August 2015

Band 13 Nummer 4 (August 2015)

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M.D.
Direktor, NIOSH

Schutz der Arbeitnehmer durch anthropometrische Forschung

Die Sicherheit am Arbeitsplatz kann von einer effektiven oder bequemen Passform zwischen dem physischen Arbeitsplatz oder den Arbeitsgeräten und dem Arbeitnehmer abhängen. Ein Sicherheitsgurt wird unpraktisch, wenn er nicht sicher oder bequem verriegelt werden kann. Die Sicherheit, die Feuerwehrhandschuhe bieten, wird beeinträchtigt, wenn die Handschuhe zu groß sind, was die Fingerfertigkeit und Bewegung in einer hektischen und körperlich riskanten Situation beeinträchtigt. Unabhängig vom Beispiel der Anpassung des heutigen Arbeitsplatzes an den Arbeitnehmer ist eines sicher: Anthropometrische Forschung kann helfen. Anthropometrie ist die Wissenschaft der Definition menschlicher Körperdimensionen und physikalischer Eigenschaften. NIOSH führt anthropometrische Forschungen durch, um arbeitsbedingte Verletzungen und Todesfälle zu verhindern, indem untersucht wird, wie Arbeitsräume und Geräte zur heutigen vielfältigen Arbeitnehmerbevölkerung passen. Dies umfasst den Einbau von Maschinen, Fahrzeugen und persönlicher Schutzausrüstung (PSA).

Obwohl in den letzten Jahren einige anthropometrische Daten veröffentlicht wurden, die auf den Körpergrößen und -formen des modernen Militärpersonals basieren, wurden die meisten heute verfügbaren Daten in den 1950er und 1970er Jahren von Militärpersonal und der allgemeinen Bevölkerung aus dieser Zeit gesammelt. Diese jahrzehntealten Daten geben im Durchschnitt und zusammen nicht die Größe und den Körpertyp der heutigen Arbeitnehmer wieder, die sich in Alter, Geschlecht und ethnischer Zugehörigkeit erheblich unterscheiden. Untersuchungen von NIOSH haben gezeigt, dass Arbeitnehmer für bestimmte Berufe einzigartige Formen und Größen haben. Untersuchungen haben beispielsweise ergeben, dass Lkw-Fahrer schwerer und breiter sind als der Durchschnittsarbeiter in der US-Bevölkerung, was viele in der Lkw-Fertigungsindustrie dazu veranlasst hat, Lkw-Fahrerhäuser neu zu gestalten, um die Sicherheit von Lkw-Fahrern zu gewährleisten.

Die Unterschiede in den Körpergrößen und -formen der heutigen Arbeitnehmer im Vergleich zu zuvor verfügbaren anthropometrischen Daten sowie die begrenzte Verfügbarkeit einer geeigneten PSA können zu Verletzungen und Todesfällen der Arbeitnehmer führen. Die anthropometrische Forschung, die wir durchführen, wird die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer unterstützen, indem sie Designern und Herstellern dabei hilft,:

Die Verwendung anthropometrischer Daten zur Entwicklung von Maschinen, Fahrzeugen und PSA, die besser zu den heutigen Arbeitnehmern passen, ist ein wichtiger Bestandteil von Prevention through Design (PtD). Ein Beispiel für PtD ist Dr. Ziqing Zhaungs Forschung zur Kopf-und-Gesicht-Anthropometrie und zu 3D-Kopfmodellen von Industriearbeitern, die in die technischen Spezifikationen der ISO-Standards (International Organization for Standardization) zum Testen neuer Atemschutzmasken aufgenommen wurde. Darüber hinaus ein Artikel von Dr. Hongwei Hsiao von NIOSH, der zu den meistgelesenen Artikeln in Menschliche Faktoren In den letzten Jahren wurden einige andere Beispiele dafür angeführt, wie Geräte und PSA neu gestaltet werden können, um die Sicherheit und Gesundheit der externen Symbole der Arbeitnehmer zu verbessern. Zusammengenommen haben diese Forschungsergebnisse zur Entwicklung einer besser passenden PSA für den Arbeitsplatz beigetragen. Die Hersteller berichteten über die Verwendung von NIOSH-Daten bei der Entwicklung von Schutzhelmen bis hin zu Absturzsicherungsgurten.

Der größte Teil der NIOSH-Forschung zu physischen Maßnahmen der Arbeitnehmer findet in den NIOSH Anthropometry Labs statt. Die Labors in Morgantown und Pittsburgh wurden 1995 bzw. 2001 entwickelt und sind zwei von nur mehreren auf der Welt mit fortschrittlichen Technologien zur Erfassung hochpräziser anthropometrischer Daten. Computergenerierte menschliche Modelle stehen für die Analyse durch dreidimensionales digitales Scannen im Labor zur Verfügung. Ganzkörper-, Kopf- und Fußscanner sowie ein Handscanner für stationäre Objekte sind verfügbar und können innerhalb von Sekunden hochauflösende Scans erstellen.

NIOSH verfügt außerdem über ein mobiles Anthropometrielabor, das mit einem Ganzkörper-, Fuß-, Hand- und Kopfscanner ausgestattet ist, die sich alle in einem 30 Fuß langen Anhänger befinden. Dieses Labor auf Rädern ermöglicht es Forschern, Arbeiter im ganzen Land zu erreichen. Das Mobile Anthropometry Lab ist durch die USA gereist und hat in Boise, ID, Halt gemacht. Fort Worth, TX; New Haven, CT; Phoenix, AZ; Minneapolis, MN; Richmond, VA; und Tallahassee, FL.

Diese beiden Labore waren maßgeblich an unserer jüngsten Forschung beteiligt. Wie Sie sich vielleicht aus der Februar-Ausgabe von erinnern eNewsIch teilte einige der Prioritäten von NIOSH für 2015. Eines dieser Ziele war die Entwicklung und Veröffentlichung einer Zusammenfassung der Anthropometriedaten von Lkw-Fahrern und Feuerwehrleuten auf der NIOSH-Website zur Verwendung bei der Gestaltung von Geräten und Arbeitsbereichen. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass NIOSH erhebliche Fortschritte bei der Erreichung dieses Ziels erzielt hat.

NIOSH hat kürzlich eine Zusammenfassung der Ergebnisse der ersten anthropometrischen Studie des Bundes mit US-amerikanischen Lkw-Fahrern veröffentlicht. Dieses Dokument kann Lkw-Herstellern helfen, das ergonomische Design von Lkw-Kabinen zu verbessern, um sie besser an die Größen und Formen der heutigen Fahrer anzupassen.Eine LKW-Kabine, die auf aktuellen Körpergrößen- und Formdaten des LKW-Fahrers basiert, unterstützt eine sicherere Arbeitsumgebung für den Fahrer. NIOSH gab Daten aus dieser Forschung an mehrere Lkw-Hersteller weiter, die diese zur Neugestaltung von Lkw-Kabinen verwenden.

In Bezug auf die anthropometrische Forschung von Feuerwehrleuten wurden in den jüngsten Studien von NIOSH die Sitz- und Sicherheitsgurtkonstruktionen von Feuerwehrgeräten sowie die Passform von glovespdf iconexternal icon bewertet, die bei der strukturellen Brandbekämpfung verwendet werden, um aktuelle Feuerwehrleute aufzunehmen. Infolgedessen hat NIOSH Geräteherstellern und Normungsausschüssen Empfehlungen für Sicherheitsgurtlänge, Sitzbreite und -abstand sowie Kopfstützen gegeben. NIOSH hat auch ein verbessertes Größenschema für strukturelle Feuerwehrhandschuhe vorgeschlagen. Eine Zusammenfassung der Daten zur Feuerwehr-Anthropometrie wurde in veröffentlicht Menschliche Faktorenpdf iconexternal icon, und NIOSH erwartet, die detaillierten Daten bis Ende 2015 auf seiner Website zu veröffentlichen.

Mit Unterstützung von Interessengruppen und Partnern hat NIOSH die Erfassung von Daten über Rettungskräfte abgeschlossen und bereitet sich auf die Erfassung von Daten über Strafverfolgungsbeamte vor. Wir erwarten, dass diese Studienergebnisse dazu beitragen werden, Designverbesserungen für Arbeitsfahrzeuge und PSA zu identifizieren.

Unsere anthropometrische Forschung bietet uns bedeutende Möglichkeiten, Verletzungen durch das Konzept der Prävention durch Design zu verhindern. Diese Forschung greift auch unsere Erkenntnisse auf und ermöglicht es, sie für praktische Zwecke außerhalb des Instituts anzuwenden. In Zusammenarbeit mit Herstellern, Normungsausschüssen, Handelsverbänden, Arbeitsorganisationen, Arbeitgebern und Arbeitnehmern kann unsere Forschung am Arbeitsplatz durchgeführt werden, damit wir gemeinsam dazu beitragen können, die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer an den heutigen Arbeitsplätzen zu gewährleisten.

John Howard, M.D.
NIOSH-Direktor

Die Bleiexposition einer E-Schrott-Recyclinganlage kann auf das Haus übertragen werden

Das Recycling gebrauchter Elektronik (E-Schrott) ist ein aufstrebendes Problemfeld als Quelle beruflicher Exposition von Arbeitnehmern und als Quelle von Expositionen zum Mitnehmen. Bei der Bewertung einer E-Schrott-Anlage in Ohio, die im wöchentlichen Bericht über Morbidität und Mortalität (MMWR) vom 17. Juli beschrieben ist, stellten NIOSH-Forscher fest, dass Kontamination zum Mitnehmen und Bleiexposition auftreten können, wenn Staub vom Arbeitsplatz zum Haus übertragen wird. Den vollständigen Bericht finden Sie unter https://www.cdc.gov/mmwr/preview/mmwrhtml/mm6427a3.htm?s_cid=mm6427a3_e. Weitere Informationen zur beruflichen Exposition in E-Scrap-Einrichtungen finden Sie unter http://blogs.cdc.gov/niosh-science-blog/2014/09/30/escrap/.

Tom Waters CDC-Stipendium angekündigt

Die CDC Foundation hat das Thomas R. Waters Memorial Stipendium für Ergonomieforschung eingerichtet. Der Fonds erinnert an den ehemaligen NIOSH-Forscher Dr. Waters, der im Oktober 2014 plötzlich verstorben ist. Der Fonds wird Teilstipendien für Doktoranden vergeben, die sich mit menschlichen Faktoren / Ergonomie befassen, wobei der Schwerpunkt auf Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz liegt. Der Fonds kann sowohl Unternehmens- als auch Einzelspenden annehmen. http://www.cdcfoundation.org/what/program/waters-scholarshipexternes Symbol.

Neuer NIOSH Newsletter verfügbar

NIOSH hat die erste Ausgabe seines neuen Newsletters veröffentlicht. Forschungsrunden, im Juli. Forschungsrunden ist ein monatliches Bulletin ausgewählter Forschungsergebnisse am NIOSH. Anzeigen oder Abonnieren unter / niosh / research-round /.

NIOSH-Dokumente in vielen Sprachen verfügbar

NIOSH hat kürzlich eine neue Webseite veröffentlicht, auf der alle NIOSH-Dokumente in anderen Sprachen als Englisch und Spanisch zusammengefasst sind. Dies umfasst Chinesisch, Französisch, Haitianisch-Kreolisch, Indonesisch, Koreanisch, Polnisch, Portugiesisch, Türkisch und Vietnamesisch. /niosh/otherlang.html

Neue Leitlinien zur Verringerung der Exposition von Arbeitnehmern gegenüber Diacetyl

NIOSH hat Leitlinien entwickelt, um die Exposition der Arbeitnehmer gegenüber Diacetyl durch technische Kontrollen, bewährte Arbeitspraktiken und Techniken zur Überwachung der Exposition der Arbeitnehmer zu verringern. Obwohl diese Richtlinien Diacetyl betonen, können sie angewendet werden, um die Exposition gegenüber Diacetylersatzstoffen wie 2,3-Pentandion und anderen Alpha-Diketonen zu verringern. Um die Richtlinien anzuzeigen, besuchen Sie Best Practices: Technische Kontrollen, Arbeitspraktiken und Expositionsüberwachung für berufliche Expositionen gegenüber Diacetyl und 2,3-Pentandion. /niosh/docs/2015-197/pdfs/2015-197.pdfpdf icon

Neue mobile freundliche NIOSH Doc

NIOSH kündigt seine erste neue digitale Veröffentlichung an, die als eDoc bekannt ist und Informationen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz auf eine Weise präsentiert, die auf jedem mobilen Gerät, Desktop oder Laptop-Computer zugänglich und einfach zu verwenden ist. Weitere Informationen finden Sie im Blog zum neuen mobilfreundlichen NIOSH eDoc-Design. http://blogs.cdc.gov/niosh-science-blog/2015/08/05/edoc?s_cid=3ni7d2enews08052015.

Erkennen Sie den N95-Tag am 4. September - einen Tag früher, aber ein weiteres Jahr klüger

NIOSH feiert am Freitag, dem 4. September 2015, unseren vierten jährlichen N95-Tag. Dies ist eine Abweichung von unserem normalen Zeitplan für den 5. September. Wir wollten jedoch nicht, dass das lästige Wochenende Sie daran hindert, auf diese großartigen Informationen zuzugreifen. Weitere Informationen finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/npptl/N95Day.html

Monatliche Funktionen

NIOSH Herzlichen Glückwunsch

John C. Eason Rising Star Award

Matthew Dahm erhielt den John C. Eason Rising Star Award vom Beratungsausschuss für Umweltgesundheitsbeauftragte bei der Preisverleihung der National Environmental Health Association im Juli. Der John C. Eason Award würdigt die Leistungen eines talentierten Neulings im Bereich Umweltgesundheit und würdigt das Versprechen, das der Empfänger für die Zukunft des öffentlichen Gesundheitswesens hält.

2015 Nominierung für den Charles C. Shepard Lifetime Achievement Award

Steven Schrader nahm an der Verleihung des CDC Shepard Award 2015 in der CDC-Zentrale in Atlanta, Georgia, als NIOSH-Nominierter für den Charles C. Shepard Lifetime Achievement Award teil. NIOSH-Direktor John Howard, M.D., gab die Nominierung von Dr. Schrader NIOSH-weit bekannt. "Die Nominierung für diese prestigeträchtige Auszeichnung würdigt nicht nur Dr. Schraders herausragenden Beitrag zum Arbeitsschutz, sondern auch sein Engagement und sein Engagement für die NIOSH-Mission", sagte Dr. Howard in der Ankündigung.

NORA

Überarbeitete Agenda für nationale Dienste

Der NORA Services Sector Council hat die National Services Agenda aktualisiert. Die Ziele wurden bearbeitet und in ihrer Anzahl reduziert, um die erreichten Ziele und den derzeit in der Nation verfügbaren Aufwand zur Bewältigung der verbleibenden Prioritäten besser widerzuspiegeln. Eine aktualisierte Literaturübersicht listet Dokumente auf, die dazu beigetragen haben, die ursprünglichen Ziele zu erreichen. Der Rat ist an Kommentaren zur Tagesordnung und an zusätzlichen Dokumenten interessiert, die der Literaturübersicht hinzugefügt werden sollten. Wenden Sie sich bei Kommentaren an den NORA-Koordinator.

Neuigkeiten von unseren Partnern

Das Connecticut-Programm kündigt eine Kampagne zu TCE-Risiken im gebärfähigen Alter an

Das Arbeitsschutzprogramm des Gesundheitsministeriums von Connecticut hat eine Kampagne gestartet, um Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die Trichlorethylen an ihren Arbeitsplätzen verwenden, über das erhöhte Risiko für Frauen im gebärfähigen Alter aufgrund einer geringen Exposition gegenüber der Chemikalie aufzuklären. Die Gesundheitswarnung finden Sie unter http://www.ct.gov/dph/lib/dph/environmental_health/eoha/pdf/tce_health_alert_feb_2015c.pdfpdf iconexternal icon. Das Programm zitiert jüngste toxikologische Untersuchungen der US-Umweltschutzbehörde, die auf signifikante Risiken für die Entwicklung des Fötus hinweisen, wenn schwangere Arbeitnehmerinnen Trichlorethylen (TCE) -Konzentrationen in der Luft von nur 1,5 ppm ausgesetzt sind.

Studie des New Hampshire Surveillance Program zu Verletzungen und Unterberichterstattung

Eine kürzlich vom New Hampshire Occupational Health Surveillance Program der New Hampshire Division of Public Health Services durchgeführte Studie befasste sich mit der Unterberichterstattung über Verletzungen und der Rolle der Arbeitnehmerentschädigung bei der Bezahlung der Behandlung von arbeitsbedingten Verletzungen. Die Studie konzentrierte sich auf Umfrageteilnehmer, die für Löhne arbeiteten, als sie bei der Arbeit schwer genug verletzt worden waren, um medizinische Hilfe zu benötigen. Fast die Hälfte dieser Befragten verwendete die Arbeitnehmerentschädigung, um ihre Verletzung zu bezahlen. Weitere Quellen für Zahler waren persönliche Versicherungspläne, Medicare und Medicaid zusammen sowie solche, die nur teilweise durch Arbeitnehmerentschädigungen bezahlt wurden. Der Bericht kann unter http://www.dhhs.nh.gov/DPHS/hsdm/ohs/documents/brfss-wri-underreporting-2015.pdfpdf iconexternal icon abgerufen werden.

Die OSHA-Richtlinie aktualisiert die Inspektionsverfahren zum Schutz der Arbeitnehmer vor Tuberkulose im Gesundheitswesen

Die Arbeitsschutzbehörde aktualisierte die Anweisungen für die Durchführung von Inspektionen und die Herausgabe von Zitaten im Zusammenhang mit der Exposition von Arbeitnehmern gegenüber Tuberkulose im Gesundheitswesen. Diese Anweisung enthält Leitlinien aus dem Bericht der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, „Richtlinien zur Verhinderung der Übertragung vonMycobacterium Tuberculosis in Health-Care Settings, 2005 (https://www.cdc.gov/mmwr/pdf/rr/rr5417.pdfpdf icon). ” Diese Richtlinie gilt auch für zusätzliche Arbeitsplätze, die als Einrichtungen des Gesundheitswesens angesehen werden, z. B. Standorte, an denen Rettungsdienste bereitgestellt werden, und Labors, die möglicherweise klinische Proben verarbeiten M. tuberculosis. Weitere Informationen zur Gefahrenerkennung und zu Lösungen zur Verringerung oder Beseitigung des Risikos einer Tuberkulose-Erkrankung finden Sie auf der OSHA-Seite zu den Themen Sicherheit und Gesundheit bei Tuberkulose unter https://www.osha.gov/SLTC/tuberculosis/index.htmlexternal.

GESICHTSberichte

Horse Breeder Falls 11-12 Fuß von Hayloft beim Werfen von Hay Bale - Michigan

Ein Pferdezüchter starb, als sich sein Fell in der Schnur eines Ballens verfing, den er physisch vom Heuboden warf. Er fiel 11 bis 12 Fuß vom Dachboden auf hart gepackten Dreck. Rettungskräfte kamen und brachten ihn in ein örtliches Krankenhaus, wo er am nächsten Tag starb. /niosh/face/stateface/mi/12mi281.html

Berichte des Programms zur Untersuchung und Prävention von Todesfällen bei Feuerwehrleuten

Pumpenbediener / Sanitäter erleidet plötzlichen Herztod nach körperlichem Fitnesstraining - Texas

Am 16. November 2014 reagierte ein 40-jähriger männlicher Karrierepumpenbediener / Sanitäter auf einen Standby-Anruf und lief später 1 Meile und hob während seiner 24-Stunden-Schicht Gewichte im Fitnessstudio. Nach dem Fitnesstraining betrat der Pumpenbediener eine der Toiletten der Feuerwache. Etwa eine Stunde später betrat ein Besatzungsmitglied die Toilette und stellte fest, dass der Pumpenbediener auf dem Boden zusammengebrochen war. Nach weiterer Beurteilung wurde der Pumpenbediener am Tatort für tot erklärt. /niosh/fire/reports/face201423.html

Feuerwehrmann erleidet plötzlichen Herztod beim Schichtwechsel - Kalifornien

Am 20. Januar 2014 sollte ein 49-jähriger männlicher Berufsfeuerwehrmann seine reguläre 24-Stunden-Schicht arbeiten. Dies wäre seine dritte 24-Stunden-Schicht in Folge gewesen, da er sich am Tag zuvor freiwillig für eine 24-Stunden-Überstundenschicht gemeldet hatte. Während der ersten 48 Stunden reagierte der Feuerwehringenieur auf sieben medizinische Anrufe, von denen keiner schwere körperliche Anstrengung erforderte. Als der Ingenieur nicht an der dritten Schichtwechselsitzung teilnahm, fanden ihn die Besatzungsmitglieder in seiner Koje nicht mehr ansprechbar. NIOSH-Forscher kamen zu dem Schluss, dass eine Arrhythmie wahrscheinlich seinen plötzlichen Herztod auslöste. /niosh/fire/reports/face201501.html

Aktualisierung des Health Hazard Evaluation (HHE) -Programms

Empfehlungen für eine Geflügelverarbeitungsanlage

Die Ermittler des HHE-Programms stellten einen hohen Prozentsatz der Mitarbeiter in der Geflügelverarbeitung fest, deren Handaktivität und Kraft über den empfohlenen Werten lagen. 34% der getesteten Mitarbeiter wiesen Anzeichen eines Karpaltunnelsyndroms auf. Zum Schutz vor Erkrankungen des Bewegungsapparates und traumatischen Verletzungen empfahlen die Ermittler, die Richtlinien für die Verarbeitung von OSHA-Geflügel zu befolgen, Arbeitsaufgaben neu zu gestalten und einen Jobrotationsplan zu verwenden. Ein Link zu diesem Abschlussbericht ist unter /niosh/hhe/whats_new.html verfügbar.

Bewertung der Tuberkuloseübertragung in einem Elefantenschutzgebiet

Die Evaluierung des HHE-Programms ergab, dass die Belüftungssysteme in Scheunen eines Elefantenschutzgebiets, in dem Elefanten mit aktiver Tuberkulose-Krankheit gehalten wurden, sowie die Arbeitspraktiken und die persönliche Schutzausrüstung der Mitarbeiter verbessert werden konnten. Die Forscher des HHE-Programms empfahlen Möglichkeiten zur Behandlung von Elefanten mit aktiver Tuberkulose, zur Durchführung von Tuberkulin-Hauttests bei Mitarbeitern und zur Verbesserung der Verwendung von Atemschutzgeräten bei Mitarbeitern. Dieser Abschlussbericht ist unter /niosh/hhe/whats_new.html verfügbar.

Was ist neu im NIOSH Science Blog? Nehmen Sie noch heute an der Diskussion teil!

Neue NIOSH-Kommunikationsprodukte

Bekanntmachungen des Bundesregisters über öffentliche Versammlungen und öffentliche Kommentare

Bewertung der Sicherheits- und Gesundheitsrisiken für Arbeitnehmer bei der Öl- und Gasförderung: Eine Umfrage - Informationssammlungsanfrage (neu)
Die Mitteilung wurde am 10. Juli veröffentlicht. Schriftliche Kommentare müssen am oder vor dem 8. September eingegangen sein.
https://federalregister.gov/a/2015-16894externes Symbol

Bewertung der Wirksamkeit von Programmelementen für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz im Einzelhandelsgroßhandel (Erweiterung)
Die Mitteilung wurde am 10. Juli veröffentlicht. Schriftliche Kommentare müssen am oder vor dem 8. September eingegangen sein.
https://federalregister.gov/a/2015-16895externes Symbol

Bewertung der Auswirkungen organisatorischer und persönlicher Vorboten auf die proaktive Entscheidungsfindung in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit (neu)
Die Mitteilung wurde am 17. Juli veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 30 Tagen eingehen.
https://federalregister.gov/a/2015-17553externes Symbol

Eine Liste der offiziellen Veröffentlichungen von NIOSH zu Regeln, vorgeschlagenen Regeln und Hinweisen finden Sie unter
www.cdc.gov/niosh/fedreg.html.

Call for Abstracts

Internationale Konferenz über Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz 2016
Fordern Sie Abstracts an. Einsendeschluss ist der 1. November.
http://www.waset.org/conference/2016/03/Miami/ICOHSexternes Symbol

Kommende Konferenzen und Workshops

Neunte nationale Jahreskonferenz über Gesundheitskommunikation, Marketing und Medien
11. bis 13. August, Atlanta, GA
https://www.nphic.org/conferences/2015/nchcmmexternal icon

Kongress und Ausstellung des Nationalen Sicherheitsrates 2015 - Bauen sicherer Arbeitsplätze
26. September bis 2. Oktober, Atlanta, GA
http://www.congress.nsc.org/NSC2015/Public/Content.aspx?ID=2594&sortMenu=107000externes Symbol

Woche der Infektionskrankheiten
7. bis 11. Oktober, San Diego, CA.
http://www.idweek.org/externes Symbol

National Fire Protection Association 2015 Hinterhöfe und darüber hinaus Wildfire Education Conference
22. bis 24. Oktober, Myrtle Beach, SC
http://www.nfpa.org/training/backyards-and-beyondexternal icon

Zehntes Symposium zur Leistung von Schutzkleidung und -ausrüstung: Risikominderung durch Forschung und Prüfung
28. bis 29. Januar 2016, San Antonio, TX
http://www.astm.org/SYMPOSIA/filtrexx40.cgi?-P+MAINCOMM+F23+-P+EVENT_ID+2772+-P+MEETING_ID+95831+sympotherinfo.frmexternal icon

Internationale Konferenz über Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz 2016
1. bis 2. März 2016, Miami, FL
http://www.waset.org/conference/2016/03/Miami/ICOHSexternes Symbol

American Association of Occupational Health Nurses
11. bis 14. April 2016, Jacksonville, FL
http://www.aaohn.org/conference/external icon

ASSE Professional Development Konferenz & Exposition Safety 2016
26. bis 29. Juni 2016, Atlanta, GA
http://sgiz.mobi/s3/Safety-2016-Call-for-Presentersexternes Symbol

Eine umfassende Liste der bevorstehenden Konferenzen finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/exhibits.html.

Diesen Monat in der Geschichte

Diesen Monat vor 27 Jahren. . .

Richard A. Lemen, damaliger Direktor der NIOSH-Abteilung für Normungsentwicklung und Technologietransfer, sagte vor dem US-Arbeitsministerium aus, dass die Arbeitsschutzbehörde Vorschriften für Luftschadstoffe vorgeschlagen habe. Er begann seine Erklärung mit den Worten: „Wir sind uns einig, dass die aktuellen Luftschadstoffnormen dringend aktualisiert werden müssen, da sie Expositionsgrenzwerte darstellen, die auf Daten basieren, die vor 1968 verfügbar waren.“

NIOSH wies darauf hin, dass das „chemische Universum“ in den vorgeschlagenen Regeln alle Chemikalien mit von NIOSH festgelegten empfohlenen Expositionsgrenzwerten umfasst. Um diese Position zu unterstützen, lieferte NIOSH 179 umfassende wissenschaftliche Analysen. Die vollständige Anweisung finden Sie unter /niosh/docket/archive/pdfs/NIOSH-240/1988policyStatement.pdfpdf.