Das Register der toxischen Wirkungen chemischer Substanzen

CAS # Aktualisierte Molekulargewicht-Molekularformel-Synonyme

Mutationsdaten und Referenz

SystemtestRoute / Organismus / GewebeDosisReferenz
morphologische TransformationNiere / Hamster400 mg / lIAPUDO 53, 193, 1984
morphologische TransformationEmbryo / Hamster5 umol / lTOXID9 1,132,1981

Daten und Referenzen zu reproduktiven Effekten

Route / OrganismusDosisBewirkenReferenz
oral / Ratte 158 mg / kg (Mehrgenerationen)Fortpflanzungsfähigkeit: Auswirkungen auf Embryo oder Fötus: Fetotoxizität (außer Tod, z. B. verkümmerter Fötus)

Fortpflanzungsfähigkeit: Auswirkungen auf Embryo oder Fötus: Tod des Fötus
AEHLAU 23, 102, 1971

Tumorigene Daten und Referenzen

Route / OrganismusDosisBewirkenReferenz
Implantat / Kaninchen niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 165 mg / kg / 2J - intermittierendTumorigen: Neoplastisch nach RTECS-Kriterien

Fortpflanzungsfähigkeit: Tumorigene Wirkungen: Uterustumoren

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
JNCIAM 16,55,1955
Implantat / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 250 mg / kgTumorigen: Karzinogen nach RTECS-Kriterien

Haut und Gliedmaßen: Tumoren

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
JNCIAM 16,55,1955
Implantat / Ratte toxische Dosis: 23 mg / kgTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
JNCIAM 16,55,1955
Inhalation / Meerschweinchen niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 15 mg / m3 / 91W - intermittierendTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Lunge, Thorax oder Atmung: Tumoren

Lunge, Thorax oder Atmung: Bronchogenes Karzinom
AMPLAO 65.600.1958
intramuskulär / Hamster niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 200 mg / kg / 21 W - intermittierendTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Bewegungsapparat: Tumoren

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
PWPSA8 14,68,1971
intramuskulär / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 200 mg / kgTumorigen: Neoplastisch nach RTECS-Kriterien

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
NCIUS * PH43-64-886
intramuskulär / Maus toxische Dosis: 800 mg / kg / 13 W - intermittierendTumorigen: Neoplastisch nach RTECS-Kriterien

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
NCIUS * PH43-64-886
intramuskulär / Ratte toxische Dosis: 90 mg / kg / 18 W - intermittierendTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
NCIUS * PH43-64-886
intramuskulär / Ratte toxische Dosis: 889 µg / kgTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Bewegungsapparat: Tumoren

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
JPTLAS 97, 375, 1969
intramuskulär / Ratte toxische Dosis: 125 mg / kg / 13 W - intermittierendTumorigen: Neoplastisch nach RTECS-Kriterien

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
NCIUS * PH43-64-886
intramuskulär / Ratte toxische Dosis: 200 mg / kg / 21 W - intermittierendTumorigen: Neoplastisch nach RTECS-Kriterien

Bewegungsapparat: Tumoren

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
PWPSA8 14,68,1971
intramuskulär / Ratte toxische Dosis: 1 g / kg / 17 W - intermittierendTumorigen: Karzinogen nach RTECS-Kriterien

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
PAACA3 9,28,1968
intramuskulär / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 56 mg / kgTumorigen: Karzinogen nach RTECS-Kriterien

Bewegungsapparat: Tumoren

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
IAPUDO 53, 127, 1984
intramuskulär / Ratte toxische Dosis: 58 mg / kgTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
PAACA3 17,11,1976
intrapleural / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 100 mg / kg / 21 W - intermittierendTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
PWPSA8 16,150,1973
intrapleural / Ratte toxische Dosis: 1250 mg / kg / 17 W - intermittierendTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Bewegungsapparat: Tumoren

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
TRBMAV 10,167,1952
intrapleural / Ratte toxische Dosis: 125 mg / kg / 21 W - intermittierendTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
PWPSA8 16,150,1973
parenteral / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 40 mg / kg / 52W - intermittierendTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Lunge, Thorax oder Atmung: Tumoren

Fortpflanzungsfähigkeit: Tumorigene Wirkungen: Uterustumoren
AEHLAU 5,445,1962
subkutan / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 3000 mg / kg / 6W - intermittierendTumorigen: Zweideutiger tumorigener Wirkstoff nach RTECS-Kriterien

Haut und Gliedmaßen: Tumoren

Tumorigen: Tumoren am Applikationsort
JNCIAM 16,55,1955

Daten und Referenzen zur akuten Toxizität

Route / OrganismusDosisBewirkenReferenz
In vitro / Mensch, Niere Inhibitorkonzentration niedrig: 100 mg / l / 24HIn-Vitro-Toxizitätsstudien: Lebensfähigkeit der Zellen (lysosomale Schädigung): Neutralrot-Assay usw.

In-Vitro-Toxizitätsstudien: Lebensfähigkeit der Zellen (mitochondriale Reduktasetests): MTT-, XTT-, MTS-, WST-Tests usw.
TXAPA9 253,178,2011
In vitro / Mensch, Niere Inhibitorkonzentration niedrig: 50 mg / l / 24HIn-Vitro-Toxizitätsstudien: Lebensfähigkeit der Zellen (lysosomale Schädigung): Neutralrot-Assay usw.TXAPA9 253,178,2011
In vitro / Mensch, Monozyte Inhibitorkonzentration niedrig: 200 µmol / l / 48HIn-Vitro-Toxizitätsstudien: Andere AssaysTIVIEQ 27,1659,2013
In Vitro / jahInhibitorkonzentration niedrig: 50 mg / l / 24HIn-Vitro-Toxizitätsstudien: Lebensfähigkeit der Zellen (lysosomale Schädigung): Neutralrot-Assay usw.

In-Vitro-Toxizitätsstudien: Lebensfähigkeit der Zellen (mitochondriale Reduktasetests): MTT-, XTT-, MTS-, WST-Tests usw.
TXAPA9 253,178,2011
In Vitro / maxInhibitorkonzentration niedrig: 50 mg / l / 1WIn-Vitro-Toxizitätsstudien: Lebensfähigkeit der Zellen (lysosomale Schädigung): Neutralrot-Assay usw.

In-Vitro-Toxizitätsstudien: Lebensfähigkeit der Zellen (mitochondriale Reduktasetests): MTT-, XTT-, MTS-, WST-Tests usw.
TXAPA9 253,178,2011
In Vitro / mzxInhibitorkonzentration niedrig: 100 mg / l / 24HIn-Vitro-Toxizitätsstudien: Lebensfähigkeit der Zellen (lysosomale Schädigung): Neutralrot-Assay usw.

In-Vitro-Toxizitätsstudien: Lebensfähigkeit der Zellen (mitochondriale Reduktasetests): MTT-, XTT-, MTS-, WST-Tests usw.
TXAPA9 253,178,2011
Inhalation / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 10 mg / m3 / 2HImmunologisch einschließlich allergisch: Abnahme der zellulären ImmunantwortVCVN5 * -, 490, 1989
intraperitoneal / Kaninchen niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 7 mg / kgNTIS ** PB158-508
intraperitoneal / Ratte tödliche Dosis (50 Prozent Abtötung): 250 mg / kgGefäß: Regionale oder allgemeine arteriolare oder venöse Dilatation

Leber: Andere Veränderungen

Blut: Andere Veränderungen
INMEAF 15,482,1946
intratracheal / Kaninchen niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 50 mg / kgLeber: Leberfunktionstests beeinträchtigt

Ernährungs- und Bruttostoffwechsel: Gewichtsverlust oder verminderte Gewichtszunahme

Ernährungs- und Bruttostoffwechsel: Erhöhung der Körpertemperatur
VCVN5 * -, 490, 1989
intratracheal / Ratte niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 20 mg / kgVCVN5 * -, 491, 1989
intratracheal / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 4 mg / kgLunge, Thorax oder Atmung: Fibrose (interstitiell)

Blut: Blutung

Ernährungs- und Bruttostoffwechsel: Gewichtsverlust oder verminderte Gewichtszunahme
VCVN5 * -, 491, 1989
intratracheal / Ratte niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 12 mg / kgNTIS ** AEC-TR-6710
intravenös / Maus niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 50 mg / kgVerhalten: Schläfrigkeit (allgemeine depressive Aktivität)

Verhalten: Flüssigkeitsaufnahme

Niere, Harnleiter und Blase: Proteinurie
FATOAO 23.549.1960
intravenös / Maus niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 50 mg / kgVCVN5 * -, 491, 1989
Oral / Meerschweinchen niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 5 mg / kgYAKUD5 22,455,1980
oral / Maus niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 500 mg / kgMagen-Darm: Andere VeränderungenVCVN5 * -, 490, 1989
oral / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 200 mg / kgErnährungs- und Bruttostoffwechsel: Gewichtsverlust oder verminderte Gewichtszunahme

Verhalten: Schläfrigkeit (allgemeine depressive Aktivität)
VCVN5 * -, 490, 1989
oral / Ratte niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 500 mg / kgMagen-Darm: Andere VeränderungenVCVN5 * -, 490, 1989
oral / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 200 mg / kgErnährungs- und Bruttostoffwechsel: Gewichtsverlust oder verminderte Gewichtszunahme

Verhalten: Schläfrigkeit (allgemeine depressive Aktivität)
VCVN5 * -, 490, 1989
oral / Ratte niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 5 g / kgFDRLI * 7684D, 1983
subkutan / kat niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 12500 µg / kgNTIS ** PB158-508
subkutan / Kaninchen niedrigste veröffentlichte letale Dosis: 7500 µg / kgNTIS ** PB158-508
Tank mit Wasser / Daphnien tödliche Konzentration (50 Prozent Abtötung): 130 µg / l / 48HTIVIEQ 31,125,1995
Tank mit Wasser / Urchin niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 0,4 mg / l / 48HFortpflanzungsfähigkeit: Andere EntwicklungsstörungenTIVIEQ 39,247,1997

Andere Mehrfachdosisdaten und Referenzen

Route / OrganismusDosisBewirkenReferenz
Inhalation / Kaninchen niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 1700 µg / m3 / 6H / 5W - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Lunge, Thorax oder Atmung: Veränderungen des Lungengewichts

Biochemisch: Stoffwechsel (Zwischenprodukt): Lipide einschließlich Transport
ENVRAL 26,353,1981
Inhalation / Kaninchen niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 130 µg / m3 / 6H / 35W - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Biochemisch: Stoffwechsel (Zwischenprodukt): Lipide einschließlich Transport
ENVRAL 30,89,1983
Inhalation / Kaninchen niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 1 mg / m3 / 6H / 26W - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Andere VeränderungenENVRAL 23,170,1980
Inhalation / Kaninchen niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 1 mg / m3 / 6H / 13W - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Lunge, Thorax oder Atmung: Veränderungen des Lungengewichts

Blut: Blutung
EXMPA6 41,26,1984
Inhalation / Kaninchen niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 30 mg / m3 / 10M / 30D - intermittierendVerhalten: Schläfrigkeit (allgemeine depressive Aktivität)

Niere, Harnleiter und Blase: Andere Veränderungen der Urinzusammensetzung

Blut: Veränderungen der Leukozytenzahl (WBC)
VCVN5 * -, 493, 1989
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 0,5 mg / m3 / 24H / 6W - kontinuierlichGefäß: Blutdrucksenkung im autonomen Schnitt nicht charakterisiert

Leber: Leberfunktionstests beeinträchtigt

Biochemisch: Stoffwechsel (Zwischenprodukt): Porphyrin einschließlich Gallenfarbstoffen
VCVN5 * -, 494, 1989
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 0,5 mg / m3 / 24H / 13W - kontinuierlichGefäß: Blutdruckerhöhung im autonomen Schnitt nicht charakterisiert

Niere, Harnleiter und Blase: Andere Veränderungen

Blut: Veränderungen der Erythrozytenzahl (RBC)
VCVN5 * -, 494, 1989
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 350 mg / m3 / 2W - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Blut: Veränderungen der Erythrozytenzahl (RBC)

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
VCVN5 * -, 495, 1989
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 100 µg / m3 / 24H / 17W- kontinuierlichLeber: Leberfunktionstests beeinträchtigt

Blut: Veränderungen der Serumzusammensetzung (z. B. TP, Bilirubin, Cholesterin)

Blut: Veränderungen der Erythrozytenzahl (RBC)
GISAAA 39 (11), 8, 1974
Inhalation / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Konzentration: 0,4 mg / m3 / 40W - intermittierendGefäß: Thromobose entfernt von der Injektionsstelle

Lunge, Thorax oder Atmung: Andere Veränderungen

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
TXAPA9 233,262,2008
intravenös / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 100 mg / kg / 5D - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Fibrose, fokal (Pneumokoniose)

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
FATOAO 23.549.1960
intravenös / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 500 mg / kg / 5D - intermittierendErnährungs- und Bruttostoffwechsel: Gewichtsverlust oder verminderte Gewichtszunahme

Ernährungs- und Bruttostoffwechsel: Erhöhung der Körpertemperatur

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
VCVN5 * -, 492, 1989
intravenös / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 125 mg / kg / 5D - intermittierendHaut und Gliedmaßen: Sonstiges: HaareVCVN5 * -, 492, 1989
intravenös / Kaninchen niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 50 mg / kg / 5D - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Fibrose, fokal (Pneumokoniose)

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
FATOAO 23.549.1960
intravenös / Kaninchen niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 1250 mg / kg / 5D - intermittierendErnährungs- und Bruttostoffwechsel: Gewichtsverlust oder verminderte Gewichtszunahme

Ernährungs- und Bruttostoffwechsel: Erhöhung der Körpertemperatur

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
VCVN5 * -, 492, 1989
intravenös / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 50 mg / kg / 5D - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Fibrose, fokal (Pneumokoniose)

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
FATOAO 23.549.1960
intravenös / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 250 mg / kg / 5D - intermittierendErnährungs- und Bruttostoffwechsel: Gewichtsverlust oder verminderte Gewichtszunahme

Ernährungs- und Bruttostoffwechsel: Erhöhung der Körpertemperatur

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
VCVN5 * -, 492, 1989
intravenös / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 59 mg / kg / 5D - intermittierendHaut und Gliedmaßen: Sonstiges: HaareVCVN5 * -, 492, 1989
oral / Maus niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 500 mg / kg / 5D - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Fibrose, fokal (Pneumokoniose)

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
FATOAO 23.549.1960
oral / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 500 mg / kg / 5D - intermittierendLunge, Thorax oder Atmung: Fibrose, fokal (Pneumokoniose)

Bezogen auf chronische Daten: Tod im Datentypfeld "MEHRFACHDOSIERUNG"
FATOAO 23.549.1960
oral / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 36,5 g / kg / 2J - kontinuierlichErnährungs- und Bruttostoffwechsel: Gewichtsverlust oder verminderte GewichtszunahmeTOXID9 66,219,2002
oral / Ratte niedrigste veröffentlichte toxische Dosis: 36,5 g / kg / 2J - kontinuierlichHerz: Veränderungen des Herzgewichts

Leber: Veränderungen des Lebergewichts
TOXID9 66,219,2002

Bewertungen

OrganisationStandardReferenz
Amerikanische Konferenz der staatlichen Industriehygieniker (ACGIH)Schwellenwert Wert Zeitgewichteter Durchschnitt 1,5 mg / m3 (Inhalation)DTLVS * TLV / BEI, 2013
Amerikanische Konferenz der staatlichen Industriehygieniker (ACGIH)Schwellengrenzwert - Wird nicht als menschliches Karzinogen vermutetDTLVS * TLV / BEI, 2013
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Cancer Review: Tier ausreichende EvidenzIMEMDT 49,257,1990
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Cancer Review: Menschliche ausreichende EvidenzIMSUDL 7,264,1987
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Cancer Review: Tier ausreichende EvidenzIMEMDT 100C, 211,2012
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Cancer Review: Unzureichende Evidenz beim MenschenIMEMDT 49,257,1990
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Cancer Review: Menschliche ausreichende EvidenzIMEMDT 100C, 210, 2012
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Krebsüberprüfung: Gruppe 2BIMEMDT 49,257,1990
Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC)Krebsüberprüfung: Gruppe 1IMEMDT 100C, 211,2012
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTACLSCP 3,156,1973
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMAERE * 51,247,2001
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTKOTTAM 11, 1300, 1975
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMIBUBI 9,321,1975
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTFCTXAV 9,105,1971
TOXIKOLOGIEÜBERSICHT85DHAX Ni, 168, 1975
TOXIKOLOGIEÜBERSICHT85CVA2 5,63,1970
TOXIKOLOGIEÜBERSICHT31BYAP -, 93, 1974
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTNTIS ** CONF-691001
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTGSAMAQ 123, 109, 1971
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTPEXTAR 12,102,1969
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTDICHAK 54,527,1968
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTAMTODM 3,209,1977
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTCREOH * 42,93,2002
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTOLED5 127,63,2002
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTOLED5 134,3,2002
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTOLED5 134,17,2002
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 567,109,2004
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTCRTXB2 33,215,2003
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 613.103.2006
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTJJATDK 26,191,2006
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTENTOX * -, 220.2005
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 544,305,2003
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTREPTED 23.297.2007
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTHBTME *, 743,2007
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 544,313,2003
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTITODC * -, 355,2004
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTHUTOX * -, 515.1996
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 681,93,2009
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 674,3,2009
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 674,36,2009
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 674,73,2009
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTPTPAD4 113,229,2007
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUTAEX 22,91,2007
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTXAPA9 243,225,2010
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTNTAPM * -, 727, 1995
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 705,11,2010
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 746,113,2012
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTXAPA9 254,86,2011
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTXAPA9 248,71,2010
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTXAPA9 250,87,2011
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTEMMUEG 54,589,2013
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 760,1,2014
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 759,27,2014
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTEMMUEG 55,171,2014
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTEMMUEG 55,278,2014
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 764-765,10,2014
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTOLED5 204,148,2011
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUTAEX 30,89,2014
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTFCTOD7 86,298,2015
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTXCYAC 313,3,2013
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 770,1,2016
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTFCTOD7 98,58,2016
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 770, 140, 2016
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 770,106,2016
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTMUREAV 770,170,2016
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTIVIEQ 32,92,2016
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTREPTED 61,120,2016
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTXCYAC 392,47,2017
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTTOLED5 272,8,2017
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTRTOPDW 55,43,2009
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTRTOPDW 57,181,2010
TOXIKOLOGIEÜBERSICHTVETOX *, 339,2018

Normen und Vorschriften

OrganisationStandardReferenz
MSHA (Mine Safety and Health Administration) STANDARD-Luftzeitgewichteter Durchschnitt 1 mg / m3DTLWS * 3,24,1973
Berufsbedingte Expositionsgrenze IN ARGENTINIEN, BULGARIEN, KOLUMBIEN, JORDANIEN ACGIH TLV prüfen;
Grenzwert für die berufliche Exposition IN SINGAPUR, VIETNAM ACGIH TLV prüfen
Expositionsgrenze am Arbeitsplatz - ARAB Republik Ägyptenzeitgewichteter Durchschnitt 0,1 mg / m3, JAN1993
Berufsbedingte Expositionsgrenze - AUSTRALIENzeitgewichteter Durchschnitt 1 mg / m3, JUL2008
Berufsbedingte Expositionsgrenze - ÖSTERREICHTRK-TMW 0,5 mg / m3; KZW 2 mg / m3, inhal, sen, 2007
Berufsbedingte Expositionsgrenze - BELGIENzeitgewichteter Durchschnitt 1 mg / m3, MAR2002
Berufsbedingte Expositionsgrenze - FINNLANDzeitgewichteter Durchschnitt 1 mg / m3, NOV2011
Berufsbedingte Expositionsgrenze - FRANKREICHVME 1 mg / m3, C3-Karzinogen, FEB2006
Berufsbedingte Expositionsgrenze - UNGARNzeitgewichteter Durchschnitt 0,1 mg / m3, kurzfristige Expositionsgrenze 0,1 mg / m3, SEP2000
Berufsbedingte Expositionsgrenze - ISLANDzeitgewichteter Durchschnitt 0,05 mg / m3 (Staub), carc, sen, NOV2011
Berufsbedingte Expositionsgrenze - JAPANa2 sen, s1 sen, MAI 2012
Berufsbedingte Expositionsgrenze - KOREAzeitgewichteter Durchschnitt 1 mg / m3, 2006
Expositionsgrenze am Arbeitsplatz - NEUSEELANDzeitgewichteter Durchschnitt 1 mg / m3, sen, JAN2002
Berufsbedingte Expositionsgrenze-PERUzeitgewichteter Durchschnitt 1,5 mg / m3, JUL2005
Berufsbedingte Expositionsgrenze - POLENMAC (zeitgewichteter Durchschnitt) 0,25 mg / m3, JAN1999
Expositionsgrenze am Arbeitsplatz - RUSSLANDkurzfristige Expositionsgrenze 0,05 mg / m3, Karzinogen, JUN2003
Expositionsgrenze am Arbeitsplatz - SCHWEDENzeitgewichteter Durchschnitt 0,5 mg / m3 (Gesamtstaub), Sen, JUN2005
Berufsbedingte Expositionsgrenze - SCHWEIZMAK-Woche 0,5 mg / m3, Carc 3, Inhalation, Sen, JAN2011
Berufsbedingte Expositionsgrenze - THAILANDzeitgewichteter Durchschnitt 1 mg / m3, JAN1993
Berufsbedingte Expositionsgrenze - NIEDERLANDEMAC-TGG 1 mg / m3, 2003
Grenzwert für die berufliche Exposition - DIE PHILIPPINENzeitgewichteter Durchschnitt 1 mg / m3, JAN1993
Expositionsgrenze am Arbeitsplatz - VEREINIGTES KÖNIGREICHzeitgewichteter Durchschnitt 0,5 mg (Ni) / m3, Haut, OCT2007
Zulässige Expositionsgrenze (Bau) der Arbeitsschutzbehörde (OSHA)8H zeitgewichteter Durchschnitt 1 mg (Ni) / m3CFRGBR 29,1926.55,1994
Zulässige Expositionsgrenze der Arbeitsschutzbehörde (OSHA) (Bundesunternehmer)8H zeitgewichteter Durchschnitt 1 mg (Ni) / m3CFRGBR 41,50-204,50,1994
Zulässige Expositionsgrenze der Arbeitsschutzbehörde (OSHA) (allgemeine Industrie)8H zeitgewichteter Durchschnitt 1 mg (Ni) / m3CFRGBR 29, 1910, 1000, 1994
Zulässige Expositionsgrenze der Arbeitsschutzbehörde (OSHA) (Werften)8H zeitgewichteter Durchschnitt 1 mg (Ni) / m3CFRGBR 29,1915.1000,1993

NIOSH-Dokumentation und Überwachung

OrganisationStandardReferenz
Nationales Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (NIOSH) Empfohlene Expositionsstufe gegenüber NICKEL, ANORGANIC-air10H Karzinogen zeitgewichteter Durchschnitt 0,015 mg (Ni) / m3NIOSH * DHHS # 92-100,1992
National Occupational Exposure Survey 1983Gefahrencode X5096; Anzahl der Branchen 2; Gesamtzahl der Einrichtungen 7; Anzahl der Berufe 4; Gesamtzahl der exponierten Mitarbeiter 110
National Occupational Exposure Survey 1983Gefahrencode X5918; Anzahl der Branchen 14; Gesamtzahl der Einrichtungen 678; Anzahl der Berufe 17; Gesamtzahl der exponierten Mitarbeiter 6440; Gesamtzahl der exponierten weiblichen Mitarbeiter 611
National Occupational Exposure Survey 1983Gefahrencode X5986; Anzahl der Branchen 14; Gesamtzahl der Einrichtungen 1124; Anzahl der Berufe 15; Gesamtzahl der exponierten Mitarbeiter 10233; Gesamtzahl der exponierten weiblichen Mitarbeiter 80
National Occupational Exposure Survey 1983Gefahrencode X8294; Anzahl der Branchen 1; Gesamtzahl der Einrichtungen 9; Anzahl der Berufe 1; Gesamtzahl der exponierten Mitarbeiter 611
National Occupational Exposure Survey 1983Gefahrencode 50420; Anzahl der Branchen 260; Gesamtzahl der Einrichtungen 32771; Anzahl der Berufe 116; Gesamtzahl der exponierten Mitarbeiter 507681; Gesamtzahl der exponierten weiblichen Mitarbeiter 19673
National Occupational Hazard Survey 1974Gefahrencode 50420; Anzahl der Branchen 55; Gesamtzahl der Einrichtungen 1867; Anzahl der Berufe 52; Gesamtzahl der exponierten Mitarbeiter 23272

Status in Bundesbehörden

OrganisationReferenz
ATSDR-TOXIKOLOGIEPROFIL (NTIS ** PB / 98/101199 / AS)
EPA GENETOX PROGRAM 1988, Positiv: Karzinogenität-Maus / Ratte
EPA TSCA Abschnitt 8 (b) CHEMISCHER LAGER
EPA TSCA Section 8 (d) unveröffentlichte Gesundheits- / Sicherheitsstudien
EPA TSCA TEST SUBMISSION (TSCATS) DATENBANK, JANUAR 2001
NIOSH Analytical Method, 1994: Elements by ICP, 7300
NIOSH Analytical Method, 1994: Elemente in Blut oder Gewebe, 8005
NIOSH Analytical Method, 1994: Metalle im Urin, 8310
14. NTP-Bericht über Karzinogene, 2016: Es wird davon ausgegangen, dass es sich um ein menschliches Karzinogen handelt
OSHA ANALYTISCHE METHODE # ID125G