Das Register der toxischen Wirkungen chemischer Substanzen

CAS # Aktualisierte Molekulargewicht-Molekularformel-Synonyme

Haut- und Augenreizung und Referenzen

Route / OrganismusDosisBewirkenReferenz
Auge / Kaninchen 100 mg mäßigNTIS ** OTS0516728
Haut / Kaninchen 500 mg / 24HEJTXAZ 9,41,1976

Mutationsdaten und Referenz

SystemtestRoute / Organismus / GewebeDosisReferenz
Zytogenetische AnalyseLymphozyten / Mensch540 mg / lTOLED5 36,37,1987
Zytogenetische AnalyseLymphozyten / Mensch0,64 mg / PlatteCRTXB2 31,737,2001
DNA-AdduktInhalation / Ratte0,002 mg / l / 17H / 1YCRTXB2 31,737,2001
DNA-AdduktInhalation / Ratte2 mg / m3 / 52W - intermittierendCRNGDP 17,1069,1996
DNA-SchadenEinatmen / Mensch20 ppb / 15 M kontinuierlichTOLED5 60, 131, 1992
Mikronukleus-TestInhalation / Ratte7,1 mg / m3 / 3HTOSCF2 58,102,2000
Mutation in Mikroorganismen/Salmonella typhimurium0,02 mg / Platte (+ enzymatischer Aktivierungsschritt)CRTXB2 31,737,2001
Mutation in Mikroorganismen/Salmonella typhimurium50 µg / Platte (-enzymatischer Aktivierungsschritt)SWEHDO 6,221,1980
SchwesterchromatidaustauschLymphozyten / Mensch2170 mg / lTOLED5 36,37,1987

Daten und Referenzen zu reproduktiven Effekten

Route / OrganismusDosisBewirkenReferenz
Inhalation / Ratte 9 mg / m3 / 6H (6-15D schwanger)Fortpflanzungsfähigkeit: Andere Auswirkungen auf die Frau

Fortpflanzungsfähigkeit: Spezifische Entwicklungsstörungen: Bewegungsapparat
NTIS ** OTS0572542

Daten und Referenzen zur akuten Toxizität

Route / OrganismusDosisBewirkenReferenz
In vitro / Mensch, Lunge Inhibitorkonzentration niedrig: 7,575 µg / Well / 24HIn-Vitro-Toxizitätsstudien: Andere AssaysTIVIEQ 27,1151,2013
Einatmen / Mensch niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 130 ppb / 30MImmunologisch einschließlich allergisch: Erhöhte Immunantwort

Ernährungs- und Bruttostoffwechsel: Erhöhung der Körpertemperatur
AIHAAP 27,121,1966
Inhalation / Ratte tödliche Konzentration (50 Prozent Abtötung): 178 mg / m3AIHAAP 43,89,1982
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 8 mg / m3 / 6HLunge, Thorax oder Atmung: Veränderungen des Lungengewichts

Lunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen
ARTODN 74,257,2000
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 20 mg / m3 / 6HLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Biochemisch: Stoffwechsel (Zwischenprodukt): Lipide einschließlich Transport
ARTODN 74,257,2000
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 2,4 mg / m3 / 6HLunge, Thorax oder Atmung: Strukturelle oder funktionelle Veränderung der Luftröhre oder der Bronchien

Lunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Biochemisch: Stoffwechsel (Zwischenprodukt): Andere Proteine
ARTODN 74,257,2000
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 0,7 mg / m3 / 6HVerhalten: Muskelkontraktion oder Spastik

Auge: Veränderung der Augenmuskulatur

Auge: Andere Augeneffekte
ARTODN 74,257,2000
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 10 mg / m3 / 6HLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Biochemisch: Stoffwechsel (Zwischenprodukt): Andere Proteine
JJATDK 22,371,2002
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 30 mg / m3 / 6HLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Lunge, Thorax oder Atmung: Veränderungen des Lungengewichts

Biochemisch: Enzymhemmung, Induktion oder Veränderung der Blut- oder Gewebespiegel: Mehrere Enzymeffekte
JJATDK 22,371,2002
Inhalation / Ratte Niedrigste veröffentlichte letale Konzentration: 2240 mg / m3 / 1HARTODN 78.243.2004
oral / Maus tödliche Dosis (50 Prozent Abtötung): 2200 mg / kg85GMAT -, 63, 1982
oral / Ratte tödliche Dosis (50 Prozent Abtötung): 9200 mg / kgVerhalten: Schläfrigkeit (allgemeine depressive Aktivität)

Verhalten: Ataxie

Ernährungs- und Bruttostoffwechsel: Abnahme der Körpertemperatur
NTIS ** OTS0516728

Andere Mehrfachdosisdaten und Referenzen

Route / OrganismusDosisBewirkenReferenz
Inhalation / Meerschweinchen niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 2 mg / m3 / 3H / 5D - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Strukturelle oder funktionelle Veränderung der Luftröhre oder der Bronchien

Lunge, Thorax oder Atmung: Veränderungen des Lungengewichts
NTIS ** OTS0538162
Inhalation / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 10,7 mg / m3 / 5D - intermittierendBlut: Andere VeränderungenMUREAV 723,1,2011
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 3 mg / m3 / 18H / 90D - intermittierendOlfaction: Andere Geruchseffekte

Lunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Blut: Andere Veränderungen
NTIS ** OTS0534539
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 110 mg / m3 / 3W - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Lunge, Thorax oder Atmung: Veränderungen des Lungengewichts
TOXID9 1.102.2001
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 110 mg / m3 / 1H / 3W - intermittierendOlfaction: Andere Geruchseffekte

Lunge, Thorax oder Atmung: Atemdepression

Lunge, Thorax oder Atmung: Veränderungen des Lungengewichts
ARTODN 75.234.2001
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 6 mg / m3 / 6H / 2Y- intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Lunge, Thorax oder Atmung: Tumoren
CRTXB2 31,737,2001
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 10 mg / m3 / 6H / 4W - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Lunge, Thorax oder Atmung: Veränderungen des Lungengewichts

Biochemisch: Enzymhemmung, Induktion oder Veränderung der Blut- oder Gewebespiegel: Mehrere Enzymeffekte
JJATDK 22,371,2002
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 30 mg / m3 / 5D - intermittierendImmunologisch einschließlich allergisch: Überempfindlichkeit verzögert (Beteiligung mehrerer Organe)TOXID9 72,230,2003
Haut / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 220 mg / kg / 12D - intermittierendHaut: Nach topischer Anwendung: Hautsensibilisierung (experimentell)

Biochemisch: Stoffwechsel (Zwischenprodukt): Andere Proteine

Biochemisch: Stoffwechsel (Zwischenprodukt): Wirkung auf Entzündung oder Entzündungsvermittlung
TXCYAC 207,487,2005
Haut / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 280 mg / kg / 14D - intermittierendImmunologisch einschließlich Allergiker: Zunahme der humoralen ReaktionTOSCF2 94,108,2006
Haut / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 4,64 mg / kg / 6D - intermittierendHaut: Nach topischer Anwendung: Hautsensibilisierung (experimentell)FCTOD7 48,1704,2010

Bewertungen

OrganisationStandardReferenz
Amerikanische Konferenz der staatlichen Industriehygieniker (ACGIH)Schwellenwert Grenzwert Zeitgewichteter Durchschnitt 0,005 ppmDTLVS * TLV / BEI, 2013
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Cancer Review: Human No Adequate DataIMEMDT 19,303,1979
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Cancer Review: Unzureichende Evidenz beim MenschenIMEMDT 71,1049,1999
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Krebsüberprüfung: Tier Keine ausreichenden DatenIMEMDT 19,303,1979
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Krebsüberprüfung: Gruppe 3IMEMDT 71,1049,1999
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTCRTXB2 31,737,2001
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTOLED5 140-141,213,2003
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTRTOPDW 61,1,2011

Normen und Vorschriften

OrganisationStandardReferenz
MSHA-STANDARD (Mine Safety and Health Administration)Luftdeckenkonzentration 0,02 ppm (0,2 mg / m3)DTLVS * 3,170,1971
Berufsbedingte Expositionsgrenze IN ARGENTINIEN, BULGARIEN, KOLUMBIEN, JORDANIEN ACGIH TLV prüfen;
Grenzwert für die berufliche Exposition IN SINGAPUR, VIETNAM ACGIH TLV prüfen
Berufsbedingte Expositionsgrenze - AUSTRALIENzeitgewichteter Durchschnitt 0,02 mg (NCO) / m3, kurzfristige Expositionsgrenze 0,07 mg (NCO) / m3, JUL2008
Berufsbedingte Expositionsgrenze - ÖSTERREICHMAK-TMW 0,005 ppm (0,05 mg / m3), KZW 0,01 ppm (0,1 mg / m3), sen, 2007
Berufsbedingte Expositionsgrenze - BELGIENzeitgewichteter Durchschnitt 0,005 ppm (0,052 mg / m3), MAR2002
Berufsbedingte Expositionsgrenze - DÄNEMARKzeitgewichteter Durchschnitt 0,005 ppm (0,05 mg / m3), MAI 2011
Berufsbedingte Expositionsgrenze - FRANKREICHVME 0,01 ppm (0,1 mg / m3), VLE 0,02 ppm (0,2 mg / m3), FEB2006
Expositionsgrenze am Arbeitsplatz - DEUTSCHLANDMAK 0,05 mg / m3, Inhalation, 2011
Berufsbedingte Expositionsgrenze - UNGARNzeitgewichteter Durchschnitt 0,05 mg / m3, kurzfristige Expositionsgrenze 0,05 mg / m3, SEP2000
Berufsbedingte Expositionsgrenze - ISLANDzeitgewichteter Durchschnitt 0,005 ppm (0,05 mg / m3), kurzfristige Expositionsgrenze 0,01 ppm (0,1 mg / m3), sen, NOV2011
Berufsbedingte Expositionsgrenze - JAPANArbeitsplatzgrenzwert 0,05 mg / m3, a1 sen, MAY2012
Berufsbedingte Expositionsgrenze - KOREAzeitgewichteter Durchschnitt 0,005 ppm (0,055 mg / m3), 2006
Berufsbedingte Expositionsgrenze-MEXIKOzeitgewichteter Durchschnitt 0,005 ppm (0,051 mg / m3), 2004
Expositionsgrenze am Arbeitsplatz - NEUSEELANDzeitgewichteter Durchschnitt 0,02 mg (NCO) / m3; kurzfristige Expositionsgrenze 0,07 mg (NCO) / m3, sen, JAN2002
Berufsbedingte Expositionsgrenze-PERUzeitgewichteter Durchschnitt 0,005 ppm (0,051 mg / m3), JUL2005
Berufsbedingte Expositionsgrenze - POLENMAC (zeitgewichteter Durchschnitt) 0,05 mg / m3, MAC (C) 0,2 mg / m3, JAN1999
Expositionsgrenze am Arbeitsplatz - RUSSLANDkurzfristige Expositionsgrenze 0,5 mg / m3, Haut, JUN2003
Expositionsgrenze am Arbeitsplatz - SCHWEDENzeitgewichteter Durchschnitt 0,002 ppm (0,03 mg / m3), Höchstkonzentration 0,005 ppm (0,05 mg / m3), Sen, JUN2005
Berufsbedingte Expositionsgrenze - SCHWEIZDeckenkonzentration 0,02 mg (NCO) / m3, Haut, sen, JAN2011
Berufsbedingte Expositionsgrenze - THAILANDzeitgewichteter Durchschnitt 0,02 ppm (0,2 mg / m3), JAN1993
Berufsbedingte Expositionsgrenze - NIEDERLANDEMAC-TGG 0,05 mg / m3, 2003
Grenzwert für die berufliche Exposition - DIE PHILIPPINENzeitgewichteter Durchschnitt 0,02 ppm (0,2 mg / m3), JAN1993
Zulässige Expositionsgrenze (Bau) der Arbeitsschutzbehörde (OSHA)Deckenkonzentration 0,02 ppm (0,2 mg / m3)CFRGBR 29,1926.55,1994
Zulässige Expositionsgrenze der Arbeitsschutzbehörde (OSHA) (Bundesunternehmer)Deckenkonzentration 0,02 ppm (0,2 mg / m3)CFRGBR 41,50-204,50,1994
Zulässige Expositionsgrenze der Arbeitsschutzbehörde (OSHA) (allgemeine Industrie)Deckenkonzentration 0,02 ppm (0,2 mg / m3)CFRGBR 29, 1910, 1000, 1994
Zulässige Expositionsgrenze der Arbeitsschutzbehörde (OSHA) (Werften)Deckenkonzentration 0,02 ppm (0,2 mg / m3)CFRGBR 29,1915.1000,1993

NIOSH-Dokumentation und Überwachung

OrganisationStandardReferenz
Nationales Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (NIOSH) Empfohlene Exposition gegenüber MDI-Luft10H zeitgewichteter Durchschnitt 0,005 ppm, Deckenkonzentration 0,02 ppm / 10MNIOSH * DHHS # 92-100,1992
National Occupational Exposure Survey 1983Gefahrencode 27780; Anzahl der Branchen 41; Gesamtzahl der Einrichtungen 2896; Anzahl der Berufe 48; Gesamtzahl der exponierten Mitarbeiter 53321; Gesamtzahl der exponierten weiblichen Mitarbeiter 13421

Status in Bundesbehörden

OrganisationReferenz
EPA TSCA Abschnitt 8 (b) CHEMISCHER LAGER
EPA TSCA Section 8 (d) unveröffentlichte Gesundheits- / Sicherheitsstudien
EPA TSCA Abschnitt 8 (e) Risikomeldung, 8EHQ-0892-9111
EPA TSCA TEST SUBMISSION (TSCATS) DATENBANK, JANUAR 2001
NIOSH Analytical Method, 1994: Isocyanate, monomer, 5521
NIOSH Analytical Method, 1996: Isocyanates, 5522
In der EPA IRIS-Datenbank
OSHA ANALYTISCHE METHODE # 33
OSHA ANALYTISCHE METHODE # 47