Mai 2019

Menschen

Übungsgemeinschaft

Aktualisierungen der Arbeitsgruppe und des Ausschusses

  • Data Quality Committee (DQC): externes Symbol Während des DQC-Aufrufs im April stellte Sharon Greene, Direktor der Datenanalyseeinheit im New Yorker Büro für übertragbare Krankheiten, eine neuartige Verwendung des externen Symbols der SaTScan-Software vor, um Datenabfälle bei Syndromen leicht zu erkennen Datenfeeds. SaTScan verwendet eine Scan-Statistik, um die Anzahl der beobachteten und erwarteten Besuche zu vergleichen, wobei saisonale Trends, Wochentage und langfristige Trends berücksichtigt und mehrere Tests berücksichtigt werden. SAS-Code zur Automatisierung von SaTScan-Analysen finden Sie hier, externes Symbol, und R-Code zum Formatieren der ESSENCE-Besuchszahlen in einem von SaTScan akzeptierten Format finden Sie hier.
  • Überdosis-Überwachungskomitee (ODSC): Während des ODSC-Symbols für Callextern am 22. März 2019 gab Lawrence Scholl eine Zusammenfassung und einen Überblick über den ISDS-Opioid-Überdosis-Workshop 2019, und Shandy Dearth fasste zusammen, was in der ESOOS-Partnerschaft (Enhanced State Opioid Overdose Surveillance) geschehen war Treffen. Für die ICD-10-CM-Arbeitsgruppe für Arzneimittelvergiftungen des CSTE wurden Aktualisierungen vorgestellt. Es wurden zwei Präsentationen zur Verwendung von EMS-Daten zur Information über die Überwachung der Opioidüberdosierung gehalten.
  • Syndromdefinitionskomitee (DEZA): externes Symbol Die DEZA hat mit der Arbeit an einem neuen Syndrom begonnen, um Präsentationen zur psychischen Gesundheit in Notaufnahmen nach einer Katastrophe zu erfassen. Wenn Sie bereits eine Definition zu diesem Thema haben, teilen Sie diese bitte auf dem externen Symbol des DEZA-Forums mit.
  • Technisches Komitee (TC): externes Symbol Der TC war Gastgeber seiner vierteljährlichen Sitzung im April. Während dieser Sitzung überprüften die Mitglieder die als nicht informativ bezeichneten Hauptbeschwerdebedingungen, die daher ersetzt würden, wenn später für einen bestimmten Besuch eine informative Hauptbeschwerdebedingung eingehen würde. Es wurde vorgeschlagen, zwei Felder - HasBeenE und Diagnose Combo - zur Datenquelle für die Validierung der Hauptbeschwerde-Abfrage hinzuzufügen. Während des Anrufs durchgeführte Umfragen zeigten, dass die Teilnehmer diese Änderungen befürworten. Die Teilnehmer diskutierten auch einige mögliche Änderungen des ESSENCE Chief Complaint Processor, der Syndromdefinitionen und der Geschäftsregeln. Anschließend wurde eine Umfrage an die Mitglieder des Technischen Komitees verteilt, um Feedback zu diesen möglichen Änderungen zu erhalten. Eine eingehende Diskussion dieser Punkte wurde im Forumexternal-Symbol des Technischen Komitees veröffentlicht.

Teresa Hamby für ihr Engagement für die öffentliche Gesundheit geehrt

Die NSSP-CoP ist stolz darauf, Teresa Hamby für ihre Beiträge zur Überwachung und für die Überbrückung der Kluft zwischen öffentlicher Gesundheitspraxis und Forschung anzuerkennen. Hamby wurde 2019 mit dem Rick Heffernan Award für Public Health Practice ausgezeichnet. Die Community stützt sich auf das Fachwissen und das Engagement von Datenanalysten wie Hamby, die für ihr jahrzehntelanges Engagement für die öffentliche Gesundheit, ihre unermüdliche und selbstlose Arbeitsmoral und ihre großzügige, mitfühlende Persönlichkeit anerkannt wurden.

Der Preis erinnert an Rick Heffernan, einen frühen Marktführer in der Biosurveillance und Gründungsmitglied und Unterstützer der International Society for Disease Surveillance (ISDS). Lesen Sie Hambys Biografie und erfahren Sie mehr über das awardexterne Symbol auf der ISDS-Website.

Aufruf zur NSSP Community of Practice

Bitte nehmen Sie am monatlichen NSSP CoP-Anruf teil. Dieser Aufruf wird von Community-Mitgliedern unterstützt, die Anleitungen, Ressourcen und technische Unterstützung gemeinsam nutzen. Der Aufruf enthält ein Forum für Diskussionen und Fragen. Der nächste Anruf findet am 21. Mai 2019 von 15.00 bis 16.30 Uhr statt. Das Diskussionsthema ist die Überwachung von durch Vektoren übertragenen Krankheiten. Klicken Sie hier, um sich für die gesamte Anrufserie zu registrieren.

Besuchen Sie das externe Seitensymbol der NSSP Community of Practice Group, um auf das externe Slidesex-Symbol und das externe Symbol für die Aufzeichnung von früheren Anrufen zuzugreifen.

Implementierungshandbuch für die Syndromüberwachung - neue Meilensteine ​​und Daten!

HL7 2.5.1 Implementierungshandbuch Meilensteine ​​*
HL7 2.5.1 Implementierungshandbuch Meilensteine ​​*
Zeitrahmen Aktivität
2015 Abgeschlossene Version 2.0 Final RELEASE **
2016 Freigegebene Erratum- und Klärungsdokumente für Version 2.0
Sommer 2017 Veröffentlicht Version 2.2 Arbeitsentwurf für Community-Kommentar und Konsens
2017 Winter Veröffentlichte Version 2.3 für Review und Community-Kommentar
März 2018 Freigegebene Version .09
2018 Frühling Eingereicht ENTWURF eines HL7-Leitfadens für die Abstimmung: Implementierungshandbuch für Syndromic Surveillance Release 1.0 Standard für den Testeinsatz (STU) HL7 Version 2.5.1pdf iconexternal icon
Herbst 2018
(Oktober Dezember)
  • Integrierte und aufgelöste HL7- und öffentlich bereitgestellte Kommentare
  • Zur Überprüfung an HL7 gesendet
2018 November–
März 2019
  • Stimmen Sie Kommentare ab und holen Sie die endgültige Genehmigung der HL7 Public Health Workgroup ein
  • Zweiwöchige Neuveröffentlichung von Verfügungen (Schlussabstimmung)
2019 Januar Endgültige Auflösung für 33 Kommentare (ausstehend)
2019 Februar
  • Weitere integrierte genehmigte Änderungen
  • Endgültige Auflösung für 30 Kommentare bereitgestellt (voraussichtlich)
2019 März - Anfang Mai
  • Weitere integrierte genehmigte Änderungen
  • Fortsetzung der endgültigen Auflösung für Kommentare
  • Fortsetzung der Bereitstellung der Block Group Review für HL7 International (4 verbleibende)
  • Importierte manuelle Änderungen in IGAMT (NIST)
  • Exportiertes endgültiges Handbuch zur Überprüfung und Bearbeitung (ISDS Message Mapping Guide Workgroup und CDC Internal Review)
  • Wiedervorlage Aktualisiert Implementierungshandbuch für die endgültige HL7-Abstimmung (einschließlich 2-wöchiger Überprüfung durch die Stimmzettelteilnehmer)
2019 Mai Senden Sie eine Anfrage an HL7 zur Veröffentlichung als Standard für die Testverwendung
Sommer 2019 (Juni - August) NSSP wird mit der Community of Practice an der Strategie für Pilotversuche arbeiten Implementierungshandbuch
  • Bestätigen Sie die Teilnahme am Pilotstandort
  • Entwicklung einer Strategie zum Testen des NSSP-Datenempfangs unter Verwendung des neuen Standards der Gesundheitsbehörde
2019 September Veröffentlichung für die Öffentlichkeit: HL7 2.5.1 Implementierungshandbuch für die Syndromüberwachung zur Verwendung in der Studie Version 1 (STU)
2019 September - November
  • Pilotversuch von einleiten Implementierungshandbuch.
  • STU für einen Testzeitraum von 1 bis 3 Jahren, während dessen zusätzliche Kommentare eingereicht und angeordnet werden können (zusätzliche Veröffentlichungen des Leitfadens würden veröffentlicht).
  • NSSP COP wird nach zusätzlichen Testern (Nicht-Pilotstandorten) suchen, um den Leitfaden nach seiner Veröffentlichung zu bewerten und Feedback zu geben.

* Meilensteine ​​überarbeitet am 24. April 2019.
** Version 2.0 wird derzeit verwendet; Nachfolgende Versionen sind nur Arbeitsentwürfe.
Schattierte Aktivitäten wurden abgeschlossen.

CDC-Finanzierungsempfänger und Partnerschaftsaktualisierungen

Die Überwachung des Syndroms half dabei, einen Pool zu identifizieren und zu schließen, der gegen die Gesundheitsvorschriften verstößt.Schutz der öffentlichen Gesundheit.

DeKalb County, Georgia, verwendet Syndromdaten, um die Chlorgasexposition in einem Schwimmbad zu identifizieren

Diese Geschichte zeigt den Wert der routinemäßigen Überwachung des Syndroms auf Zustandsebene, um Cluster und Ausbrüche auf lokaler Ebene zu identifizieren, die sonst möglicherweise nicht erkannt werden.

Im Mai 2018 stellte der Koordinator für die syndromale Überwachung des Georgia Department of Public Health Anomalien in den Daten des DeKalb County fest. Sieben Patienten im Alter von 10 bis 12 Jahren, die in benachbarten Postleitzahlen von DeKalb County lebten, wurden innerhalb von 24 Minuten in zwei Notaufnahmen gesehen. Der Koordinator benachrichtigte das Board of Health, dessen Epidemiologe feststellte, dass die Patienten während eines örtlichen Schwimmtreffens einem unbekannten Gas ausgesetzt waren. Nachdem die Mitarbeiter der örtlichen Umweltgesundheit alarmiert worden waren, untersuchten und ermittelten sie die Ursache der Krankheiten der Patienten - Exposition gegenüber Chlorgas - und schlossen den Pool, um zusätzliche Expositionen zu verhindern. Die Mitarbeiter haben nachverfolgt, um sicherzustellen, dass Korrekturmaßnahmen ergriffen wurden, bevor der Pool wieder geöffnet wurde. Sie bildeten auch das Poolmanagement aus, um zukünftige Ereignisse zu verhindern. Lesen Sie diese und andere Geschichten, die den Wert der syndromalen Überwachung demonstrieren.

Bekanntmachung über die Finanzierungsmöglichkeit: Überwachung der Notaufnahme nicht tödlicher Suizidergebnisse (ED-SNSRO)

Das Nationale Zentrum für die Verhütung und Kontrolle von Verletzungen der CDC hat eine Bekanntmachung über Finanzierungsmöglichkeiten (NOFO) veröffentlicht. Überwachung der Notaufnahme nicht tödlicher Suizidergebnisse (ED-SNSRO)externes Symbol. CDC beabsichtigt, von September 2019 bis August 2022 bis zu 9 Staaten, Gebiete und / oder lokale Gesundheitsämter für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren zu finanzieren. Die Gesamtfinanzierung des Programms beläuft sich auf 4.410.000 USD.

Selbstmord ist ein bedeutendes Problem der öffentlichen Gesundheit in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2017 wurden in Notaufnahmen über 47.000 Menschen ums Leben gebracht und fast eine halbe Million nicht tödliche selbstgesteuerte Gewaltverletzungen behandelt Selbstmord und damit verbundene nicht tödliche selbstgesteuerte Gewalt.

Ziel dieses NOFO ist es, dass die CDC und die teilnehmenden Staaten, Gebiete und / oder lokalen Gesundheitsämter zusammenarbeiten, um die Aktualität der Überwachung nicht tödlicher Suizidergebnisse zu verbessern. Die Zusammenarbeit umfasst den Austausch von Daten, um die Definitionen des Syndroms zu verbessern, mit denen verschiedene selbstgesteuerte Gewaltergebnisse, Datenerhebungsmethoden, die Analyse von Überwachungsdaten und die Verbreitung von Ergebnissen identifiziert werden sollen.

Die Bekanntmachung über die Finanzierungsmöglichkeit finden Sie unter www.grants.govexternal, indem Sie nach RFA-CE19-1906 suchen. Es wird eine Informationsaufforderung geben, um einen Überblick über die NOFO-Anforderungen, Antragsverfahren und Kriterien für die Antragsbewertung zu erhalten:

  • Informationsaufruf: 15. Mai 2019; 14.00 Uhr ET
  • Gebührenfreie Nummer: 770-488-3600; Konferenz-ID: 9542716
  • Skype-Link: https://webconf.cdc.gov/imh1/KSJ9TNQV
  • Personen mit Hörverlust können unter TTY 1-888-232-6348 auf CDC-Telekommunikation zugreifen
  • Absichtserklärung fällig: 13. Mai 2019
  • Bewerbungsschluss: 14. Juni 2019

Syndromüberwachung in ELC-Kooperationsvereinbarung integriert

Die Überwachung von Syndromen ist jetzt Teil der Kooperationsvereinbarung für Gesundheitsinformationssysteme für Epidemiologie und Laborkapazität (ELC). Die Prioritäten für die Syndromüberwachung haben sich nicht geändert. Die Teilnehmer an der neuen Kooperationsvereinbarung werden weiterhin Wert auf die Abdeckung und die Anzahl der Einrichtungen legen, die Syndromdaten an die BioSense-Plattform übertragen. Die Finanzierung der Syndromüberwachung im Rahmen dieser Kooperationsvereinbarung soll den Bedürfnissen der Gesundheitsbehörden gerecht werden und gleichzeitig die Teilnahme an der NSSP Community of Practice fördern.

Um die Verwendung von Syndromdaten zu erhöhen und diese Daten vollständiger in ein umfassendes Überwachungssystem zu integrieren, müssen die Finanzierungsempfänger mindestens zwei Verbundprojekte entwickeln (eines mit einem CDC-Programm). Die Verbundprojekte müssen eine syndromale Überwachung verwenden, um den Bedarf eines Gesundheitsamtes an Überwachungsdaten zu decken.

ESSENZFRAGEN

Abfragebedingungen ab März 2019

Ein wichtiges Merkmal von NSSP-ESSENCE ist die Möglichkeit, Freitextdefinitionen in verschiedenen Feldern zu verwenden, um benutzerdefinierte Abfragen zu generieren. Die SyS-Community kann diese Funktion verwenden, um Kategoriedefinitionen zu entwickeln und zu verfeinern sowie Ereignisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu identifizieren und darauf zu reagieren, die in etablierten kategorialen Definitionen möglicherweise nicht erkennbar sind (d. H. Syndrome, Subsyndrome und CCDD-Kategorien (Chief Complaint and Discharge Diagnosis)).

Diese Wortwolke fasst Freitext- und codierte Werte zusammen, die Epidemiologen und Datenanalysten im März 2019 in ESSENCE abgefragt haben. Nur NSSP-Superadministratoren können ESSENCE-Nutzungsprotokolle abfragen, um zu erfahren, welche Abfragen landesweit ausgeführt werden und wie lange sie dauern. Diese Wortwolke wurde mit dem Wordcloud2-Paket in RStudio generiert. Die relative Größe der Begriffe gibt die Häufigkeit der Verwendung in einer Abfrage an.

Gefällt es Ihnen, Daten auf nationaler Ebene in einer Wortwolke darzustellen? Lass uns wissen!

Trainieren

Freitextcodierung in NSSP - ESSENCE

Diese Serie wird im NSSP Resource Center veröffentlicht.

Dies ist der erste in einer Reihe von Artikeln zum Schreiben von ESSENCE-Freitextabfragen. Die Suchkriterien für ESSENCE-Freitextabfragen basieren auf booleschen logischen Operatoren und regulären Ausdrücken. Freitextabfragen sind nicht Groß- und Kleinschreibung beachten und möglicherweise "^" für Platzhalter enthalten; "," Für mehrere Einträge; "ISBLANK", um nach Leerzeichen zu suchen; "ISNULL", um nach Nullen zu suchen; [COMMA] nach Kommas suchen; und Operatoren "und", "oder", "und nicht" und Klammern "()", um Reihenfolge und Gruppierung zu definieren. Diese Reihe wird all diese Themen ausführlich behandeln.

Freitextabfragen machen die Praxis der syndromalen Überwachung, insbesondere die Verwendung von NSSP-ESSENCE, an verschiedene Datenquellen und -typen anpassbar. Durch die Verwendung von Freitextabfragen können Analysten und Epidemiologen ein hohes Maß an Anpassung vornehmen. Sie können Freitextabfragen schnell codieren und schnell auf Ausbrüche, Katastrophen und Ereignisse reagieren, die sich entwickeln. Mit diesen Funktionen können Benutzer Abfragen an ihre Datenebene anpassen und so genaue Ergebnisse sicherstellen.

Es folgt die Freitextcodierung in ESSENCE, die allen Benutzern zugänglich ist unterschiedliche Muster. Durch das Erlernen des Lesens dieser Muster können Benutzer Anfragen von vielen Stellen aus entgegennehmen und sie entsprechend ihren individuellen Anforderungen neu verwenden. Die Überwachung des Syndroms hängt stark von den Methoden des Teilens ab, und die Praktiker müssen die Sprache verstehen.

Teil 1. Platzhalter

Ein Platzhalter ist ein Zeichen, das mit einem beliebigen Zeichen oder einer beliebigen Zeichenfolge in einer Suche übereinstimmen kann. In ESSENCE ist der Platzhalter das Symbol "^", das als Caret bezeichnet wird.

Ein Caret in einer Freitext-ESSENCE-Abfrage kann eine Suche nach allem, allem und nichts darstellen - und das alles gleichzeitig! Wenn ein Benutzer eine Freitextabfrage für Chief Complaint nur für ein Caret eingereicht hat, wird die Abfrage zurückgegeben alle Besuche.

Sie werden Carets in fast jeder Freitext-ESSENCE-Abfrage sehen, unabhängig davon, welches Feld abgefragt wird. Mit Carets können Benutzer Teile oder Segmente eines Textfelds abfragen.

Nehmen wir die folgenden Hauptbeschwerden (Chief Complaints, CC) und den Wunsch an, eine Abfrage für sturzbedingte Verletzungen zu erstellen:

  1. Fallen
  2. Fiel aus dem Auto
  3. Verletzung des linken Arms; Fallen
  4. Mit Freunden ausfallen; Lebensmüde
  5. Fühlt sich niedergeschlagen
  6. Der Patient wurde nach einem Sturz ins Gesicht gebracht
  7. Fallen; Verletzung des linken Handgelenks
  8. Fühlt sich verstopft an; Allergien

Sie können davon ausgehen, dass die fettgedruckten CCs 1, 2, 3, 6 und 7 die sind beabsichtigt Fälle und 4, 5 und 8 sind falsch positiv.

Hier ist eine Tabelle, die zeigt, wie sich die Verwendung des Carets auf die Ergebnisse auswirken kann:

^ Beispiele für Caret-Abfragen
^ Beispiele für Caret-Abfragen
Code Beschreibung
Fallen Keine Carets in dieser Abfrage. Jeder zurückgegebene Besuch muss genau mit dem Text übereinstimmen, einschließlich Interpunktion. Gibt nur CC 1 zurück.
Herbst ^ Diese Abfrage enthält nur am Ende ein Caret. Zurückgegebene Besuche müssen mit dem Abfragetext beginnen. Gibt die CCs 1, 4 und 7 zurück.
^ Fallen Im Gegensatz zur vorherigen Abfrage enthält dieses Segment nur am Anfang ein Caret. Zurückgegebene Besuche müssen mit dem Abfragetext enden. Gibt die CCs 1 und 3 zurück.
^ Herbst ^ Diese Abfrage klammert die Textzeichenfolge in Carets ein. Das bedeutet, dass alles, alles oder nichts vor und hinter dem Begriff stehen kann. Gibt die CCs 1, 3, 4, 5, 6 und 7 zurück.
^ Herbst ^ Ähnlich in Klammern (wie bei der vorherigen Abfrage), aber Rückgaben müssen das Leerzeichen enthalten nach dem den angegebenen Abfragetext. Gibt keine der oben genannten zurück.
^ Herbst ^ Entspricht auch den beiden vorherigen Abfragebeispielen, muss jedoch den Platz vor dem angegebenen Abfragetext haben. Gibt die CCs 3 und 6 zurück.
^ Fall; ^ Ähnlich wie bei den vorhergehenden Abfragen, die ein Leerzeichen enthalten, muss auf dieses Segment dem Begriff sofort ein Semikolon folgen. Gibt nur CC 7 zurück.
^ Fall ^ oder Fall ^ Einige dieser Formen können paarweise verwendet werden. Beispielsweise können Benutzer eine Abfrage ^ Fall ^ ausführen, um das falsch positive Ergebnis von "Crestfallen" zu entfernen, da angegeben wird, dass dem Text ein Leerzeichen vorangestellt werden muss. Dies schließt Fälle aus, in denen der CC mit „Fall“ beginnt, sodass der zweite Term dazu dient, diese zu erfassen. Gibt die CCs 1, 3, 4, 6 und 7 zurück.

Beachten Sie, dass sich Carets in der Mitte eines Begriffs oder einer Zeichenfolge befinden können.

  • Die Abfrage ^ F ^ ll ^ bedeutet etwas, alles, und nichts kann zwischen F und ll im CC-Text erscheinen. Diese Abfrage würde die CCs 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8 zurückgeben. CC 8 wurde aufgrund der fettgedruckten Textsegmente „Fühlt sich überlastet; Allergien. "
  • Ein Caret in der Mitte eines Abfragebegriffs kann verwendet werden, um die Reihenfolge anzugeben. Zum Beispiel würde die Abfrage ^ Fell ^ Stair ^ einen CC von "Ich bin zwei Treppen heruntergefallen" und einen CC von "Fell Treppensteigen" zurückgeben; Die Abfrage würde jedoch KEIN CC von "Treppen steigen und fallen" zurückgeben.

Wie man das Caret benutzt

Die NSSP-ESSENCE-Schaltfläche „Hilfe“, die ESSENCE CCDD-Kategorien und die ISDS Knowledge Repository-Syndromdefinitionsbibliothek sind wertvolle Ressourcen, in denen Sie Beispiele für Carets finden, die in der Praxis verwendet werden.

Wenn ein Benutzer eine Freitextabfrage in NSSP-ESSENCE schreibt, befindet sich über und unter dem Feld im Abfrageportal eine Schaltfläche "Hilfe". Durch Klicken auf diese Hilfeschaltfläche werden Zeiger und das folgende Beispiel angezeigt:

(, (, ^ Husten ^ oder ^ Fieber ^,) und nicht ^ Erkältung ^,) und ^ Grippe ^

Beachten Sie die übliche Praxis, einen Freitextbegriff in zwei Carets einzuschließen. Dies stellt sicher, dass trotz des Ortes oder der Reihenfolge die Begriffe Husten, Fieber oder Grippe in der Hauptbeschwerde erscheinen und korrekt angewendet werden.

Bei kurzen Textsegmenten wie dem vorhergehenden Beispiel ^ flu ^ erhöht der umgebende Text in Carets die Leistung Ihrer Abfrage, indem ein einzelner Begriff Text zurückgibt, der sich auf FLU und inFLUenza bezieht. Diese kurzen Textsegmente können jedoch auch in anderen Wörtern wie FLUid, reFLUx oder inFLUence vorkommen. Das obige Beispiel löst dieses Problem, indem ^ Flu ^ mit anderen Begriffen mit einem "Und" -Operator verknüpft wird, um die Ergebnisse einzugrenzen.

In der CCDD-Kategorie CDC Heroin Overdose v4 gibt es die codierten Zeichenfolgen „… oder ^ berauschend ^ oder…“ und „… ^ zurückgezogen ^ oder…“. Diese beiden Zeichenfolgen sind hervorragende Beispiele für das Abdecken mehrerer Wortformen durch Kürzen von Text und Buchen mit Carets. ^ Intox ^ gibt die Wörter berauschend, berauschend, berauscht, berauschend und andere Formen zurück. ^ Zurückziehen ^ umfasst die Bedingungen, die zurückgezogen, zurückgezogen, zurückgezogen, zurückgezogen und einige andere sind. Dies verhindert, dass Benutzer versuchen, alle Formen vorherzusagen, die ein Schlüsselbegriff in einem Feld annehmen könnte.

Die Freitextabfrage ^ Fall ^ oder ^ Fall ^ oder ^ Fall ^ oder Fall ^ oder ^ Fall kann zu einfach ^ Fall ^ zusammengefasst werden. Dies liegt daran, dass ^ Fall ^ das Segment zurückgibt, unabhängig davon, wie es innerhalb des Feldes aussieht. Der Code ^ Fall ^ oder ^ Fall ^ oder Fall ^ oder ^ Fall fügt der Abfrage nichts hinzu, was nicht bereits vom Begriff ^ Fall ^ erfasst wurde.

Carets können in anderen Bereichen als Hauptbeschwerden verwendet werden. Carets werden häufig in DD-Feldern (Discharge Diagnosis) verwendet, um sicherzustellen, dass die richtigen Besuche zurückgegeben werden, unabhängig davon, wo der DD-Code in die Zeichenfolge des DD-Textes fällt.

Versuch es!

Vergleichen Sie die Abfrage ^ Fall ^ oder ^ Fall ^ oder ^ Fall ^ oder Fall ^ oder ^ Fall mit der Abfrage ^ Fall ^ und sehen Sie die von jedem erstellten Ergebnisse.

Führen Sie ein kurzes Segment im Feld NSSP-ESSENCE-Hauptbeschwerde aus. Das System hebt auf der Seite Datendetails hervor, wo sich dieses Segment befindet. Ein Beispiel ist die Abfrage ^ tick ^

Wir danken dem Senior Data Analyst Zachary Stein für die freiwillige Teilnahme an einer Reihe von Artikeln zur Freitextcodierung. Stein, der früher beim Kansas Department of Environment and Health tätig war, leistet epidemiologische Arbeit, um die NSSP-Bemühungen zu unterstützen. Stein ist aktiver Teilnehmer an der NSSP-CoP. Zunächst schrieb er über Freitextcodierung als Eintrag im Forum des NSSP-CoP-Syndrom-Definitionsausschusses. Das Forum stieß auf großes Interesse und inspirierte diese Reihe. Stein erkennt die Beiträge anderer an, die zum Forumsbeitrag beigetragen haben.

ERINNERUNG!

Definition des Masern-Syndroms in ESSENCE verfügbar

Masern (Rubeola) sind besonders für Babys und Kleinkinder hoch ansteckend. Wenn eine Person es hat, 90% der Menschen, die dieser Person nahe stehen nicht immun wird auch infiziert. Obwohl hoch ansteckend, ist Masern eine durch Impfstoffe vermeidbare Viruserkrankung. Masernausbrüche können schnell an Größe zunehmen und belasten die staatlichen Gesundheitsressourcen in hohem Maße.

NSSP-ESSENCE bietet jetzt eine syndromale Überwachungsabfrage zur Identifizierung potenzieller Masernfälle an. Diese Abfrage ergänzt die laufenden Bemühungen zur Verfolgung und Analyse der Krankheit.

Die Abfrage CCDD Kategorie v1 der Masern greift auf die Felder Chief Complaint (CC) und Discharge Diagnosis (DD) zu, um Besuche im Zusammenhang mit Masern abzurufen. Die Abfrage sucht nach den Begriffen „Masern“ und „Rubeola“ sowie nach ICD-10- und SNOMED-Diagnosecodes für Masern. Ferner enthält die Abfrage Negationsbegriffe, die beispielsweise ausschließen Besuche zur Masernimpfung. Analysten und Epidemiologen können diese neue Abfrage verwenden, um Trends und Häufungen von Masernbesuchen auf nationaler, regionaler sowie staatlicher und lokaler Ebene zu verstehen.

Fragen und Tipps

F: Wie lautet die tägliche Zusammenfassung der Site-Verarbeitung?

A: Die „tägliche Zusammenfassung“ ist eine automatisierte E-Mail, die jeden Morgen an Site-Administratoren und deren Beauftragte gesendet wird. Die tägliche Zusammenfassung bietet eine Momentaufnahme der Verarbeitungsmetriken und -probleme und soll Site-Administratoren dabei helfen, potenzielle Datenverarbeitungsprobleme schnell zu identifizieren. Diese E-Mails enthalten zusammengestellte Details zur Datenreise durch verschiedene Verarbeitungsschritte. Darüber hinaus werden in der E-Mail vom Montag Änderungen des wöchentlichen Einrichtungsstatus und Anomalien im Zusammenhang mit dem Besuch und dem Nachrichtenvolumen angezeigt.

Die tägliche Zusammenfassung besteht aus zwei Teilen: (1) Site-Übersicht, die sechs Abschnitte enthält, die sich mit der Verarbeitung der Daten einer Site befassen, und (2) Feed- und Facility-Warnungen. Oben in der täglichen Zusammenfassung befinden sich praktische Links, die Sie zu den einzelnen Abschnitten führen. Die tägliche Zusammenfassung ist wie folgt organisiert:

  1. Site-Übersicht
    1. Tägliche Verarbeitungsübersicht
    2. Täglich gefilterte Aufzeichnungen
    3. Tägliche Ausnahmen Aufzeichnungen
    4. Tägliche Rückstandsmetriken für den Produktionsdatenfluss
    5. Wöchentliche Zusammenfassung der neuen aktiven Einrichtungen *
    6. Wöchentliche Zusammenfassung der Einrichtungen, deren Aktivierung noch aussteht *
  2. Feed- und Facility-Warnungen
    1. Tägliche Einrichtungsbenachrichtigungen
    2. Wöchentliche Anomalien des Feed- und Anlagenbesuchsvolumens *
    3. Wöchentliche Volumenanomalien des Site Record *

* Erscheint nur in E-Mails am Montag.

TIPP - Lesen Sie häufig die tägliche Zusammenfassung. (Ja, jeden Tag!) Ein schneller Scan der E-Mail zeigt den Status der Daten Ihrer Website an. Für eine ausführliche Anleitung entwickelt NSSP eine Kurzanleitung, die im Resource Center veröffentlicht wird. Der Leitfaden beschreibt jeden Abschnitt und wie Daten berechnet werden. Wenn Sie Fragen, Vorschläge zur Verbesserung der täglichen Zusammenfassung oder Bedenken hinsichtlich der Datenverarbeitung haben, senden Sie bitte ein Service Desk-Ticket an das Symbol support.syndromicsurveillance.orgexternal.

F: Wie lautet die tägliche vierteljährliche Zusammenfassung der Qualität?

A: Die „vierteljährliche Zusammenfassung“ bietet eine umfassende Bewertung der Produktionsdaten sowie eine qualitative Überprüfung der Ergebnisse. Die vierteljährliche Zusammenfassung zeigt beispielsweise die Aktualität, Vollständigkeit und Gültigkeit der Daten für das vorherige Quartal. Auf diese Weise können Sie wichtige Datenelemente der Priorität 1 identifizieren, die Ihre sofortige Aufmerksamkeit erfordern könnten. Die qualitativen Ergebnisse geben Aufschluss darüber, warum bestimmte Datenelemente unvollständig oder ungültig sein können. Beispielsweise erhalten Sie die Anzahl der Einrichtungen, die gültige Facility_Type_Code-Metriken senden, was wiederum zur berechneten C_Fac_Type_Patient_Class-Gültigkeit beiträgt. Die vierteljährliche Zusammenfassung ergänzt die Berichte "Daily Site Processing Summary" und "Monthly Data Quality", indem sie einen Überblick über die Datenqualität für das vorherige Quartal liefert. Die vierteljährliche Zusammenfassung enthält Folgendes:

  1. Verarbeitungsübersicht - Übergeordnete Metriken, die das Volumen der Nachrichten und Besuche sowie die Verteilung der erfolgreich verarbeiteten Nachrichten anzeigen.
  2. Aktualität - Zusammenfassung der Zeit, die für das Eintreffen von Site-Nachrichten auf der BioSense-Plattform benötigt wird.
  3. Vollständigkeit - Prozentsätze auf Besuchsebene von Datenelementen der Priorität 1, die in der eingehenden Nachricht auf der BioSense-Plattform genau empfangen wurden und für die Weiterverarbeitung verfügbar sind.
  4. Gültigkeit - Informationen zur Einhaltung des Einrichtungstyps, der Patientenklasse und der Hauptbeschwerde gemäß den aktuellen PHIN-Leitfadenstandards.
  5. Persönlich identifizierbare Informationen (PII) - Zeigt bekannte PII-Probleme mit Daten an (in Übereinstimmung mit der routinemäßigen Überwachung von PII durch NSSP).
  6. Zusammenfassung der Ergebnisse auf hoher Ebene - Qualitative Überprüfung von Daten, anhand derer wichtige Probleme identifiziert werden können, auf die sich eine Site möglicherweise konzentrieren möchte, um die Datenqualität zu verbessern.

Tipp: Lesen Sie die vierteljährliche Site-Zusammenfassung, nachdem Sie andere Abschnitte der Berichte unabhängig voneinander betrachtet haben. Überprüfen Sie die vierteljährliche Site-Zusammenfassung zusammen mit den monatlichen Datenqualitätsberichten für dasselbe Quartal. Wenden Sie sich dann an Ihren Site Inspector und fordern Sie eine exemplarische Vorgehensweise für den Bericht an. Die Inspektoren vor Ort vereinbaren gerne einen Anruf mit Ihnen und geben detaillierte Informationen zum Bericht. Sie beantworten Ihre Fragen und schlagen Möglichkeiten zur Verbesserung der Datenqualität vor.

Daten ist die Grundlage für fundierte Entscheidungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit. NSSP verteilt Berichte, die potenzielle Probleme frühzeitig kennzeichnen, damit sofort Korrekturmaßnahmen ergriffen werden können. Wenn Sie Fragen zu den oben beschriebenen Berichten haben - der Zusammenfassung der täglichen Standortverarbeitung oder der vierteljährlichen Zusammenfassung -, sind unsere NSSP-Standortinspektoren bereit, Ihnen zu helfen. Bitte kontaktieren sie NSSP Service Deskexternes Symbol um Fragen zu stellen oder mit einem Inspektor zu sprechen.

F: Warum sollte ich die ESSENCE-API verwenden wollen?

A: Eine Anwendungsprogrammierschnittstelle oder API hilft Maschinen oder Anwendungen, Informationen auf eine bestimmte Weise auszutauschen strukturiert und konsistent. Aus diesen Gründen eignen sich APIs ideal zum Generieren von Berichten, die in regelmäßigen Abständen aus derselben Datenquelle (ESSENCE) veröffentlicht werden. Beispiele sind tägliche Situationsberichte und wöchentliche oder monatliche Bulletins. Darüber hinaus können Sie Daten aus ESSENCE in verschiedenen Formaten (aggregierte Tabellen, Zählungen, Proportionen über verschiedene Schichten usw.) abrufen und die Ergebnisse auf verschiedene Formate Ihrer Wahl zuschneiden, um sie an Ihre Zielgruppe anzupassen. Sie können beispielsweise APIs verwenden, um Trends nach Syndrom mit anderen Analysten zu teilen, Berichte für Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens zu erstellen, die wöchentliche Besuche auf Trends bei Überdosierungen von Opioiden vergleichen, Informationen aus ESSENCE und anderen Datenquellen effizienter in einem Bericht kombinieren oder Infografiken für nichttechnische Daten erstellen Publikum (38% der Krankenhäuser in Region X zeigen X).

Bei der Überwachung der öffentlichen Gesundheit geht es darum, Daten zu sammeln und auszutauschen, damit fundierte Entscheidungen getroffen werden können. Epidemiologen arbeiten hart daran, unordentliche Syndromdaten zu verstehen und auf sinnvolle und sinnvolle Weise darzustellen umsetzbar. Wenn Sie den Ansatz, den Sie in einem Bericht verwenden möchten, verfeinert haben, aktualisieren Sie die in Ihren Diagrammen und Tabellen verwendeten Daten mithilfe der API. Sobald Sie die API programmgesteuert in Ihre Analyse einbeziehen, werden Sie eine Steigerung der Produktivität (und Genauigkeit) feststellen.

Ressourcen

R für Data Scienceexternes Symbol, R Markdown: Das definitive Guideextern-Symbol, Text Mining mit Rexternal-Symbol

Diese Erklärung lieferte der CDC-Gesundheitswissenschaftler Aaron Kite-Powell aus seiner Präsentation auf der ISDS 2019-Jahreskonferenz: Verwendung von RStudio mit ESSENCE Application Programming Interfaces. In den kommenden Newslettern finden Sie weitere Informationen zu APIs. Siehe auch die ESSENCE-Dokumentation zum APIsexternal-Symbol (Anmeldung erforderlich ).

Schwerpunkt auf der Praxis der syndromalen Überwachung

Wann Dieser Artikel wurde geschrieben, es waren nur wenige Informationen über die Verwendung von Syndromdaten zur Überwachung von Suizidgedanken und -versuchen verfügbar. In dieser Studie wurde untersucht, ob Hauptbeschwerden und Entlassungsdiagnosen ausreichende Daten für eine Feststellung lieferten, und seitdem wurden Fortschritte erzielt. Beispielsweise arbeitete das NSSP-Team mit dem Nationalen Zentrum für Prävention und Kontrolle von Verletzungen der CDC zusammen, um NSSP-ESSENCE um eine Definition des Suizid-bezogenen Syndroms zu erweitern. Einige Praktiker verwenden lokale Systeme, um statistisch signifikante Cluster für Suizidgedanken und -verhalten zu erkennen. Da die Community der Syndromüberwachung mehr über Demografie und andere Faktoren erfährt, sind die Praktiker besser in der Lage, gefährdete Bevölkerungsgruppen zu identifizieren und Strategien zu entwickeln, um ihnen zu helfen.

Erkennen von suizidbedingten Besuchen in der Notaufnahme bei Erwachsenen mit
das District of Columbia Syndromic Surveillance System1

Laut CDC ist Selbstmord die zehnthäufigste Todesursache in den USA und war 2016 für fast 45.000 Todesfälle verantwortlich, wobei alle 12 Minuten etwa ein Todesfall auftrat. Viele weitere Menschen denken über Selbstmord nach oder versuchen Selbstmord und überleben. Im Jahr 2016 haben 9,8 Millionen amerikanische Erwachsene ernsthaft über Selbstmord nachgedacht, 2,8 Millionen haben einen Plan erstellt und 1,3 Millionen haben Selbstmordversuche unternommen.2

In diesem Artikel führt der District of Columbia grundlegende Arbeiten durch, um die Nützlichkeit von Hauptbeschwerdedaten zur Erkennung von Besuchen in der Selbstmordabteilung (ED) und den Mehrwert anhand von Entlassungsdiagnosen zu untersuchen.

Die Autoren zitieren mehrere Studien, die die Bedeutung von EDs für die Identifizierung von Selbstmordversuchen und möglicherweise von zukünftige Versuche verhindern (z. B. ging etwa ein Drittel der Selbstmordattentäter mindestens einmal im Jahr vor dem Tod in eine Notaufnahme) .1 Die Syndromüberwachung mit ihrer nahezu Echtzeitnatur und ihrer Fähigkeit, geografische Trends und Muster zu untersuchen, ist ein geeignetes Instrument für Information über Präventionsstrategien und Interventionen.

Diese Studie verwendete (ESSENCE) Daten, die vom Gesundheitsministerium des District of Columbia (DC) in Washington, DC, bereitgestellt wurden. Die Autoren suchten nach Hauptbeschwerden und Entlassungsdiagnosen von 248.939 ED-Besuchen (1. Oktober 2015 bis 30. September 2016), um nach Selbstmordbegriffen und Variationen nach Geschlecht, Alter oder Krankenhaus des Patienten zu suchen.

Bei den Syndromdaten wurden 1.540 suizidbedingte ED-Besuche festgestellt. Von diesen wurden mindestens 62% der Besuche anhand von Daten zu Hauptbeschwerden festgestellt, während 38% anhand von Daten zur Entlassungsdiagnose ermittelt wurden. Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass Daten allein aufgrund der Hauptbeschwerde vorliegen würden unterrepräsentiert die Schwere des Problems der öffentlichen Gesundheit. Eine Erkenntnis ist, dass die Erwähnung von Selbstmordbegriffen je nach Krankenhaus unterschiedlich war. Einige Krankenhäuser haben die Begriffe in die Hauptbeschwerde aufgenommen, während andere Begriffe in die Entlassungsdiagnose aufgenommen haben. Daten aus beiden Feldern werden für ein realistisches Bild benötigt. Daten aus Triage Notes können ebenfalls hilfreich sein. Die konsistente Aufzeichnung von Begriffen im Zusammenhang mit Selbstmord würde die Erkennung verbessern. Zum Zeitpunkt dieser Studie wurde in der ED nicht immer ein Suizid-Screening durchgeführt. Die Autoren schlagen vor, dass Screenings helfen könnten, suizidbedingte ED-Besuche zu identifizieren.

1Kuramoto-Crawford SJ, Spies EL, Davies-Cole J. Erkennen von Besuchen in der Notaufnahme bei Erwachsenen unter Verwendung des Syndrom-Überwachungssystems des District of Columbia. Berichte über die öffentliche Gesundheit [Internet]. 2017 Juli / August [zitiert 2019, 29. April]; 132 (1 Suppl): 88S - 94S. Verfügbar unter: https://journals.sagepub.com/doi/full/10.1177/0033354917706933externes Symbol

2CDC. Selbstmord verhindern: Wie groß ist das Problem? [Internet]. Atlanta (GA): CDC, Nationales Zentrum für Prävention und Kontrolle von Verletzungen; 2018, 29. September [zitiert 2019, 29. April]. Verfügbar unter: https://www.cdc.gov/violenceprevention/suicide/fastfact.html

NSSP - Community of Practice-Ressource

Selbstverletzungs- und Selbstmord-bezogenes Queryexternes Symbol: Diese Abfrage wurde in Zusammenarbeit zwischen den externen Symbolmitgliedern des ISDS Syndrome Definition Committee (DEZA) und der Abteilung für Gewaltprävention des CDC-Verletzungszentrums erstellt. Die Abfrage enthält Schlüsselwörter und Entlassungsdiagnosecodes (ICD 10, ICD 9 und SNOMED) für Selbstverletzung, Selbstmordgedanken und Selbstmordversuche. Die Abfrage wurde anhand nationaler und lokaler Daten aus verschiedenen Bundesstaaten und Landkreisen ausgewertet. (Hinweis. Die Abfrage wurde zu NSSP-ESSENCE als CC- und DD-Kategorie mit dem Namen SDC Suicide-related v1 hinzugefügt. Die Abfrage ist so codiert, dass sie in den Feldern Hauptbeschwerdeverlauf, Zulassungsgrundkombination und Entlassungsdiagnose ausgeführt wird.)

CDC-Ressourcen

Selbstmord verhindern:pdf icon Ein technisches Paket mit Richtlinien, Programmen und Praktiken
Website zur Selbstmordprävention

Programm

Technische Updates

April Updates für das AMC

Im vergangenen Monat hat NSSP das Access & Management Center (AMC) Release 1.4.3 erfolgreich in Produktion genommen.

  • Auftragnehmer oder Ausländer (weder Staatsbürger noch ständiger Einwohner der USA), die die BioSense-Plattform nutzen, müssen in ihren Benutzerprofilen als solche gekennzeichnet sein. Site-Administratoren müssen Benutzerkonten für diese beiden Statusindikatoren aktualisieren.
  • AMC-Passwörter sind von neuen Bundesrichtlinien betroffen.

    Plattformbenutzer müssen sicherstellen, dass ihre Kennwörter 12 Zeichen lang sind, nicht für 24 Zyklen wiederverwendet werden und so eingerichtet sind, dass 75 Prozent der Zeichen von denen im vorherigen Kennwort abweichen.

  • Standortadministratoren können ein standortspezifisches Kontrollkästchen verwenden, um Plattformbenutzer festzulegen, die bestimmte NSSP-Mitteilungen erhalten sollen, z. B. die standortspezifischen monatlichen Datenqualitätsberichte.

Erinnerung: Wenn Sie RStudio- oder Adminer-Anwendungslinks mit einem Lesezeichen versehen, müssen Sie diese Links auf der AMC-Startseite aktualisieren.

Onboarding-Erinnerungen für Site-Administratoren

  • Bitte geben Sie den Grund für die Deaktivierung der Einrichtung an: Das NSSP-Team schätzt alle Site-Administratoren, die sich die Zeit genommen haben, den Status der Einrichtung in der Master Facility Table (MFT) zu überprüfen. Dank Ihrer Bemühungen spiegelt die MFT nun Feeds wider, die wirklich sind aktiv.

    Für diese neu bezeichneten inaktiv Einrichtungen - oder für jede Einrichtung, die ein Site-Administrator in einen inaktiven Status versetzt - möchten wir den Grund für die Deaktivierung besser verstehen. Insbesondere möchten wir wissen, ob die Einrichtung geschlossen wurde, was uns bei der Berechnung der Abdeckung der BioSense-Plattform hilft. In den kommenden Wochen wird sich das Onboarding-Team an die Site-Administratoren wenden, um Informationen zu Einrichtungen zu sammeln, die im Rahmen der Baseline-Bereinigung kürzlich in einen inaktiven Status versetzt wurden.

    In Zukunft empfehlen wir Site-Administratoren, den Abschnitt mit den Kommentaren der MFT-Einrichtung zu verwenden, um festzustellen, ob die Einrichtung aufgrund einer Schließung "inaktiv" ist, bis wir der MFT eine Dropdown-Menüoption mit der Aufschrift "Einrichtung geschlossen" hinzufügen.

  • Bitte benachrichtigen Sie NSSP, bevor Sie große Datenmengen senden: Die BioSense-Plattform ist ein gemeinsam genutzter Bereich, der Verarbeitungsressourcen basierend auf der erwarteten Nutzung zuweist. Aus Höflichkeit für andere Plattformbenutzer und um die Programmunterstützung sicherzustellen, verlangt NSSP, dass Site-Administratoren eine Anfrage senden, wenn große Datenmengen an die Plattform übertragen werden. Wenn Websites beispielsweise historische Daten auf die Plattform zurückladen müssen, kann das Datenvolumen möglicherweise die Verarbeitungsfunktionen für alle Benutzer verlangsamen.

    Um eine Anfrage zu senden, gehen Sie zum Symbol support.syndromicsurveillance.orgexternal und senden Sie eine Onboarding Support-Anfrage für Informationen zur Anlagenplanung. Bitte beachten Sie die folgenden Informationen auf dem Ticket: Grund für das Zurückladen, Zeitrahmen der Besuche, Anzahl der Datensätze und ob Sie die Datensätze in Dateien mit weniger als 100 MB stapeln können.

Technische Erfolge

  • NSSP hat RStudio Pro am 18. April 2019 auf die neueste Version (1.2.1335-1) aktualisiert. Eine aktualisierte Version Kurzanleitung für die BioSense-Plattform zur Verwendung von RStudio Pro wurde im Resource Center veröffentlicht.
  • Einige andere Kurzanleitungen wurden aktualisiert. Suche nach BioSense Platform-Kurzanleitung zur Verwendung von SAS Studio, bald im Resource Center veröffentlicht. Dieses Update beschreibt die Aufbewahrungsrichtlinie von NSSP für große Dateien, auf die 90 Tage lang nicht zugegriffen, die nicht verwendet oder die nicht aktualisiert wurden. Das Update enthält auch Details zum Programm "Datenverbindungsgrundlagen" zum Abfragen von Daten.

    Das Kurzanleitung zur BioSense-Plattform zur Verwendung des Access & Management Centers (AMC) wurde kürzlich aktualisiert, um mit der neuen AMC-Version übereinzustimmen. Suchen Sie im Resource Center nach der Anleitung.

  • NSSP hat eine entwickelt Kurzanleitung zur Verwendung der täglichen Zusammenfassung der Site-Verarbeitung. Die tägliche Zusammenfassung der Site-Verarbeitung ist eine E-Mail, die täglich für Site-Administratoren und deren Beauftragte generiert wird. Diese E-Mail ist eine weitere Möglichkeit, mit der Site-Administratoren potenzielle Datenverarbeitungsprobleme identifizieren können. Die Kurzanleitung beschreibt jeden Abschnitt der Zusammenfassung und welche Details zu suchen sind (z. B. eine Site-Übersicht, die zusammenfasst, wie Daten verarbeitet werden, einschließlich der Anzahl und des Prozentsatzes der verarbeiteten, gefilterten und ausgenommenen Nachrichten). In ähnlicher Weise werden im Handbuch Abschnitte beschrieben, in denen Prozentsatz und Anzahl der gefilterten Nachrichten (zusammen mit dem Grund) und ausgenommene Nachrichten aufgeführt sind. Dieses Handbuch ist ein Muss für alle, die Details zu Feeds und Einrichtungen (einschließlich Warnungen und Ausfällen), Metriken zu Datenflussrückständen und zum Status von Einrichtungen bis zur Aktivierung wünschen. Suchen Sie bald im Resource Center nach dem Handbuch.

  • Eine neue NSSP-Datenwörterbuch wurde im April im Resource Center veröffentlicht.
  • Eine neue Verbesserungen der BioSense-Plattform Das Dokument wurde im April im Resource Center veröffentlicht.

Technische Hilfe des letzten Monats

Technische Hilfe des letzten Monats
3. April Telefonkonferenz zur Datenvalidierung
16. April Angewandte Hersteller-Patches in der Staging-Umgebung
18. April Angewandte Hersteller-Patches in der Produktionsumgebung

Definitionen: NSSP konsolidiert Einrichtungen, die Daten unter einer einzigen Datenverwaltungsbehörde namens a bereitstellen Seitenadministrator. Diese Einrichtungen und der Single-Site-Administrator bilden a Seite? ˅.