Oktober 2016

Band 14 Nummer 6 (Oktober 2016)

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M.D.
Direktor, NIOSH

Zwanzig Jahre und Zählen: Weltklasse-Forschung aus dem „L“ -Gebäude

NIOSH feiert diesen Monat ein bemerkenswertes 20-jähriges Bestehen. Am 19. Oktober 1996 wurde auf dem NIOSH-Campus in Morgantown, West Virginia, eine neue Einrichtung eingeweiht. Die Einrichtung, die heute oft als „L“ -Gebäude bezeichnet wird, bot NIOSH erstmals eine strategische Konvergenz von Spezialgeräten und dedizierten Laborflächen für die fortgeschrittene Forschung zu gesundheitlichen Auswirkungen. Organisatorisch wurden die Verantwortlichkeiten für diese Studien an eine neu geschaffene Health Effects Laboratory Division (HELD) delegiert. Gleichzeitig fügte die Einrichtung wichtigen Arbeitsraum hinzu und erweiterte die Forschungsmöglichkeiten für die bestehenden Abteilungen in Morgantown - die Abteilung für Studien zu Atemwegserkrankungen (jetzt Abteilung für Atemwegsgesundheit) und die Abteilung für Sicherheitsforschung.

Die Einweihung neuer Forschungsergebnisse in Morgantown war in vielerlei Hinsicht ein Meilenstein für NIOSH. Am Scheideweg des 20. und 21. Jahrhunderts hat die Fähigkeit, hochmoderne Studien zu gesundheitlichen Auswirkungen durchzuführen, unser wissenschaftliches Repertoire unermesslich erweitert. Durch die Erweiterung unseres Wissens über die komplexen Prozesse, durch die Krankheiten auftreten und fortschreiten, konnten wir die Zahl der mit traditionellen Berufen und Industrien verbundenen Altkrankheiten erheblich senken. Die Nation hatte seit den 1970er Jahren große Fortschritte gemacht, aber der anhaltende Erfolg erforderte immer ausgefeilteres Wissen. Gleichzeitig könnten wir mit diesen neuen Fähigkeiten die Auswirkungen der sich schnell verändernden amerikanischen Wirtschaft auf die Gesundheit der Arbeitnehmer im neuen Jahrtausend besser vorhersagen.

Die neue Einrichtung verschaffte uns auch einen Wettbewerbsvorteil bei der Rekrutierung von Talenten im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Das Versprechen, erstklassige Forschung in einem hochmodernen Arbeitsumfeld zu betreiben, war ein starker Anreiz, innovative, gut ausgebildete Männer und Frauen anzuziehen, die sonst möglicherweise eine Karriere in anderen Gesundheitsbereichen gesucht hätten. Die neue Einrichtung brachte über 200 neue Arbeitsplätze in die Region Morgantown, was der lokalen Wirtschaft zugute kam und unsere Beziehungen zur West Virginia University und anderen angesehenen Forschungspartnern stärkte.

Die Würdenträger, die 1996 an der Einweihung teilnahmen, insbesondere der Hauptredner, der verstorbene Senator Robert C. Byrd, sagten eine glänzende Zukunft für das L-Gebäude als Kernstück für den Dienst an der Gesundheit der Nation voraus. Wir bei NIOSH sind stolz darauf, dass diese Vorhersagen in den letzten 20 Jahren um ein Vielfaches umgesetzt wurden. Die 1996 eingeweihte Einrichtung hat maßgeblich dazu beigetragen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse über das breite Spektrum der Arbeitsschutzbedürfnisse des 21. Jahrhunderts zu gewinnen.

Zum Beispiel konnten wir mit dem strategischen Forschungsraum und der fortschrittlichen Ausrüstung, die die Einrichtung bietet, Fortschritte in einem robusten Tempo gegen anhaltende Krankheiten am Arbeitsplatz wie asbestbedingte Krankheiten, Pneumokoniose von Kohlenarbeitern, traumatische Verletzungen und Störung des Bewegungsapparates. Gleichzeitig hat die Forschung aus dem L-Gebäude in den letzten 20 Jahren der nationalen Entscheidungsfindung zu neu auftretenden Themen, die erst in den 1990er Jahren sichtbar wurden, erheblich beigetragen. Zu diesen Themen gehören die Nanotechnologie, der Bedarf an Einsatzkräften bei Katastrophen natürlichen und menschlichen Ursprungs, der Schutz der Beschäftigten im Gesundheitswesen vor neuartigen und pandemischen Krankheiten sowie die Auswirkungen einer größeren Vielfalt an Arbeitskräften auf die korrekte Anpassung lebensrettender Sicherheitsausrüstung.

In all diesen Forschungsbereichen hat die Nation nicht nur von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen im L-Gebäude profitiert, sondern auch von der Rolle der Einrichtung bei der Förderung der Zusammenarbeit und der beruflichen Entwicklung. Dies gilt unabhängig davon, ob wir von einer externen Zusammenarbeit mit Partnern aus dem privaten und öffentlichen Sektor bei Initiativen wie der Nationalen Arbeitsforschungsagenda sprechen, die ebenfalls 1996 ihr Debüt feierte, oder ob wir uns auf die heutige neue Ära der „virtuellen“ Teamarbeit in allen NIOSH beziehen geografisch verteilte Standorte.

Es gibt viele andere Errungenschaften, Erkenntnisse und Produkte, die in den letzten 20 Jahren entweder direkt oder indirekt aus dem Bau dieser Anlage hervorgegangen sind. Bitte folgen Sie den NIOSH Science Blog später in diesem Monat mehr zu lesen.

Fahren Sie sicher Arbeitswoche für den 3. bis 7. Oktober geplant

Das NIOSH-Zentrum für Kraftfahrzeugsicherheit feiert die Drive Safely Work Week 2016. Das diesjährige Thema für die Arbeitsplatzkampagne zur Verbesserung der Sicherheit von Arbeitnehmern, ihren Familienmitgliedern und Gemeinden lautet Schläfrig, abgelenkt oder konzentriert - Ihre Entscheidungen erhöhen Ihre Sicherheit. Greifen Sie auf das kostenlose umfassende Online-Toolkitexternal-Symbol von NETS zu und folgen Sie @NIOSH_MVSafety, um Tipps zum sicheren Fahren zu erhalten.

Treten Sie NIOSH auf LinkedIn bei

NIOSH hat eine neue Gruppe auf LinkedIn gegründet, um Forschung, Produkte, Konferenzen usw. für das Institut hervorzuheben. Wenn Sie ein LinkedIn-Konto haben, können Sie sich hier anmelden. Wenn Sie kein Konto haben, können Sie sich anmelden und der Gruppe beitreten. NIOSH tritt anderen LinkedIn-Programmgruppen bei, mit denen wir verbunden sind, z. B. Total Worker Health, Buy Quiet sowie Work Organization and Stress.

Neueste Ausgabe von Hinter dem Lenkrad bei der Arbeit Jetzt verfügbar!

Das NIOSH-Zentrum für Kraftfahrzeugsicherheit hat kürzlich ein neues Symbol für die Ausgabe seines vierteljährlichen eNewsletters veröffentlicht. Hinter dem Lenkrad bei der Arbeit. Zu den Highlights der neuesten Ausgabe zählen eine Funktion zu Business Pulse: Kraftfahrzeugsicherheit bei Workexternal, ein „Spickzettel“ mit Ressourcen für die Straßenverkehrssicherheit sowie Fragen und Antworten mit dem Worldwide Fleet Safety Director von Johnson & Johnson.

Total Worker Health® finanziert neue Zentren

NIOSH gab kürzlich bekannt, dass es sechs Kompetenzzentren für finanziert hat Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer. Zwei neue Kompetenzzentren in Colorado und Illinois werden vier bestehenden Zentren in Massachusetts, Connecticut, Iowa und Oregon beitreten. Die Centers of Excellence repräsentieren das extramurale Portfolio der von NIOSH finanzierten Total Worker Health-Forschung, um ihre Mission zum Schutz und zur Förderung der Sicherheit, Gesundheit und des Wohlbefindens der vielfältigen Bevölkerung von Arbeitnehmern in unserem Land voranzutreiben.

Neue Veröffentlichung zum Thema Sicherheit bei der Arbeit verfügbar

NIOSH und das Labour Occupational Health Program (LOHP) an der University of California in Berkeley freuen sich, die Veröffentlichung bekannt zu geben Bei der Arbeit sicher bleiben: Ein Lehrplan für die Unterweisung von Arbeitnehmern mit geistigen und entwicklungsbedingten Behinderungen über Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Bei der Arbeit sicher bleiben ist ein sechsstündiges Schulungsprogramm, das jungen und älteren Arbeitnehmern und Schülern mit Behinderungen grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz vermitteln soll. Der Lehrplan kann dazu beitragen, Schülern oder Verbrauchern / Arbeitnehmern die grundlegenden Fähigkeiten in Bezug auf Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz beizubringen, die alle Arbeitnehmer benötigen. Der Lehrplan verwendet hochgradig interaktive und unterhaltsame Lernaktivitäten, um grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsfähigkeiten am Arbeitsplatz zu vermitteln, die allgemein, übertragbar und für alle Berufe und Branchen anwendbar sind.

NIOSH Nanotechnologie-Updates

  • Fortschritte in der Nanotechnologie und der Wert des vorsorglichen Risikomanagements für die sichere und verantwortungsvolle Entwicklung und Anwendung der Nanotechnologie am Arbeitsplatz werden in diskutiert Nanotechnologie: Das Versprechen einhaltenexternal icon, ein umfassender, zweibändiger Symposiumbericht der American Chemical Society, der vom NIOSH Associate Director für Nanotechnologie mitherausgegeben wurde.
  • Gerade online veröffentlicht: NIOSH-Wissenschaftler und externe Partner haben eine kritische Überprüfung, Aktualisierung und Erweiterung des externen Symbols der Daten verfasst, die hinter einer IARC-Überlegung von 2014 stehen, ob bestimmte Arten von Kohlenstoffnanoröhren ein Krebsrisiko darstellen.

NIOSH MMWR-Bericht ins Chinesische übersetzt

Der 17. Juli 2015, MMWR Der Bericht „Untersuchung der Bleivergiftung bei Kindern aufgrund der Exposition von Eltern zum Mitnehmen in einer Recyclinganlage für Elektronikschrott - Ohio, 2012“ wurde ins Chinesische übersetzt und im Internet veröffentlicht Shanghai Evidenzbasierter Bericht über Präventivmedizin, das ist ähnlich wie MMWR.

NIOSH veranlasst die Arbeitsgruppe, neue Ursachencodes vorzuschlagen

Internationale Klassifikationen von Krankheiten, zehnte Revision, klinische Modifikation (ICD-10-CM) werden "Überanstrengung und anstrengende oder sich wiederholende Bewegungen (X50)" als neue Kategorie externer Ursachencodes hinzufügen. Vergleichbare Codes waren in ICD-9-CM verfügbar, aber aufgrund früher Eingaben von Interessengruppen wurden die Codes deaktiviert. Die hinzugefügten Codes verbessern die Überwachung arbeitsbedingter Verletzungen mit ICD-10-CM. Das Ohio Bureau of Workers 'Compensation leitete die ursprüngliche Anfrage an NIOSH ein, externe Ursachencodes hinzuzufügen, die mit der vorherigen Kategorie „Überanstrengung und anstrengende Bewegungen (E927.0)“ vergleichbar sind. NIOSH leitete eine Arbeitsgruppe von Ergonomieexperten, um neue Codes zu entwickeln und vorzuschlagen.

NIOSH nimmt an Diskussionen über Exoskelett-Leistungsstandards teil

Am 23. August nahmen Vertreter des NIOSH an einer Diskussion von Vertretern der Bundesbehörden am Nationalen Institut für Standards und Technologie über die Bedürfnisse und Mittel zur Entwicklung technischer Leistungsstandards für Exoskelette in industriellen Umgebungen teil. Das Treffen beinhaltete eine Präsentation von Steve Hudock von NIOSH über die Fähigkeiten des NIOSH-Forschungslabors zur Durchführung wissenschaftlicher Messungen der Exoskelettleistung, einschließlich Fachwissen von Forschern, Messgeräten, Kamerasystemen und anderer Hardware / Software für die Analyse. Andere von NIOSH waren Christine Branche, Ren Dong, Brian Lowe, Tom McDowell und John Wu. Die Teilnehmer planten vorläufig ein Treffen für Januar 2017, an dem Vertreter von Wissenschaft und Industrie teilnahmen.

In Memoriam: Dr. Pengfei Gao

NIOSH war traurig über den Tod unseres Kollegen und Freundes Pengfei Gao, Ph.D., CIH. Dr. Gao kam 1996 zu NIOSH. Er war Koordinator für persönliche Schutzausrüstung im Nanotechnologie-Forschungszentrum von NIOSH. Er wurde international für seine Forschung zu chemischer Schutzkleidung anerkannt. Zu den jüngsten Projekten gehörten Arbeiten zur Schutzkleidungsforschung aufgrund des Ebola-Ausbruchs (siehe beigefügtes Foto von der CDC-Preisverleihung im April). Während seiner Karriere diente Pengfei vielen Sommerstudenten, Nachwuchsforschern und Postdoktoranden als Mentor. Dr. Gao war Autor oder Co-Autor von 30 Manuskripten, die in einem von Experten begutachteten Journal und mehreren NIOSH-nummerierten Dokumenten veröffentlicht wurden.

Monatliche Funktionen

NIOSH Herzlichen Glückwunsch

Supervisor des Jahres
Herzlichen Glückwunsch an Christina Lawson, die von der American Federation of Government Employees Local 3840 am NIOSH Cincinnati zum Supervisor des Jahres 2015 gewählt wurde. Diese Auszeichnung fördert das Gefühl der Fürsorge und des Respekts innerhalb von NIOSH, das für die Teamarbeit am Arbeitsplatz von entscheidender Bedeutung ist. Christina wurde aus mehreren herausragenden Vorgesetzten ausgewählt, um sich kontinuierlich um eine faire und gerechte Vergütung ihrer Mitarbeiter zu bemühen, die individuelle Würde jedes Mitarbeiters zu gewährleisten, eine Atmosphäre der freien Meinungsäußerung zu schaffen, allen ein „faires Spiel“ zu garantieren und keine Anstrengungen zu unternehmen, um sicheres Arbeiten zu gewährleisten Bedingungen und dazu beitragen, dass sich die Mitarbeiter involviert, wichtig und geschätzt fühlen. Die Nominierten waren John Gibbins, Lauralynn McKernan, John Piacentino, Steve Schrader, John Snawder, Jennifer Topmiller, Donna Van Bogaert und Andrew Weathers.

Neuigkeiten von unseren Partnern

Michigan Umfrage zum Strahlen
Das Strahlen mit Kieselsäure ist in den USA weiterhin zulässig, obwohl dies in den meisten europäischen Ländern verboten ist. Michigan hat die Verwendung von Kieselsäure durch Strahlmittelunternehmen im Bundesstaat seit 1995 durch regelmäßige Untersuchungen überwacht, um Krankheiten im Zusammenhang mit Kieselsäure zu verfolgen, zu verhindern und zu minimieren. Die jüngste Umfrage im Jahr 2016pdf iconexternal icon ergab, dass 35% der Strahlmittelhersteller Silica verwenden, im Gegensatz zu 89%, die 1995 Silica verwenden. Lehrmaterialien, einschließlich Informationen zum neuen OSHA-Silica-Standard und ein Angebot zur Bereitstellung einer kostenlosen B-Lesekiste Röntgeninterpretationen für Silikose wurden an Michigans Strahlunternehmen gesendet.

Nebraska veröffentlicht arbeitsmedizinischen Datenbericht
Das Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste in Nebraska, Programm für Arbeitssicherheit und Gesundheitsüberwachung, veröffentlichte einen neuen Bericht mit aktualisierten Daten zur Überwachung des Arbeitsschutzes für den Staat. Der Bericht, Arbeitsmedizinische Indikatoren für Nebraska: Jahresbericht 2016pdf iconexternal icon beschreibt die Trends in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in 18 arbeitsmedizinischen Indikatoren und 10 beschäftigungsdemografischen Maßnahmen. Dem Bericht zufolge weist Nebraska im Vergleich zu den nationalen Raten in den USA weiterhin höhere Raten an tödlichen Arbeitsunfällen, nicht tödlichen Verletzungen und Krankheiten sowie Erkrankungen des Bewegungsapparates auf.

r2p Ecke

Neue NIOSH Total Worker Health®-Partnervereinbarungen
Kürzlich wurden neue Kooperationsvereinbarungen zwischen NIOSH und der Industrial Minerals Association - Nordamerika (IMA-MA), dem AgriSafe Network, dem Interdisziplinären Zentrum für gesunde Arbeitsplätze und der Abteilung für Industrie- und Systemtechnik der Universität Buffalo unterzeichnet. Ziel dieser Vereinbarungen ist es, für beide Seiten vorteilhafte Aktivitäten durchzuführen, um die Ziele des NIOSH-Büros für die vollständige Gesundheit der Arbeitnehmer® voranzutreiben und die Sicherheit, Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu fördern. Akademische Einrichtungen, Arbeitsorganisationen, gemeinnützige Vereinigungen, Einrichtungen des öffentlichen Sektors und ähnliche Organisationen, die daran interessiert sind, eine Tochtergesellschaft zu werden, können sich an [email protected] wenden.

GESICHTSberichte

Pritschenwagen startet von selbst, Crushing Auto Body Shop Worker - New York
Ein Arbeiter eines Karosseriebaus wurde von einem Pritschenwagen im Laden tödlich niedergeschlagen. Der Arbeiter arbeitete alleine und die Feststellbremse war nicht angezogen und die Räder waren nicht blockiert. Der Lastwagen rollte vorwärts und zerdrückte den Arbeiter, und er starb an seinen Verletzungen.

LKW-Fahrer tödlich verletzt, als der Gabelstapler, den er bediente, von einem Ladedock fällt - Massachusetts
Ein LKW-Fahrer wurde tödlich verletzt, als er einen Standstapler auf einer erhöhten Laderampe in einem Produktionszentrum betrieb. Der Gabelstapler fiel von der Laderampe und das Opfer fiel aus dem Gabelstapler. Der Arbeiter starb 5 Tage später an seinen Verletzungen.

Aktualisierung des Health Hazard Evaluation (HHE) -Programms

Aktualisieren Sie die IEQ-Empfehlungen für ein Jugendgericht und ein Haftgebäude
Obwohl die Ermittler des HHE-Programms keine weit verbreiteten Schimmel-, Wasser- oder Abwasserprobleme feststellten, stellten wir fest, dass die Temperaturen nicht den empfohlenen Komfortrichtlinien entsprachen und das Lüftungssystem Mängel aufwies. Wir empfehlen, eine umfassende Lüftungsbewertung durchzuführen und die Umweltprobenahme für Chemikalien und biologische Arbeitsstoffe zu stoppen. Für weitere Informationen klicken Sie hierexternes Symbol.

Neue NIOSH-Kommunikationsprodukte

  • NIOSH Extramural Research and Training Program - Jahresbericht des Geschäftsjahres 2014
  • Bei der Arbeit sicher bleiben: Ein Lehrplan für die Unterweisung von Arbeitnehmern mit geistigen und entwicklungsbedingten Behinderungen über Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Was ist neu im NIOSH Science Blog? Nehmen Sie noch heute an der Diskussion teil!

  • Labor Day 2016: Eine Erklärung von NIOSH-Direktor John Howard, MD
  • N95 Tag 2016: Richtige Verwendung, Filtration und Passform - der dreibeinige Stuhl des Atemschutzes
  • Hören und jetzt: Die Lärmschutz-Herausforderung
  • Verwenden von Berufs- und Brancheninformationen, um Ihre Patientenpopulation besser zu versorgen
  • Feier der Nationalen Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf dem Bauernhof: Betriebssicherheit: Ein Vermächtnis, auf das man stolz sein kann
  • Die National Employ Older Workers Week bietet die Gelegenheit, über die Sicherheits- und Gesundheitsbedürfnisse älterer Arbeitnehmer nachzudenken

Bekanntmachungen des Bundesregisters über öffentliche Versammlungen und öffentliche Kommentare

NIOSH-Gesundheitsentwurf Unmittelbar lebens- oder todgefährdend (IDLH) Wertprofil für Peressigsäure (CAS-Nr. 79-21-0)
Das externe Hinweis-Symbol wurde am 11. August veröffentlicht. Elektronische oder schriftliche Kommentare müssen bis zum 11. Oktober eingegangen sein.

NIOSH-Zentrum für Kraftfahrzeugsicherheit: Überprüfung des Strategieplans auf halbem Weg
Das externe Symbol wurde am 15. August veröffentlicht. Schriftliche Kommentare müssen bis zum 14. Oktober eingegangen sein.

Übersicht über Instrumente / Methoden zur Prävention von Erkrankungen des Bewegungsapparates:10 Jahre Follow-up - Neu
Das externe Benachrichtigungssymbol wurde am 26. September veröffentlicht. Schriftliche Kommentare sollten innerhalb von 30 Tagen nach dieser Benachrichtigung eingehen.

Bewertung der Wirksamkeit von NIOSH-Veröffentlichungen (OMB-Kontrolle Nr. 0920-0544, abgelaufen am 30.04.2010) - Wiedereinsetzung mit Änderung
Das externe Hinweis-Symbol wurde am 19. September veröffentlicht. Schriftliche Kommentare müssen am oder vor dem 18. November eingegangen sein.

Ein Leistungstestprotokoll für geschlossene Systemübertragungsvorrichtungen, die während der Herstellung und Verabreichung gefährlicher Arzneimittel in der Apotheke verwendet werden
Das externe Symbol wurde am 15. September veröffentlicht. Die öffentliche Sitzung findet am 7. November von 9.00 bis 15.00 Uhr statt. Eastern Time oder bis der letzte öffentliche Kommentator gesprochen hat, je nachdem, was zuerst eintritt. Elektronische oder schriftliche Kommentare müssen bis zum 7. Dezember eingegangen sein.

Call for Papers

Arbeit, Stress und Gesundheit 2017: Aktuelle Herausforderungen und Chancen
Fordern Sie ein Vorschlagsexternes Symbol an. Einsendeschluss ist der 31. Oktober.

Kommende Konferenzen und Workshops

Externe Ikone der American Public Health Association
29. Oktober bis 2. November, Denver, CO

18. Internationale Gesellschaft für Atemschutzkonferenzexternes Symbol
7. bis 11. November, Yokohama, Japan

10. Internationale Konferenz zum Umgang mit Müdigkeitsexternes Symbol
20. bis 23. März 2017, San Diego, CA.

Externes Symbol der INRS-Wissenschaftskonferenz
29. bis 31. März 2017, Nancy, Frankreich

Arbeit, Stress und Gesundheit 2017: Zeitgenössische Herausforderungen und Chancen Externe Ikone
7. bis 10. Juni 2017, Minneapolis MN

Eine umfassende Liste der bevorstehenden Konferenzen finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/exhibits.html.

"Dieser Monat in der Geschichte"

Vor zwanzig Jahren widmete NIOSH sein hochmodernes Labor in Morgantown, West Virginia, und erweiterte seine Fähigkeiten zur Erforschung komplexer und neu auftretender Gefahren für die Gesundheit am Arbeitsplatz erheblich. Dies war ein Meilenstein in der langen Geschichte von NIOSH und Vorgängeragenturen im Bundesstaat West Virginia, die bis ins Jahr 1967 zurückreicht. Weitere Informationen finden Sie im Blog Die Geschichte und Zukunft von NIOSH Morgantown.