Programm für technische Steuerungen PPOP

  • für neu auftretende Gefahren in der Nanotechnologie, Robotik und fortschrittlichen Fertigungsmethoden wie dem 3D-Druck.
  • Bewertung der Wirksamkeit technischer Kontrollen zum Schutz von Mitarbeitern des Gesundheitswesens und des Veterinärwesens vor der Exposition gegenüber gefährlichen Arzneimitteln.
  • Entwerfen und bewerten Sie technische Lösungen zur Reduzierung von Infektionskrankheiten im Gesundheits- und Rettungsdienst.
  • Emissionen und Exposition der Mitarbeiter gegenüber ultrafeinen Partikeln beim Drucken von thermoplastischen Filamenten, die Kohlenstoffnanoröhren oder Kohlenstoffnanofasern enthalten.
  • Verwendung von Prüfgas und anderen Belüftungs- und technischen Methoden zur Unterstützung der Bewertung der Exposition gegenüber Radon und Radon-Nachkommen in einer unterirdischen Touristenhöhle und den damit verbundenen Gebäuden. Empfohlen die Verwendung von technischen und administrativen Kontrollen, um die Gefährdung der Mitarbeiter zu verringern.
  • Entwicklung eines effektiven PDF-Symbols für technische Steuerungslösungen zur Reduzierung der Exposition von Arbeitern gegenüber Styrol und anderen flüchtigen organischen Verbindungen im Zusammenhang mit vor Ort ausgehärteten Rohrleitungen.
  • Evaluierte neue technische Steuerungstechnologie zur Kontrolle der Exposition gegenüber Quarzstaub beim Entfernen von Mörtel aus Ziegeln mit einem Werkzeugschleifer mit einem lokalen Abluft-PDF-Symbol am Werkzeug sowie mit einer Motorsäge und einer modifizierten Werkzeughaube.
  • Veröffentlichen Sie ein Dokument mit Arbeitsplatzlösungen: Verringerung der Gefährdung von Tierärzten während der Arzneimittelverabreichung.