eNews: Band 16, Nummer 11 (März 2019)

NIOSH und Partner veranstalten am 20. März um 14:00 Uhr ein Webinar. EST über die nationale Kampagne zur Verhinderung von Stürzen im Bauwesen und über die Vorbereitung des Sicherheitsstillstands 2019. Dieses einstündige Webinar bringt Führungskräfte von NIOSH, OSHA und dem Zentrum für Bauforschung und -ausbildung (CPWR) zusammen, um die bisherigen Erfolge der Kampagne und ihrer Großveranstaltung, den National Safety Stand-Down, vorzustellen und hervorzuheben Pläne für 2019. Der diesjährige Stand-Down ist für den 6. bis 10. Mai geplant. Das Webinar ist kostenlos. Registrieren Sie sich hierexternes Symbol.

NIOSH kündigt kostenlose, vertrauliche Screenings für Bergleute an

Ab April bietet NIOSH Bergarbeitern im Rahmen des Gesundheitsüberwachungsprogramms für Kohlenarbeiter eine Reihe kostenloser, vertraulicher Gesundheitsuntersuchungen an. Die Screenings dienen der Früherkennung der Pneumokoniose von Kohlenarbeitern, auch als schwarze Lunge bekannt, einer schweren, aber vermeidbaren beruflichen Lungenerkrankung bei Bergleuten, die durch das Einatmen von atembarem Kohlengrubenstaub verursacht wird. Alle Bergleute - aktuelle, ehemalige, unterirdische, oberirdische und unter Vertrag stehende - können gerne mitmachen. Screening-Standorte, -Daten und -Zeiten werden auf dem Programm veröffentlicht Website, Facebook, Twitter oder rufen Sie die gebührenfreie Nummer (1-888-480-4042) an, um weitere Informationen zu erhalten.

NIOSH überarbeitet die Anforderungen an das Atemschutzetikett bestimmter Atemschutzgeräte

NIOSH hat die Anforderung an Atemschutzetiketten für luftreinigende und luftreinigende Atemschutzgerätekonfigurationen überarbeitet. Ab dem 1. März verlangt NIOSH von den Antragstellern nicht mehr, separate vollständige Filter- und Kartuschenetiketten vorzulegen. NIOSH ändert die Anforderungen für das vollständige Atemschutzetikett oder die abgekürzten Filter- und Kartuschenetiketten nicht. Weitere Informationen finden Sie in der Mitteilung auf der NIOSH-Website.

Neue EXAMiner-Software für Minenarbeiter jetzt verfügbar

Das NIOSH Mining-Programm hat kürzlich eine Vorschau-Version der EXAMiner-Software für Windows-PCs veröffentlicht, die interaktiv ist und es Minenarbeitern ermöglicht, das Finden, Bewerten und Verringern von Gefahren virtuell zu üben, bevor sie auf die Realität im Feld achten. Die Software richtet sich sowohl an erfahrene als auch an unerfahrene Mitarbeiter und bietet mehr als 30 vorinstallierte Szenen aus einer Oberflächensteinmine. Minensicherheitstrainer können ihre eigenen Panoramabilder hochladen, die von Smartphones oder Digitalkameras in einer beliebigen Mine aufgenommen wurden, um die Schulungen zu personalisieren.

NIOSH prüft wissenschaftliche Literatur zu Infektionskrankheiten am Arbeitsplatz

NIOSH vor kurzem veröffentlichte eine Studie Durchführung einer Überprüfung der Untersuchungen zu Infektionskrankheiten an Arbeitsplätzen in den Vereinigten Staaten, um die Bandbreite der Fälle, die Risikofaktoren für Arbeitnehmer und die Möglichkeiten zur Verhinderung der Übertragung von Infektionskrankheiten am Arbeitsplatz besser zu verstehen. Mehr erfahren.

Was ist das? einreichen

Monatliche Funktionen

NIOSH Herzlichen Glückwunsch

NIOSH Mining Engineer erhält Auszeichnung als Ingenieur des Jahres
LT Michael Shahan, PE, erhielt am 22. Februar in Washington, DC, Auszeichnungen für den CDC-Ingenieur des Jahres des öffentlichen Gesundheitswesens der USA und den CDC-Bundesingenieur des Jahres der National Society of Professional Engineers (NSPE). Die NSPE Mit der Auszeichnung "Bundesingenieur des Jahres" werden Ingenieure geehrt, die bei einer Bundesbehörde beschäftigt sind, die weltweit mindestens 50 Ingenieure beschäftigt. LT Shahan ist technischer Mitarbeiter im NIOSH Mining Program. Foto rechts (vlnr): Administrator der EPA, Andrew Wheeler; US-Generalchirurg, VADM Jerome M. Adams; LT Michael Shahan; und USPHS Chefingenieur, RADM Edward Dieser.

NORA

Endgültige NORA-Agenda für Gesundheits- und Sozialhilfe

Das endgültige Nationale Berufsforschungsagenda für Gesundheits- und Sozialhilfe ist nun verfügbar. Es hat 17 Ziele, die Forschung zur Arbeitssicherheit und Patientensicherheit erfordern; Infektionskontrolle; scharfe Sicherheit; sichere Handhabung des Patienten und Verhinderung von Ausrutschen, Stolpern und Stürzen; und unter anderem gefährliche Drogen und Chemikalien. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Forschung im Bereich Sicherheit und Gesundheit für Arbeitnehmer in den Bereichen Veterinärmedizin / Tierpflege, Langzeitpflege, häusliche Pflege, Justizvollzugsanstalt, Kinderbetreuung und andere soziale Dienste gelegt.

NORA-Agenda für Hörverlust und Prävention zur Kommentierung verfügbar

Das Entwurf - Nationale Agenda für Berufsforschung zur Verhütung von Hörverlustpdf iconexternal icon ist bis zum 8. April für öffentliche Kommentare verfügbar.

Der Sektorrat für Land- und Forstwirtschaft sowie Fischerei legt vorrangige Bereiche fest

Das NORA Sektorrat für Land- und Forstwirtschaft und Fischerei (AgFF) hielt eine Januar-Sitzung ab, bei der Mitglieder des Sektorrats aktuelle Erfolgsgeschichten und laufende Projekte austauschten, die zu den Zielen in der AgFF-Agenda. Der Sektorrat wählte zwei vorrangige Bereiche für vom Rat geleitete Projekte in den nächsten 1 bis 3 Jahren aus: toxischer Stress und psychische Gesundheit sowie Sicherheit und Gesundheit der alternden AgFF-Belegschaft. In diesem Frühjahr wird sich der Rat darauf konzentrieren, die spezifischen Aktivitäten im Rahmen dieser beiden Projekte zu skizzieren und die Aktivitäten der Ratsmitglieder im Hinblick auf die Ziele der Agenda zu sammeln und hervorzuheben. Wenn Sie zu einem dieser Sector Council-Projekte beitragen möchten, wenden Sie sich an den NORA-Koordinator unter [email protected].

r2p Ecke

NIOSH sucht Partner für die Lizenzierung der Methode zum Entfernen von Blei

NIOSH sucht Partner, um eine praktische Methode zu lizenzieren, mit der Blei von kontaminierter Haut entfernt wird. Diese von NIOSH entwickelte Methode hat sich als hochwirksam bei der Entfernung von Bleiresten von der Haut erwiesen. In vielen Berufen besteht für Arbeitnehmer das Risiko einer Bleiexposition, darunter Autowerkstätten, Glashersteller, Maler, Klempner, Polizisten und andere. Eine Bleivergiftung kann zu schädlichen Auswirkungen auf den Körper führen, und das Waschen der Haut mit Wasser und Seife reicht nicht aus, um Bleireste zu entfernen. Um mehr über diese Möglichkeit einer Partnerschaft mit NIOSH zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Kathleen Goedel unter [email protected] oder 513-533-8686.

Neuigkeiten von unseren Partnern

Fallstudie aus Massachusetts: Erfassung des Unionsstatus für die Volkszählung tödlicher Arbeitsunfälle

In der monatlichen Arbeitsüberprüfung des Bureau of Labour Statistics wurde hervorgehoben Sammeln des Unionsstatus für die Volkszählung tödlicher Arbeitsunfälle: eine externe Ikone der Massachusetts-Fallstudie als ihre vorgestellte Geschichte. Der Artikel beschreibt die Methoden, die im Rahmen einer besonderen Anstrengung in Massachusetts verwendet wurden, um herauszufinden, welche Gewerkschaftsinformationen in Verwaltungsdokumenten verfügbar waren. Massachusetts stellte fest, dass der Gewerkschaftsstatus in den meisten Fällen anhand von Standardquellen ermittelt werden konnte, die vom CFOI verwendet wurden.

Dr. Emily Sparer-Fine zum Direktor des Programms zur Überwachung der Gesundheit am Arbeitsplatz des Gesundheitsministeriums von Massachusetts ernannt

Das Gesundheitsministerium von Massachusetts freut sich, Dr. Emily Sparer-Fine als Direktorin des Programms zur Überwachung der Gesundheit am Arbeitsplatz begrüßen zu dürfen. Dr. Sparer-Fine hat ihre Doktorarbeit im Bereich Umweltgesundheit an der Harvard T.H. Chan School of Public Health. Ihre Forschung konzentrierte sich auf die Überschneidung von physischen, organisatorischen und sozialen Faktoren im Arbeitsumfeld, insbesondere zwischen Feuerwehrleuten, Beschäftigten im Gesundheitswesen und Bauarbeitern.

Die Woche zur Sensibilisierung für die landwirtschaftliche Sicherheit findet vom 3. bis 9. März statt

Das NIOSH-finanziert Zentren für Sicherheit und Gesundheit in der Landwirtschaft (Ag-Zentren) arbeiten mit der American Farm Bureau Federation (AFBF) zusammen, um die Woche des Bewusstseins für landwirtschaftliche Sicherheit vom 3. bis 9. März zu fördern. Diese Veranstaltung ist Teil des AFBF-Programms zur Sensibilisierung für landwirtschaftliche Sicherheit. Während der Woche wird ein anderer Sicherheitsschwerpunkt hervorgehoben: Montag, 4. März - Notfallvorsorge; Dienstag, 5. März - Viehzucht; Mittwoch, 6. März - Hitzestress und Flüssigkeitszufuhr; Donnerstag, 7. März - Verkehrssicherheit; und Freitag, 8. März - Hörsicherheit. Das Thema der Woche zur Sensibilisierung für die Sicherheit in der Landwirtschaft lautet „Sicherheit: Kennen Sie Ihre Grenzen“. Weitere Informationen finden Sie auf der ASAP Facebook-Seite. Die Ag-Zentren Youtube Kanal hat auch neue Inhalte und Ideen, wie man bei der Arbeit in der Land-, Forst- und Fischerei sicher bleibt.

Neue Kampagne fördert bewährte Verfahren für Sicherheit und Gesundheitsschutz für Agrotourismusunternehmen

Zwei von NIOSH finanzierte Ag-Zentren arbeiten mit dem Erweiterungsbüro für Tourismus der Universität von Minnesota zusammen, um bewährte Verfahren für Sicherheit und Gesundheitsschutz zu fördern und die Sicherheit von Besuchern und Arbeitnehmern auf Farmen zu gewährleisten. Das Externe Ikone der Agrotourismus-Kampagne 2019 Start am 25. Februar und läuft bis zum 5. April. Die Kampagne zielt darauf ab, Ressourcen für Sicherheit und Gesundheit im Zusammenhang mit Agrotourismus-Operationen zu fördern. An dieser Initiative ist das NIOSH beteiligt Nationales Kinderzentrum für ländliche und landwirtschaftliche Gesundheit und Sicherheit und Symbol für landwirtschaftliche Sicherheit und Gesundheit im oberen Mittleren Westen.

Call for Manuscripts: Sonderausgabe des International Journal of Environmental Research and Public Health

Das Internationale Journal für Umweltforschung und öffentliche Gesundheit, das externe Symbol, plant eine Sonderausgabe des Journals über die Arbeitsschutzmaßnahmen, die erforderlich sind, um bis 2030 menschenwürdige Arbeit für alle zu erreichen. Für diese Sonderausgabe akzeptiert das Journal die Einreichung eines Manuskripts für das Manuskript bis zum 31. Januar , 2020.

Veröffentlichung über die Opioidkrise und die Belegschaft in Connecticut

Das Arbeitsschutzprogramm des Gesundheitsministeriums von Connecticut hat kürzlich das Whitepaper The Opioid Crisis and Connecticut's Workforce, pdf iconexternal icon, veröffentlicht, das herkömmliche Modelle zur Bekämpfung von Opioiden am Arbeitsplatz in Frage stellt. Das Papier schlägt eine Reihe von fünf Schlüsselkomponenten vor, die Arbeitgeber in den Arbeitsplatz integrieren können, um Drogenmissbrauch als chronische Krankheit und nicht als persönliches Versagen zu erkennen, die aktuelleren, evidenzbasierten Best Practices von Fachleuten für die Behandlung und Wiederherstellung von Drogenmissbrauch einzubeziehen und zu identifizieren die wichtige Rolle, die Arbeitgeber als Partner bei der Behandlung und Genesung von Arbeitnehmern und ihren Familien spielen.

Neue FACE-Berichte

Ein Baumfäller stirbt, wenn er von einem Ast getroffen wird, während er einen feuergeschädigten Baum fällt - Kalifornien

Ein Baumfäller, der als Teil einer kleinen Besatzung von einem Schaufelwagen aus arbeitete, starb, als er von einem großen Ast getroffen wurde. Die Besatzung war angewiesen worden, den Baum in kleinen Abschnitten zu fällen. Nachdem der Aufseher gegangen war, entschied der Baumfäller, dass die Besatzung versuchen sollte, den Baum in zwei großen Abschnitten zu fällen. Keiner der Abschnitte fiel in die beabsichtigte Richtung; Der zweite Abschnitt fiel bergauf gegen den Schaufelwagen und zerdrückte den Baumfäller tödlich.

Aktualisierung des Health Hazard Evaluation (HHE) -Programms

Empfehlungen an eine Polizeibehörde zur Minimierung der beruflichen Exposition gegenüber illegalen Drogen

Nachdem die Ermittler des HHE-Programms festgestellt hatten, dass Strafverfolgungsbeamte bei der Reaktion auf eine Szene, in der Opioide und andere illegale Drogen gefunden wurden, gesundheitsschädliche Auswirkungen hatten, empfahlen sie der Polizeibehörde, Richtlinien und Verfahren für Opioide und andere illegale Drogen zu entwickeln. Zu den Empfehlungen gehörte die regelmäßige Weiterbildung zur Verhinderung der beruflichen Exposition gegenüber illegalen Drogen. Lesen Sie das reportexternale HHE-Symbol, um mehr zu erfahren.

Neue NIOSH-Kommunikationsprodukte

  • Newsletter für Februar-Forschungsrunden, Band 4, Nummer 8

Was ist neu im NIOSH Science Blog? Nehmen Sie noch heute an der Diskussion teil!

  • Untersuchung individueller und organisatorischer Maßnahmen zur Stressreduzierung in verschiedenen Branchen
  • Verhinderung des Stromschlags von Bauunternehmern
  • Förderung des Wohlbefindens der Arbeitnehmer durch Gesundheit von Mutter und Kind: Stillunterkünfte am Arbeitsplatz
  • Guter Reinigungsspaß: Reinigungsüberlegungen für Elastomer-Atemschutzgeräte
  • Nationale Ingenieurwoche 2019
  • 29 Jahre Zusammenfassung der Silikose in Michigan

Bekanntmachungen des Bundesregisters über öffentliche Kommentare

Entwurf einer nationalen Berufsforschungsagenda zur Verhinderung von Hörverlust

Das externe Hinweis-Symbol wurde am 5. Februar veröffentlicht. Kommentare müssen bis zum 8. April eingegangen sein.

Vorgeschlagene Datenerfassung zur öffentlichen Kommentierung und Empfehlung eingereicht

Das externe Hinweis-Symbol wurde am 7. Februar veröffentlicht. Kommentare müssen bis zum 8. April eingegangen sein.

Bekanntmachung über die Verfügbarkeit des Entwurfs einer Umweltverträglichkeitserklärung, der öffentlichen Sitzung und der Bitte um Kommentare; Erwerb eines Standorts für die Entwicklung eines Forschungsprogramms für unterirdische Ersatzsicherheit für die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten / Nationales Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (CDC / NIOSH) in Mace, West Virginia

Das Symbol für externe Hinweise wurde am 14. Februar veröffentlicht. Am 6. März findet in Slatyfork, West Virginia, ein öffentliches Treffen im Open House-Format statt. Das Treffen beginnt um 17:30 Uhr. und endet spätestens um 20:30 Uhr.

Aufruf zur Einreichung von Manuskripten

Sonderausgabe des Internationalen Journals für Umweltforschung und öffentliche Gesundheit
Einsendeschluss für das externe Symbol für die Einreichung von Manuskripten ist der 31. Januar 2020.

Kommende Seminare / Konferenzen

2019 Fire PPE Symposiumexternes Symbol
11. bis 13. März, Raleigh, NC

Pennsylvania Association of Occupational Health Nurses 57. Jahreskonferenzexternes Symbol
13. bis 14. März, Monroeville, PA

Nationale HIV-Präventionskonferenz 2019
18. bis 21. März, Atlanta, GA

Externe Ikone der AAA (American Academy of Audiology)
27. bis 30. März, Columbus, OH

29. Jahreskonferenz für Kunst und Wissenschaft der Gesundheitsförderungexterne Ikone
1. bis 5. April, Hilton Head, SC

2019 Wisconsin Health Literacy Summitexternes Symbol
2. bis 3. April, Madison, WI

Förderung der Wissenschaft und Praxis der Wissenschaftskommunikation: Fehlinformationen über Wissenschaft in der öffentlichen Sphärexterne Ikone
3. bis 4. April, Irvine, CA.

Nationales Symbol der American Conference of Occupational Health Nurses National Conference
8. bis 10. April, Jacksonville, FL

Externe Ikone der American Occupational Health Conference - Suchen Sie nach uns! Stand Nr. 308
28. April bis 1. Mai, Anaheim, CA.

Nordostkonferenz und Expoexternes Symbol des Nationalen Sicherheitsrates - Suchen Sie nach uns! Stand Nr. 205
1. bis 3. Mai, Pittsburgh, PA

2019 American Industrial Hygiene Conference & Expoexternes Symbol
20. bis 22. Mai, Minneapolis, MN

Externe Ikone der Konferenz der Ohio Tactical Officers Association
3. bis 7. Juni, Sandusky, OH

Safety 2019 Professional Development Conference und Expositionexternes Symbol
9. bis 12. Juni, New Orleans, LA

Verband der Fachleute für Infektionskontrolle und Epidemiologie Konferenzexternes Symbol - Suchen Sie nach uns! Stand Nr. 1638
12. bis 14. Juni, Philadelphia, PA

Brüderliche Ordnung der Polizei 64. Biennale Konferenz & Expoexternes Symbol - Suchen Sie nach uns! Stand Nr. 800
12. bis 15. August, New Orleans, LA

2019 Nationale Konferenz für Gesundheit, Kommunikation, Marketing und Medien
13. bis 15. August, Atlanta, GA

Internationales Verband der Feuerwehrleute Redmond Health and Safety Symposiumexternes Symbol
19. bis 22. August, Nashville, TN

Verband der Arbeitsmediziner im Gesundheitswesen Nationale Konferenzexterne Ikone
4. bis 7. September, Baltimore, MD

Nationaler Sicherheitsrat 2019 Kongress und Expoexternes Symbol
6. bis 12. September, San Diego, CA.

Vierundzwanzigstes internationales Symposium über Schichtarbeit und Arbeitszeitexternes Symbol
9. bis 13. September, Coeur d’Alene, ID

Forum für Arbeitszeit, Schlaf und Müdigkeit: Erfüllung der Bedürfnisse amerikanischer Arbeitnehmer und Arbeitgeber
13. bis 14. September, Coeur d’Alene, ID

National Association of Occupational Health Professionals 33. Jahreskonferenz der Nationalen Konferenz
15. bis 18. September, Phoenix, AZ

Hawkeye on Safety 2019externes Symbol
26. September, Coralville, IA

Arbeits-, Stress- und Gesundheitskonferenz 2019externes Symbol
6. bis 9. November, Philadelphia, PA

7. Internationale Konferenz zur Geschichte der beruflichen und ökologischen Heilung der externen Ikone
27. bis 29. Mai 2020, Durban, Südafrika

Dieser Monat in der Geschichte

Im März 1976 veröffentlichte NIOSH ein Bulletin, in dem die Arbeitsschutzbehörde über die potenziellen Gefahren einer Chloroform-Exposition am Arbeitsplatz informiert wurde. Zu dieser Zeit schätzte NIOSH, dass in vielen Branchen etwa 40.000 Arbeitnehmer Chloroform ausgesetzt sein könnten. Weitere Informationen sind verfügbar: Current Intelligence Bulletin 9: Chloroform (DDM).