Hangar 481

(Site-Profil / Aktenzeichen 191)

Ort: Albuquerque, New Mexico

Informationen zur Petition für spezielle Expositionskohorten

Die Special Exposure Cohort (SEC) ist eine einzigartige Kategorie von Mitarbeitern, die durch das Gesetz (42 CFR Part 83) festgelegt wurde. Ansprüche, die im Rahmen der SEC entschädigt werden, müssen den Prozess der Dosisrekonstruktion nicht durchlaufen. Um sich für eine Entschädigung gemäß der SEC zu qualifizieren, muss ein versicherter Mitarbeiter bestimmte Anforderungen erfüllen (z. B. muss er mindestens einen von 22 „festgelegten Krebsarten“ haben und für einen bestimmten Zeitraum an einem der SEC-Standorte gearbeitet haben). Klassen von Mitarbeitern und Arbeitsplätzen können im Rahmen eines NIOSH-Petitionsverfahrens für die Aufnahme in die SEC in Betracht gezogen werden. Weitere Informationen zur Special Exposure Cohort finden Sie auf unserer Seite mit häufig gestellten Fragen.

Offene / aktive SEC-Petitionen

Bisher gibt es keine offenen / aktiven SEC-Petitionen von Hangar 481.

Klassen, die der SEC nicht hinzugefügt wurden

  • Alle Mitarbeiter, die vom 1. März 1989 bis 29. Februar 1996 im Hangar 481 der Kirtland Air Force Base (AFB) gearbeitet haben.

    Hinweis: Diese Klasse wurde aus Petition 139 eingerichtet.

Zur Bewertung qualifizierte Petitionen

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Petitionen, die sich für die Bewertung qualifiziert haben. Wählen Sie eine Petition in der Liste aus, um die Tabelle für diese bestimmte Petition anzuzeigen.

Worker Outreach-Aktivitäten

Auf der Grundlage einer Empfehlung des Beirats, Arbeitnehmern und Experten vor Ort die Möglichkeit zu geben, sich an der Entwicklung der technischen Dokumente für die Dosisrekonstruktion zu beteiligen, richtete NIOSH ein Worker Outreach-Programm ein.

Bei Worker Outreach Meetings haben aktuelle und ehemalige DOE- und AWE-Mitarbeiter die Möglichkeit, Informationen zu Standortprofilen, technischen Basisdokumenten und technischen Informationsbulletins zu erhalten und Informationen zur Berücksichtigung und möglichen Verwendung bei der Dosisrekonstruktion bereitzustellen. Dieser Prozess ist wertvoll, um sicherzustellen, dass die bei der Dosisrekonstruktion verwendeten technischen Dokumente korrekte und nützliche Informationen enthalten.

Worker Outreach-Aktivitäten für den Hangar 481:

Derzeit sind keine Aktivitäten geplant.

Öffentliche Kommentare zu Hangar 481-Dokumenten

So senden Sie Kommentare

Kommentare zum Hangar 481 Dokumente können elektronisch per E-Mail an [email protected] an den NIOSH Docket Officer gesendet werden, oder gedruckte Kommentare können per Post an folgende Adresse gesendet werden:

NIOSH Docket Office
Robert A. Taft Laboratories, MS-C34
1090 Tusculum Avenue
Cincinnati, OH 45226
Bitte geben Sie in allen Kommentaren das Site-Profil / die Docket-Nummer (191) an.

Kommentare erhalten

Zu diesem Zeitpunkt wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Dokumentenarchiv für Hangar 481

  • Bewertungsbericht der SEC-Petition für Hangar 481 auf der Kirtland Air Force Base pdf-Symbol [310 KB (51 Seiten)]
    18. Dezember 2009