Norovirus

CDC hat im August 2012 das NoroSTAT-Netzwerk (Norovirus Sentinel Testing and Tracking) eingerichtet. NoroSTAT ist ein kollaboratives Netzwerk aus zwölf staatlichen Gesundheitsabteilungen und CDC, die zusammenarbeiten, um Standardverfahren für die Meldung von Norovirus-Ausbrüchen an CDC-Überwachungssysteme festzulegen und aufrechtzuerhalten. Diese Standards zielen darauf ab, die Aktualität, Vollständigkeit und Konsistenz der Berichterstattung über Norovirus-Ausbrüche zu verbessern. Staatliche Gesundheitsämter, die an NoroSTAT teilnehmen, melden CDC unverzüglich spezifische epidemiologische Daten und Labordaten zu vermuteten oder bestätigten Norovirus-Ausbrüchen. Diese Informationen werden verwendet, um die aktuelle Aktivität des Norovirus-Ausbruchs schnell zu bewerten, Vergleiche mit früheren Jahren anzustellen und die stammspezifischen Merkmale von Norovirus-Ausbrüchen zu bewerten, einschließlich der Auswirkungen neuer Stämme auf die Häufigkeit und den Schweregrad des Ausbruchs. Mehr

Bietet Informationen über NoroSTAT, warum es wichtig ist, Arten der gesammelten Daten, wie die Informationen verwendet werden können, wer teilnimmt ...

Zeigt Schritte zum Melden von Daten zu Norovirus-Ausbrüchen über NoroSTAT an ...