Dezember 2013

Monatliche Funktionen

  • NORA
  • Berichte des Programms zur Untersuchung des Todes von Feuerwehrleuten
  • Neuigkeiten von unseren Partnern
  • Gesundheitsgefahrenbewertungen (HHE)
  • r2p Ecke
  • Neu im NIOSH Science Blog
  • Bekanntmachungen des Bundesregisters Öffentliche NIOSH-Sitzungen
  • -->
  • Neue Kommunikationsprodukte
  • Aufruf für Abstracts und Präsentationen
  • Kommende Konferenzen & Workshops
  • Wusstest du schon?
Band 11 Nummer 8 Dezember 2013

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M.D.
Direktor, NIOSH

Frauen in der Wissenschaft

In unserer sich ständig verändernden Belegschaft ist NIOSH stolz darauf, sich den nationalen Bemühungen anzuschließen, um die unverhältnismäßig geringe Vertretung von Frauen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM) anzugehen. So wichtig es auch ist, mehr Frauen für MINT-Karrieren zu gewinnen, es müssen Diskussionen darüber geführt werden, wie die Bindung von Frauen in diesen Bereichen gefördert werden kann. Diesen Monat freue ich mich, die Veröffentlichung der Videoserie Women in Science bekannt zu geben, in der nur einige der vielen talentierten Forscherinnen am NIOSH vorgestellt werden. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Herkunft teilen die Frauen ihre Reisen in die Wissenschaft und ermutigen angehende Wissenschaftler.

Im Rahmen seiner Mission entwickelt und unterstützt NIOSH die nächste Generation von Arbeitsschutzfachleuten. Das NIOSH finanziert Programme zur Unterstützung der Forschung und Ausbildung im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz durch 18 regionale universitäre Bildungs- und Forschungszentren. 10 Forschungs-, Bildungs- und Präventionszentren für landwirtschaftliche Krankheiten und Verletzungen; und 28 Schulungsprojekt Zuschüsse, mit denen Arbeitsmediziner und Forscher ausgebildet werden, um die steigende Nachfrage nach Arbeitsärzten, Arbeitskrankenschwestern, Arbeitshygienikern und Sicherheitsfachleuten zu befriedigen.

NIOSH-Bildungs- und Forschungszentren (ERCs) haben als Pipeline für Karrieren im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz gedient. Einzelpersonen haben die Möglichkeit, sich weiterzubilden und praktische Erfahrungen in verschiedenen Arbeitsschutzdisziplinen zu sammeln. NIOSH bietet etwa die Hälfte der finanziellen Unterstützung für professionelle Arbeitsschutzdisziplinen. Im akademischen Jahr 2011–2012 absolvierten 222 Fachkräfte die ERC-Schulungsprogramme mit Spezialausbildung in verschiedenen Arbeitsschutzbereichen. Von den 222 ERC-Absolventen haben 211 (95%) eine Karriere im Arbeitsschutz begonnen oder fortgeschrittenere Arbeitsschutzstudiengänge absolviert. Weitere Informationen zu NIOSH-Schulungsprogrammen finden Sie unter /niosh/oep/training.html.

NIOSH widmet sich dem Schutz der Sicherheit und Gesundheit der amerikanischen Belegschaft durch innovative Forschung. Diese Verpflichtung zur Gewährleistung der Gesundheit der Arbeitnehmer des Landes beginnt bei NIOSH. Wir unterstützen eine vielfältige Belegschaft und versuchen, den Anforderungen von Familie und Beruf gerecht zu werden. Die Videoserie Women in Science geht auf den Wert ein, den NIOSH der Vereinbarkeit von Beruf und Familie beimisst. Die in der Videoserie vorgestellten Wissenschaftlerinnen diskutieren, wie wichtig es ist, Zeit für sich und ihre Familien vorzusehen. NIOSH schätzt das Engagement aller Frauen in der Wissenschaft, insbesondere derjenigen, die im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz arbeiten.

NIOSH ermutigt Sie, mehr über Frauen in der Wissenschaft zu erfahren und darüber nachzudenken, wie Ihre Organisation Frauen in MINT besser einbeziehen und unterstützen kann. Bitte helfen Sie uns, das Bewusstsein zu schärfen, indem Sie die Videoserie Women in Science verbreiten.

Die NIOSH Women in Science-Videoserie kann unter / niosh / topic / women / 2013-wis / abgerufen werden.

-->

NIOSH-Studie assoziiert Misshandlung bei der Arbeit mit verpassten Arbeitstagen

Eine kürzlich im American Journal of Industrial Medicine (http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/ajim.22273/fullexternal icon) veröffentlichte NIOSH-Studie ergab, dass mehr als 7,6% der arbeitenden Amerikaner angaben, bei ihnen misshandelt worden zu sein Arbeitsplatz im Jahr 2010, und diese Misshandlung war mit einem Anstieg der Anzahl der versäumten Arbeitstage um 42% verbunden, wobei die Kovariaten kontrolliert wurden. Auf nationaler Ebene war die Misshandlung am Arbeitsplatz 2010 mit 4,1 Mrd. USD oder 5,5% der Kosten für Krankheitsabwesenheit verbunden. Diese Ergebnisse zeigten, wie wichtig es ist, Präventionsstrategien für die Misshandlung am Arbeitsplatz in den USA zu entwickeln. Während das Thema Mobbing / Misshandlung am Arbeitsplatz in Europa ausführlich untersucht wurde, hat es in den Vereinigten Staaten wenig Beachtung gefunden, was teilweise auf unzureichende empirische Belege für das Ausmaß und die damit verbundenen Kosten zurückzuführen ist.

Besuchen Sie uns für einen stressfreien Chat

Am Montag, dem 9. Dezember, veranstalten Experten von NIOSH und Federal Occupational Health (FOH) einen Twitter-Chat zum Thema Stress, um das Thema zu erkunden und Strategien für Stressmanagement und Prävention anzubieten. Während des #stresslesschat werden wir diskutieren, was Stress ist, welche Faktoren am Arbeitsplatz zu Stress führen können, wie sich Arbeitsstress auf unser Leben auswirken kann und was wir tun können, um diesen Stress zu bewältigen und zu verhindern. Wir hoffen, dass Sie von 13.00 bis 14.00 Uhr EST zu uns kommen! #stresslesschat

In der neuen NIOSH-Veröffentlichung wird die Kontrolle der Exposition von Arbeitnehmern gegenüber Nanomaterialien erörtert

Die Zahl der kommerziellen Anwendungen von Nanomaterialien wächst enorm. Hersteller und Anwender von Nanomaterialien müssen unbedingt ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld für Mitarbeiter gewährleisten, die diesen Materialien ausgesetzt sein können. In dem neuen Dokument von NIOSH mit dem Titel Aktuelle Strategien für technische Kontrollen bei der Herstellung von Nanomaterialien und nachgelagerten Handhabungsprozessen (/ niosh / docs / 2014-102 /) werden Ansätze und Strategien zum Schutz der Arbeitnehmer vor potenziell schädlichen Expositionen bei der Herstellung, Verwendung und Handhabung von Nanomaterialien erörtert. Weitere Informationen finden Sie unter / niosh / topic / nanotech.

Total Worker Health ™ Nachrichten

Der Newsletter vom November 2013 des NIOSH Total Worker Health ™ -Programms ist jetzt verfügbar. Erhalten Sie Aktualisierungen aus dem Programm sowie ein „Total Worker Health ™ Exclusive“ zu neuen Bemühungen zur Messung der Total Worker Health. https://www.cdc.gov/NIOSH/TWH/newsletter/TWHnewsV3N1.html

Neue Schulung zum Gesundheitsüberwachungs- und Überwachungssystem für Notfallhelfer verfügbar

Das ERHMS-System (Emergency Responder Health Monitoring and Surveillance): Führungstraining (IS-930) ist jetzt online verfügbar. In diesem Kurs wird das ERHMS-System Führungskräften in Organisationen vorgestellt, die für die Planung und Durchführung einer Reaktion auf Vorfälle verantwortlich sind, die die Gesundheit und Sicherheit von Reaktion, Sanierung, Wiederherstellung und freiwilligen Mitarbeitern optimieren. Das Zielpublikum sind Entscheidungsträger auf lokaler, regionaler, staatlicher, Stammes- und Bundesebene, die für Entscheidungen verantwortlich sind, die sich auf die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz der Einsatzkräfte auswirken. Die Teilnehmer können für den Abschluss des Kurses 0,1 Fortbildungspunkte erhalten. Greifen Sie auf den Kurs unter / niosh / topic / erhms / zu.

Twitter-Buzzes mit Informationen zur Verhinderung von Lärm und Hörverlust

Ankündigung einer öffentlichen Sitzung zur Aktualisierung der NIOSH-Karzinogenklassifizierung und der Zielrisikostufe für chemische Gefahren am Arbeitsplatz

Am 16. Dezember findet von 9 bis 16 Uhr eine öffentliche Sitzung statt, auf der Kommentare zur Aktualisierung der NIOSH-Klassifizierung für Karzinogene und der Zielrisikopolitik für chemische Gefahren am Arbeitsplatz abgegeben werden. Weitere Informationen finden Sie unter https://federalregister.gov/a/2013-27375external icon. Schriftliche Kommentare werden auch bis zum 13. Februar 2014 akzeptiert (siehe „Bekanntmachungen des Bundesregisters für öffentliche Kommentare“).

Monatliche Funktionen

NORA

Die überarbeitete nationale Agenda umfasst die Brandbekämpfung in der Wildnis

Der NORA Public Safety Council hat die Nationale Agenda für öffentliche Sicherheit (/nora/sectors/pubsaf/agenda.html) aktualisiert, um Ziele im Zusammenhang mit der Brandbekämpfung in der Wildnis aufzunehmen. Über 30 Akteure der Brandbekämpfung in der Wildnis aus den Vereinigten Staaten identifizierten Forschungsschwerpunkte, in denen Wissenslücken und die Notwendigkeit von Verbesserungen in Bereichen wie Überwachung, Interventionen, Ausrüstung, Kommunikation sowie Arbeitsschutzprogrammen hervorgehoben wurden. Kommentare zur Tagesordnung sind immer willkommen und werden in zukünftigen Aktualisierungen berücksichtigt. Senden Sie die Korrespondenz an [email protected]

Berichte des Programms zur Untersuchung des Todes von Feuerwehrleuten

Karrierekapitän erleidet Verletzungen und stirbt im Krankenhaus

Am 2. November 2012 wurde ein 54-jähriger männlicher Karrierekapitän bei einem zweieinhalbstöckigen Brand in einem Wohnhaus verletzt und starb in einem örtlichen Krankenhaus. Das Opfer und ein anderer Feuerwehrmann streckten eine Schlauchleitung hinter die Wohnung im zweiten Stock. Bevor das Feuer mit Wasser versorgt werden konnte, sagte der Kapitän dem Feuerwehrmann, er müsse „raus“. Der Kapitän ging auf halbem Weg zurück in den Flur in Richtung Küche und schrie, er brauche Hilfe. Ein Mayday wurde gerufen und das Opfer wurde die Treppe zum Vorgarten hinuntergetragen und dann in das örtliche Krankenhaus gebracht, wo er während des Atemwegsmanagements Komplikationen hatte und starb. Die NIOSH-Ermittler identifizierten mögliche Faktoren, darunter die modifizierte Gebäudekonstruktion, die horizontale Belüftung, die zum schnellen Brandwachstum beiträgt, die Kommunikation über den Brandboden, das Fehlen einer angemessenen persönlichen Schutzausrüstung und das Fehlen einer Sprinkleranlage im Mietwohngebäude. /niosh/fire/reports/face201228.html

Neuigkeiten von unseren Partnern

Neue YouTube-Videos zu Sicherheit und Gesundheit von Ag

Die besten Videos zur landwirtschaftlichen Sicherheit sind nur einen Klick entfernt auf dem neuen YouTube-Kanal, US-amerikanische Zentren für landwirtschaftliche Sicherheit und Gesundheit, www.youtube.com/USagCenters. Der Kanal ist ein Gemeinschaftsprojekt der 10 von NIOSH finanzierten Zentren für Sicherheit und Gesundheitsschutz in der Landwirtschaft. Die Ag-Zentren haben über 50 Videos zum sicheren Arbeiten in der Land- und Forstwirtschaft sowie in der Fischerei erstellt. Zu den Themen gehören Atemschutz, Tierschutz, Traktor- und Maschinensicherheit, Kinderentwicklung, Notfallmaßnahmen, Getreidesicherheit, Pestizidsicherheit, Verhütung von Hitzekrankheiten, Leitersicherheit und Gehörschutz. Der am 1. November gestartete Kanal und weitere Videos werden in den nächsten Monaten auf die Website hochgeladen.

Aktualisierungen des Louisiana Occupational Health & Injury Surveillance Program

Durchschnittlich 26 Bauarbeiter sterben jedes Jahr in Louisiana an einer arbeitsbedingten Verletzung. Etwa ein Viertel dieser Todesfälle ist auf Stürze zurückzuführen. Um die Interessengruppen über dieses kritische Problem der Gesundheit am Arbeitsplatz aufzuklären, präsentierte das Louisiana Occupational Health & Injury Surveillance Program die wichtigsten Ergebnisse auf der Sicherheits- und Gesundheitskonferenz in Louisiana und veröffentlichte mehrere Veröffentlichungen, in denen die Daten zu Todesfällen bei Bauarbeiten zusammengefasst und die Sturzpräventionskampagne der OSHA gefördert wurden. Weitere Informationen finden Sie unter http://new.dhh.louisiana.gov/assets/oph/Center-EH/envepi/occ_health/Documents/Fatalities_Construction_July_2013a.pdfpdf iconexternal icon und http://www.dhh.louisiana.gov/assets/ /Center-PHCH/Center-CH/infectious-epi/LMR/2011-2020/2013/julaug13.pdfpdf iconexternal icon.

Neue OSHA-Ressource bestätigt NIOSH Noise Research

Im August veröffentlichte OSHA ein neues Kapitel im OSHA Technical Manual (Abschnitt III, Kapitel 5). Dieses neue Kapitel enthält technische Informationen und Anleitungen, mit denen Compliance-Sicherheits- und Gesundheitsbeauftragte die Lärmgefahren am Arbeitsplatz bewerten können. Der Inhalt ist nicht auf die OSHA-Standards beschränkt. In NIOSH-Forschungspublikationen werden Informationen zu Schadensrisikokriterien, Lärmschutzmaßnahmen und Ototoxika am Arbeitsplatz angeboten. Das vollständige Kapitel kann von der OSHA-Website unter www.osha.gov/dts/osta/otm/new_noise/index.htmlexternal heruntergeladen werden. Weitere Informationen zur Lärmforschung von NIOSH und zur Verhütung von beruflichem Hörverlust finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/topics/noise/.

Exposition am Arbeitsplatz gegenüber Tabakrauch in der Umwelt

Auf der Jahrestagung 2013 der American Public Health Association (APHA) präsentierte das Massachusetts Occupational Health Surveillance Program Ergebnisse (http://www.mass.gov/eohhs/docs/dph/occupational-health)
/sensor-lung-disease-bulletins/fall2013.pdfpdf iconexternal icon) aus einer Analyse unter Verwendung von Daten aus dem Behavioral Risk Factor Surveillance System, um die Exposition von Nichtrauchern gegenüber Tabakrauch in der Umwelt (ETS) bei der Arbeit nach einem landesweiten Durchgang zu untersuchen. Umfassendes Gesetz über rauchfreie Arbeitsplätze im Jahr 2004. Während die Prävalenz der Exposition gegenüber ETS bei der Arbeit von 2003 bis 2010 insgesamt zurückging, zeigten die Ergebnisse, dass die Prävalenz der Exposition bei bestimmten Berufsgruppen immer noch hoch war, was den Wert der Einbeziehung beruflicher Informationen in die öffentliche Gesundheit unterstreicht Datenquellen. Die Ergebnisse wurden von APHA (http://www.apha.org/about/news/pressreleases/2013/Exposuretosecondhandsmoke.htmexternal icon) und in der Presseberichterstattung veröffentlicht Der Boston Globe (http://www.bostonglobe.com/lifestyle/health-wellness/2013/11/04/despite-workplace-ban-many
-blaue-Kragen-Arbeiter-noch-ausgesetzt-Gebrauchtrauch / 0CerkVLSsW6D2d5WVGQYEL / story.htmlexternal icon), und die Geschichte wurde von Nachrichtenagenturen im ganzen Land aufgegriffen.

Aktualisierung des Health Hazard Evaluation (HHE) -Programms

Bewertung der Dermatitis bei Sanders in einer Möbelfabrik

Die Ermittler des HHE-Programms bewerteten die Expositionen und Hautausschläge der Schleifabteilung bei Mitarbeitern eines Möbelherstellers. Zwei Sandpapierschleifmaschinen hatten bei der Arbeit schwere Hautreaktionen und konnten in der Region nicht weiterarbeiten. Die Mitarbeiter verstopften die Schraubenlöcher der Möbel mit Epoxidharz und berichteten, dass sie die Epoxidharze aufgrund ihrer dicken Konsistenz mit den Fingern mischten. Eine Überprüfung der Krankenakte für vier Mitarbeiter ergab, dass bei einem Mitarbeiter eine arbeitsbedingte allergische Kontaktdermatitis diagnostiziert worden war, nachdem Hautpflastertests eine allergische Hautreaktion auf Bisphenol A zeigten. Bei den anderen drei wurde Kontaktdermatitis diagnostiziert. Eine Belüftungsbewertung ergab, dass Abwindtische bei der Staubkontrolle unwirksam waren, während Mitarbeiter große Rahmen schleiften. HHE-Ermittler empfohlen

Ein Link zu diesem Abschlussbericht ist unter /niosh/hhe/whats_new.html verfügbar

r2p Ecke

NIOSH arbeitet mit NIOSH, Japan, zusammen

Das Nationale Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, Japan (JNIOSH) und NIOSH haben eine 5-Jahres-Vereinbarung unterzeichnet, um ihre gemeinsamen Anstrengungen und ihr Fachwissen zu nutzen, um den Schutz der Arbeitnehmer zu fördern und bewährte Verfahren zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Arbeitnehmer zu fördern. JNIOSH und NIOSH planen, gemeinsam einen Aktionsplan zu entwickeln und Ziele für die in dieser Vereinbarung behandelten Aktivitäten und Initiativen zu erörtern. Weitere Informationen erhalten Sie von Margaret Kitt unter [email protected] oder (304) 285-6368.

Was ist neu im NIOSH Science Blog? Nehmen Sie noch heute an der Diskussion teil!

Bekanntmachungen des Bundesregisters über öffentliche Versammlungen und öffentliche Kommentare

Neue NIOSH-Anwendung eines webbasierten Tools für Gesundheitsumfragen in Schulen
Die Mitteilung wurde am 23. Oktober veröffentlicht. Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen. https://federalregister.gov/a/2013-24824externes Symbol

Persistenz des lebensfähigen Influenzavirus in Aerosolen
Die Mitteilung wurde am 8. November veröffentlicht. Kommentare müssen innerhalb von 60 Tagen eingegangen sein. https://federalregister.gov/a/2013-26787externes Symbol

Einschreibung und Berufung des World Trade Center Health Program
Die Mitteilung wurde am 8. November veröffentlicht. Kommentare müssen innerhalb von 30 Tagen eingehen. https://federalregister.gov/a/2013-26786externes Symbol

Current Intelligence Bulletin: Aktualisierung der NIOSH-Karzinogenklassifizierung und der Zielrisikostufe für chemische Gefahren am Arbeitsplatz
Kommentare müssen bis zum 13. Februar 2014 eingegangen sein. Https://federalregister.gov/a/2013-27375externes Symbol

Eine Untersuchung der Lungengesundheit in einer Indium-Zinnoxid-Produktionsanlage
Die Mitteilung wurde am 19. November veröffentlicht. Kommentare sollten innerhalb von 60 Tagen eingehen. https://federalregister.gov/a/2013-27653externes Symbol

Entwicklung von Standards für Leckagen nach innen für luftreinigende Partikelmaskenmasken mit Halbmaske
Schriftliche Kommentare sollten bis zum 31. Dezember eingehen. Https://federalregister.gov/a/2013-27445externes Symbol

Technische Überprüfung von 25 Entwürfen für Hautnotationszuweisungen und Hautnotationsprofilen
Schriftliche Kommentare sollten bis zum 21. Januar 2014 eingehen. Https://federalregister.gov/a/2013-28019externes Symbol

Eine Liste der offiziellen Veröffentlichungen von NIOSH zu Regeln, vorgeschlagenen Regeln und Hinweisen finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/fedreg.html.

Neue NIOSH-Kommunikationsprodukte

NIOSH Current Intelligence Bulletin 66: Ableitung von unmittelbar lebens- oder gesundheitsgefährdenden Werten (IDLH) / niosh / docs / 2014-100 /

Aktuelle Strategien für technische Kontrollen in der Nanomaterialproduktion und in nachgeschalteten Handhabungsprozessen / niosh / docs / 2014-102 /

Häufige Missverständnisse über die Grippe bei Menschen, die in Kinderbetreuungseinrichtungen arbeiten / niosh / docs / 2014-103 /

Aufruf für Abstracts und Präsentationen

Jahreskonferenz 2014 der Internationalen Gesellschaft für Sicherheit und Gesundheit in der Landwirtschaft: Förderung der Sicherheit und Gesundheit von Ag
Call for Abstracts. Einsendeschluss ist der 23. Dezember. Aufruf für Poster und Bildungsdisplays. Die Frist endet am 27. Januar 2014.
http://isash.org/ckfinder/userfiles/files/ISASH%202
014% 20Call% 20for% 20Abstracts% 20Nov% 205% 202013 (2) .pdfpdf iconexternal icon

23. jährliche Social Marketing Konferenz
Call for Abstracts. Einsendeschluss ist der 14. Februar 2014.
http://health.usf.edu/nocms/publichealth/cfh/smc/
Konferenzen / 2014 / pdf / Conference_Description.pdfpdf iconexternal icon

Kongress und Ausstellung des Nationalen Sicherheitsrates 2014
Aufruf zur Präsentation. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2014.
http://www.congress.nsc.org/NSC2014/Public/Content.aspx?ID=2310&>
utm_source = 4009 + - + 2014 + NSC + C% 26E + Aufruf + für + Papiere & utm_campaign = 900004009 & utm_medium = emailexternes Symbol

Kommende Konferenzen und Workshops

2014 NSC Texas Safety Conference & Expo
30. März bis 1. April 2014, Galveston, TX
http://tsce.nsc.org/tsce2014/public/enter.aspxexternes Symbol

AIHCE 2014
31. Mai bis 5. Juni 2014, San Antonio, TX
http://aihce2014.org/plan-for-aihce-2014/important-dates/external icon

Sicherheit 2014 ASSE Professional Development Conference & Exposition
8. bis 11. Juni 2014, Orlando, FL
http://safety2014.org/externes Symbol

2014 NFPA Konferenz und Expo
9. bis 12. Juni 2014, Las Vegas, NV
http://www.nfpa.org/training/nfpa-conference-and-expoexternal icon

7. Internationale Konferenz für Umweltwissenschaften und -technologie 2014
9. bis 13. Juni 2014, Houston, TX
http://www.AASci.org/conference/env/2014externes Symbol

23. jährliche Social Marketing Konferenz
20. bis 21. Juni 2014, Clearwater Beach, FL
http://health.usf.edu/publichealth/csm/scc.htmexternal icon

Jahreskonferenz 2014 der Internationalen Gesellschaft für Sicherheit und Gesundheit in der Landwirtschaft: Förderung der Sicherheit und Gesundheit von Ag
22. bis 26. Juni 2014, Omaha, NE
http://www.isash.org/externes Symbol

Kongress und Ausstellung des Nationalen Sicherheitsrates 2014
13. bis 19. September 2014, San Diego, CA.
http://www.congress.nsc.org/nsc2014/public/enter.aspxexternes Symbol

Eine umfassende Liste der bevorstehenden Konferenzen finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/exhibits.html.

Wusstest du schon?

Wussten Sie, dass NIOSH jetzt auf Pinterest ist? Folgen Sie NIOSH auf unserem Pinterest-Forum, um die neuesten Produkte zu sehen, einschließlich Videos, Apps und Factsheets zu Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz. http://www.pinterest.com/cdcgov/workplace-safety-and-health/

Bitte senden Sie uns Ihre Kommentare und Vorschläge unter / niosh / contact /.

Dieser Newsletter wird monatlich per E-Mail vom Nationalen Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz veröffentlicht, um Mitglieder der Community für öffentliche Gesundheit sowie interessierte Mitglieder der Öffentlichkeit über Neuigkeiten, neue Veröffentlichungen und Aktualisierungen bestehender Programme und Initiativen des Instituts zu informieren.