eNews: Band 18, Nummer 5 (September 2020)

Forschungsrunden heben monatliche Merkmale hervor

Band 18, Nummer 5 (September 2020)

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M. D. Director, NIOSH

NIOSH erkennt das 7. Jahr der Sicherheitsstillstände an, um Stürze im Bauwesen zu verhindern

Viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf der ganzen Welt werden vom 14. bis 18. September eine Pause von der Arbeit einlegen, um am nationalen Sicherheitsstillstand 2020 teilzunehmen, um Stürze im Baugewerbe zu verhindern.

Die nationale Kampagne zur Verhinderung von Stürzen im Baugewerbe wurde 2012 vom Bausektorrat der Nationalen Berufsforschungsagenda (NORA) unter der Leitung von NIOSH, OSHA und CPWR - dem Zentrum für Bauforschung und -ausbildung - ins Leben gerufen. 2014 beschlossen die Partner, jedes Jahr fünf Tage für eine nationale Sicherheitsstillstandsveranstaltung zu verwenden, bei der sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf die Verhinderung von Stürzen konzentrieren würden.

Stürze sind die häufigste Todesursache bei Bauarbeitern und verursachen etwa einen von drei Bautoten. Tausende weitere Arbeitnehmer erleiden schwere Verletzungen, weil ihnen die richtige Sicherheitsausrüstung oder das Wissen und die Ausbildung zur Verhinderung von Stürzen fehlen. Am stärksten betroffen sind Dachdecker, Hispanics und ältere Arbeitnehmer sowie Arbeitnehmer kleiner Unternehmen.

Baufälle sind vermeidbar. Um auf diese vermeidbaren Todesfälle und Verletzungen zu reagieren, haben NIOSH-Forscher und -Partner hilfreiche Tools entwickelt, die während des Stillstands hervorgehoben werden können:

  • NIOSH Ladder Safety App
  • NIOSH Aerial Lift Simulator
  • FACE-Programm (Fatality Assessment and Control Evaluation) - Externes Symbol für die Konstruktionsdatenbank
  • FACE Construction Falls Reports: NIOSH Gewerbe- und Wohnimmobilien sowie staatliche Gewerbe- und Wohnimmobilien
  • FACE Factsheet: Verhindern Sie Stürze von Dächern, Leitern und Gerüsten
  • Arbeitsschutzbroschüren und Poster auf Spanisch

Während der gesamten Woche der Kampagne werden von den teilnehmenden Arbeitgebern individuelle Sicherheitsstopps veranstaltet, um die Arbeitnehmer durch Toolbox-Gespräche, Demonstrationen und Schulungen über die Verhinderung von Baufällen aufzuklären. Die Kampagne ermutigt Auftragnehmer, drei klare Richtlinien zu befolgen, um Stürze zu vermeiden: Planen Sie voraus, um die Arbeit sicher zu erledigen, bevor Sie mit jeder Arbeit beginnen. Stellen Sie die richtige Ausrüstung für Höhenarbeiten bereit. Trainieren Sie die Mitarbeiter, um die Ausrüstung ordnungsgemäß zu verwenden und sicher auf Dächern, Leitern und Gerüsten zu arbeiten.

Im vergangenen Jahr nahmen Tausende von Baustellen an einer externen Symbolik für Stand-Down-Veranstaltungen teil und erreichten fast eine halbe Million Arbeitnehmer in allen 50 Bundesstaaten und international. Branchen- und Wirtschaftsführer, Universitäten, Arbeitsorganisationen und Gemeindegruppen nahmen teil. Mehr als ein Drittel der Stillstände betrafen Unternehmen mit weniger als 20 Beschäftigten.Kleine Baufirmen dieser Größe sind für 75% der tödlichen Stürze verantwortlich.

Es ist noch nicht zu spät, dieses Jahr einen Stillstand zu veranstalten. NIOSH lädt Sie ein, sich einem virtuellen oder sozial weit entfernten Stand-down anzuschließen oder diesen zu hosten und zu einer zunehmend erfolgreichen Anstrengung beizutragen, um Stürze beim Bau zu verhindern. Ihre Beteiligung kann so einfach sein wie das Teilen einiger unserer Ressourcen auf Ihrer Baustelle. Weitere Informationen, Ressourcen und Tools finden Sie auf unserer Webseite zum Fallsexternal-Symbol für Bauarbeiten, einschließlich Infografiksexternem Symbol, Schulungsmaterialien, videosexternem Symbol, Schutzhelmaufklebern, Sturzwarnkarten, Toolbox-Gesprächen und anderen verfügbaren Ressourcen Englisch und Spanisch.

Traumatische Hirnverletzung (TBI) ist eine häufige Berufsverletzung, die zwischen 20% und 25% des arbeitsbedingten Traumas ausmacht. Daher arbeiten Forscher am NIOSH daran, herauszufinden, wie Präventionsbemühungen für berufliche TBIs am besten konzentriert werden können. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten definieren TBI als "Störung der normalen Funktion des Gehirns, die durch eine Beule, einen Schlag oder einen Schlag auf den Kopf oder eine durchdringende Kopfverletzung verursacht werden kann". TBIs können mild sein; Einige können jedoch tödlich sein oder kurz- bis langfristige Behinderungen verursachen. Schwerwiegendere TBIs können sich auf die Fähigkeit eines Arbeitnehmers auswirken, zu seinem vorverletzten Arbeitsplatz zurückzukehren, und sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber bei den Kosten für langfristige Rehabilitation und Behinderung teuer sein. Die verheerenden Folgen beruflicher TBI veranlassten NIOSH-Forscher, eine Analyse arbeitsbezogener TBI durchzuführen, die in der EU veröffentlicht wurde American Journal of Industrial Medicine.

In der NIOSH-Studie wurden Daten des Ohio Bureau of Workers 'Compensation verwendet, um 12.891 TBI-Fälle von 2001 bis 2011 zu analysieren. Ziel war es, herauszufinden, in welchen Branchen ein höheres Risiko für TBI besteht, Prioritäten für berufliche Präventionsbemühungen zu setzen. Von diesen Fällen waren 40% (n = 5.171) Zeitverlust-TBIs (was bedeutet, dass der Mitarbeiter ≥ 8 Tage vor der Arbeit verloren hat). Die Forscher identifizierten Branchengruppen mit hohem Risiko anhand eines Ranking-Maßes, bei dem sowohl die TBI-Zahlen als auch die Raten gleich gewichtet wurden. Höher eingestufte Branchengruppen weisen auf eine größere Belastung oder ein höheres Risiko für TBIs hin. In dieser Studie identifizierten die Forscher Bauwesen, LKW-Transport und Dienstleistungen für Gebäude und Wohnungen als vorrangige Industriesektoren zur Verhinderung von TBIs mit Ausfallzeiten.

Zuschauersportarten hatten die höchste TBI-Rate für Ausfallzeiten (13,5 pro 10.000 Vollzeitbeschäftigte), während der allgemeine Güterverkehr die höchste Anzahl an TBIs für Ausfallzeiten aufwies (n = 293). Mehrere Branchengruppen im Bausektor repräsentierten auch eine große Anzahl der Top-10-Rankings für TBIs mit verlorener Zeit.

In dem Artikel schlagen NIOSH-Forscher Präventionsbemühungen vor, die auf verschiedene Branchen zugeschnitten sein könnten, wobei sie verstehen, dass die TBI-Risiken je nach Art der Arbeit variieren. Zum Beispiel stellen die Autoren fest, dass eine Industriegruppe wie der allgemeine Güterverkehr mit einer hohen Anzahl und einer hohen Rate auf eine gefährliche Industrie hinweist. Große, gefährliche Industrien erfordern umfassende Präventionsprogramme, einschließlich Durchsetzung, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Eine Branchengruppe wie der Zuschauersport mit einer geringen Anzahl, aber einer hohen Rate ist jedoch eine kleinere Branchengruppe, in der sich das Risiko auf einen Bereich konzentrieren kann. In diesem Fall wäre eine gezielte Bewertung zur Verhütung von Verletzungen angemessener.

Die nächsten Schritte umfassen Untersuchungen zur Ermittlung der Arbeitsaufgaben, die das größte Risiko für TBIs innerhalb der identifizierten Branchengruppen mit hohem Risiko darstellen, um die direkten Präventionsbemühungen zu verbessern.

Weitere Informationen sind verfügbar:

  • Traumatische Hirnverletzungen im Bauwesen - NIOSH Science Blog
  • CDC Traumatic Brain Injury & Concussion Webseite

Laut einer aktuellen Studie von NIOSH-finanzierten Forschern an der University of Washington sind arbeitsplatz- und entschädigungsbasierte Programme für Arbeitnehmer mit dauerhaften Verletzungen erforderlich, um sie bei der Rückkehr zur Arbeit zu unterstützen und zu verhindern, dass sie erneut verletzt werden.

In den Vereinigten Staaten gibt es jedes Jahr fast drei Millionen nicht tödliche arbeitsbedingte Verletzungen und Krankheiten. Davon führen rund 10% (300.000) zu bleibenden Verletzungen und anhaltenden Teilbehinderungen. Bestimmte Arbeitnehmerentschädigungsprämien zahlen Arbeitnehmern mit Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten, die sie daran hindern, ihre volle Kapazität zu erreichen, sie jedoch möglicherweise nicht daran hindern, zur Arbeit zurückzukehren.

Die Forscher befragten Arbeitnehmer aus dem US-Bundesstaat Washington mit den entsprechenden Schadensersatzansprüchen der Arbeitnehmer, um mehr über ihr erstes Jahr ihrer Rückkehr zur Arbeit zu erfahren. Ziel der Umfrage war es, die Ergebnisse für Arbeitnehmer mit dauerhaften Verletzungen zu beschreiben, die innerhalb eines Jahres nach Abschluss des Schadensersatzanspruchs ihrer Arbeitnehmer wieder zur Arbeit zurückgekehrt waren. Arbeitnehmer mit einem höheren Verletzungsgrad berichteten häufiger über einen schlechteren Gesundheitszustand, schlechtere arbeitsbezogene Fähigkeiten und Probleme bei der Arbeitssuche oder -erhaltung als Arbeitnehmer mit einem geringeren Verletzungsgrad.

Neben den Schwierigkeiten, einen Arbeitsplatz zu finden (47%) und zu behalten (58%), berichten diese Arbeitnehmer von leichten bis starken Schmerzen (66%) und Schmerzen, die der Arbeit im Wege stehen (40%). Mehr als die Hälfte dieser Arbeitnehmer war der Meinung, dass ihre dauerhafte Verletzung die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Verletzung erhöht, und 13% berichteten von neuen Arbeitsunfällen. Von diesen Arbeitnehmern gaben 10,6% an, chronische Opioide einzunehmen, die im vergangenen Jahr als 60 oder mehr Tage hintereinander definiert wurden.

Die Studie legt nahe, dass Arbeitnehmer mit bleibenden Verletzungen vor langfristigen Herausforderungen stehen. Zu diesen Herausforderungen gehören chronische Schmerzen und Einschränkungen aufgrund schlechterer Gesundheit sowie Schwierigkeiten bei der Arbeit und anhaltende wirtschaftliche Auswirkungen. Um diesen Arbeitnehmern zu helfen, wieder zu arbeiten und weiter zu arbeiten, und um das Risiko zu verringern, erneut verletzt zu werden, sollten Eingriffe in Programme für das Arbeitsplatz- und Arbeitnehmerentschädigungssystem als Prioritäten angesehen werden.

Weitere Informationen sind verfügbar:

  • Wiedereingliederung der Belegschaft nach einer dauerhaften Beeinträchtigung im Zusammenhang mit der Arbeit: Ein Blick auf das Symbol für den Abschluss des Schadensersatzanspruchs im ersten Jahr nach der Arbeitnehmerentschädigung
  • Von NIOSH Investigator initiierte Karriereentwicklung von Wissenschaftlern und Mentorenforschern
Was ist das? einreichen

Höhepunkte

NIOSH-Bericht zur Filtrationseffizienz von nicht von NIOSH zugelassenen Atemgeräten
Ein neuer NIOSH PPE CASE Report fasst die Ergebnisse der ersten Phase der NIOSH-Bewertung der Filtrationseffizienz von nicht von NIOSH zugelassenen internationalen Atemschutzgeräten zusammen. NIOSH hat ein Verfahren zur Bewertung der Partikelfiltrationsleistung entwickelt, da diese nicht von NIOSH zugelassenen Atemschutzgeräte möglicherweise von US-Arbeitern verwendet werden könnten. Ziel ist es, Verbrauchern von persönlichem Atemschutz und anderen interessierten Parteien eine quantitative Bewertung dieser Geräte am Einsatzort zu ermöglichen.

Spezielle virtuelle Sitzung: COVID-19 & Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Der XXII. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, Internationales Organisationskomitee, bietet am 5. Oktober von 9.00 bis 12.00 Uhr EDT und am 6. Oktober von 8.00 bis 11.00 Uhr EDT ein kostenloses virtuelles Symbol für virtuelle Sitzungen zu COVID-19 und Arbeitsschutz an. In den Sitzungen werden Vordenker über neue Innovationen zur Bekämpfung von COVID-19 am Arbeitsplatz, die Gestaltung der Zukunft der Arbeit durch die globale Pandemie und die Bedeutung der Förderung einer Präventionskultur für die Bekämpfung von COVID-19 sprechen.

NIOSH unterstützt die Libanon-Explosionsreaktion
Auf Ersuchen der National Institutes of Health antwortete das NIOSH-Büro für Notfallvorsorge und Notfallhilfe (EPRO) auf eine Bitte der American University in Beirutexternal um Unterstützung nach der Ammoniumnitrat-Explosion im Libanon am 4. August. EPRO-Mitarbeiter Commander Chad Dowell, Der US Public Health Service und Todd Niemeier, MS, CIH, lieferten wertvolle Sicherheits- und Gesundheitsinformationen, einschließlich bewährter Verfahren für Schulungen und Arbeitnehmerschutz. Weitere Informationen zu dieser Antwort erhalten Sie von Chad Dowell unter [email protected]

Finanzierung für Kompetenzzentren für Total Worker Health®
NIOSH hat kürzlich das externe Symbol für die Ankündigung der Finanzierung für die Centers of Excellence für veröffentlicht Total Worker Health® (TWH). Die Bewerbungsfrist für diesen Zuschuss endet am 3. Februar 2021. Weitere Informationen erhalten Sie von Dr. Maria Lioce, Mitarbeiterin des NIOSH Scientific Program. Um mehr über andere von NIOSH finanzierte extramurale Aktivitäten zu erfahren, besuchen Sie die extramuralen Forschungs- und Schulungsprogramme.

Neues Jahrzehnt gesunder Menschen 2030
Am 18. August startete das US-Gesundheitsministerium offiziell ein neues Jahrzehnt gesunder Menschen: Gesunde Menschen 2030. Gesunde Menschen sind eine Reihe wissenschaftlich fundierter nationaler 10-Jahres-Ziele zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden in den Vereinigten Staaten Zustände. NIOSH ist die federführende Bundesbehörde, die für die Verwaltung und Verfolgung der Themenbereiche des Arbeitsschutzes zuständig ist. Besuchen Sie die Webseite "Externes Symbol für gesunde Menschen 2030", um mehr über die Arbeitsschutzziele zu erfahren.

Das NIOSH-Team erweitert die Arbeitsschutzrichtlinien für COVID-19
Das NIOSH hat ein Team von Fachexperten von Universitäten im ganzen Land zusammengestellt, um kritische Arbeitsschutzrichtlinien und technische Unterstützung bereitzustellen, um Arbeitgebern, Arbeitnehmern, Regierungs- und Gesundheitsbehörden bei der Reaktion auf die COVID-19-Pandemie zu helfen. Diese Experten werden durch Interagenten-Personalvereinbarungen zwischen NIOSH und ihren Arbeitgebern Unterstützung leisten. Berufliche Rahmenbedingungen sind für die langfristigen Bemühungen zur Eindämmung von COVID-19 von entscheidender Bedeutung. Sowohl NIOSH- als auch Nicht-Bundes-Partner werden von dieser Zusammenarbeit durch die Verbesserung des Arbeitsschutz-Fachwissens, die Erleichterung der Kontaktaufnahme und die Entwicklung von Schulungen profitieren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Lauralynn McKernan oder Dawn Castillo.

NIOSH Herzlichen Glückwunsch

NIOSH-Ingenieur mit der Grünen Medaille der Society of American Military Engineers ausgezeichnet
Die Society of American Military Engineers (SAME) verlieh dem NIOSH-Forscher Dr. Chaolong Qi die SAME 2020 Green Medal. Die Medaille wird von einem Beamten des US-amerikanischen Gesundheitsdienstes für herausragende Beiträge zur Technik und Wissenschaft des öffentlichen Gesundheitswesens verliehen. Mit dem Preis werden auch die Beiträge von Dr. Qi zur öffentlichen Gesundheitstechnik und zu technischen Sicherheitskontrollen gewürdigt.

Forscher für Engagement für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheit geehrt
Die NIOSH-Forscherin Dr. Kaitlin Kelly-Reif erhielt den Rebecca James Baker-Preis von der Internationalen Gesellschaft für Umweltepidemiologie. Dieser Preis für Nachwuchsforscher wird an Forscher vergeben, die persönliche Integrität, Mitgefühl, Geduld und Einfallsreichtum unter Beweis stellen. Mit dem Preis werden auch diejenigen ausgezeichnet, die die Forschung als Instrument zur Förderung des internationalen Verständnisses und zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit schätzen und sich für sie engagieren.

Monatliche Funktionen

Neue Kommunikationsprodukte und -berichte

GESICHTSberichte

  • Ein Wasserwagenfahrer starb, nachdem er von einem Druckschlauch getroffen worden war - Kalifornien
  • School Crossing Guard von Fahrzeug getroffen - Michigan
  • Landarbeiter stirbt in Grain Bin Engulfment - Kentucky

Todesfallbericht für Feuerwehrleute

  • Karriereleutnant getötet beim Einsturz des Gebäudes im Kampf gegen das Feuer im Reihenhaus - Pennsylvania

Berichte zur Bewertung von Gesundheitsgefahren

  • Bewertung der beruflichen Exposition gegenüber illegalen Drogen in den Forensic Sciences Laboratoriespdf-Symbol

Programmleistung One-Pager (PPOPs)

  • Transport-, Lager- und Versorgungsprogramm
  • Zentrum für berufliche Robotikforschung
  • Programm zur Verhinderung von Hörverlust
  • Programm für technische Steuerungen
  • Hilfsprogramm für Kleinunternehmen

Themenseiten

  • Vom Arbeitsplatz unterstützte Wiederherstellung
  • Rhabdomyolyse
  • Gefahrenkommunikation für Desinfektionsmittel gegen Viren

NIOSH Science Blog

  • Hautreizung bei längerer Verwendung eng anliegender Atemschutzmasken
  • Hitzestress durch PSA in heißen und feuchten Umgebungen
  • Stillstand für Stürze im siebten Jahr: Tödliche Stürze fallen
  • Arbeitsfähigkeit bei älteren Krankenschwestern
  • Forschungsfragen für Aerosolwissenschaftler zu COVID-19 und dem Arbeitsplatz
  • Ein Leitfaden für Atemschutzgeräte, die beim Bau von Staub verwendet werden
  • Ein erweiterter Schwerpunkt für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Cannabis und Arbeit: Der Bedarf an mehr Forschung
  • Ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihr Gehör zu schützen

Federal Register Notice

Reduzierung der Müdigkeit bei Taxifahrern

Das externe Symbol wurde am 20. Juli veröffentlicht. Kommentare müssen bis zum 18. September eingegangen sein.

Vorgeschlagenes Projekt: Atemschutzgeräte

Das externe Symbol wurde am 20. Juli veröffentlicht. Kommentare müssen bis zum 18. September eingegangen sein.

Wissenschaftlicher Rat; Einladung zur Besprechung und Bitte um Kommentar

Das externe Symbol wurde am 12. August veröffentlicht. Die Sitzung findet am 29. September statt.

Forschungsprojekt zur Bewertung und Kontrolle der Gefahren für Landschafts- und Bodenbewirtschafter; Anfrage für Teilnehmer

Das externe Hinweis-Symbol wurde am 10. Januar veröffentlicht. Interessensbekundungen müssen bis zum 16. Oktober eingegangen sein.

Beirat für Strahlung und Gesundheit der Arbeitnehmer; Einladung zur Besprechung und Bitte um Kommentar

Das externe Symbol wurde am 19. August veröffentlicht. Die Sitzung findet am 27. Oktober statt.

Nationale Berufsforschungsagenda (NORA)

Die Sitzung des NORA Public Safety Sector Council beleuchtet die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse
Der NORA Public Safety Sector (PSS) Council wird am 30. September von 11 bis 14 Uhr eine virtuelle Sitzung abhalten. SOMMERZEIT. Dieses Treffen wird es Forschern und Innovatoren ermöglichen, die in der PSS geleistete wissenschaftliche Arbeit unabhängig von der Finanzierungsquelle zusammenzufassen. Themen können die Feuerwehr (Wildland und Struktur), Strafverfolgung, Rettungsdienste und Korrekturen sein. Um teilzunehmen, kontaktieren Sie Emily Novicki.

Neuigkeiten von unseren Partnern

Nationale Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf dem Bauernhof vom 20. bis 26. September
NIOSH erkennt gemeinsam mit den Zentren für Sicherheit und Gesundheitsschutz in der Landwirtschaft (Ag-Zentren) die nationale Ikone für nationale Sicherheit und Gesundheitsschutz in landwirtschaftlichen Betrieben als eine Zeit an, um die Bedeutung der Zusammenarbeit zur Verhütung von Verletzungen und Krankheiten bei Landarbeitern hervorzuheben. Die Landwirtschaft ist durchweg dem höchsten Risiko von Arbeitsunfällen und Todesfällen ausgesetzt, wobei die Erntezeit besonders gefährlich ist. Die diesjährigen Veranstaltungen konzentrieren sich auf die Sicherheit von Traktoren und ländlichen Straßen, die allgemeine Gesundheit der Landwirte, junge Arbeitnehmer, Notfallvorsorge und Frauen in der Landwirtschaft. Schauen Sie sich das kostenlose webinarspdf iconexternal-Symbol an, das die ganze Woche über geplant ist!

Studie untersucht Hypertonie nach Beruf und soziodemografischen Daten
Das Gesundheitsministerium von Mississippi hat kürzlich ein externes Studiensymbol in der Internationale Zeitschrift für Bluthochdruck. Diese Studie analysierte Daten zur Prävalenz von Bluthochdruck bei Arbeitnehmern im Staat nach beruflichen und soziodemografischen Merkmalen. Das Mississippi State Department of Health ist ein von NIOSH finanziertes staatliches Überwachungsprogramm.

Kostenlose OSHA COVID-19-Druckressourcen
Die Arbeitsschutzbehörde (OSHA) bietet COVID-19-Poster, Brieftaschenkarten und Leitfäden für Ihren Arbeitsplatz an. Die Poster und Brieftaschenkarten sind in mehreren Sprachen erhältlich und decken Themen wie die Verringerung der Exposition in Fleisch-, Geflügel- und Schweinefleischverarbeitungsbetrieben ab. eine Atemschutzmaske richtig tragen; Sicherheit in der Landwirtschaft und in der Automobilindustrie. Besuchen Sie das externe Symbol der OSHA-Veröffentlichungsseite, um eine Bestellung aufzugeben.

Konferenzen, Meetings, Webinare und Veranstaltungen

Diese Seite enthält eine Liste öffentlich zugänglicher Konferenzen, Tagungen, Webinare und Veranstaltungen zum Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, die von NIOSH sowie anderen Regierungsbehörden und Nichtregierungsorganisationen wie Universitäten, Fachgesellschaften und Organisationen gesponsert werden.