März 2013

Rund um NIOSH

  • GESICHTSberichte
  • Berichte des Programms zur Untersuchung und Prävention von Todesfällen bei Feuerwehrleuten
  • Neuigkeiten von unseren Partnern
  • Gesundheitsgefahrenbewertungen (HHE)
  • NORA
  • r2p Ecke
  • Neu im NIOSH Science Blog
  • Federal Register Notices
  • Neue Kommunikationsprodukte
  • Aufruf zur Einreichung von Abstracts, Vorschlägen und Präsentationen
  • Kommende Konferenzen & Workshops
  • Wusstest du schon?
Band 10 Nummer 11 März 2013

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M.D.
Direktor, NIOSH

Eine solide Investition

Hören ist wichtig, und Hörverlust mit Auswirkungen auf Kommunikation, Beschäftigungsmöglichkeiten, Arbeitsleistung, Verletzungsrisiko, Depression und Angst stellt eine erhebliche Belastung für die Gesellschaft dar. Der berufliche Hörverlust macht einen erheblichen Teil aller Hörstörungen aus und ist fast immer dauerhaft. Es ist auch fast immer vermeidbar. Die Reduzierung der Gefährdung der Arbeitnehmer durch gefährlichen Lärm ist eine gute Investition.

Die Besorgnis über den beruflichen Hörverlust wurde kürzlich hervorgehoben, als das externe Symbol der NIOSH-Studie „Prävalenz von Hörverlust in den USA nach Branchen“ als eines der am häufigsten gelesenen Artikel des Jahres 2012 auf MDLinx.comexternal eingestuft wurde. Dieser Bericht ist das Ergebnis unserer kontinuierlichen Bemühungen, audiometrische Datensätze zu inventarisieren und die Epidemiologie des beruflichen Hörverlusts in Zusammenarbeit mit Industriepartnern und Gesundheitsdienstleistern zu analysieren. Während diese Studie die anhaltende Epidemie des beruflichen Hörverlusts bestätigte, geben andere NIOSH-Bemühungen Hoffnung, dass Investitionen in einfache, aber innovative Strategien eine hohe Rendite bei der Prävention von Hörverlust erzielen können.

NIOSH war sich bewusst, dass Lärmschutzinitiativen wie Buy-Quiet und Quiet-by-Design einen hohen Return on Investment gezeigt haben, und schuf ein Auszeichnungsprogramm, um effektive und innovative Initiativen anzuerkennen, Erfolgsgeschichten auszutauschen und andere zu ermutigen, diesem Beispiel zu folgen. In Zusammenarbeit mit der National Hearing Conservation Association verlieh NIOSH 2009 das erste externe Symbol für die Auszeichnung „Safe-in-Sound Excellence in Hearing Loss Prevention Awards ™“.

Am 22. Februar hatte ich das Vergnügen, die fünfte Preisrunde auf der 38. jährlichen Konferenz zur Erhaltung des Hörvermögens in St. Petersburg, Florida, zu präsentieren. Die diesjährigen Empfänger bestätigen, dass die Vorteile des Lärmschutzes weit über die Verhinderung von Hörverlust hinausgehen und wirtschaftlich sinnvoll sind.

Der Empfänger des Safe-in-Sound-Preises 2013 für herausragende Leistungen ist die Vulcan Materials Company (VMC). VMC wurde für die Implementierung eines hochwertigen datengesteuerten Programms zur Verhinderung von Hörverlust anerkannt und hat innovative und kostengünstige Strategien zur Messung und Kontrolle von Geräuschen eingeführt. VMC ist führend in der Entwicklung von Lärmüberwachungsstrategien für mobile Mitarbeiter, indem Technologien wie GPS und Video in Lärmmessprotokolle integriert werden. Ich bin zuversichtlich, dass diese neuartigen Ansätze in Zukunft anderen Branchen zugute kommen werden.

Außerdem wurden zwei Safe-in-Sound-Preise für Innovation verliehen. Einer wurde Johns Manville (JM), einem Unternehmen in Berkshire Hathaway, für die Verwendung von Metriken zur Verfolgung des Lärmbelastungspegels sowie für die Ausbildung zum Lärmschutzingenieur vorgestellt. Der JM-Ansatz „Hearing Conservation Pyramid“ kann problemlos an andere Branchen angepasst werden. Der zweite Preis für Innovation ging an Dangerous Decibels®external icon, ein Programm zur Vorbeugung von lärminduziertem Hörverlust und Tinnitus. Es wurde für die Entwicklung, weitverbreitete Verbreitung und kulturelle Anpassung innovativer Ausbildungsstrategien anerkannt, die nachweislich Wissen, Einstellungen und Verhaltensweisen bei Jugendlichen und Erwachsenen, einschließlich beruflicher Rahmenbedingungen, positiv verändern. Die Anwendung solider wissenschaftlicher und theoretischer Grundlagen auf alle Programmaspekte unterstreicht die Notwendigkeit, das Gehör ein Leben lang zu schützen, und überbrückt das berufliche und nicht berufliche Lärmrisiko.

Diese bemerkenswerten Erfahrungen (sowie die der früheren Preisträger) können unter http://www.safeinsound.us/winners.htmlexternal icon eingesehen werden. Sie finden auch Testimonials von früheren Preisträgern, die beschreiben, welche Auswirkungen die Auszeichnung auf ihre Bemühungen zur Verhinderung von Hörverlust hat. Ich hoffe, dass der Return on Investment, den unsere Gewinner des Safe-In-Sound-Preises zeigen, andere Unternehmen dazu ermutigt, den Geräuschpegel beim Kauf neuer Maschinen zu berücksichtigen.

Dieser Ansatz wird als Buy-Quiet bezeichnet. NIOSH hat Anstrengungen unternommen, um Buy-Quiet-Initiativen zu fördern, einschließlich der Entwicklung einer Elektrowerkzeugdatenbank, um Werkzeugkäufern, Anwendern und Herstellern von angetriebenen Handwerkzeugen Geräuschdaten zur Verfügung zu stellen. NIOSH veranstaltete 2012 auch einen Buy-Quiet-Workshop und entwickelt zusätzliche Tools, die von Organisationen bei der Implementierung von Buy-Quiet-Programmen verwendet werden können.

NIOSH führt auch andere Forschungen zum beruflichen Hörverlust durch. NIOSH-Forscher entwickelten ein Impulsrausch-Messsystem, das solche Expositionen bewertet und analysiert. Impulsrauschen ist das dringlichste Problem bei der Risikocharakterisierung, da es keinen allgemein anerkannten Standard gibt, der Impulsrauschen definiert oder genau misst. Dieses System wurde verwendet, um Impulsrauschen in Schussbereichen zu bewerten. Darüber hinaus entwickelten NIOSH-Forscher Empfehlungen zum Schutz von Strafverfolgungs- und Militärpersonal vor Impulsgeräuschen in Schießständen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Themenseite zum Schießstand.

Wenn der Lärmschutz nicht ausreicht, um die Exposition der Arbeitnehmer auf ein sicheres Niveau zu reduzieren, sind Gehörschutzgeräte (HPDs) erforderlich. NIOSH entwickelte ein Gehörschutz-Fit-Testsystem namens HPD Well-Fit ™, um die Dämpfung von Geräten abzuschätzen. Mit HPD Well-Fit ™ kann ein Hörgeräteakustiker die Dämpfung im Wesentlichen aller im Handel erhältlichen Ohrstöpsel schnell und genau beurteilen und anhand dieser Daten die Lärmbelastung eines Arbeitnehmers abschätzen.

Suchen Sie 2013 nach dem überarbeiteten NIOSH-Kompendium für Gehörschutzgeräte, einer umfassenden durchsuchbaren Datenbank, die Arbeitnehmern und Sicherheitsexperten bei der Auswahl des für ihre spezifische Umgebung und ihr Expositionsszenario am besten geeigneten Produkts hilft. Dieses Web-Tool identifiziert Geräte unter anderem nach Typ, Hersteller und Geräuschreduzierungswerten und wird mit anderen NIOSH-Produkten und Online-Schulungen verknüpft.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass NIOSH eine Reihe von Mechanismen einsetzt, um die Hörgesundheit des Landes zu verbessern, indem neue Tools und Auszeichnungen entwickelt, Forschungsarbeiten durchgeführt und bewertet, Informationen über traditionelle Veröffentlichungen und soziale Medien verbreitet und eine Reihe zum Thema Hörverlust auf NIOSH Science Blog und Twitter @ veröffentlicht werden. NIOSHNoise. Wir freuen uns auf Möglichkeiten, diesen nationalen Bedarf weiter zu decken, und hoffen, dass Sie weiterhin von uns hören.

Weitere Informationen zur NIOSH-Forschung und zu Tools zur Prävention von Lärm und Hörverlust finden Sie unter / niosh / topic / Lärm.

Vermeidung der Gefahren beim Nacharbeiten von Badewannen

Im Februar veröffentlichten NIOSH und die Arbeitsschutzbehörde (OSHA) einen gemeinsamen Gefahrenalarm mit dem Titel Methylenchlorid-Gefahren für Badewannenveredler. Mindestens 15 Arbeiter sind seit 2000 an den Folgen der Verwendung von Methylenchlorid enthaltenden Strippmitteln während der Nachbearbeitung der Badewanne gestorben. Ein Todesfall wurde im vergangenen Monat von der Arbeitsschutzbehörde (OSHA) und NIOSH festgestellt. Viele Strippprodukte (einschließlich solcher, die möglicherweise auch Verbrauchern zur Verfügung stehen) enthalten einen hohen Prozentsatz an Methylenchlorid. Methylenchlorid ist extrem gefährlich, wenn es nicht richtig verwendet wird. Für die Reparatur von Badewannen gibt es alternative Produkte und Verfahren. Methylenchloridhaltige Produkte sollten nach Möglichkeit vermieden werden. Um mehr über die Gefahren zu erfahren, den Alert herunterzuladen oder einen Kommentar abzugeben, besuchen Sie unseren Blog oder kontaktieren Sie Ron Hall unter [email protected]

NIOSH kündigt die erste Version des computergestützten Codierungssystems für Industrie und Beruf von NIOSH an

Das NIOSH Computerized Coding System (NIOCCS) für Industrie und Beruf ist ein webbasiertes Softwaretool, mit dem Branchen- und Berufstexte zu Beschäftigung, wichtigen Statistiken und Gesundheitsakten effizient, genau und einheitlich in standardisierte Industrie- und Berufsregeln übersetzt werden können. Dieses System wird von Organisationen verwendet, die Informationen anhand von Branchen- und Berufsdaten sammeln und / oder auswerten. NIOCCS ist kostenlos erhältlich und erfordert nur Internetzugang und einen Webbrowser. Benutzer müssen sich für ein NIOCCS-Konto registrieren, wenn sie Dateien mit Datensätzen zur Codierung hochladen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/topics/coding/overview.html.

Journal Highlights Bedeutende Forschungsergebnisse im Bereich Arbeitsunfälle

NIOSH hat sich mit dem Journal of Safety Research zusammengetan, um eine Sonderausgabe zu veröffentlichen, in der Forschungsprojekte vorgestellt werden, die auf dem National Occupational Injury Research Symposium 2011 (NOIRS) vorgestellt wurden. Die Sonderausgabe bietet den Lesern ein breites Spektrum der während des Symposiums vorgestellten Forschungsprojekte, von Überwachungsarbeiten bis hin zu Interventionsbewertungsprojekten. Weitere Informationen finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/updates/upd-02-11-13.html.

NIOSH kündigt Treffen zum Atemschutz für Beschäftigte im Gesundheitswesen an

Am 18. Juni 2013 wird NIOSH ein Treffen für Interessengruppen in Atlanta zum Atemschutz für Beschäftigte im Gesundheitswesen abhalten. Dieses Treffen konzentriert sich auf das Thema der Verbesserung der Einhaltung des Atemschutzes durch Beschäftigte im Gesundheitswesen. Dieses Treffen bietet die Gelegenheit, Wissen und Ideen zwischen Fachleuten, politischen Entscheidungsträgern und Herstellern auszutauschen, die auf dem Gebiet der persönlichen Schutzausrüstung für Beschäftigte im Gesundheitswesen tätig sind. www.cdc.gov/niosh/npptl/resources/certpgmspt/meetings/06182013/
HealthcareInvitationLttr06182013.html

Neue Grippeübertragungsstudie veröffentlicht

Warum ist Influenza in den kalten und trockenen Monaten häufiger als in den wärmeren und feuchteren Monaten? Einige Studien legen nahe, dass der Grad der Luftfeuchtigkeit die Übertragung der Grippe beeinflussen kann. In neuen Erkenntnissen, die zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen, die zur Bewertung dieser Fragen erforderlich sind, untersuchten NIOSH-Forscher mithilfe von Puppen zum „Husten“ und „Atmen“ in einer kontrollierten Umgebung, ob Feuchtigkeit zum Risiko einer Übertragung der Influenza in der Luft auf Aerosole durch Husten beiträgt. Unter diesen Bedingungen ergab die Studie, dass das Influenzavirus bei einer höheren relativen Luftfeuchtigkeit nach dem Auftreten von Husten schnell inaktiviert wurde. Die Studie war Teil des NIOSH-Forschungsprogramms zum Verständnis und zur Minderung der potenziellen beruflichen Risiken von Beschäftigten im Gesundheitswesen für die Grippe. Die neue Studie ist online in der Zeitschrift PLOS ONE unter www.plosone.org/article/info:doi/10.1371/journal.pone.0057485external icon veröffentlicht

Monatliche Funktionen

GESICHTSberichte

Bauer von Corn Head zerquetscht, wenn er es aus dem Kombinat auskuppelt
Einige der Faktoren, die zum Tod des Landwirts führten, waren das Nichtblockieren erhöhter Geräte, das Fehlen von Inspektionsgeräten vor der Verwendung und das Nichtkontaktieren von Händlern, um neue Sicherheitsmerkmale zu ermitteln, die möglicherweise für vorhandene Geräte verfügbar waren. www.cdc.gov/niosh/face/stateface/ia/08IA081.html

Bauer in Kompressionswalzen von Heuballenpresse gefangen
Fehler beim Lösen des Nebenabtriebs (Zapfwelle), beim Einstellen der Bremse, beim Abschalten des Traktors, beim Einstecken des Traktorschlüssels, beim Erkennen und Kontrollieren von Gefahren durch Spaltstellen, beim Erkennen von originalen und nachgerüsteten Maschinenschutzvorrichtungen und Sicherheitsvorrichtungen sowie beim Überprüfen der mit dem Betrieb des Geräts verbundenen Gefahren Maschine vor dem Betrieb waren einige der Faktoren, die zum Tod des Landwirts führten. www.cdc.gov/niosh/face/stateface/ia/09IA037.html

Landwirt verschlang Sojabohnen, während er das Kornvakuum im Stahlbehälter betrieb
Betreten eines Behälters, wenn Sie alleine arbeiten, keine Benachrichtigung der Mitarbeiter über einen geplanten Eintrag, Fehlen eines Reaktionsplans vor dem Betreten des Behälters, keine Schulung zu Notfallmaßnahmen, Fehler bei der Bewertung potenzieller Gefahren, keine Aufrechterhaltung einer ebenen Getreideoberfläche als Getreide wurde entfernt, und das Nichteinhalten von Eingängen auf engstem Raum beim Betreten von Behältern waren einige der Faktoren, die zum Tod des Landwirts führten. www.cdc.gov/niosh/face/stateface/ia/12IA001.html

Convenience Store Cook starb an der Rauchinhalation
Keine Installation und Wartung von Rauch- oder Rauch- / Wärmemeldern, keine Überprüfung der Evakuierungspläne für Notfälle mit Arbeitnehmern, Fehler bei der Berücksichtigung der Notausgangsanforderungen bei der Gestaltung der Sicherheit des Geschäfts, keine Sicherstellung, dass Notausgangstüren mit einer einzigen Aktion bedienbar sind, keine Notwege mit geeigneter Beleuchtung markieren; und nicht defekte elektrische Geräte außer Betrieb zu setzen, waren einige der Faktoren, die zum Tod des Kochs führten. www.cdc.gov/niosh/face/stateface/ia/11IA035.html

Landwirt stirbt an Verletzungen, nachdem er von Bull angegriffen wurde
Fehler beim Aufrechterhalten des Bewusstseins für den Standort und das Verhalten von Bullen beim Betreten eines Haltebereichs oder der Weide, beim Alleinarbeiten, beim Versagen beim Erkennen von Szenarien und Verhaltensweisen, die auf einen Bullen hinweisen, die wahrscheinlich bedrohen oder angreifen, und beim Nichtausmerzen eines Bullen aus der Herde bei der ersten Ausstellung aggressives oder rasendes Verhalten waren einige der Faktoren, die zum Tod des Bauern führten. www.cdc.gov/niosh/face/stateface/ia/11IA043.html

LKW-Fahrer stirbt an thermischen Verletzungen, nachdem sein LKW in den Betonmedian gekracht ist
Einige der Faktoren, die zum Tod des LKW-Fahrers führten, waren das Nichterkennen der Anzeichen von Müdigkeit, abgelenktem Fahren, der Position des Kraftstofftanks auf dem LKW und der Nichteinhaltung des Platzes um den LKW, um zu vermeiden, dass zu nahe an stationären Objekten und anderen Fahrzeugen gefahren wird als sein Sattelzug auf der Autobahn gegen einen konkreten Mittelwert prallte und in Flammen aufging. www.cdc.gov/niosh/face/stateface/ia/11IA075.html

Berichte des Programms zur Untersuchung und Prävention von Todesfällen bei Feuerwehrleuten

Feuerwehrchef erleidet plötzlichen Herztod nach körperlichem Fitnesstraining - Washington
Ein 47-jähriger männlicher Karriere-Feuerwehrchef reagierte auf zwei medizinische Anrufe und führte während seiner regulären Arbeitsschicht Geräteinspektion und -wartung sowie Stationsdienst durch. Nach der Arbeit trainierte der Chef im örtlichen Fitnessstudio, bevor er nach Hause ging. Einige Stunden später bemerkte er, dass er sich nicht gut fühlte und brach dann zusammen. Der Chef wurde mit dem Krankenwagen zum örtlichen Krankenhaus gebracht, wo er für tot erklärt wurde. NIOSH-Forscher kamen zu dem Schluss, dass die körperliche Belastung durch körperliches Fitnesstraining möglicherweise eine Herzrhythmusstörung und einen möglichen Herzinfarkt ausgelöst hat, der zu seinem plötzlichen Herztod führte. www.cdc.gov/niosh/fire/reports/face201222.html

Feuerwehrmann erleidet plötzlichen Herztod bei der Ausführung von Fahrer- / Bedieneraufgaben bei einem Brand in einer Wohnstruktur - New Jersey
Ein 58-jähriger freiwilliger Fahrer / Bediener (D / O) reagierte mit seiner Feuerwehr auf einen Brand in einer Wohnstruktur. Kurz nachdem sie vor Ort angekommen waren, wurde das D / O zusammengesackt über dem Lenkrad gefunden. Sanitäter vor Ort entfernten das D / O aus dem LKW und stellten fest, dass er nicht reagierte, nicht atmete und keinen Puls hatte. Das D / O wurde in das örtliche Krankenhaus gebracht, wo er für tot erklärt wurde. NIOSH-Ermittler kamen zu dem Schluss, dass die körperliche Belastung, auf das Feuer zu reagieren und am Feuer zu arbeiten, möglicherweise seinen plötzlichen Herztod ausgelöst hat. www.cdc.gov/niosh/fire/reports/face201221.html

Neuigkeiten von unseren Partnern

Neue Berichte aus dem Arbeitsschutzprogramm in Florida

Das Florida Occupational Health and Safety Program hat in Zusammenarbeit mit der University of North Florida zwei Berichte über die Kosten arbeitsbedingter Krankenhausaufenthalte und Besuche in der Notaufnahme für die Jahre 2006–2010 veröffentlicht. Der erste Bericht konzentrierte sich auf die gesamten Bruttokosten (doh.state.fl.us/Environment/medicine/occupationalhealth/Costs20062010.pdfpdf iconexternal icon). Der zweite Bericht untersuchte die Bruttokosten für Arbeitsunfälle und Krankheitsbesuche, die mit chronischen Krankheiten verbunden waren (doh.state.fl.us/Environment/medicine/occupationalhealth/Chronic20062010.pdfpdf iconexternal icon).

Neuer Bericht über Asbest und Silikose in Texas

Asbestose und Silikose sind zwei der schwerwiegenden beruflichen Bedingungen, die in Texas gemeldet werden können. Von 2004 bis 2009 ist die Belastung durch Asbestose und Silikose in Texas, gemessen sowohl an den altersbereinigten Entlassungsraten im Krankenhaus als auch an den altersbereinigten Sterblichkeitsraten, gesunken. Die Umsetzung von Vorschriften in Bezug auf Asbest und Kieselsäure, verbesserte Praktiken am Arbeitsplatz und der insgesamt verringerte Einsatz von Asbestprodukten könnten teilweise für die beobachteten Rückgänge verantwortlich sein, heißt es in dem staatlichen Bericht. www.dshs.state.tx.us/WorkArea/DownloadAsset.aspx?id=8589975019externes Symbol

AIHA veranstaltet Webinar zum globalen Expositionslimit

Die American Industrial Hygiene Association veranstaltet am 11. April von 13.00 bis 15.00 Uhr ein Webinar zum Thema „Neue Ära globaler Prozesse zur Festlegung von Expositionsgrenzwerten - Harmonisierung eines OEL-Hierarchie-Ansatzes“. /www.aiha.org/education/dl/Pages/13APR1WB.aspxexternes Symbol

Aktualisierung des Health Hazard Evaluation (HHE) -Programms

Neuer Bericht zur Bewertung von Gesundheitsgefahren verfügbar

Auf Ersuchen einer Gewerkschaft bewerteten die HHE-Ermittler die Bedenken hinsichtlich der Innenbeleuchtung, der Raumklimaqualität und des Arbeitsstresses in einem Callcenter. Die Ermittler stellten fest, dass das Lichtniveau zwar den im Mietvertrag aufgeführten Anforderungen entspricht, das Beleuchtungsdesign jedoch in einigen Bereichen zu Blendung führen kann. Bei der Bewertung des Lüftungssystems stellten die Ermittler fest, dass die Luft nicht gleichmäßig auf alle Bereiche des Call Centers verteilt war. Die Ermittler stellten außerdem fest, dass der Arbeitsstress und die Sorge der Mitarbeiter um ihre Gesundheit am Arbeitsplatz mäßig hoch waren. Die Ermittler empfahlen dem Arbeitgeber:

Einen Link zu diesem Bericht finden Sie unter /niosh/hhe/whats_new.html.

NORA

Überarbeitete nationale Agenda für Gesundheits- und Sozialhilfe

Der NORA-Sektorrat für Gesundheits- und Sozialhilfe hat eine überarbeitete Agenda veröffentlicht, die als Leitfaden für Forschung und andere Aktivitäten dient, um Verletzungen und Krankheiten in diesem Sektor besser zu verhindern. Die Hauptrevisionen fügten Ziele für die Veterinärmedizin und die Tierhaltung außerhalb der Landwirtschaft hinzu. Die Ziele gelten für Arbeitnehmer in anderen Branchen, einschließlich Zoo- und Labortierpflegern. Überprüfen Sie die Ziele unter www.cdc.gov/nora/comment/agendas/hlthcaresocassist/. Bitte senden Sie Kommentare an. [email protected]

Stiftung fordert Konzepte für Bergbau-Sicherheits- und Gesundheitsforschung

Der National Mining Sector Council entwickelte die National Mining Agenda. Seine Ziele überschneiden sich mit vielen Prioritäten der ersten Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen der Alpha-Stiftung zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes von Bergwerken. Forscher, die eine Finanzierung durch die Stiftung beantragen, sollten bis zum 15. März ein Konzeptpapier einreichen. Siehe www.alpha-Foundation.orgexternal icon für mehr Informationen.

r2p Ecke

Neue Partnerschaft mit dem französischen Nationalen Forschungs- und Sicherheitsinstitut

Dr. John Howard, Direktor von NIOSH, und Dr. Stéphane Pimbert, Direktor von INRS, dem französischen Nationalen Forschungs- und Sicherheitsinstitut zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten (Institut national de recherche ed de sécurité), haben eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet beim Austausch von Wissen und vorbeugenden Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer zusammenarbeiten. Eine erste Aktivität wird die Keynote von Dr. Jean Meade, NIOSH-Arzt, mit dem Titel „Das Verständnis der kutanen Berufsallergie: Ein notwendiger Schritt zur Prävention“ auf der INRS-Konferenz über Berufsallergien im April 2013 in Nancy, Frankreich, sein. Weitere Informationen zu INRS finden Sie unter http://en.inrs.fr/external icon.

Was ist neu im NIOSH Science Blog? Nehmen Sie noch heute an der Diskussion teil!

Bekanntmachungen des Bundesregisters über öffentliche Versammlungen und öffentliche Kommentare

Informationsanfrage: Aktualisierung des NIOSH-Strategieplans für Nanotechnologie für Forschung und Anleitung

Die Frist für die Einreichung von Kommentaren endet am 19. März. Https://federalregister.gov/a/2013-00994externes Symbol

Informationsanfrage zu Edel-Kindwall Caisson-Tischen zur Vorbeugung von Dekompressionskrankheiten bei Bauarbeitern

Die Frist für die Einreichung von Kommentaren endet am 29. März. Https://federalregister.gov/a/2012-30080externes Symbol

Vorgeschlagene Datensammlungen zur virtuellen Realität zur Schulung und Bewertung von Einsatzkräften

Die Mitteilung wurde am 25. Februar veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen ab diesem Datum eingehen. www.federalregister.gov/articles/2013/02/25/2013-04233/proposed-data-collections-submitted-for-public-comment-and-recommendationsexternal icon

Eine vollständige Liste der offiziellen Veröffentlichungen von NIOSH zu Regeln, vorgeschlagenen Regeln und Hinweisen finden Sie unter /niosh/fedreg.html.

Neue NIOSH-Kommunikationsprodukte

NIOSH Factsheet: Festmüllindustrie (Spanisch) Hoja informativa de NIOSH: Industria de los desechos sólidos www.cdc.gov/spanish/niosh/docs/2012-140_sp/

OSHA / NIOSH-Gefahrenalarm: Methylenchlorid-Gefahren für Badewannenveredler www.cdc.gov/niosh/docs/2013-110/

NIOSH hat eine Reihe von Informationsblättern zu Personal Flotation Devices (PFDs) veröffentlicht:

Kommende Konferenzen und Workshops

Fire Industry Equipment Research Organization Brandschutz-PSA-Symposium - Suchen Sie nach uns!
4. bis 6. März, Raleigh, NC
http: //fireppesymposium.comexternal icon

2013 Indiana Safety and Health Konferenz und Expo
11. bis 13. März, Indianapolis, IN
http: //www.insafetyconf.comexternal icon

23. Jahreskonferenz für Kunst und Wissenschaft der Gesundheitsförderung
18. bis 22. März, Hilton Head, SC
http: //www.HealthPromotionConference.orgexternal icon

IAFC Wildland Urban Interface 2013
19. bis 21. März, Reno, NV
http://www.iafc.org/wuiexternal icon

Konferenz zur Sicherheit in Aktion
21. bis 23. März, Nashville, TN
http: //www.safetyconference.comexternal icon

2013 National Safety Council Texas Sicherheitskonferenz & Expo
7. bis 9. April, Galveston, TX
http://tsce.nsc.org/tsce2013/public/MainHall.aspx?ID=1646&sortMenu=101000externes Symbol

American Association of Occupational Health Nurses - Suchen Sie uns!
15. bis 18. April, Las Vegas, NV
https://www.aaohn.org/externes Symbol

Michigan Sicherheitskonferenz
16. bis 17. April, Grand Rapids, MI
http: //www.michsafetyconference.orgexternal icon

Feuerwehrlehrerkonferenz
22. bis 27. April, Indianapolis, IN
http: //www.fdic.comexternal icon

American College of Occupational and Environmental Medicine - Suchen Sie uns!
28. April bis 1. Mai, Orlando, FL
http://www.acoem.org/AOHC.aspxexternes Symbol

IAFC Fire-Rescue Med
3. bis 7. Mai, Las Vegas, NV
http://www.iafc.org/frmexternal icon

Institut für Gesundheitsförderung (IHA), 12. jährliche Konferenz zur Gesundheitskompetenz
8. bis 10. Mai, Irvine, CA.
http://www.iha4health.org/default.aspx?MenuItemID=190&MenuGroupexternal icon

West Virginia Safety Expo
8. bis 11. Mai, Charleston, WV
http://www.wvsafetyexpo.com/default.aspexternes Symbol

Texas Workplace Safety and Health Konferenz
14. bis 16. Mai, Austin, TX
http://www.tdi.texas.gov/wc/safety/summithome.htmlexternal icon

APA Arbeit, Stress und Gesundheit 2013: Schutz und Förderung der Gesamtgesundheit von ArbeitnehmernTM
16. bis 19. Mai, Los Angeles, CA.
http://www.apa.org/news/events/2013/wsh-2013.aspxexternes Symbol

AIHCE 2013 - Die Kunst und Wissenschaft des professionellen Urteils
18. bis 23. Mai, Montreal, Kanada
http: //www.aihce2013.orgexternes Symbol

2. Internationale Konferenz und Ausstellung zum Arbeitsschutz
21. bis 22. Mai, Peking, China
http://omicsgroup.com/conferences/occupational-health-safety-2013/externes Symbol

6. Konferenz über berufliche und ökologische Exposition der Haut gegenüber Chemikalien
2. bis 5. Juni, Amsterdam, Niederlande
http://www.oeesc.nl/externes Symbol

Nationale Heimatschutzkonferenz
4. bis 7. Juni, Los Angeles, CA.
http://nationaluasi.com/dru/externes Symbol

Verband der Fachleute für Infektionskontrolle, 40. Jahreskonferenz - Suchen Sie uns, Stand 128!
7. bis 10. Juni, Ft. Lauderdale, FL
http://www.apic.org/Education-and-Events/Annual-Conference-2013externes Symbol

NFPA Konferenz und Accessibility Expo
10. bis 13. Juni, Chicago, IL
http://conference.blog.nfpa.org/2013/01/accessibility-expo-co-locates-with-nfpa-conference-expo.htmlexternal icon

New England Fire / Rescue / EMS 2013
19. bis 23. Juni, Springfield, MA
http://www.newenglandfirechiefs.org/page.asp_Q_navigationid_E_1externes Symbol

Amerikanische Gesellschaft der Sicherheitsingenieure (ASSE), Konferenz Sicherheit 2013
24. bis 27. Juni, Las Vegas, NV
http://www.safety2013.org/externes Symbol

8. Internationale Konferenz zur Prävention arbeitsbedingter Erkrankungen des Bewegungsapparates
8. bis 11. Juli, Busan, Korea
http: //www.premus2013.orgexternes Symbol

IAFC Missouri Valley Jahreskonferenz
10. bis 12. Juli, Colorado Springs, CO
http://www.iafc.org/Divisions/DivsionEvent.cfm?itemnumber=4696externes Symbol

Jährliche Schulungskonferenz der FBI National Academy Associates
27. bis 30. Juli, Orlando, FL
http://www.fbinaa2013.com/externes Symbol

Kongress der American Correctional Association
9. bis 14. August, National Harbor, MD
http: //www.aca.orgexternal icon

Brüderlicher Polizeiaufgebot - Suchen Sie uns, Stand 112!
10. bis 13. August, Cincinnati, OH
http://www.fop.net/events/conference/2013/index.shtmlexternal icon

Internationales Verband der Feuerwehrleute Redmond Symposium - Suchen Sie nach uns!
21. bis 25. August, Denver, CO
http://www.iaff.org/events/index.htmexternal icon

29. Nationale VPPPA-Jahreskonferenz
26. bis 29. August, Nashville, TN
http://www.vpppa.org/Calendar/NationalConf.cfmexternal icon

Weltsicherheitsorganisation
9. bis 11. September, San Diego, CA.
http://www.worldsafety.org/pages/conference.htmlexternal icon

Verband der Arbeitsmediziner im Gesundheitswesen - suchen Sie uns!
11. bis 14. September, Orlando, FL
http://www.aohp.org/pages/education/future_conferences.htmlexternal icon

National Tactical Officers Association, Kansas City, MO - Suchen Sie uns, Stand 421!
22. bis 27. September, Kansas City, MO
http://ntoa.org/site/external icon

Gemeinsame ICOH SC-Konferenz
23. bis 26. September, São Paulo, Brasilien
http://www.icohweb.org/site_new/multimedia/events/pdf/ICOH%20SC%20Joint%20Conference%202013.pdfpdf iconexternal icon

AIHA Herbstkonferenz 2013 Ihre Quelle für wissenschaftliches, Management und technisches Wissen
28. September bis 2. Oktober, Miami, FL
http: //www.aihafallconference.orgexternal icon

2013 NSC Congress & Expo
28. September bis 4. Oktober, Chicago, IL
http://www.congress.nsc.org/NSC2013externes Symbol

Internationale Vereinigung der Polizeichefs
19. bis 23. Oktober, Philadelphia, PA
http: //www.iacp.orgexternal icon

61. Jährliche Internationale Vereinigung der Notfallmanager
25. bis 30. Oktober, Reno, NV
http://iaem.com/externes Symbol

AIHA 2013 Asien-Pazifik OH + EHS Konferenz + Ausstellung
29. bis 31. Oktober in Singapur
http: //www.aihaap.orgexternal icon

Eine umfassende Liste der bevorstehenden Konferenzen finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/exhibits.html.

Wusstest du schon?

Ab diesem Monat bietet NIOSH Bergleuten in Alabama, Illinois, Indiana und Pennsylvania eine Reihe kostenloser, vertraulicher Gesundheitsuntersuchungen an.Die Screenings sollen die Pneumokoniose von Kohlenarbeitern, auch als schwarze Lunge bekannt, eine schwere, aber vermeidbare berufliche Lungenerkrankung bei Bergleuten, die durch das Einatmen von atembarem Kohlengrubenstaub verursacht wird, frühzeitig erkennen. NIOSH fordert Bergleute und ihre Familien auf, unter www.cdc.gov/niosh/topics/surveillance/ORDS/ecwhsp.html zusätzliche Informationen über das Enhanced Coal Workers 'Health Surveillance Program zu erhalten. Bei Fragen können Sie auch die gebührenfreie Nummer (1-888-480-4042) anrufen.

Bitte senden Sie uns Ihre Kommentare und Vorschläge unter / niosh / contact /.

Dieser Newsletter wird monatlich per E-Mail vom Nationalen Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz veröffentlicht, um Mitglieder der Community für öffentliche Gesundheit sowie interessierte Mitglieder der Öffentlichkeit über Neuigkeiten, neue Veröffentlichungen und Aktualisierungen bestehender Programme und Initiativen des Instituts zu informieren.