Juni 2012

Rund um NIOSH

  • NIOSH gratuliert… Global Happenings
  • -->
  • Neuigkeiten von unseren Partnern
  • FACE-Berichte zur Bewertung von Gesundheitsgefahren (HHE)
  • -->
  • Berichte über die Untersuchung und Prävention von Todesfällen bei Feuerwehrleuten
  • Aktualisierungen des World Trade Center-Gesundheitsprogramms
  • NORA
  • r2p Ecke
  • Was ist neu im NIOSH Science Blog?
  • Federal Register Notices
  • Neue Kommunikationsprodukte
  • Call for Abstracts
  • Kommende Konferenzen & Workshops
  • Wusstest du schon?
Band 10 Nummer 2 Juni 2012

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M.D.
Direktor, NIOSH
Juni eNews 2012

Wir feiern das erste Jahr der Total Worker Health ™

Im Juni 2011 kündigte NIOSH die Entwicklung von Total Worker Health ™ an, einem neuen Programm, das sich von den NIOSH-Schritten zu einer gesünderen Belegschaft und NIOSH WorkLife-Initiativen entwickelt hat. Total Worker Health ™ ist eine Strategie, die Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz mit Gesundheitsförderung verbindet, um Verletzungen und Krankheiten der Arbeitnehmer zu verhindern und die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu fördern.

Anlässlich des einjährigen Jubiläums des Programms freue ich mich, Ihnen einige unserer Meilensteine ​​für das vergangene Jahr und unsere künftigen Richtlinien zur Erhaltung der Humanressourcen der Nation mitteilen zu können.

Ein wichtiger Meilenstein ist die jüngste Veröffentlichung von Das NIOSH Total Worker Health ™ -Programm: Seminal Research Papers 2012. Dieses Dokument ist eine Zusammenstellung und Aktualisierung von drei Artikeln aus dem von NIOSH 2004 gesponserten "Steps to a Healthier Workforce Symposium". In den Papieren wurden die Gründe für die Ausweitung der Forschung zu den Vorteilen integrierter Programme zur Verbesserung der Gesundheit der Arbeitnehmer und der Sicherheit am Arbeitsplatz festgelegt. Diese Artikel werden häufig zitiert und gelten als wegweisende Schriften zur Wissenschaft und Praxis der Integration von Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung. Wir empfehlen Ihnen, mit den Hauptautoren Glorian Sorensen, Seth Seabury und Ron Goetzel als Gastblogger dieses Monats im NIOSH Science Blog zu diskutieren.

Weitere Höhepunkte des vergangenen Jahres und andere Möglichkeiten, die das nächste Jahr mit sich bringen wird, sind:

Darüber hinaus haben wir 2011 die Unterstützung für die außeruniversitäre Forschung ausgeweitet, indem wir die Finanzierung für drei Kompetenzzentren erneuert und ein neues viertes Kompetenzzentrum finanziert haben. Ein Koordinierungsausschuss, der sich aus den Direktoren der einzelnen Kompetenzzentren zusammensetzt, wurde gebildet, um die Aktivitäten zwischen den Zentren und dem NIOSH zu koordinieren und die Zusammenarbeit zwischen intramuraler und extramuraler Forschung zu schmieden. Wir haben auch unsere strategischen Ziele überarbeitet und einen Programmarbeitsplan entwickelt, um unsere intramurale Forschung für Total Worker Health ™ zu erweitern. Wir hoffen, im Geschäftsjahr 2013 und 2014 vier hochwertige intramurale NORA-Projekte finanzieren zu können. Während wir die Zukunft im Auge behalten, freuen wir uns darauf, eng mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung und Einführung von Total Worker Health ™ Forschung und Praxis weiter voranzutreiben.

In den acht Jahren seit dem Symposium „Schritte zu einer gesünderen Belegschaft“ hat das Interesse an integrierten Ansätzen für Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer zugenommen. Immer mehr Beweise zeigen, dass das Arbeitsumfeld und die allgemeine Gesundheit der Arbeitnehmer darin untrennbar miteinander verbunden sind. Krankheiten und Verletzungen, unabhängig davon, ob sie durch Risikofaktoren im Zusammenhang mit Arbeit, Nichtarbeit oder Lebensstil verursacht oder verschlimmert werden, verringern die Lebensqualität, die Chancen und das Einkommen der Arbeitnehmer und der von ihnen abhängigen Personen. Für die Arbeitgeber wirkt sich die kollektive Belastung durch verminderte Gesundheit und Fähigkeiten der Arbeitskräfte nachteilig auf die Einstellung, Bindung, Produktivität und letztendlich die Wirtschaftlichkeit aus. Die wegweisenden Forschungsberichte zu Total Worker Health ™ 2012 und mehrere andere wichtige Total Worker Health ™ -Berichte weisen auf einen wachsenden Forschungsbedarf hin, um die Vorteile integrierter Ansätze zur Verhinderung und Förderung umfassenderer Interventionsstrategien besser zu verstehen.

Das Interesse an integrierten Ansätzen erhöht die Verantwortung des NIOSH für Forschung und Unterstützung, um Faktoren am Arbeitsplatz selbst zu identifizieren und anzugehen, die berufstätige Männer und Frauen einem Verletzungs- oder Krankheitsrisiko aussetzen können. Risikofaktoren am Arbeitsplatz und außerhalb des Arbeitsplatzes können synergistische Effekte haben. Daher ist es sinnvoll, diese Faktoren ganzheitlich zu betrachten, um effektivere Ergebnisse zu erzielen. Es baut auch auf dem Wert des Arbeitsplatzes als Forum für die gleichzeitige Verbreitung von Informationen und Bildung an viele Menschen auf und fördert die gemeinsamen Investitionen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in die Gesundheit.

Während wir zusammenarbeiten, um den Herausforderungen der amerikanischen Belegschaft zu begegnen, ist NIOSH der Ansicht, dass die Integration des Schutzes der Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer in eine evidenzbasierte Gesundheitsförderung eine Schlüsselstrategie für den Aufbau einer starken Wirtschaft auf der Grundlage sicherer Arbeitsplätze und gesunder Arbeitnehmer sein wird. Wir alle bei NIOSH, die in Total Worker Health ™ arbeiten, hoffen, dass dies Sie dazu inspiriert, kreativ zu sein, neue Forschungsarbeiten durchzuführen, neue Präventionspraktiken und -richtlinien umzusetzen und Erfolgsgeschichten zu feiern, die die Vorteile integrierter Ansätze für Total Worker Health veranschaulichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter / niosh / TWH / oder beim Kernteam von Total Worker Health ™ unter [email protected]

Aufforderung zur Einreichung von Nominierungen 2013 Safe-in-Sound Excellence bei den Hearing Loss Prevention Awards ™

Nominierungen für die 2013 Safe-in-Sound Excellence in Hearing Loss Prevention Awards 2013 werden angenommen. Die Auszeichnungen werden von NIOSH in Zusammenarbeit mit der National Hearing Conservation Association vergeben, um herausragende Leistungen in der Prävention von Hörverlust anzuerkennen. Die Frist für Selbstnominierungen endet am 3. September. Weitere Informationen finden Sie unter www.safeinsound.usexternal icon.

Studie findet geschlechtsspezifische Unterschiede bei akuten Pestizid-bedingten Krankheiten und Verletzungen

Ein Artikel von NIOSH-Forschern stellt fest, dass in den USA beschäftigte Landarbeiter weiterhin ein hohes Risiko für akute Pestizidkrankheiten haben, wobei die Rate bei weiblichen Landarbeitern doppelt so hoch ist wie bei männlichen Landarbeitern. Das Papier wurde in der April 2012 Ausgabe der veröffentlicht American Journal of Industrial Medicine und erklärt, dass der geschlechtsspezifische Unterschied in den Raten auf Landarbeiter beschränkt ist, die nicht direkt mit Pestiziden umgehen und stattdessen ein Risiko für die Exposition aufgrund von Faktoren wie dem frühen Wiedereintritt in Gebiete haben, die von anderen mit Pestiziden behandelt wurden. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.cdc.gov/NIOSH/updates/upd-05-24-12.html.

Agenturen befürworten die Verwendung von Nahtnadeln mit stumpfer Spitze

Um das Risiko von Nadelstichverletzungen zu verringern, haben NIOSH, die Arbeitsschutzbehörde (OSHA) und die Food and Drug Administration ein neues Dokument zur gemeinsamen Sicherheitskommunikation herausgegeben, das Angehörige der Gesundheitsberufe dazu ermutigt, Nahtnadeln mit stumpfer Spitze als Alternative zu Standard-Nahtnadeln beim Nähen von Faszien und Muskeln. /niosh/topics/bbp/pdfs/Blunt-tip_Suture_Needles_Safety.pdfpdf icon

NIOSH unterstützt die Fire / EMS Safety and Health Week

Der 17. bis 23. Juni ist die Internationale Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz. Diese jährliche Veranstaltung zielt darauf ab, die Sicherheit und Gesundheit von Feuerwehrleuten zu verbessern, um allen Feuerwehrleuten eine bessere Überlebenschance in Notfällen und auch langfristig zu bieten. Das Thema der diesjährigen Sicherheits- und Gesundheitswoche lautet "Regeln, nach denen Sie leben können". Die Bemühungen zeigen, wie wichtig es ist, dass sich die Einsatzkräfte sowohl innerhalb als auch außerhalb der Notfallszene um sich selbst kümmern. www.safetyandhealthweek.orgexternes Symbol

Vibrationsbelastung Teil der United Auto Workers Training Conference

NIOSH-Forscher Dr. Ren Dong und Thomas McDowell führten auf der 2012 im Mai abgehaltenen gemeinsamen Gesundheits- und Sicherheitsschulungskonferenz von United Auto Workers / General Motors einen dreistündigen Kurs über handübertragbare Vibrationsbelastung, Risikobewertung und Intervention durch. Der Kurs wurde von ungefähr 120 Gesundheits- und Sicherheitsfachleuten sowie Managementvertretern der UAW und GM besucht. Der Kurs wurde gut angenommen und könnte eine regelmäßige Ergänzung dieser jährlichen Veranstaltung werden. Weitere Informationen zum Kurs erhalten Sie von Tom McDowell unter [email protected]

Verwendung persönlicher Schutzausrüstung zum Schutz der Arbeitnehmer in Lateinamerika

NIOSH und das chilenische Institut für öffentliche Gesundheit (ISP) organisierten das erste internationale Seminar in Lateinamerika, das sich mit Elementen der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) befasste. Während der zweitägigen Veranstaltung im Mai führten die NIOSH-Forscher Schulungsworkshops zu PSA durch, in denen der Zertifizierungsprozess für Atemschutzgeräte, Tests und Qualitätskontrollen, die Auswahl und Verwendung von Atemschutzgeräten auf Arbeitsplätzen in den USA und in Chile sowie die Bedeutung der Zertifizierung behandelt wurden , Schulung und entsprechende Benutzerinformationen für PSA. In dieser Region der Welt ist die Aufklärung über PSA aufgrund der hohen Anzahl von Arbeitnehmern, die Atemschutz verwenden müssen, um sich täglich zu schützen, äußerst wichtig. Bitte kontaktieren Sie Jackie Krah unter [email protected] für weitere Informationen.

Beschäftigte im Gesundheitswesen, Disparitäten im Gesundheitswesen und HHEs

NIOSH-Forscher Dr. Maria Lioce und Diana Ceballos teilten ihre Expertise im Bereich der globalen Gesundheit auf dem 32. Kongress der Kolumbianischen Gesellschaft für Arbeitsmedizin im Mai in Bogota, Kolumbien, mit über 600 Teilnehmern. Dr. Lioce hielt einen Plenarvortrag über die weltweiten Bemühungen zum Schutz der Beschäftigten im Gesundheitswesen sowie zwei Seminare zum Thema Nadelstichprävention sowie zur Wahl und Bewertung von Sicherheitsvorrichtungen. Dr. Ceballos hielt einen Plenarvortrag zur Beseitigung gesundheitlicher Ungleichheiten sowie Seminare zum NIOSH-Programm zur Bewertung von Gesundheitsgefahren und zum Berufsasthma im Zusammenhang mit Isocyanatexpositionen in der Kollisionsreparaturbranche. Weitere Informationen zu den globalen Bemühungen von NIOSH finden Sie unter / niosh / programme / global /.

Gewalt in der Partnerschaft und berufstätige Frauen

Jüngste Untersuchungen des NIOSH und des Injury Control Research Center der West Virginia University ergaben, dass Gewalt in der Partnerschaft zwischen berufstätigen Frauen in den USA von 2003 bis 2008 zu 142 Morden führte. Die Studie wurde in der April 2012-Ausgabe von veröffentlicht Annalen der Epidemiologie und sagte auch, dass Frauen in Gesundheitswesen, Produktion und Büro / Verwaltung den höchsten Anteil an Morden am Arbeitsplatz im Zusammenhang mit Gewalt in der Partnerschaft hatten. Weitere Informationen finden Sie unter http://medicine.hsc.wvu.edu/CMED/news/2012/May/Report-looks-at-intimate-partner-violence-in-workpexternal icon.

NIOSH Herzlichen Glückwunsch….

Winnie Boal, Gewinnerin des Plain Language Award

Die NIOSH-Forscherin Winnie Boal gewann für ihre Arbeit am NIOSH-Dokument einen ClearMark Award of Distinction vom Center for Plain Language Ersthelfer: Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, die Exposition gegenüber durch Blut übertragenen Krankheitserregern zu melden. Mit den ClearMark-Preisen werden jedes Jahr die besten Unternehmen im Klartext von staatlichen, gemeinnützigen und privaten Unternehmen ausgezeichnet. Zu den Autoren des Dokuments gehören neben Winnie auch Ahmed Gomaa, Walter Alarcon, Chip Lehman, Brenda Jones und Donna Pfirman (alle NIOSH) sowie Mitarbeiter von Westat, die Unterstützung leisteten.

Bruce Whisner, CDC-Mitarbeiter des Monats

Bruce Whisner, ein NIOSH-Elektroniker, wurde von den US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) als CDC-Mitarbeiter des Monats April ausgezeichnet. Bruce wurde aufgrund seiner Bereitschaft und seines Wunsches, bei zahlreichen Projekten mitzuwirken, seines Wissens und seiner Fähigkeit, Steuerungen für verschiedene Arten elektronischer Geräte zu programmieren, und seiner vielen anderen Eigenschaften ausgewählt, die ihn zu einem außergewöhnlichen Mitarbeiter machen.

Marilyn Ridenour, Preisträgerin der Commissioned Officers Association

Marilyn Ridenour, NIOSH-Epidemiologin und Kommandeurin im US-amerikanischen Public Health Service Commissioned Corps, erhielt die 2012 Carruth Wagner Foundation Award für innovative Zusammenarbeit im Bereich der öffentlichen Gesundheit von der Commissioned Officers Association. CDR Ridenour wurde für den Aufbau von Gesundheitspartnerschaften im Zusammenhang mit ihrer Forschung zur Reduzierung von Gewalt gegen Beschäftigte im Gesundheitswesen ausgezeichnet.

Neuigkeiten von unseren Partnern

Sattelzugmaschinen mit größter Brandgefahr auf Autobahnen in Kentucky

Laut einer aktuellen Studie des Kentucky Injury Prevention and Research Center fangen große Lastkraftwagen - insbesondere Sattelzugmaschinen - bei Hochgeschwindigkeitsunfällen häufiger Feuer als leichte Lastkraftwagen oder Personenkraftwagen. Das Zentrum sagte, dass Vorfälle, die zu Bränden mit großen Lastkraftwagen führen, durch vorbeugende Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit verringert oder beseitigt werden können: obligatorische Trägheitskraftstoffschalter als Standardausrüstung des Fahrzeugs, starre Straßensperren, geschützte Übergangsleitungen zwischen Kraftstofftanks, geschützte Platzierung von Kraftstofftanks in der Kabine, Durchsetzung der Ruhezeit und Schlafqualität für die Fahrer, Investition in die Ermüdungstechnologie des Fahrers und Beseitigung von Ablenkungen in der Kabine. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22405242externes Symbol

Arbeitsmedizinischer Lehrplan in Minnesota für Jugendliche auf dem Land

Das Arbeitsschutzüberwachungsprogramm des Gesundheitsministeriums von Minnesota (MDH) aktualisiert sein Programm Arbeiten Sie sicher Arbeiten Sie intelligent Lehrplan. Dieses Curriculum, das von MDH mit vorheriger Unterstützung von NIOSH entwickelt und evaluiert wurde, richtet sich an Jugendliche auf dem Land, die sowohl landwirtschaftliche als auch nichtlandwirtschaftliche Berufserfahrungen haben können. Der Lehrplan ist seit 2003 auf der Website der Agentur verfügbar und wird weiterhin häufig heruntergeladen. Die Aktualisierungen konzentrieren sich auf überarbeitete Kinderarbeitsgesetze. Der aktualisierte Lehrplan sollte im Juli 2012 verfügbar sein. Der Lehrplan kann unter http://www.health.state.mn.us/divs/hpcd/cdee/occhealth/wsws abgerufen werden. htmlexternes Symbol.

Teilnehmer gesucht für Worker Safety and Health App Challenge

Die Arbeitsschutzbehörde (OSHA) hat kürzlich eine neue Herausforderung angekündigt, um Arbeitnehmern, Anwälten und Arbeitgebern ein wichtiges Instrument für die Sicherheit zur Verfügung zu stellen. Die Teilnehmer werden gebeten, Regierungsdaten zu verwenden, um Anwendungen für mehrere Plattformen zu erstellen, die eine oder beide der folgenden Kategorien abdecken: Tools, die zeigen, wie wichtig es ist, über Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz Bescheid zu wissen, und / oder Tools, die jungen Menschen helfen, ihre Rechte am Arbeitsplatz zu verstehen. http://workersafetyhealth.challenge.gov/externes Symbol.

AIHA veröffentlicht App für Industriehygieniker

Die American Industrial Hygiene Association (AIHA) hat die IH Calculator App entwickelt, mit der professionelle Industriehygieniker gängige Formeln und Umrechnungen auf ihrem Mobilgerät verwenden und die Ergebnisse zeitnah und effizient berechnen können. http://www.aiha.org/news-pubs/newsroom/Documents/SPR-12-0531-01_IH_CalculatorApp.pdfpdf iconexternal icon

Wie sieht Arbeitssicherheit aus?

Das Teens at Work-Projekt des Gesundheitsministeriums von Massachusetts hat die Gewinner des Massachusetts Safe Jobs for Youth-Posterwettbewerbs 2012 bekannt gegeben. Dies ist das zweite erfolgreiche Jahr, in dem es darum geht, zu erfahren, was Jugendliche über die Sicherheit am Arbeitsplatz zu sagen haben. In diesem Jahr gingen 120 Beiträge von Teenagern aus dem gesamten Bundesstaat ein, und weitere 70 Jugendliche beurteilten die Gewinnerplakate. Das Projekt lädt alle ein, seine Webseite zu besuchen, um die Gewinner zu sehen! (http://www.mass.gov/dph/ohsp/teenpostercontestexternal icon) Und für alle, die durch Boston oder Springfield, MA, reisen, lädt das Projekt Sie ein, die öffentlichen Verkehrsmittel im Auge zu behalten, um das Gewinnerplakat für den 1. Platz von Mai bis Mai zu erhalten Juli!

Neue Berichte zur Bewertung von Gesundheitsgefahren jetzt verfügbar

Campylobacter Infektion und Exposition von Mitarbeitern in einer Geflügelverarbeitungsanlage

Die Ermittler des HHE-Programms bewerteten das Auftreten von Campylobacter Infektionen bei Mitarbeitern einer Geflügelverarbeitungsanlage. Bei der Überprüfung der Aufzeichnungen stellten die NIOSH-Ermittler 29 Fälle fest, die im Labor bestätigt wurden Campylobacter Infektion unter Mitarbeitern während eines Zeitraums von 3½ Jahren; Die meisten infizierten Mitarbeiter arbeiteten weniger als einen Monat im Werk, arbeiteten im Empfangs- / Live-Hang-Bereich und lebten in einem Justizvollzugszentrum (auch als Umleitungszentrum bekannt). Die Ermittler empfahlen dem Arbeitgeber, zu reduzieren Campylobacter Kontamination der Anlage durch verbesserte Hygiene und andere technische Kontrollen.

Bewertung der Exposition gegenüber Tuberkulose bei Mitarbeitern eines medizinischen Zentrums

Die Ermittler des HHE-Programms führten eine Bewertung des Gesundheitsrisikos durch, um die jüngste Inzidenz aktiver Tuberkulose und latenter Tuberkulose-Infektionen bei Mitarbeitern eines medizinischen Zentrums zu untersuchen. Die NIOSH-Ermittler stellten fest, dass eine Übertragung von Tuberkulose im Krankenhaus auf Mitarbeiter wahrscheinlich war. Sie empfahlen Folgendes

Geräuschbewertung von Musikklassen der Grund- und Oberstufe und Proben von Indoor-Blaskapellen

Mitarbeiter an einer High School forderten eine Bewertung des Gesundheitsrisikos an, da sie Bedenken hinsichtlich des Hörverlusts durch laute Lärmbelastung während des Musikunterrichts und der Bandproben hatten. Die Ermittler stellten fest, dass die Lärmbelastung des Banddirektors während der gesamten Schicht die Grenzwerte für die berufliche Exposition überschritt. Die Ermittler empfahlen dem Arbeitgeber, einen Übungsraum zur Verfügung zu stellen, der akustisch für musikalische Darbietungen ausgelegt ist, und dass der Banddirektor Musiker-Ohrstöpsel trägt, bis dieser Bereich zur Verfügung steht.

Links zu den Berichten dieser HHEs finden Sie unter /niosh/hhe/whats_new.html.

Neue Berichte des Programms zur Untersuchung und Prävention von Todesfällen bei Feuerwehrleuten verfügbar

Karriereleutnant und Feuerwehrmann / Sanitäter sterben bei einem Hausbrand

Zu den Faktoren, die zum Tod von zwei Berufsfeuerwehrleuten in Kalifornien beitrugen, gehörten die einzigartigen Konstruktionsmerkmale der in einen steil abfallenden Hang eingebauten Struktur, eine ineffektive Feuergrundgröße, über dem Feuer operierende Feuerwehrleute, eine ineffektive Feuergrundkommunikation und das Fehlen von ein Personalverantwortungssystem. /niosh/fire/reports/face201113.html

Feuerwehrmann stirbt an Hyperthermie und Hitzschlag, während er Mop-up-Operationen durchführt

Zu den Faktoren, die zum Tod eines Feuerwehrmanns in der Wildnis in Texas beitrugen, gehörten ein ineffektives Programm zur Bekämpfung von Hitzestress, Arbeitsausfall im Team und das Fehlen einer verfügbaren Immersions-Therapie für kaltes / eisiges Wasser. /niosh/fire/reports/face201117.html

Freiwilliger Feuerwehrmann getötet, während der Verkehr auf einen Zwischenfall auf der Autobahn geleitet wird

Zu den Faktoren, die zum Tod eines freiwilligen Feuerwehrmanns in Iowa beigetragen haben, gehörten unzureichende Schulung, Personalausstattung, Ausrüstung und Standardarbeitsanweisungen, um einen Bereich für das Management von Verkehrsunfällen angemessen einzurichten. das Opfer, das auf einer Autobahnfahrspur arbeitet; und ein unaufmerksamer vorbeifahrender Autofahrer. /niosh/fire/reports/face201123.html

Aktualisierung des WTC-Gesundheitsprogramms

Beantragen Sie Outreach & Education Funding

Für Aktivitäten zur Öffentlichkeitsarbeit und Bildung, die den Plan für Öffentlichkeitsarbeit und Bildung des World Trade Center Health Program (RFA-OH-12-1201) unterstützen, ist jetzt eine Ankündigung zur Finanzierung ohne Forschung verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.grants.gov/search/search.do;jsessionid=2NhRP1dPSD9hrf5vpt8RKZKVLR1gFRPprJwTQyZNlJWp8ypy2vtl!1571115659?oppId=172554&mode=VIEex.

NORA

Öffentliches Treffen der NORA-Partnerschaften

Das nächste halbjährliche öffentliche Treffen der National Occupational Research Agenda (NORA), Partnerschaften zur Weiterentwicklung der National Occupational Research Agenda, findet am 27. Juni in Washington, DC, statt. Teilnehmer können auch online teilnehmen. Einzelpersonen und nationale Organisationen lernen den Fortschritt von NORA kennen und tragen dazu bei. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.gpo.gov/fdsys/pkg/FR-2012-03-22/pdf/2012-6771.pdfpdf iconexternal icon oder [email protected]

r2p Ecke

Absaugtrichter für Metallbearbeitungsflüssigkeiten jetzt erhältlich

NIOSH kündigt die Entwicklung und kommerzielle Verfügbarkeit eines neu entwickelten Trichters für die Analyse von Proben von Metallbearbeitungsflüssigkeiten gemäß der NIOSH-Methode 5524 an. Dieser Trichter mit einem Innendurchmesser von 37 mm ermöglicht die Extraktion von Aerosolen für Metallbearbeitungsflüssigkeiten aus festen Partikeln. Es kann jedoch auch für andere Anwendungen nützlich sein, die einen Absaugtrichter dieser Dimension erfordern. Weitere Informationen zum Trichter finden Sie unter dem Symbol http: //www.casecustomenvironmentalequipment.comexternal. Informationen zur NIOSH-Methode 5524 und ihrer Verwendung erhalten Sie von Robert Glaser unter (513) 841-4270 oder von [email protected] Die Erwähnung dieses Firmennamens oder die Verknüpfung mit seiner Website stellt keine kommerzielle NIOSH-Empfehlung dar. Bild (rechts): Ein 37-mm-ID-Trichter.

NIOSH und ASSE erneuern Partnerschaft

Vor kurzem haben die American Society of Safety Engineers (ASSE) und NIOSH ihre Partnerschaftsvereinbarung erneuert. Die Partnerschaft bietet ASSE-Mitgliedern und ihren Arbeitgebern die Möglichkeit, sich an der von NIOSH geleiteten Arbeitsschutzforschung zu beteiligen und die Übersetzung von Forschungsergebnissen zu Strategien und Technologien zur Verhütung von Arbeitsunfällen zu fördern und zu erleichtern. Weitere Informationen erhalten Sie von Dawn Castillo unter (304) 285-5894 oder [email protected] Foto (rechts): NIOSH-Direktor Dr. John Howard und ASSE-Präsident Terrie Norris unterzeichnen die Vereinbarung.

NIOSH und Board of Certified Safety Professionals als Partner

Im Mai unterzeichneten NIOSH und das Board of Certified Safety Professionals (BCSP) eine Partnerschaftsvereinbarung. NIOSH und BSCP werden zusammenarbeiten, um den Schutz der Arbeitnehmer durch wirksame Präventionsstrategien und -technologien zu verbessern und Studenten und andere Fachkräfte zu ermutigen, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz als Beruf zu wählen und ihre Kompetenz in diesem Bereich zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie von Dawn Castillo unter (304) 285-5894 oder [email protected]

Was ist neu im NIOSH Science Blog?

Untersuchung möglicher Expositionen am Arbeitsplatz während des Fracking

Beim hydraulischen Brechen oder „Fracking“ werden unter hohem Druck große Mengen Wasser, Sand und Chemikalien injiziert, um das Brechen des Gesteins in einer öl- oder gasführenden Formation zu unterstützen. Um mögliche Expositionen am Arbeitsplatz zu untersuchen und den Mangel an Informationen über potenzielle berufliche Risiken im Zusammenhang mit Hydraulic Fracturing zu beheben, führt NIOSH Studien während Hydraulic Fracturing-Operationen durch (/niosh/docs/2010-130/pdfs/2010-130.pdfpdf icon). Der neue NIOSH-Blogbeitrag fasst die Feldbemühungen von NIOSH zusammen und empfiehlt Möglichkeiten zum Schutz der Arbeitnehmer vor Exposition gegenüber alveolengängigem kristallinem Siliciumdioxid. Erste NIOSH-Gefährdungsbeurteilungen ergaben, dass solche Expositionen das bedeutendste bekannte Gesundheitsrisiko für Arbeitnehmer beim hydraulischen Brechen darstellen. Lesen Sie mehr und nehmen Sie an der Unterhaltung unter http://blogs.cdc.gov/niosh-science-blog/2012/05/silica-fracking/ teil.

Federal Register Notices

Eine vollständige Liste der offiziellen Veröffentlichungen von NIOSH für Regeln, vorgeschlagene Regeln und Hinweise für 2011 finden Sie unter /niosh/fedreg.html.

Neue Kommunikationsprodukte

NIOSH Fast Facts, jetzt auf Haitianisch-Kreolisch und Vietnamesisch

Allgemeine sichere Praktiken für die Arbeit mit technischen Nanomaterialien in Forschungslabors
Dieses NIOSH-Dokument enthält Empfehlungen zu technischen Kontrollen und sicheren Praktiken für den Umgang mit technischen Nanomaterialien in Laboratorien und einigen Pilotversuchen. / niosh / docs / 2012-147 /

Call for Abstracts

Internationale Gesellschaft für Atemschutz
Ruf nach Papieren. Einsendeschluss ist der 1. August.
http://www.isrp.com/boston/aaa_papr.htmexternal icon

23. Jahreskonferenz für Kunst und Wissenschaft der Gesundheitsförderung
Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen. Die Frist für Vorschläge für Breakout-Sitzungen endet am 29. Juni. Die Frist für Vorschläge für Kunst- und Wissenschaftspräsentationen und Vorschläge für Aktivitätssitzungen endet am 21. September. Vorschläge für Peer-Präsentationen sind vom 24. August bis 15. Februar fällig.
http://www.healthpromotionconference.org/externes Symbol

18. Jährliche Epidemiologiekonferenz zur Gesundheit von Mutter und Kind
Fordern Sie Abstracts an. Einsendeschluss ist der 15. Juni.

Kommende Konferenzen & Workshops

Die amerikanische Gesellschaft der Sicherheitsingenieure: Sicherheit 2012externes Symbol -Such uns!
4. bis 5. Juni, Denver, CO

Die 22. jährliche Social Marketing Konferenz - Ideen jenseits von Borderspdf iconexternal icon
15. bis 16. Juni, Clearwater, FL

Externe Ikone der American Industrial Hygiene Association - Such uns!
16. bis 21. Juni, Indianapolis, IN

Partnerschaften zur Weiterentwicklung der externen Ikone der Nationalen Arbeitsforschungsagenda (NORA)
27. Juni, Washington, DC

7. Gemeinsame Konferenz zwischen Europa und den Vereinigten Staaten über Arbeitssicherheit und Gesundheit
11. bis 13. Juli, Brüssel, Belgien

2012 Nationale Konferenz für Gesundheitsstatistik
6. bis 8. August. Washington, D.C

6. Nationale Jahreskonferenz für Gesundheitskommunikation, Marketing und Medien
7. bis 9. August 2012, Atlanta, GA

Safe Nano Design Workshop
14. bis 16. August, Albany, NY

Externes Symbol der Internationalen Gesellschaft für Atemschutz (ISRP)
23. bis 27. September, Boston, MA

Externe Ikone der American Public Health Association
27. bis 31. Oktober 2012, San Francisco, CA.

Isocyanate und Gesundheit: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
1. bis 2. November, Bethesda, MD

Eine umfassende Liste der bevorstehenden Konferenzen finden Sie unter /niosh/exhibits.html.

Wusstest du schon?

CDC Science Clips bietet wöchentliche Updates zu neuen und beliebten Arbeitsschutzartikeln

Jede Woche die USAZentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) veröffentlichen im Internet neue Veröffentlichungen der CDC, neue wichtige wissenschaftliche Artikel oder Artikel im Bereich der öffentlichen Gesundheit, die in den Medien veröffentlicht wurden. Die Listen sind nach Themenbereichen sortiert und enthalten einen Abschnitt für neue NIOSH-Ressourcen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Weitere Informationen oder das Abonnieren des RSS-Feeds finden Sie unter https://www.cdc.gov/phlic/sciclips/issues/#CDCAuthors

Bitte senden Sie Ihre Kommentare und Vorschläge an [email protected]

Dieser Newsletter wird monatlich per E-Mail vom Nationalen Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz veröffentlicht, um Mitglieder der Community für öffentliche Gesundheit sowie interessierte Mitglieder der Öffentlichkeit über Neuigkeiten, neue Veröffentlichungen und Aktualisierungen bestehender Programme und Initiativen des Instituts zu informieren.