Total Worker Health in Aktion: September 2019

Band 8 Nummer 3 September 2019 Director's Buzz

In dieser Ausgabe freue ich mich, weitere Informationen über die neue NIOSH Future of Work (FOW) -Initiative zu teilen, die von unserem Büro für geleitet wird Total Worker Health (TWH). Indem wir die FOW-Initiative durch eine TWH-Perspektive gestalten, fördern wir einen integrierten, multidisziplinären Ansatz für die Veränderung der Arbeit. Im November werden viele derjenigen, die sich mit diesen Themen befassen, mit Akademikern, Praktikern und Arbeitsschutzfachleuten im ganzen Land an der Konferenz für Arbeit, Stress und Gesundheit teilnehmen, die von der American Psychological Association, NIOSH und der Society for Occupational Health Psychology gemeinsam gesponsert wird. Das diesjährige Thema, das sich auf die FOW konzentriert, wird dazu beitragen, diese kritische Forschung voranzutreiben.

Ich hatte das Vergnügen, alle unsere NIOSH einzuberufen Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer Partner im Juli, um eine Vielzahl von Themen zu diskutieren, einschließlich Möglichkeiten der Zusammenarbeit und besten Methoden für die Implementierung. Ziel des Treffens war es, die Vernetzung zwischen den Partnern NIOSH und unseren NIOSH-Kompetenzzentren für TWH zu erleichtern, Aktivitäten und Interessenbereiche auszutauschen und zukünftige Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit zu erörtern. An dem Treffen nahmen 54 Vertreter von 33 TWH-Mitgliedsorganisationen und allen sechs unserer Kompetenzzentren teil. Ich bin auch stolz, die Hinzufügung von fünf neuen bekannt zu geben TWH Partner, die im Abschnitt "Nachrichten" unten aufgeführt sind.

Während die Bemühungen gegen die Opioidkrise im ganzen Land fortgesetzt werden und die Arbeitnehmer und ihre Familien stark herausfordern, verfolgen die NIOSH-Forscher neue Kooperationen, um die wirksamsten Wege zu finden, um opioidbedingte Gefahren zu verringern und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu fördern. Im Folgenden reagiert unser dritter Teil der Reihe NIOSH auf die Opioidkrise: Wichtige Informationen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber hebt hervor, wie NIOSH-Mitarbeiter Maßnahmen ergreifen, um die Opioidkrise in ihren Gemeinden anzugehen. In diesem Abschnitt wird auch ein kürzlich abgehaltenes Treffen einiger der führenden Experten des Landes für Arbeitsunfälle und die Opioid-Überwachungskrise in unseren Cincinnati-Labors vorgestellt, für das das Thema lautete Förderung der Arbeitnehmerentschädigungsforschung zur Vorbeugung und Behandlung von Opioidkonsumstörungen bei Arbeitnehmern.

Diese Ausgabe enthält auch viele neue Veröffentlichungen und Aktualisierungen der NIOSH Centers of Excellence, die die exzellente, vielfältige Forschung zu hervorheben Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer.

Vergessen Sie nicht, dass Sie gerne an der Unterhaltung auf Twitter (@NIOSH_TWH), in der NIOSH Total Worker Health LinkedIn-Gruppe oder per E-Mail unter [email protected] teilnehmen können, um über die neuesten Total Worker Health auf dem Laufenden zu bleiben Nachrichten, Forschung, Veranstaltungen und mehr.

Was ist das? einreichen

Exklusive Gesundheit der gesamten Arbeitnehmer

Büro für totale Gesundheit der Arbeitnehmer leitet NIOSH Future of Work Initiative

Die heutigen Innovationen in den Bereichen Technologie, digitale Transformation und Globalisierung prägen neue Wege zur Gestaltung und Durchführung von Arbeiten. Arbeitnehmer und Arbeitgeber kämpfen in dieser sich ständig verändernden Wirtschaft um persönliche, berufliche und wirtschaftliche Nachhaltigkeit. Die Bevölkerung altert und die Häufigkeit chronischer Gesundheitsprobleme bei Arbeitnehmern nimmt zu. Viele Arbeitnehmer sind höheren kognitiven Anforderungen und weniger Arbeitsplatzsicherheit ausgesetzt und haben häufig nur begrenzte Kontrolle darüber, wie, wann und wo sie arbeiten.

Als Reaktion auf die Anforderungen dieser Innovationen sehen wir die Schaffung neuer Arbeitsformen und Arbeitsvereinbarungen (zum Beispiel der Gig Economy). Die Arbeitnehmer suchen heute nach sinnvoller Arbeit, mehr Flexibilität und Autonomie, Zugang zum Lernen am Arbeitsplatz und einem Gefühl der Stabilität. Zusammen stellen diese Kräfte neue, komplexe und konkurrierende Herausforderungen für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Gesellschaften auf der ganzen Welt. Sie haben auch erhebliche Auswirkungen auf die allgemeine Sicherheit, Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer und können wiederum die Produktivität der Arbeitnehmer sowie die Effizienz und Rentabilität der Arbeitgeber beeinflussen. Um Organisationen, Arbeitnehmer und die Gesellschaft mit den notwendigen Ressourcen zum Schutz und zur Förderung der Sicherheit, Gesundheit und des Wohlbefindens der Arbeitnehmer vorzubereiten, ist es daher wichtig, diese Herausforderungen im Kontext moderner Arbeit zu charakterisieren.

Um dieser Aufgabe zu begegnen, hat NIOSH die Future of Work Initiative entwickelt und gestaltet sie auf der Grundlage der multidisziplinären Initiative Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer Ansatz. Die Initiative fördert das Wohlbefinden der Arbeitnehmer, indem sie die Zusammenarbeit über das gesamte Spektrum der organisatorischen Richtlinien, Programme und Praktiken hinweg fördert, die sich auf die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer, ihrer Familien, Gemeinden, Arbeitgeber und der Gesellschaft auswirken. Die neue Initiative bietet eine breite, übergreifende Struktur, über die Programme im gesamten NIOSH und darüber hinaus zusammenarbeiten können, um Forschung zu betreiben und Lösungen für den Wandel der Arbeit zu entwickeln. Besuchen Sie die neue FOW-Webseite für weitere Informationen.

Total Worker Health auf der kommenden Konferenz vorgestellt

In diesem Herbst wird NIOSH zusammen mit der American Psychological Association und der Society for Occupational Health Psychology gemeinsam Gastgeber sein Arbeit, Stress und Gesundheit 2019: Wie sieht die Zukunft aus?externes Symbol Die Konferenz findet vom 6. bis 9. November im Philadelphia 201 Hotel statt. Es werden Präsentationen unseres NIOSH TWH-Teams, Forscher aus jedem der sechs Kompetenzzentren für TWH und andere Partner vorgestellt. Die halbjährliche Konferenz zieht Fachleute aus verschiedenen Disziplinen an, darunter Sicherheit und Gesundheit, Psychologie, öffentliche Gesundheit, Arbeitsmedizin, Arbeitshygiene, Arbeitsbeziehungen und Management. NIOSH-Direktor Dr. John Howard wird als Redner an dieser interdisziplinären Veranstaltung teilnehmen und Kopien des neu veröffentlichten Buches signieren Gesamtgesundheit der Arbeitnehmerexternes Symbol.

In diesem Jahr konzentriert sich die Konferenz auf aufkommende Themen und den Arbeitsplatz der Zukunft, um zu prüfen, wie Organisationen das Wohlergehen und die Produktivität von Arbeitnehmern unterstützen und fördern können, selbst wenn die Welt mit sich verändernden wirtschaftlichen, politischen, ökologischen und sozialen Landschaften fertig wird . Die Teilnehmer werden überlegen, wie die Arbeit so gestaltet werden kann, dass die Fähigkeiten einer sich verändernden Belegschaft optimal genutzt werden, wie neue Arbeitsregelungen und Technologien die Arbeitsplätze verändern und wie die positiven Aspekte der Arbeit genutzt werden können, um Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden aller Arbeitnehmer zu fördern.

Präsentationen zur Implementierung und Messung von TWH

In Workshops vor der Konferenz werden die Zukunft des Wohlbefindens der Arbeitnehmer, die Messung und Analyse, die Ausbildung der Schüler, nicht standardisierte Arbeitsregelungen sowie das Sicherheitsklima und die Sicherheitskultur behandelt. Keynote-Adressen werden untersucht Was brauchen die Leute, um nicht mehr für einen Gehaltsscheck zu sterben? (Jeffrey Pfeffer) und Sicherheit und Gesundheit im Zentrum der Zukunft der Arbeit (Manal Azzi). Darüber hinaus bietet die Konferenz einen Track von TWHverwandte Papierpräsentationen und Symposien.

Am Donnerstag, dem Organisatorische Bereitschaft für TWH Das Symposium konzentriert sich darauf, wie die Bereitschaft einer Organisation für eine TWH-Intervention bewertet werden kann und wie Führungskräfte und Arbeitskräfte in den Prozess einbezogen werden können. An diesem Tag wird auch erläutert, wie TWH-Praktiken in kleinen Unternehmen eingeführt, angewendet und bewertet werden. Darüber hinaus wird in einer Sitzung zur psychischen Gesundheit ein partizipativer TWH-Ansatz bei einer Intervention für Justizvollzugsbeamte beschrieben. In den Freitagssitzungen werden ein neues Instrument zur Messung des Wohlbefindens von Arbeitnehmern, der NIOSH-Ansatz für gesundes Arbeitsdesign und Wohlbefinden sowie Ansätze erörtert, die die Forschung in die Praxis beschleunigen. Die NIOSH TWH Centers of Excellence werden Lehren aus ihrer Forschung und Praxis austauschen. Am letzten Tag der Konferenz am Samstag werden die Referenten die Anwendung von TWH in bestimmten Branchen beschreiben.

Präsentationen zur Zukunft der Arbeit und TWH

NIOSH Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer Die Forscher Heidi Hudson, Sara Tamers, Chia-Chia Chang und Constance Franklin werden eine externe Workshope-Ikone tragen Die Zukunft des Wohlbefindens der Arbeitnehmer und der Gesundheit der Arbeitnehmer. Drs. Casey Chosewood, Rene Pana-Cryan und Naomi Swanson werden ein Rathausforum über NIOSHs neue branchenübergreifende Forschungsarbeit im Zusammenhang mit gesunder Arbeitsgestaltung und Wohlbefinden präsentieren. Darüber hinaus werden die NIOSH-Forscher Tom Cunningham, Paul Schulte, Rebecca Guerin und Julianne Scholl ein Symposium über präsentieren Die Zukunft der Arbeit: Auswirkungen auf die Gesundheit am Arbeitsplatz und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer. Die sechs NIOSH Centers of Excellence werden Gastgeber sein Ansätze, die die Forschung in die Praxis beschleunigen: Lehren aus den NIOSH Total Worker Health Centers und wird über die sich verändernde Natur der Arbeit sprechen. Zu ihren Themen gehören „Zusammenarbeit bei gesunder Arbeit: Bekämpfung prekärer Arbeit durch sozialen Wandel“ des Zentrums für gesunde Arbeit der Universität von Illinois - Chicago und „Einbeziehung von Gewerkschaften in Arbeitsplätze des öffentlichen Sektors durch partizipative Gestaltung bei Interventionen zur Gesundheit von Arbeitnehmern insgesamt“ des Zentrums für die Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz in New England (CPH-NEW).

Weitere Informationen zur Konferenz und ein vollständiges und aktualisiertes Programm finden Sie unter https://www.apa.org/wsh.

NIOSH reagiert auf die Opioidkrise: Wichtige Informationen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Anmerkung des Herausgebers: In dieser und zukünftigen Ausgaben ist TWH in Aktion! wird die neuesten Forschungsergebnisse, Ressourcen und Neuigkeiten rund um die Opioidkrise und -arbeit hervorheben. Erfahren Sie mehr über Opioide und arbeiten Sie unter NIOSH Opioids Topic Page. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei psychischen und / oder Substanzstörungen, Prävention und Genesung (auf Englisch oder Spanisch) benötigen, wenden Sie sich bitte an die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357) oder besuchen Sie https://www.samhsa.gov/find-helpexternes Symbol.

NIOSH-Mitarbeiter ergreifen Maßnahmen, um die Opioidkrise in ihren Gemeinden anzugehen

Von den acht NIOSH-Standorten in den USA befinden sich vier in den am stärksten gefährdeten fünf Bundesstaaten für Opioidkonsumstörungen. NIOSH-Standorte in Ohio, West Virginia, und Washington, DC, sind besonders betroffene Gebiete. In diesem Wissen bot HealthiestNIOSH, das Programm für innere Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden von NIOSH-Mitarbeitern, die Gelegenheit, die Reichweite der NIOSH-Bemühungen zur Bekämpfung von Opioidkrisen vor Ort zu erweitern. Die Koordinatoren des HealthiestNIOSH-Programms, Kellie Pierson und Constance Franklin, wollten beide NIOSH-Mitarbeiter informieren und ihnen Fähigkeiten vermitteln, wie sie im Notfall in ihren Gemeinden helfen können.

Im Juni haben HealthiestNIOSH und Hamilton County Public Health gemeinsam ihr erstes Opioid Awareness Seminar bei NIOSH Cincinnati geleitet. Das Seminar stand allen NIOSH-Mitarbeitern virtuell zur Verfügung, und lokale NIOSH-Mitarbeiter konnten persönlich teilnehmen. Das Seminar begann mit einem Überblick über die Opioidkrise und endete mit einem Naloxone Safe User Training für persönliche Teilnehmer. Mitarbeiter, die an der Naloxone Safe User-Schulung teilgenommen haben, erhielten praktische Anweisungen zur sicheren Verabreichung von Naloxon und erhielten vom NIOSH-Partner ein kostenloses Naloxon-Kit als Teil des NARCAN ® Distribution Collaborativeexternal-Symbols.

HealthiestNIOSH und Hamilton County Public Health veranstalteten letzten Monat ein zweites Seminar und Training bei NIOSH Cincinnati. Mehr als 100 NIOSH-Mitarbeiter nahmen an den ersten beiden Opioid-Sensibilisierungsseminaren teil, und fast 40 NIOSH-Mitarbeiter nahmen an den Naloxone Safe User-Schulungen teil.

HealthiestNIOSH freut sich darauf, seine Bemühungen an anderen NIOSH-Standorten im ganzen Land fortzusetzen und auszubauen, beginnend in diesem Monat bei NIOSH Washington, D.C.

Weitere Informationen zur Verwendung von Naloxon zur Umkehrung einer Opioidüberdosierung am Arbeitsplatz finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Opioiden am Arbeitsplatz finden Sie auf der Themenseite NIOSH-Opioide.

Update von TWH in Aktion im Juni! Opioid-Funktion „Welche Daten zur Arbeitnehmerentschädigung sagen uns über die Opioid-Epidemie aus“

Im Juli trat NIOSH zusammen Förderung der Vergütungsforschung für Arbeitnehmer zur Vorbeugung und Behandlung von Opioidkonsumstörungen bei Arbeitnehmern, ein ganztägiges Treffen von mehr als 40 nationalen Experten, Interessengruppen und Fachleuten auf dem Gebiet der Erbringung und Forschung von Arbeitnehmerentschädigungsdiensten. Die Veranstaltung fand auf dem NIOSH-Campus in Cincinnati statt. Experten teilten das aktuellste Wissen über die Korrelate der Verschreibung und Verwendung von Opioiden bei Verletzungen und Krankheiten von Arbeitnehmern und deren Beziehung zu Arbeitsarten, Arbeitsbedingungen und anderen beschäftigungsbezogenen Themen. Weitere Informationen über die wichtige Arbeit des NIOSH-Zentrums für Arbeitnehmerentschädigungsstudien finden Sie unter www.cdc.gov/niosh/topics/workercomp/cwcs.

Aktualisierungen vom NIOSH Office for Total Worker Health

2019 NIOSH Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer Partnerkolloquium

Während des NIOSH 2019 Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer® Affiliates Colloquium, 31. Juli und 1. August, NIOSH hat drei Affiliates ausgezeichnet:

  • Der Laborers 'Health & Safety Fund of North America, vertreten durch Jamie Becker, setzt sich für eine stärkere Stimme der Arbeitnehmer und die Eigenverantwortung für Arbeitsplatzrichtlinien, -praktiken und -programme im Zusammenhang mit dem Wohlbefinden der Arbeitnehmer ein.
  • Die SAIF Corporation, eine der frühesten TWH-Tochtergesellschaften und die führende gemeinnützige Arbeitnehmerentschädigungsorganisation in Oregon. SAIF ist jetzt Teil einer landesweiten Allianz mit Oregon OSHA und dem Oregon Healthy Workforce Center, einem TWH Center of Excellence, die alle zusammenarbeiten, um TWH voranzutreiben.
  • Die Gillings School of Public Health an der Universität von North Carolina in Chapel Hill veranstaltete 2017 einen wegweisenden Workshop, um die Kernkompetenzen für TWH-Fachkräfte der Zukunft zu ermitteln. Dies ist eine wichtige Maßnahme, um den Start vieler TWH-Zertifikate und -Studiengänge in der ganzen Welt zu unterstützen Nation.

NIOSH würdigte auch die National Aeronautics and Space Administration (NASA) für vorbildlichen Service und Gastfreundschaft bei der Ausrichtung des NIOSH 2019 Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer® Affiliates Colloquium am Hauptsitz in Washington, DC.

Aktualisierungen der NIOSH-Kompetenzzentren für die vollständige Gesundheit der Arbeitnehmer

Zentrum für Gesundheit, Arbeit und Umwelt

Das Zentrum für Gesundheit, Arbeit und Umwelt arbeitet mit Partnern zusammen, um eine neue Berufsorganisation zu schaffen, die sich der Weiterentwicklung des Bereichs widmet Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer. Sie möchten Ihr Feedback zu den Vorteilen der Mitgliedschaft und Ihr Interesse an einer Teilnahme an einem TWH-Berufsverband. Sie laden Sie ein, ein kurzes externes Umfragesymbol auszufüllen. Ihre Antworten werden vertraulich behandelt. Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

Der Gouverneur von Colorado verkündet den 15. August 2019, Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer® Dayexternal-Symbol: Am 15. August feierte der Bundesstaat Colorado die Neuprägung Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer Tag, angekündigt von Gouverneur Jared Polis. Health Links ™, ein gemeinnütziges Programm im Zentrum für Gesundheit, Arbeit und Umwelt (CHWE), feierte den Tag mit der Anerkennung einiger der gesündesten und sichersten Arbeitgeber Colorados.

Durch eine neue Partnerschaft mit Early Matters im Großraum Austin in Texas bietet CHWE Arbeitgebern eine Online-Umfrage an, um Best Practices für die Unterstützung von Mitarbeitern und die Integration von Beruf und Privatleben in allen Lebensphasen, einschließlich der Betreuung von Kindern und älteren Erwachsenen, basierend auf der Familie, zu bewerten -Freundliche Arbeitsplatzinitiative. Erfahren Sie mehr über das externe Symbol.

CHWE arbeitete auch mit dem Colorado Office of Economic Development und International Trade zusammen, um eine neue landesweite Strategie zur Einbeziehung von Arbeitgebern zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit durch naturbasierte Erholung umzusetzen. Erfahren Sie hier mehr. Externes Symbol

Im internationalen Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer: CHWE arbeitet weiterhin mit Partnern in Mittelamerika zusammen, um neue TWH-Programme in der Landwirtschaft umzusetzen, z. B. eine Bewertung der TWH-Kultur in fünf Ländern, mehrere Arbeitseinstellungen und Jobfunktionen. Das Team wird diesen Herbst Führungstrainings durchführen, die auf Erkenntnissen und Empfehlungen basieren. Lesen Sie das neueste Symbol für Forschungsextern.

Neue Schulungen von CHWE sind: (1) Selbstmord am Arbeitsplatz Externes Symbol, ein einstündiger Online-Kurs zum Erkennen der Warnzeichen und Risikofaktoren von Selbstmord am Arbeitsplatz und zum angemessenen Nachverfolgen von Bedenken; und (2) die Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer Externe Ikone für Bildungsvideoserien zur Weiterbildung mit Schwerpunkt auf den Grundsätzen des HealthLinks-Programms und deren Umsetzung TWH Strategien am Arbeitsplatz.

Zentrum für Arbeit, Gesundheit und Wohlbefinden

In diesem Herbst werden der stellvertretende Direktor des Zentrums für Arbeit, Gesundheit und Wohlbefinden, Jack Dennerlein, und andere eine Schulung mit dem Titel durchführen Arbeit, Gesundheit und Wohlbefinden: Business Case für integrierte Ansätze, bei Mutual de Seguridad in Chile. Ähnlich wie bei den in den Jahren 2017 und 2018 angebotenen Schulungen werden in diesem Kurs die Komponenten und Vorteile integrierter Ansätze beschrieben, die sich auf die Arbeitsbedingungen konzentrieren, um die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer in Organisationen zu verbessern, indem die Grundlagen eines integrierten Ansatzes vermittelt werden. die Wertschöpfung eines integrierten Ansatzes; sowie Forschungs- und Business Cases für integrierte Ansätze. Das Publikum besteht aus hochrangigen Managern, Arbeitsschutzmanagern und Mitarbeitern von Mutual de Seguridad sowie deren Kunden, die Entscheidungsträger bei der Umsetzung eines integrierten Ansatzes sind.

Zentrum für Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz in New England

Das Zentrum für Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz in New England (CPH-NEW) veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Saint Louis University und dem Healthier Workforce Center des Mittleren Westens das 3. Nationales Symposium für Korrekturen Gesundheit der Arbeitnehmerexternes Symbol am 1. August in Boston, Massachusetts. Das Symposium brachte 103 Korrekturleiter, Korrekturbeamte, Praktiker, Universitätsforscher und Regierungsvertreter zusammen, um aktuelle Forschung und Praxis zu diskutieren und die Gesundheit und das Wohlbefinden der Korrekturarbeiter zu fördern. Sehen Sie sich das Programm und die Präsentationen auf dem externen Symbol der Symposium-Website an.

CPH-NEW hat außerdem das Healthy Workplace Participatory Program 2.0 mit einem neuen Facilitator-Handbuch und einem aktualisierten externen Symbol für das Online-Toolkit angekündigt. CPH-NEW hat die Implementierungstools für sein HWPP-Handbuch (Healthy Workplace Participatory Program) erweitert und aktualisiert. Die Upgrades basieren auf dem Feedback der Benutzer seit der ersten Verbreitung im Jahr 2014 und wurden vor Ort getestet.Zu den Funktionen gehören (1) ein aktualisiertes Toolkit auf einen Blick auf ein externes Symbol; (2) neue detaillierte Anleitung, Vorbereitung für den Start des externen Symbols für den Programmstart; (3) neue Leitfäden für das Treffen von externen Design-Teams für das Designteam; (4) ein neues externes Symbol für die Video-Schulungsserie für Moderationsfähigkeiten; und (5) Aktualisierungen des HWPP Facilitator-Handbuchs, z. B. ein Zusatz mit dem Titel Generate Solutions Using the IDEAS Toolexternal. Das Video-Training von CPH-NEW zeigt, wie man energiegeladene Meetings mit hoher Wirkung leitet. Die Videos sind Teil des HWPP-Toolkits. Sehen Sie sich alle acht Videos (jeweils 2 bis 3 Minuten) der Serie an, um Ihre Moderationsfähigkeiten auf die nächste Stufe zu heben, und wenden Sie sie dann auf Ihre Arbeit mit einem beliebigen Team an.

Oregon Healthy Workforce Center

Das Oregon Healthy Workforce Center (OHWC) wurde veröffentlicht Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer in der Praxis: Toolkit Kioskexternes Symbol. Der Kiosk wurde als zentrale Online-Quelle für OHWC-Forschungsprodukte und -materialien konzipiert und bietet evidenzbasierte Tools und umfassende evidenzbasierte Toolkits aus den Total Worker Health-Projekten des Zentrums. Dazu gehören das Symbol SHIPextern für Vorgesetzte in jeder Branche. PUSHexterne Ikone für junge Arbeitnehmer; COMPASSexternes Symbol für Mitarbeiter des häuslichen Gesundheitswesens (erhältlich über die Oregon Home Care Commission); und Be Super! Externes Symbol für Vorgesetzte und Mitarbeiter in der Bauindustrie.

Zentrum für gesunde Arbeit der Universität von Illinois - Chicago (UIC)

Das Zentrum für gesunde Arbeit hat sein neues externes Website-Symbol veröffentlicht, das umfassende lokale Ressourcen und eine interaktive Karte für Arbeitnehmer in der Region Chicagoland enthält. Das Zentrum veranstaltete eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Titel Auf dem Tisch: Die Zukunft von Arbeit und Gesundheit an der UIC School of Public Health, um ihren Partnern, der UIC und Mitgliedern der Community die Möglichkeit zu geben, zusammenzukommen, um Fragen zu erörtern, die sich auf die Gesundheit der Arbeitnehmer auswirken. Die Gespräche wurden in Memos zum Mayorexternal-Symbol zusammengefasst - eine konkrete Möglichkeit, dem neuen Bürgermeister von Chicago zu vermitteln, wie sich Arbeit auf die Gesundheit der Gemeinden in der Region auswirkt.

Neuigkeiten von NIOSH TWH-Partnern und -Partnern

Miami Occupational Research Group (MORG)

Am 10. und 11. Juni veranstaltete die Feuerwehrinitiative des Sylvester Comprehensive Cancer Center an der Universität von Miami ihr erstes nationales Feuerwehrkrebs-Symposium 2019. Während der zweitägigen Veranstaltung informierten sich die Teilnehmer über die Ergebnisse der Hauptredner aus bahnbrechenden Forschungen auf der ganzen Welt, hörten Erfahrungsberichte von Krebsüberlebenden in der Feuerwehr und führten gemeinsame Diskussionen. Einzelpersonen aus allen Branchen arbeiteten gemeinsam an einem wissenschaftlichen Fahrplan zur Bekämpfung und Prävention von Krebs in der US-Feuerwehr. An dem Live-Symposium nahmen Feuerwehrleute aus aller Welt teil. Weitere Informationen aus dem Symposium, wie z. B. Präsentationen der Hauptredner, Posterpräsentationen und Bilder von der Veranstaltung, finden Sie hier im externen Symbol.

Gallup

Gallup hat kürzlich zwei Blog-Artikel mit NIOSH-Forschungsergebnissen veröffentlicht. Das erste externe Symbol mit dem Titel „Ihr Chef könnte schlecht oder gut für Ihr Herz sein“ basiert auf einer NIOSH-Analyse des Gallup-Sharecare-Wohlfühlindex. Die zweite, "Unterstützende Manager lindern Arbeitsplatzunsicherheit, fördern das externe Engagement-Symbol", enthält Forschungsergebnisse, die zuvor in der EU veröffentlicht wurden Journal of Workplace Behavioral Health. Letzteres unterstreicht die wahrgenommene Arbeitsplatzunsicherheit, die mit einem verringerten Engagement verbunden ist und durch die Unterstützung der Vorgesetzten gemildert werden kann.

Begrüßen Sie mit uns fünf neue NIOSH TWH-Partner!

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC). CDC arbeitet rund um die Uhr, um Amerika vor Gesundheits-, Sicherheits- und Sicherheitsbedrohungen im Ausland und in den USA zu schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt CDC kritische wissenschaftliche Untersuchungen durch, liefert Gesundheitsinformationen und reagiert, wenn Bedrohungen auftreten. CDC unterstützt und arbeitet aktiv mit seinem eigenen Nationalen Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zusammen Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer® Programm. Mehrere Büros und Abteilungen innerhalb der CDC tragen durch eine Vielzahl von Programmen, Richtlinien und Initiativen zur Sicherheit, Gesundheit und zum Wohlbefinden der CDC-Mitarbeiter bei. Die Schaffung und Aufrechterhaltung einer Kultur der Sicherheit, Gesundheit und des Wohlbefindens der Arbeitnehmer in einem nachhaltigen Arbeitsumfeld dient dazu, die Fähigkeit der CDC zu verbessern, ihre Mission zu erfüllen.

Madison County Department of Healthexternal Symbol (MCDOH). Im geografischen Zentrum des Staates New York bietet das MCDOH den 73.000 Einwohnern des Landkreises öffentliche Gesundheitsdienste und -programme an. Die Mission von MCDOH ist es, die Gesundheit der Gemeinschaft in allen Lebensbereichen zu schützen und zu verbessern, einschließlich dort, wo Menschen leben, spielen und arbeiten. Im Jahr 2017 startete MCDOH in Zusammenarbeit mit lokalen Arbeitgebern und Interessenvertretern der Gemeinde eine Initiative für gesunde Arbeitskräfte. Diese Initiative zielt darauf ab, die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden von Erwachsenen im erwerbsfähigen Alter, ihren Familien und Gemeinden zu verbessern. NIOSHs Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer Das Programm ist grundlegend für die MCDOH Healthy Workforce Initiative.

National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA), Büro für Marine- und Luftfahrtoperationensexternes Symbol (OMAO). Es gibt mehr als zwölftausend Menschen in der NOAA, die sich alle um eine gemeinsame Mission bemühen: Veränderungen in Klima, Wetter, Ozeanen und Küsten zu verstehen und vorherzusagen; dieses Wissen und diese Informationen mit anderen teilen; und Erhaltung und Verwaltung von Küsten- und Meeresökosystemen und -ressourcen. Innerhalb der NOAA bietet die OMAO operative Plattformen und einzigartige Fähigkeiten mit einer Flotte von 16 Schiffen, 9 Flugzeugen und über 400 Tauchern zur Unterstützung der NOAA-Mission. OMAOs Mission ist von Natur aus anspruchsvoll, stressig und gefährlich, vom Fliegen in Hurrikane über das Segeln in rauer See um die Welt bis hin zum Tauchen tief unter der Meeresoberfläche. OMAO ist stolz darauf, in sein Personal zu investieren, indem es ein Unternehmen wird Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer Affiliate. Das erste Programm konzentriert sich auf das Screening und die Unterstützung der psychischen Gesundheit. Respektvolles Training am Arbeitsplatz und Anwaltschaft für Opfer; Drogentest; Aufklärung über Drogenmissbrauch; Wartung von Betriebsplattformen; Arbeitstraining; Integration der EEO in die TWH-Initiativen; Müdigkeit auf See / Analyse der Besatzungsruhe (einschließlich Richtlinienänderungen / Aufklärung); und Ausfallsicherheit bei der Bereitstellung von Einzelpersonen / Familien. OMAO setzt sich für die Implementierung eines praktischen Programms und einer umfassenden Kultur ein, die Richtlinien, Programme und Praktiken im gesamten Unternehmen integriert, um die Sicherheit, Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu schützen, zu fördern und voranzutreiben.

Das Zentrum für intelligente Umweltsexternes Symbol (CENTIENTS). Die Mission von CENTIENTS an der Viterbi School of Engineering der Universität von Südkalifornien ist es, ein breites, weitreichendes Gespräch und eine Forschung über benutzerzentrierte Lösungen zu ermöglichen. Ziel ist es, solche Lösungen so zu entwerfen, einzuführen und zu überwachen, dass gebaute Umgebungen nicht nur die persönlichen und organisatorischen Ziele besser unterstützen, sondern auch sicherer, gesünder, menschlicher und in der Lage sind, Freude und Wohlbefinden bei den Menschen zu erzeugen, die sie verwenden . CENTIENTS unterstützt Spitzenforschung und bringt Wissenschaftler, Innovatoren und Führungskräfte zusammen, um einige der schwierigsten Fragen zu beantworten, die sich aus der schnellen Implementierung der Technologie ergeben, einschließlich der Frage, wie intelligente Umgebungen die Zukunft der Arbeit gestalten und gleichzeitig die Gesundheit der Arbeitnehmer fördern sollen. Sein und Produktivität.

UTHealth - Das Health Science Center der Universität von Texas in Houstonexternal. Das Southwest Center for Occupational and Environmental Health (SWCOEH) innerhalb der UTHealth School of Public Health fördert die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer und der Gemeinden, in denen sie leben. Das SWCOEH wird seit 1977 kontinuierlich als NIOSH-Bildungs- und Forschungszentrum (ERC) finanziert. Seit mehr als 40 Jahren dient es der Region und dem Land durch strenge Forschung, exzellente Ausbildung auf Hochschulniveau und außergewöhnliche berufliche Entwicklung der Belegschaft Ausbildung in Arbeitsschutz. Die SWCOEH bietet die erste Promotion an Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer Programm in den USA, das im Rahmen des Programms für Umwelt- und Arbeitsmedizin der UTHealth School of Public Health untergebracht ist. Das SWCOEH-Weiterbildungsprogramm wird um TWH-Möglichkeiten erweitert, um den Bedürfnissen der Interessengruppen gerecht zu werden, da sich das Paradigma für einen ganzheitlicheren Ansatz für das Wohlbefinden der Arbeitnehmer ändert, der Veränderungen in der Art der Arbeit und der Belegschaft berücksichtigt.

Neue Veröffentlichungen und Ressourcen

Von CDC und NIOSH

Verfügbarkeit von und Teilnahme an Programmen zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz nach soziodemografischen Merkmalen, Berufs- und Arbeitsorganisationsmerkmalen im Symbol für externe Arbeitnehmer in den USA. Die Forscher am NIOSH untersuchten, wie sich die Verfügbarkeit und Teilnahme an Programmen zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz je nach soziodemografischen, beruflichen und arbeitsorganisatorischen Merkmalen unterscheidet. Die Ergebnisse zeigen, dass Arbeitgeber ihre Programme auf der Grundlage spezifischer Arbeitsmerkmale anpassen sollten, um die Beteiligung zu erhöhen.

Förderung des Wohlbefindens der Arbeitnehmer durch Gesundheit von Mutter und Kind: Stillunterkünfte am Arbeitsplatz. Umfassende Stillprogramme für Unternehmen haben dazu beigetragen, dass mindestens 75% der teilnehmenden Mütter 6 Monate oder länger stillen. Diese Programme haben auch für Arbeitgeber wichtige Vorteile: Verringerung der Fehlzeiten, Verbesserung der Mitarbeiterbindung und -moral sowie Senkung der Krankenversicherungsansprüche durch Verringerung der Infektionen bei stillenden Kindern und ihren Eltern.

Von den NIOSH Centers of Excellence für Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer

Bewertung von Hitzestress und kumulativer Inzidenz akuter Nierenverletzungen bei Zuckerrohrarbeitern in Guatemalaexternes Symbol. Eine neue Studie von Forschern von CHWE, veröffentlicht in Internationales Archiv für Gesundheit am Arbeitsplatz und Umweltfanden heraus, dass die Flüssigkeitszufuhr bei Landarbeitern hilft, aber Nierenverletzungen nicht verhindert. Weitere Informationen hierexternes Symbol.

Gesundheitsrisikorechner: Ein interaktives Online-Tool zur Abschätzung der Auswirkungen der Gesundheit auf die Häufigkeit von Schadensersatzansprüchen und das kostenexterne Symbol für Arbeitnehmer. Die Forscher von CHWE haben einen Kostenrechner für Gesundheitsrisiken entwickelt, mit dem Unternehmen den Wert der Gesundheit ihrer Belegschaft verstehen und in Investitionen investieren können. Der Bericht erscheint in der Zeitschrift für Arbeits- und Umweltmedizin.

Health Links ™ Bewertung der gesamten Worker Health®-Praktiken als Indikatoren für organisatorisches Verhalten in externen Unternehmenssymbolen. In diesem Artikel veröffentlicht in der Zeitschrift für Arbeits- und UmweltmedizinForscher von CHWE beschreiben eine Querschnittsbewertung der Annahme von TWH-Richtlinien und -Praktiken nach Unternehmensgröße. Weitere Informationen zu CHWE finden Sie hier. Externes Symbol.

Health Links Jährliches Reportexternal-Symbol. CHWE hat seinen Jahresbericht veröffentlicht, in dem die Auswirkungen verschiedener Programme und Erfolgsgeschichten von Organisationen hervorgehoben werden Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer. Erfahren Sie mehr über die Arbeit des Zentrums in Colorado und international zur Umsetzung von TWH-Richtlinien und -Praktiken in Gemeinden.

Geschlechts- und Geschlechterrollenunterschiede bei beruflicher Exposition und Arbeitsergebnissen bei registrierten Krankenschwestern in der Justizvollzugsanstaltsexternes Symbol. Die Forscher von CPH-NEW heben hervor, wie wichtig es ist, die beruflichen Expositionen und Ergebnisse von Krankenschwestern und Krankenpflegern in Justizvollzugsanstalten in Bezug auf Geschlecht und geschlechtsspezifische Rollenunterschiede zu verstehen.

Prospektive Bewertung der Wiedergabetreue, der Auswirkungen und der Nachhaltigkeit partizipativer Gesundheitsteams am Arbeitsplatz in qualifizierten Pflegeeinrichtungen Externes Symbol. Diese Studie von CPH-NEW-Forschern, veröffentlicht in der Internationale Zeitschrift für Umweltforschung und öffentliche Gesundheituntersuchten, wie unterschiedliche Organisationsstrukturen die Umsetzung integrierter Arbeitsschutzprogramme mithilfe einer partizipativen Methode erleichtern oder verhindern.

Anspruchskosten, Gesundheit des Bewegungsapparates und Arbeitsbelastung bei Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Assistenten von Physiotherapeuten und Assistenten von Ergotherapeuten: Ein Vergleich zwischen dem Symbol für berufliche Langzeitpflege. Diese Studie, veröffentlicht in Physiotherapieveranschaulicht die Risikofaktoren und die Häufigkeit von MSDs bei Physiotherapie- und Ergotherapiepersonal im Vergleich zu Pflegepersonal. Beide Gruppen scheinen aufgrund der Art ihrer Arbeit in Pflegeheimen auf ähnliche MSDs zu stoßen. CPH-NEW führte die Forschung durch; Siehe https://doi.org/10.1093/ptj/pzy137externes Symbol.

Arbeiten an Wellness: Protokoll für ein Programm zum Aufbau von Kapazitäten zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz für Arbeitgeber Externes Symbol. Das WoW-Programm (Massachusetts Working on Wellness) ist ein landesweites Programm und Modell, mit dem die Zahl der kleinen Arbeitgeber erhöht werden soll, die Initiativen zur Gesundheitsförderung ergreifen. Dieser Artikel von CPH-NEW beschreibt das WoW-Programmdesign sowie Methoden zur Implementierung und Evaluierung.

Arbeits- und Gesundheitskorrelate von Schlafquantität und -qualität bei Justizvollzugskrankenschwestern. externes Symbol Veröffentlicht in der Journal of Forensic NursingIn diesem Bericht von CPH-NEW wird versucht, die mit der Schlafqualität und -quantität bei Krankenschwestern im Justizvollzugsumfeld verbundenen Arbeits- und Gesundheitszusammenhänge weiter zu untersuchen.

Die Rolle des sicheren Umgangs mit Patienten bei der Reduzierung von Gewalt am Arbeitsplatz vom Typ II im Gesundheitswesen.externes Symbol Dieser Artikel in CPH Nachrichten und Ansichten zeigt, dass die CPH-NEW ProCare-Studie, in der das Safe Resident Handling-Programm eines großen Pflegeheimunternehmens evaluiert wurde, unbeabsichtigte Auswirkungen hatte; Die Ansprüche der Arbeitnehmer auf „Aggression“ -Verletzungen verringerten sich nach dem Programm und für mindestens sechs Jahre danach um etwa 12%.

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz unter einkommensschwachen Latinas (Latinas TRASH Violence at Work) externes Symbol. Wie sie in beschreiben CPH Nachrichten und AnsichtenDie Forscher entwarfen mit Unterstützung des Internationalen Frauenausschusses des MassCOSH Worker Center eine Pilotstudie. Die Studie umfasste Interviews mit 42 lateinamerikanischen Einwanderern über ihre Erfahrungen mit sexueller Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz.

Verbesserung der Arbeitsbedingungen zur Förderung der Sicherheit, Gesundheit und des Wohlbefindens von Arbeitnehmern bei Niedriglohnarbeitern: Das externe Symbol für die organisatorische Gesundheitsstudie am Arbeitsplatz. Forscher des Harvard-Zentrums für Arbeit, Gesundheit und Wohlbefinden versuchten, eine Lücke in der Literatur zu schließen, indem sie organisatorische Interventionen untersuchten, um das Wohlbefinden von Niedriglohn-Food-Service-Mitarbeitern zu verbessern. doi.org/10.3390/ijerph16081449externes Symbol.

Arbeitsplatz, Sozialarbeit und soziale Gerechtigkeit: Festlegung einer neuen Forschungs- und Praxisagenda (im Druck). In diesem bevorstehenden Artikel des Harvard-Zentrums für Arbeit, Gesundheit und Wohlbefinden wird die Sozialarbeit als Disziplin aufgefordert, sich mit dem Arbeitsplatz auseinanderzusetzen und anzuerkennen, wie sich Arbeit auf soziale Determinanten der Gesundheit auswirken kann. Die Forscher argumentieren, dass der Schutz der Gesundheit und des Wohlbefindens der Arbeitnehmer natürlich mit der Mission der Sozialarbeit in Einklang steht.

Wahrgenommenes Gesundheits- und Sicherheitsklima am Arbeitsplatz: Assoziationen zu Arbeitsergebnissen und Produktivität (im Druck). Bald veröffentlicht in Amerikanisches Journal für Präventivmedizin Harvard, Diese Studie untersuchte Zusammenhänge zwischen dem wahrgenommenen Sicherheitsklima und dem wahrgenommenen Klima für Gesundheit und Wohlbefinden (HWB) und drei Gruppen von Ergebnissen: Ergebnisse der Arbeitnehmer, Gesundheitsverhalten der Arbeitnehmer und Ergebnisse der Arbeitgeber. Dieser Artikel wurde von AJPM-Redakteuren für 3 Monate kostenlosen Online-Zugang als Teil ihres Programms zur medizinischen Fortbildung für Ärzte, die AJPM lesen, ausgewählt.

Posttraumatische Belastungsstörung und Burnout von Jobs unter Gefängnisbeamten Externes Symbol. Forscher des Healthier Workforce Center des Mittleren Westens untersuchten Symptome einer posttraumatischen Belastungsstörung bei Justizvollzugsbeamten. Die Ergebnisse wurden in der veröffentlicht Zeitschrift für Arbeits- und Umweltmedizin.

Bewegungsmangel und Messung der körperlichen Aktivität in der angewandten Bewegungsforschung Researchpdf iconexternal icon. Die Active Workplace Study des Oregon Healthy Workplace Center, eine randomisierte, kontrollierte Studie zur Reduzierung des Sitzverhaltens von Call-Center-Mitarbeitern, wurde im Newsletter der Society for Occupational Health Psychology veröffentlicht.

Untersuchung der Auswirkungen des organisatorischen Kontextes auf eine Intervention am Arbeitsplatz in Bezug auf Sicherheit und Gesundheitsschutzpdf iconexternal icon. Neue Forschungsergebnisse des Oregon Healthy Workforce Center, veröffentlicht in Arbeit & Stress: Eine internationale Zeitschrift für Arbeit, Gesundheit & Organisationen¸ Untersuchung der Auswirkungen des Programms zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz, mit dem das Wohlbefinden der Arbeitnehmer durch Schulung der Vorgesetzten verbessert werden soll.

Nachhaltiger Schlaf: Ergebnisse des externen Symbols für randomisierte, kontrollierte Arbeits-, Familien- und Gesundheitsstudien. Forscher des Oregon Healthy Workforce Center untersuchten den Schlaf mithilfe einer Intervention zwischen Arbeit und Familie über einen Zeitraum von 6 und 18 Monaten, um den Wert einer strengeren Schlafforschung bei Interventionen am Arbeitsplatz zu demonstrieren.

Zuhause ist, wo der Geist ist: Eingriffe der Familie in die Arbeits- und Sicherheitsleistung in zwei externen Branchen mit hohem Risiko. Veröffentlicht in der Zeitschrift für berufliches VerhaltenIn dieser Studie des Oregon Healthy Workforce Center wurde untersucht, wie das Familienleben eine Rolle für das Sicherheitsverhalten von Arbeitnehmern spielen kann, was zu besseren Anstrengungen zum Schutz der Arbeitssicherheit führen kann.

Auswirkungen des Supervisor-Support-Trainings auf die Gesundheit von Veteranen und die Arbeitsergebnisse am zivilen Arbeitsplatz. Externes Symbol In diesem Studienbericht wird die Erstellung und Bewertung eines Supervisor-Support-Trainingsprogramms an einem Arbeitsplatz beschrieben. Die Studie bestätigte, dass Programme wie das Veteran-Supportive Supervisor Training die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer durch Supervisor Training verbessern können. Diese Studie des Oregon Healthy Workforce Center wurde in der Zeitschrift für Angewandte Psychologie.

Konferenzen, Webinare und Schulungen zur Unterstützung von NIOSH Total Worker Health

September

9. bis 12. - Harvard T.H. Chan School of Public Health Executive und berufliche Weiterbildung bietet Ergonomie und Human Factors: Strategische Lösungen für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Dieses angewandte Programm bringt Fachleute aus verschiedenen Branchen und Sektoren zusammen, um arbeitsbedingten Erkrankungen des Bewegungsapparates vorzubeugen und die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz durch Ergonomie zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter dem externen Symbol.

12. Gesunde Gemeinschaften durch gesunde Arbeit werden vorgestellt Die Rolle der öffentlichen Gesundheit bei der Bekämpfung prekärer Arbeit und der Integration von Gesundheitspersonal in der Gemeinschaft, bei der jährlichen Veranstaltung der Illinois Public Health Association.

19. - Dr. Chosewood wird auf der SAFETY 2019 in Denver, Colorado, eine Präsentation halten Stress, Müdigkeit und psychische Gesundheit: Förderung einer Wellness-Kultur zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz und darüber hinaus. Lesen Sie eine Frage und Antwort zum Thema mit Dr. Chosewood hierexternes Symbol.

26. Hawkeye on Safetyexternal icon wird vom Heartland Center for Occupational Health and Safety, einem NIOSH Educational Research Center und anderen Partnern mit Unterstützung des Healthier Workforce Center des Mittleren Westens organisiert und ist eine eintägige jährliche Konferenz für Bauleiter und Arbeitnehmer , Gewerkschaftsvertreter, Sicherheitsexperten, Personalfachleute, Wellnessadministratoren und andere, die an der Verbesserung der Gesundheit, Sicherheit und des Wohlbefindens von Bauarbeitern interessiert sind.

26. - Dr. Chosewood wird in Bern, Schweiz, auf dem Nationalen Arbeitsschutzkongress der Suisse am Angewandte Gesamtgesundheit der Arbeitnehmereine Einführung in das Konzept für viele Sicherheits-, Hygiene-, Medizin-, Ergonomie-, Psychologie- und Pflegefachkräfte des Landes.

26. Chia-Chia Chang, MBA des NIOSH-Büros für TWH, reist nach Bogota, Kolumbien, um am sechsten Nationalen Tag der Arbeitshygiene der Kolumbianischen Gesellschaft für Arbeitshygieniker eine Einführung zu geben Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer.

Oktober

9. - Um 13 Uhr EST, CPH-NEW veranstaltet ein Webinar mit der Einführung des NEUEN Online-Toolkitexternal-Symbols „2.0“ für gesunde Arbeitsplätze. Sehen Sie sich eine Demonstration an und erfahren Sie, wie CPH-NEW die Benutzerzufriedenheit und die Implementierungsergebnisse vor Ort bewertet, um die Merkmale der aktualisierten Materialien zu entwerfen.

9. bis 11. - Dr. Diane Rohlman wird auf der Konferenz der Iowa State Society für Personalmanagement (weitere Informationen, externes Symbol) präsentieren.

15. Jack Dennerlein, Mitarbeiter des Zentrums für Arbeit, Gesundheit und Wohlbefinden, wird ein Hauptredner auf der Konferenz für gesunde Arbeitskräfte in Hamilton, NY, sein. Er wird darüber sprechen Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer an Vertreter von Unternehmen, Gesundheitseinrichtungen und Bildungseinrichtungen aus Madison County, NY. Dr. Dennerlein wird auch im Rahmen des Sicherheitstracks der Konferenz präsentieren.

15. Chia-Chia Chang, MBA des NIOSH-Büros für TWH, wird auf der Konferenz für gesunde Arbeitskräfte in Madison County, NY, über Führungspraktiken sprechen, die eine gesündere Belegschaft schaffen können.

15. bis 16. - Der Nebraska Safety Council, ein HWC-Partner und TWH-Partner, wird seine jährliche externe Konferenzikone in York, Nebraska, abhalten. In den Präsentationsthemen wird der Welleneffekt „Worker 360“ hervorgehoben, ein Ansatz für Sicherheit und Wohlbefinden für den gesamten Menschen.

16. Erika Sabbath, Mitarbeiterin des Zentrums für Arbeit, Gesundheit und Wohlbefinden, wird die Plenarpräsentation auf der Jahreskonferenz der Health & Safety Charter des CEO von Nova Scotia halten, einer Organisation zur Förderung von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in der gesamten Provinz.

17. - Dr. Diane Rohlman vom Healthier Workforce Center des Mittleren Westens wird auf der Sicherheits- und Gesundheitskonferenz des Sicherheitsrates von Greater St. Louis „Total Worker Health: Was es für Ihr Endergebnis bedeutet“ vorstellen. AnnMarie Dale wird „Ein Modell-Ergonomie-Programm: Integration der Ergonomie in das Sicherheitsmanagement-Programm“ vorstellen.

18. Chia-Chia Chang, MBA des NIOSH-Büros für TWH, wird an der Tri-State Occupational Medicine Conference in Pittsburgh, Pennsylvania, teilnehmen. Sie wird über die Zukunft der Arbeit und die Entwicklung beruflicher Risiken am Arbeitsplatz des 21. Jahrhunderts berichten.

30. - Während der Teilnahme an einem Treffen der örtlichen Sektion der New Yorker AIHA-ASSP wird Chia-Chia Chang, MBA des NIOSH-Büros für TWH, Strategien zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer vorstellen.

31. Chia-Chia Chang, MBA des NIOSH-Büros für TWH, wird auf einem Seminar über Umweltmedizin und öffentliche Gesundheit am Mount Sinai in New York, NY, über gesunde Arbeitsgestaltung und Wohlbefinden der Arbeitnehmer berichten.

November

2. bis 6. - Mehrere NIOSH-Kompetenzzentren für Gesamtgesundheit der Arbeitnehmer wird auf der Jahrestagung der American Public Health Association in Philadephia, PA, vertreten sein. Das Zentrum für gesunde Arbeit wird auf der Veranstaltung in den folgenden Sitzungen vorgestellt: Maximierung des Nutzens von Schlüsselinterviews mit Informanten in einem CBPR-Kontext im Projektexternen Symbol für gesunde Arbeit in Greater Lawndale (GLHW); Auswirkungen der technischen Unterstützung in einem Kapazitätsaufbauprozess zur Bewältigung prekärer Workexternal-Symbole.

6. bis 9. - Die 13. Internationale Konferenz über beruflichen Stress und die Heilung der externen Ikone „Arbeit, Stress und Gesundheit 2019: Was hält die Zukunft bereit?“ wird im Sheraton Philadelphia Downtown stattfinden. Vorkonferenz-Workshops und Eröffnungsveranstaltungen sind für den 6. November geplant. Diese Konferenz wird von der American Psychological Association, NIOSH, und der Society for Occupational Health Psychology organisiert.

15. - Dr. Chosewood wird auf dem sprechen Opioid-Überdosis-Krise und Arbeit beim Occupational Health Psychology Fall Symposium in Portland, Oregon. Diese Veranstaltung wird von der Portland State University und der Oregon Health and Science University gemeinsam gesponsert.

Mitwirkende

Redaktion

L. Casey Chosewood, MD, MPH, Chefredakteur

CDR Heidi Hudson, MPH, Chefredakteurin

Sarah Mitchell, Chefredakteurin

Seleen Collins, Redakteurin

Steve Leonard, NIOSH Web Publisher

Bitte senden Sie Ihre Kommentare und Vorschläge an [email protected]

Dieser Newsletter wird vierteljährlich per E-Mail vom Nationalen Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (Total Worker Health® Program) veröffentlicht, um Mitglieder der Community für öffentliche Gesundheit sowie interessierte Mitglieder der allgemeinen Öffentlichkeit über programmbezogene Nachrichten, neue Veröffentlichungen und Aktualisierungen zu informieren bestehende Aktivitäten und Initiativen.