Juli 2011

Rund um NIOSH

  • Aktualisierungen des World Trade Center-Gesundheitsprogramms NIOSH bittet um öffentlichen Kommentar
  • -->
  • NIOSH Herzlichen Glückwunsch
  • Federal Register Notices Global Happenings
  • -->
  • Neuigkeiten von unseren Partnern
  • Gesundheitsgefahrenbewertungen (HHE)
  • NORA
  • r2p Ecke
  • Was ist neu im NIOSH Science Blog? Neue NIOSH-Themenseiten zu Gesundheit und Sicherheit
  • Neue Webressourcen
  • -->
  • Neue Kommunikationsprodukte
  • Call for Abstracts
  • Kommende Konferenzen & Workshops
  • Wort des Monats - STOP STICKS
Band 9 Nummer 3 Juli 2011

Vom Schreibtisch des Direktors

John Howard, M.D.
Direktor, NIOSH
Juni eNews 2011

Sommerhitze kann für Arbeiter gefährlich sein

Wir sind erst zwei Wochen im Sommer, aber im ganzen Land werden bereits Rekordtemperaturen gemessen. Während heißes Wetter ideal für einen Ausflug zum Strand oder ein Picknick am Nachmittag ist, können extreme Temperaturen für Arbeiter gefährlich sein, die möglicherweise keine Wahl haben, draußen in der Hitze zu arbeiten.

Arbeiter im Freien sind häufig einem höheren Risiko ausgesetzt als andere Arbeiter, hohen Temperaturen und Feuchtigkeit ausgesetzt zu sein. Diese Arbeiter können aus Landwirten, Förstern, Landschaftsgestaltern, Grundstückspflegern, Gärtnern, Malern, Dachdeckern, Pflastern, Bauarbeitern, Arbeitern, Mechanikern und allen anderen Arbeitern bestehen, die Zeit im Freien verbringen. Obwohl wir Outdoor-Arbeiter oft als relativ jung und gesund betrachten, besteht für jeden Arbeiter aufgrund der Umstände und des Umfelds seiner Arbeit das Risiko einer Hitzekrankheit oder des Todes.

Zusätzlich zu den Arbeitern im Freien haben einige Arbeiter im Innenbereich möglicherweise Aufgaben in heißen, engen Räumen oder sie führen harte Aufgaben aus, die dazu führen können, dass ihre Körpertemperatur so hoch steigt, dass sie einem Risiko für Hitzekrankheiten ausgesetzt sind.

Es gibt auch zusätzliche Risikofaktoren, die Personen anfälliger für hitzebedingte Erkrankungen machen können. Dazu gehören direkte Sonneneinstrahlung ohne Schatten, Bestrahlung in Innenräumen mit Strahlungswärmequellen wie einem Ofen oder Ofen, eingeschränkte Luftbewegung, geringer Flüssigkeitsverbrauch, schlechte körperliche Verfassung oder Gesundheitsprobleme, einige Medikamente, Schwangerschaft und Alter (über 65 Jahre).

Hitzekrankheiten können in Symptomen und Schweregrad variieren, und oft kann eine weniger schwere Form ohne Behandlung schnell zu etwas Schlimmerem und sogar Tödlichem führen. Arbeiter sind sich möglicherweise eines Hitzschlags bewusst, weil sie wahrscheinlich in den Nachrichten von jemandem gehört haben, der daran stirbt. Hitzeausschlag, Hitzekrämpfe und Hitzeerschöpfung sind jedoch auch Krankheitsergebnisse, die die Arbeitnehmer kennen und wissen sollten, wie sie verhindern und behandeln können, um das Fortschreiten des Hitzschlags zu verhindern.

Arbeitnehmern und Arbeitgebern stehen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, die sich mit hitzebedingten Krankheiten und deren Verhinderung befassen. NIOSH hat eine Fast Facts-Karte für Arbeitnehmer entwickelt (/niosh/docs/2010-114/pdfs/2010-114.pdfpdf-Symbol), die grundlegende Informationen zu Prävention und Erster Hilfe enthält. Zuletzt haben NIOSH und die Arbeitsschutzbehörde (OSHA) ein neues Informationsblatt für Arbeitgeber zum Schutz von Arbeitnehmern vor Hitzekrankheiten veröffentlicht (/niosh/docs/2011-174/pdfs/2011-174.pdfpdf icon). Arbeitgeber können diese Informationen den Arbeitnehmern leicht zugänglich machen, indem sie sie in Sicherheitsanweisungen oder Schulungen aufnehmen. Gesundheitsdienstleister können auch eine gute Informationsquelle für Arbeitnehmer sein, die mehr darüber erfahren möchten, wie sich die Arbeit in einer heißen Umgebung auf die von ihnen verwendeten Medikamente auswirken kann oder wie sich die Hitze auf ihren persönlichen Gesundheitszustand auswirken kann.

Zusätzlich zu dem, was derzeit in Bezug auf Hitzestress verfügbar ist, hat NIOSH zukünftige Produkte in Arbeit. NIOSH und OSHA arbeiten weiterhin gemeinsam an Informationsprodukten im Zusammenhang mit Hitzekrankheiten, einschließlich einer Reihe von Postern für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Gesundheitsdienstleister. Zu den Posterthemen gehören das Erkennen und Verhindern von Hitzeerkrankungen, was Arbeitgeber den Arbeitnehmern in der Hitze zur Verfügung stellen sollten und welche Arten von Medikamenten und gesundheitsbezogenen Faktoren die Arbeitnehmer unter heißen Bedingungen beeinflussen könnten. NIOSH hat auch die wissenschaftlichen Daten zu Hitzestress und heißen Umgebungen ausgewertet und aktualisiert das Kriteriendokument für heiße Umgebungen. Neue Informationen werden hinzugefügt und Kapitel werden aktualisiert und überarbeitet. Ressourcen zu Hitzekrankheiten und verwandten Themen können auf der NIOSH-Webseite für Hitzestress (/ niosh / topic / heatstress /) oder auf der Website der OSHA-Wärmekampagne (http://www.osha.gov/SLTC/heatillness/edresources) abgerufen werden. htmlexternes Symbol).

Kannst du nicht nach NORA kommen? Sehen Sie es live über das Web

NIOSH freut sich bekannt zu geben, dass wir die Plenarsitzungen für das bevorstehende NORA-Symposium vom 12. bis 13. Juli in Cincinnati, Ohio, live übertragen werden. Die Zeiten und Daten finden Sie im Programm unter https://www.team-psa.com/NORA2011/program.aspexternal. Das Video wird nach dem Symposium über die Konferenzwebsite verfügbar sein.

Gesündere Bundesarbeiter 2011 sind da

NIOSH freut sich, Mitsponsor eines neuen Symposiums zu sein, das sich der Gesundheit, Sicherheit und dem Wohlbefinden der amerikanischen Belegschaft widmet. Bitte besuchen Sie uns vom 14. bis 16. September in Washington DC. NIOSH-Direktor Dr. John Howard wird ein Hauptredner sein und zusammen mit über 25 anderen führenden Experten für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz drei Tage lang interaktiv lernen und bewährte Verfahren implementieren. Zu den wichtigsten Inhaltsbereichen für Besprechungen gehören: Wie gesunde Organisationen zu gesünderen Arbeitnehmern führen; Unterstützung der Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Haus, Beruf und Familie; Nutzung der Politik und der gebauten Umwelt für mehr Gesundheit und Wohlbefinden; und Optimierung von Sicherheits- und Arbeitsschutzprogrammen für maximale Gesundheit. Das Treffen steht bundesstaatlichen und nicht bundesstaatlichen Teilnehmern offen. Um sich zu registrieren oder weitere Informationen zu erhalten, gehen Sie zu www.eagleson.org/healthyfedsexternal icon.

NIOSH gibt neuen Direktor für Sicherheitsforschung bekannt

Dawn Castillo, MPH, wurde als neue Direktorin der NIOSH-Abteilung für Sicherheitsforschung (DSR) im NIOSH-Labor in Morgantown, WV, ausgewählt. Dawn ist seit 1991 als Forschungsepidemiologin am NIOSH. 1998 wurde sie zur Leiterin der DSR-Abteilung für Überwachung und Felduntersuchungen ernannt. Dawn hat einen Bachelor of Science in Biologie von der University of California in Irvine und einen Master of Public Health von der School of Public Health der University of California in Los Angeles.

Wie kann Ihnen die STOP STICKS-Kampagne helfen?

Diese neue NIOSH-Website ist Teil der STOP STICKS-Kampagne, die entwickelt wurde, um das Bewusstsein für die Gefahren von Verletzungen durch scharfe Gegenstände zu schärfen und Tools bereitzustellen, mit denen andere ihre eigene Kampagne durchführen können, um die Anzahl der Verletzungen durch scharfe Gegenstände zu verringern. / niosh / stopsticks /

NIOSH Science Blog macht Top Five Liste

Der NIOSH Science Blog wurde kürzlich in der Reihenfolge der Treffer unter Regierungsblogs auf coolcuriosities.com als Fünfter eingestuft. http://coolcuriosities.com/governmentexternes Symbol

Skin Notation Workshop zur Verbesserung der Datenerfassung

NIOSH hat kürzlich einen Workshop gesponsert, der darauf abzielt, die wissenschaftlichen Grundlagen für die kürzlich entwickelte NIOSH-Strategie für die Zuweisung von Hautnotationen zu verbessern (/ niosh / docs / 2009-147 /). Die NIOSH-Forscher Fred Frasch und Scott Dotson leiteten den Workshop, an dem Wissenschaftler aus Nordamerika, Europa und Taiwan teilnahmen. Die Workshop-Teilnehmer einigten sich auf mehrere Punkte, die die Erfassung experimenteller Daten verbessern und den Entscheidungsprozess für die Zuweisung von Hautnotationen unterstützen würden. Für weitere Informationen zum Workshop wenden Sie sich bitte an Fred Frasch unter [email protected]

Aufforderung zur Einreichung von Nominierungen: 2012 Safe-in-Sound Excellence in Hearing Loss Prevention Awards ™

Nominierungen für die 2012 Safe-in-Sound-Auszeichnung für hervorragende Hörverlustprävention 2012 werden entgegengenommen. Die Auszeichnungen werden von NIOSH in Zusammenarbeit mit der National Hearing Conservation Association (NHCA) vergeben, um herausragende Leistungen bei der Prävention von Hörverlust anzuerkennen. Die Frist für Selbstnominierungen endet am 1. September. Weitere Informationen finden Sie unter http: //www.safeinsound.usexternal icon.

Aktualisierungen des WTC-Gesundheitsprogramms mit Wirkung zum 1. Juli

Das James Zadroga 9/11 Health and Compensation Act von 2010 trat am 1. Juli in Kraft. Das Gesetz sieht ein vom Bund finanziertes World Trade Center-Gesundheitsprogramm für gesundheitsschädliche Auswirkungen im Zusammenhang mit den Terroranschlägen am 11. September 2001 vor. / Niosh / updates / upd-07-01-11.html

NIOSH Herzlichen Glückwunsch

Dr. Kathleen Kreiss, Empfängerin des Charles C. Shepard-Preises der CDC für lebenslange wissenschaftliche Leistungen…
Kay ist Zweigstellenleiter in der NIOSH-Abteilung für Atemwegserkrankungen. Der Preis würdigt Kays außergewöhnliche wissenschaftliche Leistungen und ihre bedeutenden Auswirkungen auf die berufliche und öffentliche Gesundheit als angesehene Wissenschaftlerin, Forscherin, Außendienstmitarbeiterin und Administratorin.

Der NIOSH-Veterinärepidemiologe John D. Gibbins und der Industriehygieniker Scott E. Brueck, Empfänger des Charles C. Shepard-Preises für Bewertung und Epidemiologie…
John und Scott gehören zu den Mitautoren des Artikels „Epidemiologische Untersuchung der immunvermittelten Polyradiculoneuropathie bei Schlachthofarbeitern, die dem Gehirn von Schweinen ausgesetzt sind“, der mit dem Charles C. Shepard Award für Bewertung und Epidemiologie ausgezeichnet wurde.

Lilia Chen 2011, Empfängerin des John J. Bloomfield Award…
Der John J. Bloomfield Award wird an einen aufstrebenden Industriehygieniker verliehen, der durch die Verfolgung von Arbeitsschutzrisiken, vor allem durch Feldarbeit, einen wesentlichen Beitrag zum Beruf geleistet hat. Lilia ist eine zertifizierte Industriehygienikerin, die bei 60 Bewertungen von Gesundheitsgefahren als Hauptprojektleiterin tätig war.

Dr. Steven H. Ahrenholz, Empfänger des Federal Service Excellence Award des Bundesvorstandes Greater Cincinnati…
Steve ist zertifizierter Industriehygieniker und arbeitet seit 14 Jahren im NIOSH Health Hazard Evaluation Program. Steve wurde für sein Engagement, seine technische Exzellenz und seine Produktivität bei der Bewertung arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren, der Ermittlung geeigneter Kontrollstrategien und der Kommunikation mit Interessengruppen ausgezeichnet.

Federal Register Notices

Eine Liste der offiziellen NIOSH-Veröffentlichungen zu Regeln, vorgeschlagenen Regeln und Hinweisen für 2011 finden Sie unter /niosh/fedreg.html.

Neuigkeiten von unseren Partnern

Bericht untersucht Hitzekrankheit bei Arbeitern in Florida

Als Reaktion auf extreme Hitzeereignisse in den letzten Sommern führte das Gesundheitsministerium von Florida eine Analyse der arbeitsbedingten hitzebedingten Erkrankungen in Florida anhand der Daten der Krankenhausentlassung und der Notaufnahme von 2005 bis 2009 durch. Die Studie identifizierte 2.198 Fälle von berufsbedingter hitzebedingter Erkrankung. Es stellte sich heraus, dass die meisten Fälle in den Sommermonaten auftraten. Die Studie war nicht in der Lage, Industrie oder Beruf zu identifizieren. Unter Verwendung zusätzlicher Informationen berichtete die Studie jedoch, dass 59% der Fälle wetterbedingt waren, was darauf hindeutet, dass sie als Ergebnis von Arbeitstätigkeiten im Freien auftraten, während nur 4% Die Fälle waren auf künstliche Ursprünge zurückzuführen, die auf eine Exposition in Innenräumen hinweisen. Den vollständigen Bericht finden Sie unter http://www.myfloridaeh.com/newsroom/index.htmlexternal icon

ERC integriert historische Touren in die OSHA-Ausbildung

Das Bildungs- und Forschungszentrum in New York und New Jersey hat einen neuen Ausbildungsansatz entwickelt, der einen historischen Aspekt bietet und es Doktoranden ermöglicht, Lösungen für berufliche Probleme anhand eines multidisziplinären Ansatzes zu ermitteln. Der ERC entwickelte eine Tour, die Studenten zu Orten von historischer und / oder zeitgenössischer Bedeutung im Bereich Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Umwelt bringt. Diese Tour war erfolgreich bei der Überbrückung der Bereiche Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, um besser zu verstehen, wie Expositionen am Arbeitsplatz und in der Umwelt aufgetreten sind, um zukünftige Expositionen zu verhindern und die Bedingungen und die Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern (http://onlinelibrary.wiley.com/). doi / 10.1002 / ajim.20964 / abstractexternal icon). Weitere Informationen erhalten Sie von Mitchel Rosen unter [email protected]

OSHA akzeptiert Susan Harwood Grant-Anträge

Die Arbeitsschutzbehörde bittet um Anträge im Rahmen des Susan Harwood Training Grant-Programms. Mit den Zuschüssen werden Schulungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber finanziert, um Gefahren am Arbeitsplatz und geeignete Kontrollmaßnahmen zu erkennen und ihre Rechte und Pflichten gemäß den Vorschriften und Standards der OSHA zu verstehen. http: //www.osha.govexternal icon

Nationale Akademien bieten kostenlose PDF-Downloads an

Ab dem 2. Juni können alle PDF-Versionen von Büchern, die von der National Academies Press (NAP) veröffentlicht wurden, kostenlos von jedermann heruntergeladen werden. http://www.nap.edu/externes Symbol

Neue Berichte zur Bewertung von Gesundheitsgefahren jetzt verfügbar

Bewertung der Exposition von Salonarbeitern gegenüber Formaldehyd aus brasilianischen Blowout-Behandlungsprodukten

Die Ermittler des HHE-Programms bewerteten Bedenken hinsichtlich der Exposition von Salonarbeitern gegenüber Formaldehyd aus brasilianischen Blowout-Haarbehandlungsprodukten in einem Friseursalon in Ohio. In Zwischenempfehlungen an den Salon in einem Schreiben vom 16. Mai 2011 berichteten die Ermittler, dass sie kurzfristige Formaldehydwerte in der Luft über der NIOSH-Obergrenze und der Obergrenze der American Conference of Governmental Industrial Hygienists gemessen hatten. Diese Werte lagen nicht über der zulässigen Expositionsgrenze der Arbeitsschutzbehörde (OSHA) als zeitgewichteter Durchschnitt von 8 Stunden. Formaldehyd wurde in der Massenprobe gemessen, die einem Produkt entnommen wurde, das als formaldehydfrei gekennzeichnet war. Da die Formaldehyd-Exposition über dem kurzfristigen Grenzwert gemessen wurde, empfahlen die Forscher dem Salon, die Verwendung des mit den gemessenen Expositionen verbundenen Glättungslösungsprodukts einzustellen. Wenn der Salon das Produkt weiterhin verwendet, sollte er die Bestimmungen des Formaldehydstandards der OSHA befolgen, die Verwendung von Nitril- oder Butylkautschukhandschuhen in Betracht ziehen und Luftproben entnehmen, um die Formaldehydbelastung der Mitarbeiter weiter zu charakterisieren und geeignete Maßnahmen auf der Grundlage des zu ergreifen Ergebnisse. /niosh/hhe/pdfs/HETA_11-0014_Interim_Letter_for_web.pdfpdf icon Die allgemeinen Empfehlungen der OSHA für die berufliche Exposition gegenüber Haarglättungsprodukten, die Formaldehyd enthalten könnten, finden Sie unter http://www.osha.gov/SLTC/formaldehyde/hazard_altern.htm.

Bewertung eines anhaltenden störenden Geruchs in einem Bürogebäude

Die Ermittler des HHE-Programms bewerteten einen anhaltenden chemischen Geruch in einem Büro, von dem die Mitarbeiter glaubten, dass er die Ursache für ihre Symptome sei. Sechs von acht Mitarbeitern beschrieben den Geruch als ähnlich wie Leim, Klebstoff, Kunststoff, Chemikalie oder Reiniger. Flüchtige organische Verbindungen in den Luftproben, die in Teppichbereichen gesammelt wurden, stimmten mit denen von zwei entnommenen Teppichproben überein, was darauf hinweist, dass der Geruch wahrscheinlich durch flüchtige organische Verbindungen aus dem Teppichkleber und der Unterlage verursacht wurde. Die Ermittler empfahlen den Managern, den Bauherrn zu bitten, den Teppich und den Klebstoff zu entfernen, um die Geruchsquelle zu beseitigen und den Betonplattenboden angemessen vorzubereiten, bevor neue Fußböden verlegt werden. /niosh/hhe/reports/pdfs/2011-0004-3128.pdfpdf Symbol

NORA

Countdown zum NORA Symposium 2011…

Feiern Sie mit uns das 15. Jahr der NORA auf dem NORA-Symposium vom 12. bis 13. Juli in Cincinnati. Zu den Keynotes zählen NIOSH-Direktor John Howard, Jim Dearing von Kaiser Permanente und Jordan Barab von OSHA. Die 2011 NORA Awards werden ebenfalls verliehen. Das vollständige Programm finden Sie unter https://www.team-psa.com/NORA2011/program.aspexternal icon. Diejenigen, die nicht an den Plenarsitzungen teilnehmen können, können live online unter https://www.team-psa.com/NORA2011/aboutNora.aspexternal angezeigt werden.

r2p Ecke

Das von NIOSH patentierte Design führt zu einem kommerziellen Absturzsicherungssystem

NIOSH unterzeichnete mit AES Raptor, LLC (www.raptorsafety.comexternal icon) eine exklusive Patentlizenzvereinbarung zur Herstellung eines Sicherheitsschienensystems auf der Grundlage eines von NIOSH patentierten Designs, das verhindern soll, dass Arbeiter von Dächern und anderen unbewachten Kanten fallen. Das Leitplankensystem wurde von NIOSH-Forschern für eine Vielzahl ungeschützter Arbeitsplätze im Wohn-, Industrie- und Gewerbebau entwickelt. Weitere Informationen zur NIOSH-Forschung im Zusammenhang mit Absturzsicherungen finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/topics/falls/ oder wenden Sie sich an Thomas Bobick unter [email protected] Die Erwähnung des oben genannten Firmennamens stellt keine kommerzielle Bestätigung von NIOSH dar.

NIOSH-Schwerpunkt des neuen Industriestandards

Das von NIOSH entwickelte Computerprogramm Permeation Calculator ist ein neuer Industriestandard, ASTM F2815. Der Standard enthält Anweisungen zur Verwendung des Rechners zur Analyse von Daten nach einem Permeationstest, um festzustellen, wann Chemikalien in chemische Schutzkleidung gelangt sind. Der Standard soll Benutzern helfen, zeitintensive Berechnungen zu vermeiden, die Variabilität bei der Bestimmung der Bereiche für schädliche Expositionen zu minimieren und den Herstellern chemischer Schutzkleidung konsistente Ergebnisse zu Permeationsparametern zu liefern. Um mehr über dieses kostenlose Computerprogramm oder den neuen Standard zu erfahren, lesen Sie ein Interview mit Dr. Pengfei Gao unter www.astmnewsroom.org/default.aspx?pageid=2494external icon und besuchen Sie https://www.cdc.gov/niosh/ docs / 2007-143C / oder www.astm.org/Standards/F2815.htmexternal icon.

Was ist neu im NIOSH Science Blog?

Der Abschlussball wurde nicht um Sicherheit gebeten

Nehmen Sie an unserer Diskussion über die sich entwickelnde Beziehung zwischen sicheren Praktiken und Umweltverantwortung teil - ihre Überschneidungen bei Werbung und Intervention und warum die Sicherheit nicht dem Mauerblümchen überlassen werden sollte. / niosh / blog /

Neue Kommunikationsprodukte

Verhinderung des Todes von Arbeitern durch Grabeneinbrüche

NIOSH empfiehlt Sicherheitspraktiken, um die Gefahren für Arbeitnehmer zu minimieren, bei denen das Risiko eines Einsturzes während des Grabens und der Ausgrabung besteht. / niosh / docs / 2011-180 /

Leitfaden für Krebsregister zum Sammeln von Industrie und Beruf

Erfahren Sie, wie diese Informationen auch dazu verwendet werden können, Jobs zu finden, bei denen ein hohes Risiko für Krebs oder andere Krankheiten besteht und bei denen die Präventionsbemühungen konzentriert (oder gezielt) werden können. / niosh / docs / 2011-173 /

Eine Geschichte über die Auswirkungen auf die Sicherheit der Bodenveredelung

Erfahren Sie, wie ein von NIOSH finanziertes Programm zu einem neuen Gesetz in Massachusetts zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit von Bodenbearbeitern beigetragen hat. / niosh / docs / 2011-181 /

Mehr…

Eine vollständige Liste aller neuen NIOSH-Kommunikationsprodukte finden Sie unter / niosh / whatsnew /

Call for Abstracts

Fachkonferenz für Arbeitshygiene (PCIH)
Fordern Sie Poster-Abstracts an. Einsendeschluss ist der 19. August.
http://www.pcih2011.org/pcih2011/default.htmexternal icon

Kommende Konferenzen & Workshops

NORA Symposium 2011: Durch Forschung und Partnerschaften Wirkung erzielen
12.-13. Juli, Cincinnati, Ohio
http://www.team-psa.com/NORA2011/aboutNora.aspexternes Symbol

Die ASTM Johnson-Konferenz 2011 über die laufende Debatte - Was wir nach einem Vierteljahrhundert von Johnson-Konferenzen lernen
25. bis 29. Juli, Burlington, VT
http://goo.gl/ayzCzexternal icon

5. Nationale Jahreskonferenz für Gesundheitskommunikation, Marketing und Medien
9. bis 11. August, Atlanta, GA
https://www.cdc.gov/NCHCMM/

5. Internationale Konferenz über Nanotechnologie Gesundheit am Arbeitsplatz und Umwelt
9.-12. August, Boston, MA
http://www.uml.edu/nano/nanoehs/Conferences.htmlexternal icon

Internationales Verband der Feuerwehrleute Redmond Symposium- Such uns!
14. bis 19. August, New York, NY
http: //www.iaff.orgexternal icon

Konferenz über Prävention durch Design - Eine neue Art, Geschäfte zu machen: Ein Bericht über die nationale Initiative
22. bis 24. August, Washington, DC
/ niosh / topic / ptd / a-new-way /

CIB W099 Prävention: Mittel bis zum Ende des Baus Verletzungen, Krankheiten und Todesfälle
24. bis 26. August, Washington, D.C.
http://www.oshrc.ictas.vt.edu/CIB_W099/externes Symbol

NORA Manufacturing Sector Conference: Partnerschaften zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
7. bis 8. September, Cincinnati, OH
http://www.team-psa.com/NORAMNF2011/externes Symbol

Beseitigung von Gesundheits- und Sicherheitsunterschieden bei der Arbeit
14. bis 15. September, Chicago, IL
http://www.aoecdata.org/conferences/healthdisparities/index.htmlexternal icon

Verband der Berufsfachkräfte im Gesundheitswesen - Such uns!
28. September - 1. Oktober, Minneapolis, MN
www.aohp.orgexternes Symbol

Arbeitsschutzkonferenz der Gouverneure von Pennsylvania - Suchen Sie nach uns!- Such uns!
3. bis 4. Oktober, Hershey PA
www.pasafetyconference.comexternes Symbol

Nationales Forschungssymposium für Arbeitsunfälle (NOIRS)
18.-20. Oktober, Morgantown, WV
/ niosh / noirs / 2011 /

139. Jahrestagung der American Public Health Association (APHA)
29. Oktober - 2. November, Washington, DC
http://www.apha.org/meetings.htmexternal icon

Eine umfassende Liste der bevorstehenden Konferenzen finden Sie unter /niosh/exhibits.html.

Wort des Monats

STOP STICKS - Die von NIOSH entwickelte STOP STICKS-Kampagne konzentriert sich auf die Sensibilisierung, die wiederum die Mitarbeiter des Gesundheitswesens darauf vorbereitet und motiviert, die erforderlichen Änderungen vorzunehmen, um Verletzungen durch scharfe Gegenstände zu reduzieren. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für das Risiko einer Exposition gegenüber durch Blut übertragenen Krankheitserregern wie HIV, Hepatitis B und Hepatitis C durch Nadelstiche und andere Verletzungen im Zusammenhang mit scharfen Gegenständen am Arbeitsplatz zu schärfen. Während die Kampagnenmaterialien hauptsächlich für das Publikum in Operationssälen und Notaufnahmen entwickelt wurden, gehören klinische und nichtklinische Mitarbeiter des Gesundheitswesens sowie Gesundheitsadministratoren in Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeheimen und Heimgesundheitsbehörden zur Zielgruppe. / niosh / stopsticks /

Bitte senden Sie Ihre Kommentare und Vorschläge an [email protected]

Dieser Newsletter wird monatlich per E-Mail vom Nationalen Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz veröffentlicht, um Mitglieder der Community für öffentliche Gesundheit sowie interessierte Mitglieder der Öffentlichkeit über Neuigkeiten, neue Veröffentlichungen und Aktualisierungen bestehender Programme und Initiativen des Instituts zu informieren.