Joslyn Manufacturing and Supply Co.

(Site-Profil / Aktenzeichen 256)

Ort: Ft. Wayne, Indiana

Auch bekannt als: Joslyn Stainless Steel Co.

Informationen zur Petition für spezielle Expositionskohorten

Die Special Exposure Cohort (SEC) ist eine einzigartige Kategorie von Mitarbeitern, die durch das Gesetz (42 CFR Part 83) festgelegt wurde. Ansprüche, die im Rahmen der SEC entschädigt werden, müssen den Prozess der Dosisrekonstruktion nicht durchlaufen. Um sich für eine Entschädigung gemäß der SEC zu qualifizieren, muss ein versicherter Mitarbeiter bestimmte Anforderungen erfüllen (z. B. muss er mindestens einen von 22 „festgelegten Krebsarten“ haben und für einen bestimmten Zeitraum an einem der SEC-Standorte gearbeitet haben). Klassen von Mitarbeitern und Arbeitsplätzen können im Rahmen eines NIOSH-Petitionsverfahrens für die Aufnahme in die SEC in Betracht gezogen werden. Weitere Informationen zur Special Exposure Cohort finden Sie auf unserer Seite mit häufig gestellten Fragen.

Offene / aktive SEC-Petitionen

Derzeit gibt es keine offenen / aktiven SEC-Petitionen von Joslyn Manufacturing and Supply Co.

Klasse (n) Zur SEC hinzugefügt

  • Alle Mitarbeiter von Atomic Weapons, die vom 1. März 1943 bis zum 31. Dezember 1947 für Joslyn Manufacturing and Supply Co. in der überdachten Anlage in Fort Wayne, Indiana, gearbeitet haben, für eine Reihe von Arbeitstagen mit einer Gesamtzahl von mindestens 250 Arbeitstagen ausschließlich im Rahmen dieser Beschäftigung oder in Kombination mit Arbeitstagen innerhalb der Parameter, die für eine oder mehrere andere Klassen von Mitarbeitern festgelegt wurden, die in der Kohorte für besondere Expositionen enthalten sind.

    Hinweis: Diese Klasse wurde aus Petition 200 eingerichtet

  • Alle Mitarbeiter von Atomic Weapons, die vom 1. März 1943 bis zum 31. Juli 1948 in der überdachten Anlage in Fort Wayne, Indiana, für die Joslyn Manufacturing and Supply Company gearbeitet haben, für eine Anzahl von Arbeitstagen mit einer Gesamtzahl von mindestens 250 Arbeitstagen, die entweder ausschließlich auftraten im Rahmen dieser Beschäftigung oder in Kombination mit Arbeitstagen innerhalb der Parameter, die für eine oder mehrere andere Klassen von Mitarbeitern festgelegt wurden, die in der Special Exposure Cohort enthalten sind.

    Hinweis: Diese Klasse wurde aus Petition 200 eingerichtet

Klassen, die der SEC nicht hinzugefügt wurden

  • Alle Mitarbeiter von Atomic Weapons, die vom 1. August 1948 bis zum 31. Dezember 1952 für Joslyn Manufacturing and Supply Co. in der überdachten Anlage in Fort Wayne, Indiana, gearbeitet haben.

    Hinweis: Diese Klasse wurde aus Petition 200 eingerichtet

Zur Bewertung qualifizierte Petitionen

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Petitionen, die sich für die Bewertung qualifiziert haben. Wählen Sie eine Petition in der Liste aus, um die Tabelle für diese bestimmte Petition anzuzeigen.

Worker Outreach-Aktivitäten

Auf der Grundlage einer Empfehlung des Beirats, Arbeitnehmern und Experten vor Ort die Möglichkeit zu geben, sich an der Entwicklung der technischen Dokumente für die Dosisrekonstruktion zu beteiligen, richtete NIOSH ein Worker Outreach-Programm ein.

Bei Worker Outreach Meetings haben aktuelle und ehemalige DOE- und AWE-Mitarbeiter die Möglichkeit, Informationen zu Standortprofilen, technischen Basisdokumenten und technischen Informationsbulletins zu erhalten und Informationen zur Berücksichtigung und möglichen Verwendung bei der Dosisrekonstruktion bereitzustellen. Dieser Prozess ist wertvoll, um sicherzustellen, dass die bei der Dosisrekonstruktion verwendeten technischen Dokumente korrekte und nützliche Informationen enthalten.

Worker Outreach-Aktivitäten für die Joslyn Manufacturing and Supply Co.:

  • Mittwoch, 25. Juli 2012
    Treffen mit ehemaligen Arbeitern von Joslyn Manufacturing and Supply Co., Fort Wayne, Indiana
    Minuten PDF-Symbol [137 KB (14 Seiten)]

Arbeitsgruppe des Beirats zu TBD 6000

Diese Arbeitsgruppe ist für die Überprüfung der angegebenen TBDs und der Anhänge verantwortlich, die für bestimmte Arbeitsstätten gelten. Die Arbeitsgruppe wird auch die vom Auftragnehmer des Verwaltungsrats (SC & A) erstellten Berichte zu diesen TBDs und den Anhängen prüfen. Sie unterstützen NIOSH und SC & A bei der Lösung von Problemen, die sich aus dem Überprüfungsprozess ergeben. Die Arbeitsgruppe wird dem Verwaltungsrat Empfehlungen geben, wenn Anhänge Standorte mit SEC-Petitionen betreffen.

Zu den Standorten, die derzeit von der Arbeitsgruppe geprüft werden, gehören: General Steel Industries (GSI), Joslyn Manufacturing and Supply Co. und Superior Steel Co.

Informationen zu Besprechungen (einschließlich Tagesordnungen und Protokolle) für diese Arbeitsgruppe finden Sie entweder auf den einzelnen Websiteseiten oder auf der Seite Beirat und öffentliche Sitzungen.

Hinweis: Die Standorte von Baker Brothers, Bliss & Laughlin Steel, Simonds Saw und Steel Company wurden zuvor von der TBD 6000-Arbeitsgruppe erörtert, werden derzeit jedoch nicht erörtert.

Mitglieder der Arbeitsgruppe:

  • Paul L. Ziemer, Ph.D. (Stuhl)

  • Henry A. Anderson, M.D.

  • Josie Beach

Besprechungsinformationen:

  • 23. April 2014
    Telefonkonferenzsitzung in der Arbeitsgruppe des Beirats zu TBD 6000Zeit / Ort:

    10:30 Uhr Eastern Standard Time (EST)
    Besprechungstyp: Telefonkonferenz; Öffentlich, kein Kommentarzeitraum

    Telefonkonferenz: + 1-866-659-0537
    Teilnehmercode: 9933701

    Richtlinien für vorentscheidende Dokumente

    Verfügbare Besprechungspunkte:

    • Agenda pdf icon [10 KB (1 Seite)]

    • Transkript PDF-Symbol [404 KB (81 Seiten)]

    Diskussionspapiere:

    • NIOSH / DCAS-Weißbuch: Bestimmung der externen Dosis aus der Thoriummetallbearbeitung - Ein TBD-6000-Ansatz, Rev. 0 pdf-Symbol [80 KB (4 Seiten)]
      17. April 2014

    • NIOSH / DCAS-Weißbuch: Methoden zur Dosisrekonstruktion für Joslyn Manufacturing and Supply Co., Rev. 0 PDF-Symbol [250 KB (20 Seiten)]
      17. April 2014

    • NIOSH / DCAS-Weißbuch: Begründung für die Verwendung von Ersatzdaten im PDF-Symbol von Joslyn Manufacturing and Supply Co. [97 KB (9 Seiten)]
      , 2014

  • 16. Januar 2014
    Telefonkonferenzsitzung der Arbeitsgruppe des Beirats zu TBD 6000Zeit / Ort:

    10:00 Uhr (östliche Zeit)
    Besprechungstyp: Telefonkonferenz; Öffentlich, kein Kommentarzeitraum

    Telefonkonferenz: + 1-866-659-0537
    Teilnehmercode: 9933701

    Richtlinien für vorentscheidende Dokumente

    Verfügbare Besprechungspunkte:

    • Agenda pdf icon [10 KB (1 Seite)] Überarbeitet am 9. Januar 2014

    • Transkript PDF-Symbol [442 KB (229 Seiten)]

    Präsentation:

    • NIOSH / DCAS: Joslyn Manufacturing and Supply Co. Sonderbericht zur Expositionskohorte Petitionsbewertungsbericht pdf icon [150 KB (18 Seiten)]

    Diskussionspapiere:

    • SC & A-Entwurf: Problemlösungsmatrix für SC & A-Ergebnisse in Anhang BB zum TBD-6000-PDF-Symbol [364 KB (30 Seiten)] 15. Januar 2014

    • SC & A-Memo: Aktualisierung der Dosen durch externe Exposition bei General Steel Industries (GSI) PDF-Symbol [315 KB (8 Seiten)] 12. Januar 2014

    • SC & A-Entwurf: Problemlösungsmatrix für SC & A-Ergebnisse zum Petitionsbewertungsbericht für Joslyn SEC Petition 00200 pdf icon [304 KB (6 Seiten)] 18. Dezember 2013

  • 20. Juni 2013
    Telefonkonferenzsitzung der Arbeitsgruppe des Beirats zu TBD 6000Zeit / Ort:

    10:30 Uhr Eastern Standard Time (EST)
    Besprechungstyp: Telefonkonferenz; Öffentlich, kein Kommentarzeitraum

    Telefonkonferenz: + 1-866-659-0537
    Teilnehmercode: 9933701

    Richtlinien für vorentscheidende Dokumente

    Verfügbare Besprechungspunkte:

    • Agenda pdf icon [11 KB (1 Seite)]

    • Transkript PDF-Symbol [521 KB (202 Seiten)]

    Diskussionspapiere:

    • NIOSH / DCAS-Weißbuch: GSI - Dosisschätzung vom Radiumradiologen an Mitarbeiter, die nicht routinemäßig in Produktionsbereichen arbeiten pdf-Symbol [1 MB (17 Seiten)]
      23. Juni 2013

    • Einreichung von Daniel W. McKeel, Jr., M. D., PDF-Symbol „Ziele für die TBD-6000-Arbeitsgruppe“ [1 MB (17 Seiten)]
      21. Juni 2013

    • Einreichung von Daniel W. McKeel, Jr., M. D., Kritik des „NIOSH / DCAS-Weißbuchs: Approximation der quadratischen Funktion zur Schätzung der Inhalationsaufnahme“ pdf-Symbol [396 KB (15 Seiten)]
      Mai 2013

    • SC & A-Memo: Kommentar zu „White Paper - Quadratische Funktionsannäherung zur Schätzung der Inhalationsaufnahme“, erstellt von David Allen, DCAS, Juni 2013 pdf icon [185 KB (3 Seiten)]
      11. Juni 2013

    • NIOSH / DCAS-Whitepaper: Quadratische Funktionsannäherung zur Schätzung der Inhalationsaufnahme pdf-Symbol [285 KB (11 Seiten)]
      Juni 2013

    • Einreichung von Daniel W. McKeel, Jr., M. D., Analysis of the Adley et. al. 1952 Hanford Melt Plant Technischer Bericht pdf icon [782 KB (23 Seiten)]
      7. Juni 2013

    • Einreichung von Daniel W. McKeel, Jr., M. D., Analyse der Dosisschätzungen des GSI-Verwaltungspersonals pdf-Symbol [292 KB (9 Seiten)]
      5. Juni 2013

    • SC & A-Memo: Überprüfung des NIOSH-Ansatzes zur Schätzung der Dosen für GSI-Mitarbeiter, die nicht routinemäßig in Produktionsbereichen arbeiten, am GSI-PDF-Symbol [111 KB (1 Seite)]
      4. Juni 2013

    • SC & A-Entwurf: Ergänzende Kommentare zu Revision 01 von Battelle-TBD-6000, Rev. 0 pdf-Symbol [428 KB (34 Seiten)]
      13. Mai 2013

    • NIOSH / DCAS-Weißbuch: GSI - Dosisschätzung vom Radiumradiologen an Mitarbeiter, die nicht routinemäßig in Produktionsbereichen arbeiten pdf-Symbol [75 KB (3 Seiten)]
      Mai 2013

  • 26. April - GEÄNDERT ZU EINEM TELEKONFERENZTREFFEN, ZEIT GEÄNDERT
    Telefonkonferenzsitzung der Arbeitsgruppe des Beirats zu TBD 6000Zeit / Ort:

    10:30 Uhr Eastern Standard Time (EST)
    Besprechungstyp: Telefonkonferenz; Öffentlich, kein Kommentarzeitraum

    Telefonkonferenz: + 1-866-659-0537
    Teilnehmercode: 9933701

    Richtlinien für vorentscheidende Dokumente

    Verfügbare Besprechungspunkte:

    • Agenda pdf icon [22 KB (1 Seite)]

    • Transkript PDF-Symbol [794 KB (263 Seiten)]

    Diskussionspapiere:

    • SC & A-Präsentation: Vergleich der aktualisierten NIOSH- und SC & A-Expositionsbewertungen am GSI-PDF-Symbol [641 KB (13 Seiten)]
      26. April 2013

    • NIOSH / DCAS: Simonds Säge- und Stahlprofil-Überprüfungsprobleme Matrix-PDF-Symbol [81 KB (12 Seiten)]
      23. April 2013

    • NIOSH / DCAS-Weißbuch: Probleme, die am 21. Februar 2013 angesprochen wurden Arbeitsgruppensitzung pdf-Symbol [95 KB (9 Seiten)]
      April 2013

    • SC & A-Memo: Überprüfung der NIOSH-Schätzungen externer Expositionen auf dem GSI-PDF-Symbol [35 KB (3 Seiten)]
      24. April 2013

    • SC & A-Memo: Überprüfung der NIOSH-Schätzungen externer Expositionen auf dem GSI-PDF-Symbol [102 KB (6 Seiten)]
      23. April 2013

    • Kommentare von Daniel W. McKeel, Jr., M. D. zum NIOSH / DCAS-Weißbuch „Probleme am 21. Februar 2013, Arbeitsgruppensitzung“ pdf-Symbol [785 KB (24 Seiten)]
      5. April 2013

    • Einreichung von Daniel W. McKeel, Jr., M.D.
      22. April 2013

    • NIOSH / DCAS: Bereinigung nach Uranoperationen bei Baker Brothers, Toledo, Ohio pdf icon [95 KB (4 Seiten)]
      2. April 2013

    • SC & A-Memo: Follow-up von Baker Brothers - Überprüfung des NIOSH / DCAS-Papiers „Aufräumen nach Uranoperationen bei Baker Brothers, Toledo, Ohio“ vom 2. April 2013 pdf icon [41 KB (4 Seiten)]
      23. April 2013

    • SC & A-Entwurf: Überprüfung des Petitionsbewertungsberichts der Joslyn Manufacturing and Supply Company für die Petition 00200 der Special Exposure Cohort (SEC) pdf-Symbol [235 KB (39 Seiten)]
      Vertragsnummer 200-2009-28555
      SCA-TR-SEC 2013-0069
      28. März 2013

    • Kommentare von Daniel W. McKeel, Jr., M. D. zu neuen Informationen über eine gestohlene Radium-Lotquelle bei GSI im Jahr 1953 pdf icon [200 KB (6 Seiten)]
      12. März 2013

Technische Dokumente

Wenn die persönlichen Strahlungsinformationen des Energiemitarbeiters unvollständig sind, verwendet NIOSH andere Quellen, um die Strahlungsdosis abzuschätzen. Dies kann die Verwendung von technischen Dokumenten umfassen, die als Site-Profile, technische Basisdokumente und Bulletins für technische Informationen bezeichnet werden.

Site-Profil

Site-Profil für Atomwaffen-Arbeitgeber, die Uranmetalle bearbeitet haben pdf-Symbol [944 KB (55 Seiten)]
Überarbeitet am 17. Juni 2011

Zuvor mit dem Titel „Standortprofil für Arbeitgeber von Atomwaffen, die Uran- und Thoriummetalle bearbeitet haben“ betitelt.

Informationen zu diesem Dokument: Dieses Dokument enthält eine Expositionsmatrix für Mitarbeiter in AWE-Einrichtungen, die Metallbearbeitungsvorgänge mit Uranmetall durchgeführt haben. Über 110 Einrichtungen führten diese Operationen durch, und dieses Dokument soll Leitlinien für die Dosisrekonstruktion in einer dieser Einrichtungen enthalten. Der Hauptteil dieses Dokuments in den Abschnitten 2-6 enthält allgemeine Erörterungen des Betriebs und der Expositionsbedingungen in diesen Einrichtungen. Dem Hauptteil dieses Dokuments folgt eine Sammlung von Anhängen mit einem Anhang für jeden AWE-Standort, an dem Metallbearbeitungsarbeiten durchgeführt wurden. Jeder Anhang enthält ortsspezifische Informationen, die zur Dosisrekonstruktion verwendet werden können. Für Standorte, an denen diese Informationen unzureichend sind oder vollständig fehlen, muss der Dosisrekonstruktor Informationen im Hauptteil des Standortprofils verwenden.

Revision beinhaltet: Enthält Überprüfungskommentare. Externe Beta-Dosis aufgrund von Oberflächenkontamination hinzugefügt. Erweiterte Diskussion in Abschnitt 3.3.1. Zusätzliche redaktionelle Änderungen und typografische Fehlerkorrekturen.

Blinddarm:

  • Anhang J - PDF-Symbol der Joslyn Manufacturing and Supply Company [352 KB (10 Seiten)]
    Genehmigt am 7. Oktober 2014

Technische Basisdokumente

Technische Informationsbulletins (TIBs)

-->

Beirat und NIOSH-Diskussionen zu Dokumenten von Joslyn Manufacturing and Supply Co.

Die unten aufgeführten Diskussionspapiere von Joslyn Manufacturing and Supply Co. sind Arbeitsdokumente, die von NIOSH oder seinem Auftragnehmer zur Verwendung in Gesprächen mit dem Beirat für Strahlung und Gesundheit der Arbeitnehmer oder seinen Arbeitsgruppen oder Unterausschüssen erstellt wurden. Entwurfs-, vorläufige, vorläufige und Weißbuchdokumente sind keine endgültigen Positionen des NIOSH oder des Beirats (oder ihrer Auftragnehmer für technischen Support und Überprüfung), sofern sie nicht ausdrücklich als solche gekennzeichnet sind. Diese Dokumente stellen vorläufige Positionen zu technischen Fragen dar, die von NIOSH oder seinem Auftragnehmer vorbereitet wurden.

Die Diskussionspapiere wurden überprüft, um Informationen zu identifizieren und zu redigieren, die durch das Datenschutzgesetz 5 USC §552a geschützt sind, und wurden zur Verteilung freigegeben.

  • SC & A-Entwurf: Problemlösungsmatrix für SC & A-Ergebnisse in Anhang J zum PDF-Symbol TBD-6000 [231 KB (9 Seiten)]
    6. Juli 2015

  • SC & A-Entwurf: Überprüfung von „Standortprofilen für Arbeitgeber von Atomwaffen, die Uranmetalle verarbeitet haben: Anhang J-Joslyn“, Rev. 0 pdf-Symbol [616 KB (33 Seiten)]
    Vertragsnummer 211-2014-58081
    SCA-TR-SP2015-0050
    12. Mai 2015

  • NIOSH / DCAS-Präsentation auf der Sitzung des Beirats für Strahlung und Gesundheit der Arbeitnehmer am 29. April 2014: Joslyn Manufacturing. & Supply Co. Verwendung von Ersatzdaten pdf-Symbol [117 KB (12 Seiten)]

  • NIOSH / DCAS-Weißbuch: Bestimmung der externen Dosis aus der Thoriummetallbearbeitung - Ein TBD-6000-Ansatz, Rev. 0 pdf-Symbol [80 KB (4 Seiten)]
    17. April 2014

  • NIOSH / DCAS-Weißbuch: Methoden zur Dosisrekonstruktion für Joslyn Manufacturing and Supply Co., Rev. 0 PDF-Symbol [250 KB (20 Seiten)]
    17. April 2014

  • NIOSH / DCAS-Weißbuch: Begründung für die Verwendung von Ersatzdaten im PDF-Symbol von Joslyn Manufacturing and Supply Co. [97 KB (9 Seiten)]
    15. April 2014

  • Präsentation des Beirats vom 28. Januar 2014, Sitzung des Beirats für Strahlung und Gesundheit der Arbeitnehmer: Empfehlungen der TBD 6000-Arbeitsgruppe an das ABRWH in Bezug auf den Evaluierungsbericht für die Expositionskohorte der Joslyn Manufacturing and Supply Co., SEC-00200 Addendum

    • PDF-Symbol für Vollfarbversion [468 KB (7 Seiten)]

    • PDF-Symbol für Schwarzweißversion [124 KB (7 Seiten)]

  • NIOSH / DCAS-Präsentation für die Sitzung des Beirats für Strahlung und Gesundheit der Arbeitnehmer am 28. Januar 2014: Nachtrag zum Bewertungsbericht der SEC von Joslyn Manufacturing and Supply Co., Petition 200

    • PDF-Symbol für Vollfarbversion [184 KB (25 Seiten)]

    • PDF-Symbol für Schwarzweißversion [431 KB (25 Seiten)]

  • NIOSH / DCAS-Präsentation: Evaluierungsbericht der Joslyn Manufacturing and Supply Co., Expositionskohorten-Petitionsbewertung (für die Telefonkonferenzsitzung der Arbeitsgruppe des Beirats zu TBD 6000 am 16. Januar 2014) pdf-Symbol [150 KB (18 Seiten)]

  • SC & A-Entwurf: Problemlösungsmatrix für SC & A-Ergebnisse zum Petitionsbewertungsbericht für Joslyn SEC Petition 00200 pdf icon [304 KB (6 Seiten)]
    18. Dezember 2013

  • SC & A-Entwurf: Ergänzende Kommentare zu Revision 01 von Battelle-TBD-6000, Rev. 0 pdf-Symbol [428 KB (34 Seiten)]
    Vertragsnummer 200-2009-28555
    13. Mai 2013

  • SC & A-Entwurf: Überprüfung des Petitionsbewertungsberichts der Joslyn Manufacturing and Supply Company für die Petition 00200 der Special Exposure Cohort (SEC) pdf-Symbol [235 KB (39 Seiten)]
    Vertragsnummer 200-2009-28555
    SCA-TR-SEC 2013-0069
    28. März 2013

  • NIOSH: Joslyn Manufacturing und Supply Co. SEC Petition - SEC-00200 (Vollfarbversion) PDF-Symbol [383 KB (30 Seiten)]
    Dezember 2012

  • NIOSH: Joslyn Manufacturing und Supply Co. SEC Petition - SEC-00200 (Schwarz-Weiß-Version) pdf-Symbol [760 KB (30 Seiten)]
    Dezember 2012

Programmevaluierungspläne (PEPs) und Programmevaluierungsberichte (PERs) -->

Öffentliche Kommentare zu Dokumenten von Joslyn Manufacturing and Supply Co.

So senden Sie Kommentare

Kommentare zu Joslyn Manufacturing and Supply Co. Dokumente können elektronisch per E-Mail an [email protected] an den NIOSH Docket Officer gesendet werden, oder gedruckte Kommentare können per Post an folgende Adresse gesendet werden:

NIOSH Docket Office
Robert A. Taft Laboratories, MS-C34
1090 Tusculum Avenue
Cincinnati, OH 45226
Bitte geben Sie in allen Kommentaren das Site-Profil / die Docket-Nummer (256) an.

Kommentare erhalten

Zu diesem Zeitpunkt wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Dokumentenarchiv für Joslyn Manufacturing and Supply Co.

  • Bewertungsbericht zur Petition der Joslyn Manufacturing and Supply Company SEC Petition SEC-00200 (1. Mai 1943 bis 31. Dezember 1947), Rev. 0 pdf icon [819 KB (63 Seiten)]
    9. November 2012