Total Worker Health Centers

Hintergrund

Die gesundheitlichen Risiken und Herausforderungen, denen sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber heute gegenübersehen, unterscheiden sich erheblich von denen, als das Gesetz über Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz von 1970 in das Gesetz aufgenommen wurde. Die heutigen Arbeitnehmer sind nicht nur den traditionellen Risiken chemischer, physikalischer und biologischer Gefahren ausgesetzt, sondern auch den erhöhten Risiken im Zusammenhang mit der Veränderung der Art der Arbeit, der Veränderung der Demografie und Vielfalt der Belegschaft, der Entwicklung der Beschäftigungsmuster und dem sich ändernden Arbeitsumfeld.

Aufbauend auf vier Jahrzehnten wissenschaftlicher Erkenntnisse zur Verhinderung von Verletzungen und Krankheiten von Arbeitnehmern und als aktiver Bestandteil der vorrangigen Bereiche der Nationalen Arbeitsforschungsagenda (NORA), NIOSHs Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer® Das Programm unterstützt bahnbrechende Forschungsarbeiten, die sich mit den Auswirkungen des sich wandelnden Arbeitsplatzes von heute befassen und auf Informationsanforderungen und praktische Lösungen für die Herausforderungen in Bezug auf Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden der Arbeitnehmer reagieren. Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer (TWH) ist definiert als Richtlinien, Programme und Praktiken, die den Schutz vor arbeitsbedingten Sicherheits- und Gesundheitsrisiken mit der Förderung von Maßnahmen zur Verhütung von Verletzungen und Krankheiten verbinden, um das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu fördern. Dieser Ansatz priorisiert ein gefahrloses Arbeitsumfeld für alle Arbeitnehmer und integriert umfassend Arbeitsplatzsysteme, die für die Kontrolle von Gefahren und Expositionen, die Organisation der Arbeit, die Vergütung und den Nutzen, die Integration / das Management des Arbeitslebens und das Management organisatorischer Veränderungen relevant sind.

Zweck

Ziel ist es, Kompetenzzentren für zu unterstützen Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer® um die allgemeine Sicherheit, Gesundheit und das Wohlbefinden der verschiedenen Arbeitnehmer in unserem Land zu verbessern. Die Zentren erreichen dies durch multidisziplinäre Forschung, Intervention, Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung sowie Evaluierungsaktivitäten.

Center-Beschreibungen

Höhepunkte des extramuralen Forschungsprogramms für das Geschäftsjahr (GJ)

Programmerfolge in den Jahresberichten des extramuralen Forschungs- und Ausbildungsprogramms

  • GJ 2017
  • GJ 2018

Ankündigungen von Finanzierungsmöglichkeiten

Alle Ankündigungen von Finanzierungsmöglichkeiten für Kooperationsvereinbarungen

Zusätzliche Ressourcen

  • NIOSH-Kompetenzzentren für Total Worker Health®
  • Nationale Agenda für die Gesundheit von Arbeitnehmern (2016-2026)
  • TWH - Richtlinien für die Umsetzung integrierter Programme
  • Forschungsperspektiven zu TWH
  • TWH - vielversprechende Praktiken
  • TWH in Aktion! eNewsletter
  • Grundlagen des Total Worker Health Approachespdf-Symbols