehnt von NORA getan? Wie gut haben wir es gemacht? Was war die Auswirkung?

Zu den Zielgruppen für die Bewertung zählen Finanzierungsagenturen, Interessengruppen, NIOSH-Forscher, politische Gruppen, andere Organisationen und Agenturen für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz sowie Vordenker. NIOSH-Daten zu intramuralen und extramuralen Forschungsaktivitäten, Ergebnissen und Auswirkungen während des zweiten Jahrzehnts von NORA werden analysiert. NIOSH-Programmleiter und Mitglieder des NORA-Sektorrates werden gebeten, Fragebögen zu Aktivitäten, Wirksamkeit und Auswirkungen des Rates und des Programms zu beantworten. Anfang 2015 wird ein NIOSH-Docket geöffnet, in dem Kommentare und Erkenntnisse der Öffentlichkeit und von NORA-Partnern zu NORA im zweiten Jahrzehnt entgegengenommen werden.

Die Ergebnisse werden 2015 veröffentlicht und helfen bei der Planung für das dritte Jahrzehnt von NORA, das 2016 beginnt. Die folgenden Produkte aus der Evaluierung werden voraussichtlich 2016 verfügbar sein:

Weitere Informationen zu NORA finden Sie unter /nora/about.html oder unter /nora/decadereview.html.

Um Fragen und Kommentare zur Bewertung einzureichen, senden Sie eine E-Mail an [email protected] Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, wenn wir uns auf das dritte Jahrzehnt von NORA vorbereiten.

Höhepunkte des Kongressabgeordneten Besuch bei NIOSH

Der Abgeordnete Tim Murphy (R-Pa) besuchte kürzlich das NIOSH National Personal Protective Technology Laboratory in Bruceton, Pennsylvania. Dort traf er sich mit NIOSH-Forschern, die Forschungen und Bewertungen zu Technologien durchführen, die Arbeitnehmer an ihrem Arbeitsplatz vor gefährlichen Substanzen schützen. Nach dem diesjährigen Ebola-Ausbruch hat die Einrichtung einen besonderen Schwerpunkt auf die Validierung von Testmethoden und die Bewertung der Leistung von persönlicher Schutzausrüstung gelegt, die von Ärzten und Krankenschwestern verwendet wird, um arbeitsbedingte Expositionen gegenüber dem Virus zu verhindern. Lesen Sie mehr unter http://murphy.house.gov/latest-news/enews-from-congressman-murphy128/#Focusexternal icon.

Neue NIOSH-Veröffentlichung zu ergonomischen Lösungen für Einzelhändler

In einer neuen NIOSH-Veröffentlichung wird hervorgehoben, wie Mitarbeiter in Lebensmittelgeschäften Belastungen und Verstauchungen reduzieren können, wenn Materialien vom Lieferwagen auf die Verkaufsfläche transportiert werden. Entwickelt für Einzelhandelsmitarbeiter und Sicherheitsexperten, Ergonomische Lösungen für Einzelhändler Anhand einer Reihe von Abbildungen wird gezeigt, wie und wo Mitarbeiter in einem Einzelhandelsumfeld wie einem Lebensmittelgeschäft mechanische Hilfsmittel zum Heben, Schieben oder Ziehen schwerer Materialien verwenden - Aufgaben, die zu Verletzungen des Bewegungsapparates führen können. Weitere Informationen finden Sie unter /niosh/updates/upd-11-25-14.html.

NIOSH und OSHA bieten neue Ressourcen, um Ebola-Respondern dabei zu helfen, Müdigkeit zu verhindern

Ab sofort ist ein neues Factsheet verfügbar, das Beschäftigten im Gesundheitswesen, Einsatzkräften und Arbeitgebern hilft, arbeitsbedingte Müdigkeit bei der Behandlung von Ebola-Fällen zu verhindern. NIOSH und die Arbeitsschutzbehörde (OSHA) haben das Dokument gemeinsam veröffentlicht Verhinderung der Ermüdung von Arbeitnehmern bei Arbeitnehmern und Einsatzkräften im Gesundheitswesen von EbolaHier finden Sie praktische Tipps und Ressourcen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die mit Ebola-Fällen befasst sind.
/ niosh / topic / ebola / pdfs / verhindert, dass Arbeiter fett werden
ebolahcw122914.pdfpdf icon

Bericht des Institute of Medicine veröffentlicht Bericht für Interessengruppen im Gesundheitswesen

Das Institut für Medizin Verwendung und Wirksamkeit von angetriebenen luftreinigenden Atemschutzmasken im Gesundheitswesen Der am 6. Januar 2015 veröffentlichte Bericht wurde von NIOSH in Auftrag gegeben, um Informationen über die Bedürfnisse der Interessengruppen im Gesundheitswesen zu sammeln und zusammenzustellen. NIOSH strebt nach zeitgemäßeren Ansätzen zur Aktualisierung des Standards gemäß dem National Technology Transfer and Advancement Act (NTTAA) von 1995 (Public Law 104-113), um innovative Technologien und zeitgemäße Anwendungen für PAPRs anzugehen. Der Bericht wird als einer von vielen wichtigen Inputs für die Überarbeitung der Standards und die Priorisierung der Leistungsanforderungen verwendet, die in die derzeit geltenden Standards aufgenommen werden sollen. /niosh/npptl/ptprogram.html#national

Monatliche Funktionen

NIOSH Herzlichen Glückwunsch

Diana Ceballos erhält Harvard-Stipendium

Dr. Diana Ceballos von NIOSH wurde als Fellow der JPB Environmental Health Agency von der Harvard University School of Public Health ausgewählt. Das Stipendienprogramm wurde ins Leben gerufen, um eine neue Generation von Umweltgesundheitswissenschaftlern zu fördern, die sich dazu verpflichten, umfassende Ansätze zur Beseitigung gesundheitlicher Ungleichheiten in benachteiligten Gemeinden zu verwenden. Dr. Ceballos, einer von 12 Wissenschaftlern aus Wissenschaft und Regierung, nahm im November an der Harvard University in Boston, Massachusetts, an der ersten Ausbildung dieser Stipendienkohorte teil. Dr. Ceballos wird im Januar in Seattle, Washington, an einem Folgetraining teilnehmen.

NORA

Ergänzung zur Nationalen Bauagenda

Der NORA Construction Sector Council führte Mitte des Jahrzehnts eine Überprüfung der Nationalen Bauagenda durch. Sechs der 15 strategischen Ziele wurden als „einsatzbereit“ bewertet, da ausreichend Wissen und Lösungen für die Umsetzung durch Auftragnehmer und Arbeitnehmer zur Verfügung stehen. Anschließend legte der Rat einen Fahrplan für die Erreichung der Wirkung in jedem der sechs Zielbereiche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Link zur Ergänzung zur Überprüfung zur Mitte des Jahrzehnts auf der Webseite der Nationalen Bauagenda unter / nora / comment / agendas / building /.

Neuigkeiten von unseren Partnern

New Hampshire veröffentlicht neuen Bericht über die Asthma-Prävalenz nach Industrie und Beruf

Mehr als 17,5 Millionen Erwachsene in den USA leiden an Asthma, und laut der American Thoracic Society leiden etwa 15% der Erwachsenen in den USA mit Asthma an Asthma, das auf berufliche Faktoren zurückzuführen ist. Um dies weiter zu untersuchen, verwendete das New Hampshire Occupational Health Surveillance Program die neu hinzugefügten Branchen- und Berufsvariablen in der Umfrage des Behavioral Risk Factor Surveillance System, um die Industrie- und Berufsgruppen von Arbeitnehmern mit einem höheren Asthmarisiko zu identifizieren. Diese Informationen können nützlich sein, um Präventionsstrategien in risikoreichen Branchen und Berufen zu priorisieren und zu steuern.Den vollständigen Bericht finden Sie unter http://www.dhhs.nh.gov/dphs/hsdm/ohs/external icon.

Programm zur Überwachung des Arbeitsschutzes in New Mexico

Arbeit hat direkte und indirekte Auswirkungen auf den Gesundheitszustand und das Gesundheitsverhalten eines Menschen. In New Mexico haben Arbeitnehmer in Transportberufen die höchste Adipositasrate (44,0%) unter allen Berufsgruppen, während Bauberufe die höchste Rate an Nichtversicherten aufweisen, berichtete das Gesundheitsministerium von New Mexico. Diejenigen in Bauberufen waren signifikant häufiger ohne Krankenversicherung (41,0%). Um den vollständigen Bericht ausgewählter Ergebnisse zu lesen, besuchen Sie die Webseite des New Mexico Occupational Health Surveillance Program unter http://nmhealth.org/go/ohspexternal und klicken Sie auf Occupation and Health in New Mexico Report (http://nmhealth.org/). Veröffentlichung / Ansicht / Newsletter / 162 / externes Symbol).

Colorado BRFSS: Mehrwert durch Hinzufügen von Beruf

Im Jahr 2012 hat Colorado die ersten Branchen- und Berufsfragen in das Überwachungssystem für Verhaltensrisikofaktoren aufgenommen. Diese Fragen helfen Forschern, die Beziehungen zwischen Arbeit und Gesundheitszustand, Prävalenz chronischer Krankheiten und Gesundheitsverhalten kennenzulernen und zu bewerten. Vorläufige Analysen dieser neuen Daten zeigen, dass diese Faktoren je nach Beruf variieren. Ein vollständiger zusammenfassender Bericht wird in Kürze vom Colorado Department of Public Health und Umwelt, Arbeitsschutzüberwachungsprogramm (http://tinyurl.com/cdphe-occhealthexternal icon) veröffentlicht. Für weitere Informationen oder um eine direkte Bekanntmachung über die Veröffentlichung anzufordern, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Ohio erhöht die Finanzierung für Sicherheitsmaßnahmen

Im Jahr 2010 entwickelten das Ohio Bureau of Workers 'Compensation (OHBWC) und NIOSH eine formelle Partnerschaft, um die Arbeitnehmer in Ohio vor arbeitsbedingten Verletzungen und Krankheiten zu schützen. Seit 1999 bietet das OHBWC ein Safety Intervention Grant-Programm an, bei dem den Arbeitgebern entsprechende Mittel zur Durchführung technischer Kontrollen zur Verfügung gestellt werden. Kürzlich stellten das OHBWC und das NIOSH-Zentrum für Arbeitnehmerentschädigungsstudien (CWCS) fest, dass dieses Programm die betroffenen Ansprüche und Kosten der Mitarbeiter erheblich reduzierte (siehe http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25223846externes Symbol). Infolgedessen hat das OHBWC 2014 das jährliche Programmbudget erheblich auf 15 Mio. USD erweitert und stellt für die Geschäftsjahre 2015–2017 weitere 45 Mio. USD bereit. Weitere Informationen erhalten Sie von Steve Wurzelbacher ([email protected]) oder auf den Websites des OHBWC (http: //www.bwc.ohio.govexternal icon) und des CWCS (/ niosh / topic / workercomp / cwcs /).

Familienstipendienfonds der American Society of Safety Engineers

Der Familienstipendienfonds der American Society of Safety Engineers (ASSE) stellt College-Mittel für Familien bereit, die von einer Tragödie am Arbeitsplatz betroffen sind. Es ist die Hoffnung von ASSE, dass diese Stipendien, die Ehepartnern und Kindern von Personen offenstehen, die an einem Vorfall am Arbeitsplatz gestorben sind, die finanziellen Auswirkungen des Verlusts minimieren und gleichzeitig die Weiterbildung fördern. Ehepartner oder Kinder gefallener Arbeitnehmer können ein Stipendium beantragen, wenn sie US-Bürger sind, als Vollzeitstudent eingeschrieben sind, einen Abschluss anstreben, einen GPA von mindestens 2,5 haben und finanzielle Bedürfnisse nachweisen können. Bewerbungen sind bis zum 1. Februar 2015 fällig. Weitere Informationen oder Bewerbungen finden Sie unter http://www.asse.org/foundation/fsf/external icon.

Universität von Kalifornien San Francisco präsentiert neuen Kurs über kardiovaskuläre Gesundheit und Krankheit

Die Universität von Kalifornien in San Francisco wird im März einen Kurs zum Thema Herz-Kreislauf-Gesundheit und Krankheit: Arbeits- und Umweltfaktoren sowie Aktualisierungen in der Arbeits- und Umweltmedizin (http://www.ucsfcme.com/2015/MDM15N01/info.htmlexternal icon) vorstellen 12. bis 14. 2015 in San Francisco, Kalifornien. Dieser Kurs, der von der Abteilung für Arbeits- und Umweltmedizin am Department of Medicine der University of California in San Francisco angeboten wird, bietet Fachleuten für Arbeits- und Umweltgesundheit sowie Personen aus anderen gesundheitsbezogenen Disziplinen eine Überprüfung und Aktualisierung der aktuellen arbeitsbezogenen Daten und Umweltmedizin.

UMass erhält NIOSH-Mittel für eine Studie zur Netzhautablösung / -straffung

Forscher der University of Massachusetts, Lowell, haben von NIOSH einen Zuschuss in Höhe von 1,4 Millionen US-Dollar erhalten, um den Zusammenhang zwischen Heben und einer als Netzhautablösung bekannten Augenerkrankung zu untersuchen. In der Studie wird analysiert, ob intensive körperliche Aktivitäten am Arbeitsplatz - wie Heben, Drücken und Ziehen - zu einer Netzhautablösung führen, bei der sich die Netzhaut von ihrer nährenden Blutgefäßschicht löst, was zu potenziellem Sehverlust und Blindheit führt . Weitere Informationen finden Sie unter http://www.uml.edu/News/press-releases/2014/Kriebel121214.aspxexternes Symbol.

National Farm Medicine Center erhält NIOSH-Finanzierung für das Kinderzentrum

Das Nationale Kinderzentrum, das Teil des Nationalen Farmmedizinischen Zentrums der Marshfield Clinic ist, wird weiterhin von NIOSH finanziert. Das Zentrum erhielt eine Erneuerung des Wettbewerbszuschusses in Höhe von 1,2 Mio. USD pro Jahr für einen Fünfjahreszyklus, um seine Bemühungen zur Integration bewährter Sicherheitsstrategien in Programme von Organisationen und Unternehmen zu erweitern, die am besten in der Lage sind, die Sicherheit von Kindern zu beeinflussen, die auf landwirtschaftlichen Betrieben leben und arbeiten . Lesen Sie mehr unter
https://www3.marshfieldclinic.org/proxy/MCRF-Centers-NFMC-NCCRAHS_release_template.1.pdfpdf iconexternal icon.

GESICHTSberichte

Hispanic Lumberyard Worker stirbt, wenn er von einem Gabelstapler getroffen wird - North Carolina

Am 30. März 2012 starb ein 58-jähriger spanischer Holzfäller an den Folgen von Quetschverletzungen, die er erlitten hatte, als ihn ein von einem Kollegen gefahrener Gabelstapler schlug. Das Sichtfeld des Gabelstaplers war eingeschränkt, da er Holz transportierte und die Ladung seine Sicht teilweise verdeckte. Er sah den Arbeiter nicht, blieb aber stehen, als er spürte, wie der Gabelstapler über etwas rollte. /niosh/face/in-house/full201201.html

Berichte des Programms zur Untersuchung und Prävention von Todesfällen bei Feuerwehrleuten

Karriere-Feuerwehrmann durch Strukturkollaps bei der Innensuche nach Insassen nach dem 4. Alarm getötet - Texas

Am 20. Mai 2013 führte ein 51-jähriger männlicher Feuerwehrmann nach dem vierten Alarm bei einem Brand in einem Apartmentkomplex eine primäre Suche nach Insassen durch und wurde im Inneren des Gebäudes getötet, als es einstürzte. Das Opfer war Teil einer Besatzung, die zurückkehrte, um nach Bewohnern in der brennenden Struktur zu suchen. /niosh/fire/reports/face201317.html

r2p Ecke (H2)

Für r2p Track bei NSC 2015 angeforderte Einsendungen

Zum vierten Mal veranstalten der NORA Manufacturing Sector Council und der National Safety Council vom 26. September bis 2. Oktober 2015 auf dem Nationalen Sicherheitskongress und der Ausstellung 2015 in Atlanta, Georgia, gemeinsam einen Forschungs-Praxis-Kurs. Das Ziel soll dazu beitragen, den Transfer dokumentierter Ergebnisse und Kenntnisse zur Prävention arbeitsbedingter Krankheiten und Verletzungen in hochwirksame Praktiken am Arbeitsplatz zu beschleunigen. Dieser Track steht jeder Branche offen. Die Auswahl basiert auf der Qualität der Forschung, nicht auf der Skala. Einsendungen für den Special Track werden jetzt angefordert. Bitte sehen Sie sich das vollständige Symbol für die vollständige Einreichung an. Einsendeschluss ist der 30. Januar 2015.

Aktualisierung des Health Hazard Evaluation (HHE) -Programms

Empfehlungen zur Reduzierung der Exposition in einer Elektronikrecyclinganlage

Die Überbelichtung der Mitarbeiter mit Blei, Cadmium und Lärm führte dazu, dass die Ermittler des HHE-Programms empfahlen, die Lüftungssysteme zu verbessern, in bestimmten Bereichen Atemschutzmasken zu verwenden und die OSHA-Standards für Blei, Cadmium und Lärm einzuhalten. Ein Link zu diesem Abschlussbericht ist unter /niosh/hhe/whats_new.html verfügbar.

Vorsichtsmaßnahmen gegen Bleiexposition in Innenräumen

Die Ermittler des HHE-Programms stellten erhöhte Blutbleigehalte bei Mitarbeitern und Blei auf Oberflächen im Bereich und im Ausstellungsraum fest und empfahlen Änderungen am Belüftungssystem und die Entfernung von Mitarbeitern aus der Bleiexposition, bis die Gefahr verringert war. Ein Link zu diesem Abschlussbericht ist unter /niosh/hhe/whats_new.html verfügbar.

Was ist neu im NIOSH Science Blog? Nehmen Sie noch heute an der Diskussion teil!

Neue NIOSH-Kommunikationsprodukte

Bekanntmachungen des Bundesregisters über öffentliche Versammlungen und öffentliche Kommentare

EEOICPA Dose Reconstruction Interviews und Formulare (Erweiterung)
Die Mitteilung wurde am 3. November veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-26032externes Symbol

Verbesserung des Organisationsmanagements und des Verhaltens der Mitarbeiter durch Kommunikation vor Ort (neu)
Die Mitteilung wurde am 17. November veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-27018externes Symbol

Emergency Self Escape für Bergleute (neu)
Die Mitteilung wurde am 11. Dezember veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-29047externes Symbol

Untersuchung der Implementierung und Evaluierung von hochrangigen HSMS-Elementen (neu)
Die Mitteilung wurde am 15. Dezember veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-29252externes Symbol

Programm zur Überwachung der Gesundheit von Kohlenarbeitern (CWHSP) (Überarbeitung)
Die Mitteilung wurde am 15. Dezember veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-29219externes Symbol

Einschreibung, Berufung und Erstattung des World Trade Center-Gesundheitsprogramms (Überarbeitung)
Die Mitteilung wurde am 23. Dezember veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 30 Tagen eingehen.
https://www.federalregister.gov/a/2014-29985externes Symbol

Eine Liste der offiziellen Veröffentlichungen von NIOSH zu Regeln, vorgeschlagenen Regeln und Hinweisen finden Sie unter /niosh/fedreg.html.

Präsentationen und Abstracts

Zehntes Symposium zur Leistung von Schutzkleidung und -ausrüstung: Risikominderung durch Forschung und Prüfung
Abstracts müssen bis zum 9. Januar 2015 eingereicht werden.
http://www.astm.org/SYMPOSIA/filtrexx40.cgi?+-P+EVENT_ID+2772+callforpapers.frmexternal icon

Kongress und Ausstellung des Nationalen Sicherheitsrates 2015 - Bauen sicherer Arbeitsplätze
Vorschläge müssen bis zum 30. Januar 2015 eingereicht werden.
Weitere Informationen anzeigen. Externes Symbol

Kommende Konferenzen und Workshops

American Association of Occupational Health Nurses
23. bis 26. März 2015, Boston, MA
http://aaohn.org/conference.htmlexternal icon

Amerikanische Vereinigung der Textilchemiker und Koloristen
24. bis 26. März 2015, Savannah, GA
http://www.aatcc.org/default.cfmexternal icon

2015 National Safety Council Texas Sicherheitskonferenz und Expo
29. bis 31. März, Austin, TX
http://tsce.nsc.org/TSCE2015/public/Content.aspx?ID=2441&sortMenu=102000externes Symbol

FDIC 2015 Konferenz
20. bis 25. April 2015, Indianapolis, IN
http://www.fdic.com/index.html#showcase_2externes Symbol

Konferenz des American College of Occupational and Environmental Medicine
3. bis 6. Mai 2015, Baltimore, MD
http://www.acoem.org/aohc2015_conference.aspxexternes Symbol

11. Internationale Konferenz über Stress und Gesundheit am Arbeitsplatz, Stress und Gesundheit am Arbeitsplatz 2015: Nachhaltige Arbeit, nachhaltige Gesundheit, nachhaltige Organisationen
6. bis 9. Mai 2015, Atlanta, GA
http://maestro.apa.org:1892/trk/click?ref=zp000s09a_0-10abx316e3x1325&externes Symbol

Nationales Forschungssymposium für Arbeitsunfälle (NOIRS)
19. bis 21. Mai 2015, Kingwood, WV
https://noirs.conference-services.net/registration.asp?conferenceID=4286&language=en-ukexternal icon

Hazmat-Konferenz 2015
28. bis 31. Mai 2015, Baltimore, MD
http://www.iafc.org/micrositeHazConf/interiorHazConf.cfm?ItemNumber=6167&navItemNumber=6151externes Symbol

Amerikanische Konferenz und Ausstellung für Arbeitshygiene
30. Mai bis 4. Juni 2015, Salt Lake City, UT
http://aihce2015.org/externes Symbol

Kongress und Ausstellung des Nationalen Sicherheitsrates 2015 - Bauen sicherer Arbeitsplätze
26. September bis 2. Oktober, Atlanta, GA
http://www.congress.nsc.org/NSC2015/Public/Content.aspx?ID=2594&sortMenu=107000externes Symbol

National Fire Protection Association 2015 Hinterhöfe und darüber hinaus Wildfire Education Conference
22. bis 24. Oktober 2015, Myrtle Beach, SC
http://www.nfpa.org/training/backyards-and-beyondexternal icon

Zehntes Symposium zur Leistung von Schutzkleidung und -ausrüstung: Risikominderung durch Forschung und Prüfung
28. bis 29. Januar 2016, San Antonio, TX
http://www.astm.org/SYMPOSIA/filtrexx40.cgi?+-P+EVENT_ID+2772+callforpapers.frmexternal icon

Eine umfassende Liste der bevorstehenden Konferenzen finden Sie unter https://www.cdc.gov/niosh/exhibits.html.

Wusstest du schon?

Arbeitnehmer, die extremer Kälte ausgesetzt sind oder in kalten Umgebungen arbeiten, sind möglicherweise dem Risiko von Kältestress ausgesetzt? Erfahren Sie mehr unter / niosh / topic / coldstress /.

Bitte senden Sie uns Ihre Kommentare und Vorschläge unter / niosh / contact /.

Dieser Newsletter wird monatlich per E-Mail vom Nationalen Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz veröffentlicht, um Mitglieder der Community für öffentliche Gesundheit sowie interessierte Mitglieder der allgemeinen Öffentlichkeit über institutsbezogene Nachrichten, neue Veröffentlichungen und Aktualisierungen bestehender Programme und Initiativen zu informieren.