August 2019

Menschen

Übungsgemeinschaft

Aktualisierungen der Arbeitsgruppe und des Ausschusses

Technisches Komitee (TC): Der TC versammelte eine kleine Gruppe von Freiwilligen, um die vorgeschlagenen Funktionsverbesserungen in ESSENCE zu überprüfen und zu kommentieren. Diese Gruppe überprüfte einige neue Filter im ESSENCE-Abfrageportal, mit denen Benutzer ihre Abfrageergebnisse basierend auf der Verfügbarkeit der Hauptbeschwerde oder der Entladungsdiagnose einschränken können. Das nächste TC-Treffen ist für den 3. Oktober um 14:00 Uhr ET geplant. Die Führungsgruppe überprüft und priorisiert Verbesserungswünsche, um die Tagesordnung für das nächste Meeting festzulegen. Sie werden auch die Antworten aus der Umfrage zu ESSENCE Chief Complaint Processing, Binning und Business Logic Changes überprüfen, um Empfehlungen für ESSENCE-Änderungen und die nächsten Schritte zu ermitteln. Darüber hinaus hat Caleb Wiedeman zugestimmt, mit Natasha Close als Co-Vorsitzende dieses Ausschusses zusammenzuarbeiten.

Monatlicher NSSP CoP Call

Bitte nehmen Sie mit Ihren Kollegen am monatlichen Aufruf der NSSP Community of Practice (NSSP CoP) teil. Der nächste Anruf findet am 27. August 2019 von 15.00 bis 16.30 Uhr statt. Das Thema dieses Monats ist PEP this… Syndrom-Überwachung und Tollwut-PEP-Administration.

Neues Mitglied? Syndrom? Erfolg? E-Mail NSSP!

Seien Sie Teil der NSSP Community of Practice (CoP). Um teilzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected] und geben Sie Ihren Namen, Ihre Kontaktinformationen und Ihre Anfrage an, Teil der NSSP CoP zu werden. Wenn Sie einem Ausschuss oder einer Arbeitsgruppe beitreten möchten, leiten wir Ihre E-Mail an den Vorsitzenden und den Co-Vorsitzenden dieser Gruppe weiter.

Wenn Sie ein Syndrom teilen, eine Erfolgsgeschichte präsentieren oder Ressourcen im Knowledge Repository veröffentlichen möchten, senden Sie eine E-Mail an [email protected] Wir leiten Ihre Anfrage an das entsprechende NSSP-CoP-Komitee oder die Arbeitsgruppe weiter, um sie vor der Veröffentlichung zu überprüfen.

Implementierungshandbuch für die Syndromüberwachung

Endgültige Änderungen der Implementierungshandbuch für Syndromic Surveillance Release 1.0 wurden im Juni 2019 dank der Teilnahme von Mitgliedern der Community of Practice vorzeitig abgeschlossen. Im vergangenen Monat wurde der Leitfaden auf der HL7-Website veröffentlicht, und das Authoring-Tool des Nationalen Instituts für Standards und Technologieimplementierung (NIST IGAMTexternal-Symbol) hat das Tool zur Nachrichtenvalidierung zum Testen freigegeben. NIST IGAMT ist Open Access, und jeder kann die Site als Gastbenutzer betreten und Nachrichten für diese Spezifikation validieren.

Die ISDS- und CDC-Arbeitsgruppe hat die Überarbeitung der Implementierungshandbuch. Die HL7 Public Health Workgroup genehmigte den Leitfaden und leitete eine 90-tägige Überprüfungsfrist ein, damit alle HL7-Mitglieder genügend Zeit für Kommentare haben. Das Implementierungshandbuch wird als WIKI-Seite für die gemeinsame Bearbeitung veröffentlicht. Wenn Sie kein HL7-Mitglied sind, können Sie Vorschläge machen, indem Sie ein Ticket an das NSSP Service Deskexternal-Symbol senden (ein Konto ist erforderlich). NSSP hat eine eingerichtet Implementierungshandbuch Warteschlange, um Kommentare zu durchsuchen. Das WIKI befindet sich hier im externen Symbol und steht der Öffentlichkeit am 26. Oktober 2019 zum Download zur Verfügung. Die 90-tägige Kommentierungsfrist endet am 1. November 2019.

HL7 2.5.1 Implementierungshandbuch Meilensteine
HL7 2.5.1 Implementierungshandbuch Meilensteine ​​*
Zeitrahmen Aktivität
2015 Abgeschlossene Version 2.0 Final RELEASE **
2016 Freigegebene Erratum- und Klärungsdokumente für Version 2.0
Sommer 2017 Veröffentlicht Version 2.2 Arbeitsentwurf für Community-Kommentar und Konsens
2017 Winter Veröffentlichte Version 2.3 für Review und Community-Kommentar
März 2018 Freigegebene Version .09
2018 Frühling Eingereicht ENTWURF eines HL7-Leitfadens für die Abstimmung: Implementierungshandbuch für Syndromic Surveillance Release 1.0 Standard für den Testeinsatz (STU) HL7 Version 2.5.1pdf iconexternal icon
Herbst 2018
(Oktober Dezember)
  • Zur Überprüfung im November 2018 an HL7 übermittelt
  • Integrierte und begonnene Auflösung von 221 HL7 und öffentlich bereitgestellten Kommentaren
  • Gelöst und geschlossen 135 Kommentare aus der Herbstwahl (genehmigt von HL7 Dezember 2018)
2018 November–
März 2019
  • Abgestimmte Kommentare und endgültige Genehmigung von der HL7 Public Health Workgroup erhalten
  • Zweiwöchige Neuveröffentlichung von Verfügungen (Schlussabstimmung)
2019 Januar Endgültige Auflösung für 33 Kommentare (ausstehend)
2019 Februar
  • Weitere integrierte genehmigte Änderungen
  • Endgültige Auflösung für 30 Kommentare bereitgestellt (voraussichtlich)
2019 März - Mai
  • Weitere integrierte genehmigte Änderungen
  • Fortsetzung der endgültigen Auflösung für Kommentare
  • Fortsetzung der Bereitstellung der Block Group Review für HL7 International (4 verbleibende)
  • Importierte manuelle Änderungen in IGAMT (NIST)
  • Exportiertes endgültiges Handbuch zur Überprüfung und Bearbeitung (ISDS Message Mapping Guide Workgroup und CDC Internal Review)
  • Wiedervorlage Aktualisiert Implementierungshandbuch für die endgültige HL7-Abstimmung (einschließlich 2-wöchiger Überprüfung durch die Stimmzettelteilnehmer)
  • Beginn der nächsten Runde der HL7-Blockprüfung (23 von 320 ausstehenden Artikeln)
  • Ein weiterer IGAMT-Export durchgeführt
  • Festgelegtes Einreichungsdatum für die HL7 Public Health Workgroup
2019 20. bis 27. Juni Übergabe an die HL7 Public Health Workgroup zur zweiwöchigen Überprüfung
2019 Juli
  • Beheben Sie Kommentare aus der HL7 Public Health Workgroup Review
  • Übergabe an den Technischen Lenkungsausschuss HL7 zur Genehmigung
  • Beginnen Sie mit der Arbeit mit dem HL7-Editor, um die verteilungsbereite Version von zu formatieren Implementierungshandbuch (in Übereinstimmung mit den HL7-Richtlinien)
  • Beginn der HL7-Überprüfung mit 90 Mitgliedern (veröffentlicht am 28. Juli 2019 auf WIKI nur für HL7-Mitglieder)
Sommer 2019 (Juni - August)
  • Senden Sie eine Anfrage an HL7 zur Veröffentlichung als Standard für die Testverwendung
  • NSSP wird mit der Community of Practice an der Strategie für Pilotversuche arbeiten Implementierungshandbuch
  • Beginnen Sie mit dem Rekrutierungsprozess für die Pilotbeteiligung in Krankenhäusern und öffentlichen Gesundheitsabteilungen sowie bei Anbietern elektronischer Patientenakten (EHR)
  • Bestätigen Sie die Teilnahme am Pilotstandort
  • Entwicklung einer Strategie zum Testen des NSSP-Datenempfangs unter Verwendung des neuen Standards der Gesundheitsbehörde
26. Oktober 2019 Veröffentlichung für die Öffentlichkeit: HL7 2.5.1 Implementierungshandbuch für die Syndromüberwachung zur Verwendung in der Studie Version 1 als Standard für den Testgebrauch für die breite Öffentlichkeit
2019 September - November
  • Pilotversuch von einleiten Implementierungshandbuch
  • [NSSP COP] Identifizieren Sie Tester (Nicht-Pilotstandorte), um das veröffentlichte Handbuch zu bewerten und Feedback zu geben
2019 September - 2022 September Veröffentlichen Sie den Standard für die Testnutzung (STU) für einen Testzeitraum von 1 bis 3 Jahren (während dieser Zeit können zusätzliche Kommentare eingereicht und entsorgt und zusätzliche Veröffentlichungen des Leitfadens veröffentlicht werden).

* Meilensteine ​​überarbeitet am 31. Juli 2019.
** Version 2.0 wird derzeit verwendet; Nachfolgende Versionen sind nur Arbeitsentwürfe.
Schattierte Aktivitäten wurden abgeschlossen.

Herbst 2019 Pilotversuch des Implementierungsleitfadens

Lass uns die Reifen treten und die nehmen Implementierungshandbuch für eine Spritztour. In den nächsten Monaten wird NSSP Pilotversuche für EHR-Anbieter, Krankenhäuser und Gesundheitsabteilungen durchführen. Etwa 30 Variablen wurden überarbeitet oder erstellt, und der Pilot wird bewerten, ob Geschäftsprozesse in diesen Organisationen die neuen Leitlinien mit angemessenem Aufwand unterstützen können.

Dieses Dokument wird die Bemühungen der Community für die kommenden Jahre leiten. Wenn Sie sich freiwillig melden möchten, beginnen wir mit dem Planungsprozess und legen die Bewertungsmaßnahmen für die Piloten fest. Wir gehen davon aus, dass die Piloten im Herbst starten werden. Wir könnten Ihre Hilfe nutzen, um sicherzustellen, dass Nachrichten vollständig sind, nahtlos verarbeitet und intakt empfangen werden. Weitere Details werden in Kürze bekannt gegeben. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]

CDC-Finanzierungsempfänger und Partnerschaftsaktualisierungen

DoD-VDH-Pilot für den Datenaustausch

Das Verteidigungsministerium (DoD) und das Gesundheitsministerium von Virginia (VDH) unterhalten lokale ESSENCE-Systeme, um den Gesundheitszustand ihrer Militär- bzw. Zivilbevölkerung zu überwachen. Im Juni 2018 arbeiteten DoD und VDH an einem Pilotprojekt, um Prozesse für Datenaustausch, Datenzugriff und Kommunikation zu entwickeln. Ihr Ziel war es, Best Practices zu entwickeln, mit denen Staaten mithilfe von ESSENCE über das National Syndromic Surveillance Program (NSSP) der CDC syndromale Überwachungsdaten mit DoD austauschen können.

Zum ersten Mal waren Daten zur Überwachung des Verteidigungsministeriums und des zivilen Syndroms gleichzeitig im selben System sichtbar. Epidemiologen am VDH beobachteten DoD-Operationen und konnten sehen Potenzial Fälle mit meldepflichtigem Zustand, die möglicherweise nicht an die örtlichen Gesundheitsbehörden gemeldet werden. DoD-Teilnehmer beobachteten Krankheitstrends außerhalb einer Installation und erhielten Informationen, die das Militärgesundheitspersonal besser auf die Reaktion auf Ausbrüche und neu auftretende Infektionskrankheiten vorbereiten könnten.

Insgesamt stärkte der Pilot seine Arbeitsbeziehung und bot die Möglichkeit zur gemeinsamen Überwachung und Reaktion im Bereich der öffentlichen Gesundheit. In einem Fall warnte beispielsweise ein DoD-Arzt die Kollegen des örtlichen Gesundheitsamtes vor einem Ausbruch einer grippeähnlichen Krankheit an einer Grundschule in der Militäranlage. Durch Datenaustausch visualisierten DoD und VDH das Ereignis und überwachten es im Zusammenhang mit anderen Krankheiten, die die lokale Gemeinschaft betreffen. VDH und DoD unterstützten die Schule durch die Überwachung grippeähnlicher Erkrankungen im umliegenden Landkreis und durch die Empfehlung von Kontrollmaßnahmen.

DoD und VDH teilen weiterhin Post-Pilot-Daten und diskutieren regelmäßig über NSSP-Daten. Sobald DoD auf die nächste Version von ESSENCE übergeht, planen DoD-Ärzte, den Datenaustausch auf andere Staaten auszudehnen. Die Möglichkeit, DoD- und zivile Gesundheitsdaten im selben System anzuzeigen, ist ein wichtiger Schritt, um umgehend auf Ausbrüche und neu auftretende Infektionskrankheiten zu reagieren, die die Zivil- und Militärbevölkerung betreffen.

Maricopa County, Arizona, nutzt SyS, um Stammesgemeinschaften zu helfen

Letzten Monat teilten wir den Erfolg des Maricopa County Department of Public Health (MCDPH) mit der Verwendung der Syndromüberwachung zur Überwachung des Transfers von Patienten mit Verdacht auf Rocky Mountain Spotted Fever (RMSF). Seitdem haben wir die Geschichte von MCDPH zur NSSP-Website hinzugefügt. Wenn Sie mit der Geschichte nicht vertraut sind, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu lesen, wie Analysten in Arizona die syndromale Überwachung verwenden, um Protokolle der öffentlichen Gesundheit zu ergänzen, die auf passiver Überwachung beruhen. Sie haben erfolgreich syndromale Daten verwendet, um die Gesundheitsversorgung für Stammesgemeinschaften zu verbessern, eine Bevölkerung, die historisch unterversorgt ist und im Vergleich zu nicht-Stammesgemeinschaften in den USA schlechtere Gesundheitsergebnisse aufweist.

ESSENZFRAGEN

Abfragebedingungen ab Juni 2019

Ein wichtiges Merkmal von NSSP-ESSENCE ist die Möglichkeit, Freitextdefinitionen in verschiedenen Feldern zu verwenden, um benutzerdefinierte Abfragen zu generieren. Die SyS-Community kann diese Funktion verwenden, um Kategoriedefinitionen zu entwickeln und zu verfeinern sowie Ereignisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu identifizieren und darauf zu reagieren, die in etablierten kategorialen Definitionen möglicherweise nicht erkennbar sind (d. H. Syndrome, Subsyndrome und CCDD-Kategorien (Chief Complaint and Discharge Diagnosis)).

Diese Wortwolke fasst Freitext- und codierte Werte zusammen, die Epidemiologen und Datenanalysten im Juni 2019 in ESSENCE abgefragt haben. Diese Wortwolke wurde mit dem Wordcloud2-Paket in RStudio generiert. Die relative Größe der Begriffe gibt die Häufigkeit der Verwendung in einer Abfrage an. NSSP-Superadministratoren können ESSENCE-Nutzungsprotokolle abfragen, um zu erfahren, welche Abfragen landesweit ausgeführt werden und wie lange sie dauern.

Trainieren

Kooperationen beschleunigen die SyS-Praxis

Im Jahr 2019 klickte etwas bei CDC und in allen Gesundheitsabteilungen. Analysten, Gesundheitswissenschaftler und Epidemiologen sahen Möglichkeiten, sich in beispielloser Zahl zusammenzuschließen. Wir haben eine Beschleunigung bei Verbundprojekten in Bereichen festgestellt, in denen die syndromale Überwachung zuvor noch nicht angewendet wurde. Wenn Sie die Aktivitäten der NSSP CoP-Arbeitsgruppe und des Ausschusses verfolgen und den Newsletter lesen, sehen Sie viele beeindruckende Möglichkeiten, wie Kooperationen die Wissenschaft voranbringen. Wir möchten einige dieser Kooperationen hervorheben, die uns schnell in das Jahr 2020 führen:

Dreimonatsausblick:

  • Implementieren Sie die Syndromdefinition für das Nachfüllen von Medikamenten während und nach einer Katastrophe im Bereich der öffentlichen Gesundheit.
  • Entwickeln Sie eine Syndromdefinition für Schwangerschaft, Entbindung und Fehlgeburt.
    • Mitarbeiter: CDC-Abteilung für Gesundheit von Mutter und Kind / Abteilung für Gesundheit von Mutter und Kind (MIHB)
    • Geplant für den frühen Herbst 2019
  • Entwicklung einer Syndromdefinition für alkoholbedingte Notaufnahmen.
    • Mitarbeiter: Opioid- und Überdosis-Team
    • Geplant für den frühen Herbst 2019
  • Entwicklung einer Syndromdefinition für injizierende Drogenkonsumenten (IDUs) und Endokarditis (Infektion der inneren Auskleidung der Herzkammer und der Klappen).
    • Mitarbeiter: Nationales Zentrum für neu auftretende und zoonotische Infektionskrankheiten der CDC, Abteilung für epidemiologische Forschung und Innovationen
    • Geplant für Herbst 2019
  • Entwicklung einer Syndromdefinition für Kraftfahrzeugkollisionen (E-Scooter). NSSP ist Teil des Transportsicherheitsteams der E-Scooter-Arbeitsgruppe.

2019–2020:

  • NSSP nimmt an einer Funktionsübung teil, um zu messen, wie gut die Community Informationen und Daten während einer Veranstaltung im Bereich der öffentlichen Gesundheit austauscht. In dieser Übung wird die Reaktionsgeschwindigkeit bewertet. technische Bedürfnisse und Liefermöglichkeiten; potenzielle lokale, staatliche und föderale Kooperationen; und Integration von Notfallvorsorge- und Managementpersonal.
    • Mitarbeiter: NSSP CoP SyS Notfallvorsorge und Wiederherstellung im Gesundheitswesen (SPHERR)
  • Das NSSP-Team arbeitet mit der Community und dem Nationalen Zentrum für Verletzungsprävention und -kontrolle der CDC (dem Verletzungszentrum) zusammen, um das Syndrom der sexuellen Gewalt in breite und enge Konzepte zu unterteilen, die die Syndromdaten besser nutzen.
  • NSSP arbeitet mit dem Nationalen Zentrum für die Prävention chronischer Krankheiten und Gesundheitsförderung der CDC, Abteilung für Krebsprävention und -kontrolle, an einem Projekt von besonderem Interesse im Rahmen des Programms der Präventionsforschungszentren: „Verbesserung der Behandlung und der Ergebnisse von Krebsüberlebenden durch Sicherstellung einer angemessenen Notfall- / Akutbehandlung . ” Die Arbeiten beginnen im Herbst 2019 und erstrecken sich bis 2020. (Hinweis: NSSP arbeitete auch an „Symptomen und Merkmalen von Krebspatientenbesuchen in einer Notaufnahme“ mit, das online in der EU veröffentlicht wurde Journal of Clinical Oncologyexternes Symbol am 26. Mai 2019. DOI: 10.1200 / JCO.2019.37.15_suppl.e18306.)
  • Das NSSP-Team entwickelt eine Syndromdefinition für Ketoazidiose (eine lebensbedrohliche, aber vermeidbare Komplikation von Diabetes, wenn hohe Blutsäurespiegel, Ketone, produziert werden), die speziell das Feld für die Entlassungsdiagnose nach ICD-9/10-Codes durchsucht.
    • Mitarbeiter: Abteilung für Diabetesübersetzung mit ihrem Überwachungsteam

Kalender-Heatmaps zur Visualisierung von Zeitreihendaten

Epidemiologen schätzen das gründliche Verständnis der Daten, die die visuelle Analyse liefern kann.

Eine Kalender-Heatmap kann verwendet werden, um Zeitreihendaten zu visualisieren und mehr Informationen bereitzustellen als eine herkömmliche Liniendiagramm-Zeitreihe. Es kann dabei helfen, Muster, Anomalien oder Trends nach Wochentag, Woche des Monats, Monaten und Jahren zu erkennen. Heatmaps enthalten standardmäßig große Datenmengen, deren Analyse und Interpretation für das Publikum schwierig sein kann. Es dauert jedoch nur einen Moment, um die Informationen vollständig zu erfassen. Aus diesem Grund waren Heatmaps hilfreich bei der Analyse von Notfalldaten, um die saisonalen Trends, Muster und Anomalien eines Syndroms zu identifizieren. Das NSSP-Team befindet sich in einem frühen Stadium der Verwendung von Heatmaps zur Analyse von Syndomtrends.

Schauen Sie sich zum Beispiel die Kalender-Heatmap an, die wir mit R erstellt haben (SAS und andere Programme können ebenfalls verwendet werden). Diese Heatmap fasst Asthma-Besuche im ganzen Land zusammen und ermöglicht es uns, einige unterschiedliche Trends zu beobachten. Wir stellen eine monatliche Saisonalität von Asthma-Besuchen fest. Während der Sommermonate tritt ein geringerer Prozentsatz der Besuche im Zusammenhang mit Asthma auf. Darüber hinaus beobachten wir in den ersten fünf Monaten des Jahres 2019 einen höheren Prozentsatz der Besuche in der Notaufnahme als im Jahr 2018. Möglicherweise liegt dies daran, dass das Feld für die Entlassungsdiagnose im Laufe der Zeit vollständiger wird oder dass neue Einrichtungen an Bord sind. Beide Faktoren könnten den hohen Prozentsatz der Asthma-Besuche im Jahr 2019 im Vergleich zu 2018 beeinflussen. Wir können auch einen Wochentagstrend bestimmen, wobei der höchste Prozentsatz der Besuche unabhängig vom Monat an Samstagen und Sonntagen stattfindet.

Freitextcodierung in NSSP - ESSENCE

Dies ist der vierte in einer Reihe von Artikeln zum Schreiben von ESSENCE-Freitextabfragen.

"Teil 1. Platzhalter" finden Sie hier.
"Teil 2. Unterstriche_und Klammern []" finden Sie hier.
"Teil 3. Einschlussbedingungen" finden Sie hier.

Einführung

Die Suchkriterien für ESSENCE-Freitextabfragen basieren auf booleschen logischen Operatoren und regulären Ausdrücken.Bei Freitextabfragen wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Sie können "^" für Platzhalter enthalten. "," Für mehrere Einträge; "ISBLANK", um nach Leerzeichen zu suchen; "ISNULL", um nach Nullen zu suchen; [COMMA] nach Kommas suchen; und Operatoren "und", "oder", "und nicht" und Klammern "()", um Reihenfolge und Gruppierung zu definieren. Diese Reihe wird all diese Themen ausführlich behandeln.

Freitextabfragen machen die Praxis der syndromalen Überwachung, insbesondere die Verwendung von NSSP-ESSENCE, an verschiedene Datenquellen und -typen anpassbar. Durch die Verwendung von Freitextabfragen können Analysten und Epidemiologen ein hohes Maß an Anpassung vornehmen. Sie können Freitextabfragen schnell codieren und schnell auf Ausbrüche, Katastrophen und Ereignisse reagieren, die sich entwickeln. Mit diesen Funktionen können Benutzer Abfragen an ihre Datenebene anpassen und so genaue Ergebnisse sicherstellen.

Es folgt die Freitextcodierung in ESSENCE, die allen Benutzern zugänglich ist unterschiedliche Muster. Durch das Erlernen des Lesens dieser Muster können Benutzer Anfragen von vielen Stellen aus entgegennehmen und sie entsprechend ihren individuellen Anforderungen neu verwenden. Die Überwachung des Syndroms hängt stark von den Methoden des Teilens ab, und die Praktiker müssen die Sprache verstehen.

Teil 4. Ausschlussbedingungen und Klammern

Bisher haben wir in dieser Reihe die grundlegende Notation von Abfragen, die Verwendung von Carets, Unterstrichen und Klammern sowie die Anweisungen „OR“ und „AND“ behandelt. Die letzten beiden Teile der Struktur einer Abfrage können "ANDNOT" -Anweisungen und Klammern enthalten. Wir haben die Leistungsfähigkeit von Einschlussbegriffen demonstriert, und die Anweisung "ANDNOT" ist der nächste Schritt zur Nutzung der Abfrageressourcen des Systems. Wir werden auch zeigen, wie Klammern hinzugefügt werden, um anzugeben, wie diese Anweisungen "OR", "AND" und "ANDNOT" angewendet werden und miteinander interagieren.

"ANDNOT" -Anweisungen

"ANDNOT" -Anweisungen, auch als Negationen, Ausschlüsse oder Ausschlussanweisungen bezeichnet, sind eine übliche Methode, um anzugeben, was Ihre Abfrage nicht zurückgeben soll. Diese Aussagen werden häufig in einer Syndromdefinition genutzt, um häufige Fehlalarme auszuschließen. Eine "ANDNOT" -Anweisung ohne Klammern verbindet das Wort davor und das Wort danach und entfernt alle Rückgaben, bei denen beide Kriterien erfüllt sind. Um dies zu demonstrieren, können wir die folgende sehr einfache Abfrage durcharbeiten.

DIESES ODER DAS, UND NICHT DA

In dieser Abfrage gibt ESSENCE Felder zurück, die den Begriff "THIS" oder den Begriff "THAT" enthalten, und durchsucht dann die "THAT" -Rückgaben nach dem Vorhandensein des Begriffs "THERE" und entfernt diese Datensätze, wenn beide Kriterien erfüllt sind. "ANDNOT" -Anweisungen geben nicht die Reihenfolge an, in der die Begriffe erscheinen. Beachten Sie auch, dass der Ausschluss "THERE" des Beispiels nur für "THAT" gilt und nicht für "THIS". "DIESES" bleibt von der Ausschlusserklärung unberührt. Ähnlich wie bei den Anweisungen "AND" und "OR" wird bei ESSENCE-Abfragen nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden, ebenso wenig wie bei den Operatoren. Alle Operatoren sollten von Kommas umgeben sein.

Nehmen wir die folgenden Hauptbeschwerden (verwendet in Teil 1–3) und den Wunsch an, eine Abfrage für sturzbedingte Verletzungen zu erstellen.

  1. Fallen
  2. Fiel aus dem Auto
  3. Verletzung des linken Arms; Fallen
  4. Mit Freunden ausfallen; Lebensmüde
  5. Fühlt sich niedergeschlagen
  6. Der Patient wurde nach einem Sturz ins Gesicht gebracht
  7. Fallen; Verletzung des linken Handgelenks
  8. Fühlt sich verstopft an; Allergien

Sie können davon ausgehen, dass die fettgedruckten CCs 1, 2, 3, 6 und 7 die sind beabsichtigt Fälle und 4, 5 und 8 sind falsch positiv.

Hier ist eine Tabelle mit Beispielen für die Abfrage "ANDNOT":

Abfragebeispiele "ANDNOT"
Abfragebeispiele "ANDNOT"
Code Beschreibung
^ Herbst ^
Dies ist eine einfache Abfrage eines Begriffs, der von Carets aus Teil 1 umgeben ist. Sie gibt die CCs 1, 3, 4, 5, 6 und 7 zurück.
^ Fall ^, ANDNOT, ^ Crestfallen ^
Diese Abfrage negiert das falsch positive Ergebnis in CC 5. Gibt die CCs 1, 3, 4, 6 und 7 zurück.
^ Fall ^, OR, ^ Fell ^, ANDNOT, ^ Crestfallen ^
Dies deckt beide Formen von "Fall" in unseren CCs ab, aber die Negation von "Crestfallen" folgt dem Begriff ^ Fell ^. Da "Fell" und "Crestfallen" nicht im selben CC erscheinen, werden keine CCs negiert. Gibt die CCs 1, 2, 3, 4, 5, 6 und 7 zurück.
^ Fall ^, ANDNOT, ^ Falling ^, ANDNOT, ^ Crestfallen ^
"ANDNOT" -Anweisungen können in Reihe geschrieben werden. Für den unmittelbar folgenden Einschlussbegriff gelten mehrere Ausschlussaussagen hintereinander. Beide Negationsbegriffe gelten für den ^ Herbst ^ Begriff. Gibt die CCs 1, 2, 3, 6 und 7 zurück.

Klammern

Komplexe Syndromdefinitionen verwenden häufig Klammern, um Begriffe zu gruppieren und Aussagen auf unterschiedliche Weise anzuwenden. "ANDNOT" -Anweisungen werden häufig neben Klammergruppierungen verwendet. In Bezug auf die Notation in ESSENCE sollten alle Klammern von Kommas umgeben sein, außer wenn die Klammer die Anweisung beginnt oder beendet. Um diese Notation zu demonstrieren und wie Klammern Anweisungen neu verteilen können, können wir die folgende einfache Abfrage durcharbeiten.

(, DIESES ODER DIESES), UND NICHT (, DORT ODER DANN)

Da in dieser Abfrage beide Abschnitte in Klammern stehen, wendet ESSENCE sowohl die "ANDNOT" -Negationen "THERE" als auch "THEN" auf die anfänglichen Einschlussbegriffe "THIS" und "THAT" an. Das heißt, es werden Felder zurückgegeben, die entweder den Begriff "DIESES" oder den Begriff "DAS" enthalten, solange nicht auch der Begriff "DORT" oder "DANN" vorhanden ist. Beachten Sie, dass das zweite "(" von Kommas umgeben ist, während das erste nicht von Kommas umgeben ist, da es das erste Zeichen in der Abfrage ist. Beachten Sie auch, dass das erste ")" von Kommas umgeben ist, während das letzte nicht von Kommas umgeben ist Zeichen in der Abfrage. Falsch platzierte Kommas sind einer der häufigsten Gründe, warum eine Abfrage nicht wie beabsichtigt funktioniert.

Nehmen wir die folgenden Hauptbeschwerden (verwendet in Teil 1–3) und den Wunsch an, eine Abfrage für sturzbedingte Verletzungen zu erstellen.

  1. Fallen
  2. Fiel aus dem Auto
  3. Verletzung des linken Arms; Fallen
  4. Mit Freunden ausfallen; Lebensmüde
  5. Fühlt sich niedergeschlagen
  6. Der Patient wurde nach einem Sturz ins Gesicht gebracht
  7. Fallen; Verletzung des linken Handgelenks
  8. Fühlt sich verstopft an; Allergien

Sie können davon ausgehen, dass die fettgedruckten CCs 1, 2, 3, 6 und 7 die sind beabsichtigt Fälle und 4, 5 und 8 sind falsch positiv.

Hier ist eine Tabelle mit Beispielen für Abfragen in Klammern:

Abfragebeispiele mit Klammern
Abfragebeispiele mit Klammern
Code Beschreibung
^ Herbst ^
Dies ist eine einfache Abfrage eines Begriffs, der von Carets aus Teil 1 umgeben ist. Sie gibt die CCs 1, 3, 4, 5, 6 und 7 zurück.
(, ^ Fall ^,)
Manchmal ändern Klammern nichts. Diese Abfrage funktioniert genauso wie die darüber liegende Abfrage. Gibt die CCs 1, 3, 4, 5, 6 und 7 zurück.
(, ^ Fall ^, OR, ^ Fell ^,), ANDNOT, ^ Crestfallen ^
Dies deckt beide Formen des „Sturzes“ in unseren CCs ab, und die Klammern stellen sicher, dass die Negation für beide Anfangsbegriffe gilt. Gibt die CCs 1, 2, 3, 4, 6 und 7 zurück.
^ Fall ^, ANDNOT, (, ^ Falling ^, OR, ^ Crest gefallen ^,)
"ANDNOT" -Anweisungen können geschrieben und auf eine Reihe von "OR" -Anweisungen angewendet werden, mit Ausnahme der gesamten Anweisung in Klammern. Gibt die CCs 1, 2, 3, 6 und 7 zurück.
(, ^ Fall ^, OR, ^ Fell ^,), ANDNOT, (, ^ Cre stfallen ^ oder ^ Falling Out ^, ANDNOT, (, ^ Out a window ^,),)
Syndrome können mit mehrfach verschachtelten Klammern kompliziert werden. Beachten Sie, dass diese Abfrage versucht, den CC "Mit Freunden ausfallen" zu negieren und gleichzeitig Besuche im Zusammenhang mit "Aus einem Fenster herausfallen" einzuschließen. In diesem Fall lautet der Begriff „ANDNOT“ doppelt negiert durch einen zweiten "ANDNOT" Begriff. Gibt die CCs 1, 2, 3, 6 und 7 zurück.

Wenn Sie zwei Sätze von Klammern mit unterschiedlichen Kriterien setzen, die durch eine UND-Anweisung verknüpft sind, muss mindestens ein Element aus jedem Satz von Kriterien erfüllt sein. Im folgenden Beispiel geben beide codierten Anweisungen dieselben Besuche zurück, aber die zweite Anweisung ist weitaus präziser und leichter zu lesen.

^ Fall ^, AND, ^ Injur ^, OR, ^ Fall ^, AND, ^ Face ^, OR, ^ Fell ^, AND, ^ Injur ^, OR, ^ Fell ^, AND, ^ Face ^

(, ^ Fall ^ oder ^ Fell ^,), AND, (, ^ Injur ^ oder ^ Face ^,)

Hier einige Beispiele, die zeigen, wie „ANDNOT“ und Klammern in der Praxis verwendet werden können:

Beispiel 1:

(, ^ Measl ^ oder ^ Meez ^ oder ^ Mesles ^ oder ^ Rubeo ^ oder ^ Measel ^ oder ^ Measul ^ oder ^ [; /] b05 ^) und nicht (, ^ Titer ^ oder ^ Masern mumps Röteln ^ oder ^ mmr ^ oder ^ Vakuum ^ oder ^ Schuss ^ oder ^ Immun ^ oder ^ Rubel ^ oder ^ Prophet ^, oder ^ Zimmer b05 ^ oder ^ deutsch ^ oder ^ ohne Haus ^ oder ^ Masern ausschließen ^,)
Dieses Beispiel ist ein Auszug aus der CCDD-Kategorie CDC Masern v1. Beachten Sie, wie alle Einschlussbegriffe in einer Klammeraussage gruppiert werden, alle Negationsbegriffe in einer anderen gruppiert werden und dann beide Aussagen sind mit einer "ANDNOT" -Anweisung verknüpft. Dies macht die Abfrage übersichtlich und leicht lesbar. Ohne diese Klammern zur Gruppierung der beiden Sätze wären die ersten beiden Einschlussbegriffe allein:
^ Measl ^, ANDNOT, ^ Titer ^, ANDNOT, ^ Masern Mumps Röteln ^, ANDNOT, ^ mmr ^, ANDNOT, ^ Vacc ^, ANDNOT, ^ Schuss ^, ANDNOT, ^ Immun ^, ANDNOT, ^ Rubel ^, ANDNOT, ^ prop ^, ANDNOT, ^ room b05 ^, ANDNOT, ^ german ^, ANDNOT, ^ homeless ^, ANDNOT, ^ Masern ausschließen ^, OR, ^ meez ^, ANDNOT, ^ titer ^, ANDNOT, ^ Masern mumps Röteln ^ , ANDNOT, ^ mmr ^, ANDNOT, ^ vac ^, ANDNOT, ^ shot ^, ANDNOT, ^ immun ^, ANDNOT, ^ rubel ^, ANDNOT, ^ prop ^, ANDNOT, ^ room b05 ^, ANDNOT, ^ german ^, ANDNOT, ^ heimatlos ^, ANDNOT, ^ Masern ausschließen ^,

Beispiel 2:

(, ^ [; /] T40.1X1A ^, OR, ^ [; /] T401X1A ^, OR, ^ [; /] T40.1X4A ^, OR, ^ [; /] T401X4A ^, OR, ^ [; / ] 965.01 [; /] ^, OR, ^ [; /] 96501 [; /] ^, OR, ^ [; /] E850.0 ^, OR, ^ [; /] E8500 ^ oder ^ 295174006 ^, oder ^ 295175007 ^ oder ^ 295176008 ^) oder (, (, (, ^ narcan ^ oder ^ naloxo ^ oder ^ gift ^ oder ^ verdo [se] [se] ^, oder ^ Überdosis ^ oder ^ Überdosis ^ oder ^ Nicken ^ oder ^ Nicken ^ oder ^ Schnauben ^ oder ^ in [gj] est ^ oder ^ Rausch ^ oder ^ nicht ansprechbar oder Bewusstseinsverlust oder Synkopen oder Kurzatmigkeit oder Kurzatmigkeit oder veränderter Geisteszustand) und (ihr) io] [oi] n ^ oder ^ hod ^ oder ^ speedball ^ oder ^ speed ball ^ oder ^ dope ^,),) und nicht, (kein Bewusstseinsverlust ^ oder ^ leugne [sd] Bewusstseinsverlust ^ oder ^ negativer Bewusstseinsverlust ^ oder ^ leugne jeglichen Bewusstseinsverlust ^ oder ^ leugne sie [io] [oi] n ^ oder ^ leugne sie [io ] [oi] n ^ oder ^ verweigerte ihr [io] [oi] n ^ oder ^ verweigerte ihr [io] [oi] n ^ oder ^ leugnete Droge ^ oder ^ verweigerte Droge ^ oder , ^ verweigerte Droge ^ oder ^ verweigernde Droge ^ oder ^ verweigert jede Droge ^ oder ^ mit dra ^ oder ^ zurückgezogen ^ oder ^ entgiftung ^ oder ^ detos ^ oder ^ detoz ^ oder ^ dtox ^,),)

Dieses Beispiel ist das ganz CDC Heroin Überdosis v4 CCDD Kategorie. Beachten Sie, wie die grüne Anweisung durch eine UND-Anweisung mit der gelben verknüpft ist. Dann sind beide Anweisungen in Klammern enthalten und werden durch die rote Anweisung mit einem ANDNOT-Operator negiert.

Versuch es!

Vergleichen Sie die Ergebnisse der folgenden Abfragen im CCDD-Feld von ESSENCE (die Ergebnisse sollten genau gleich sein):

^ Fall ^, AND, ^ W19.XXXA ^, OR, ^ Fall ^, AND, ^ W19XXXA ^

^ Fall ^, AND, (, ^ W19.XXXA ^, OR, ^ W19XXXA ^,)

Versuchen Sie, eine Reihe von Negationsbegriffen (erwartete Fehlalarme) für die folgende Abfrage zu schreiben. Überprüfen Sie Ihre Antwort mit der CCDD-Kategorie CDC Pertussis v1 in NSSP ESSENCE.

(, Whooping ^, OR, ^ Pertuss ^,), ANDNOT, (_______________)

Wir danken dem Senior Data Analyst Zachary Stein für die freiwillige Teilnahme an einer Reihe von Artikeln zur Freitextcodierung. Stein, der früher beim Kansas Department of Environment and Health tätig war, leistet epidemiologische Arbeit, um die NSSP-Bemühungen zu unterstützen. Stein ist aktiver Teilnehmer an der NSSP CoP. Er schrieb zunächst über Freitextcodierung als Eintrag im Forum des NSSP CoP Syndrome Definition Committee. Das Forum stieß auf großes Interesse und inspirierte diese Reihe. Stein erkennt die Beiträge anderer an, die zum Forumsbeitrag beigetragen haben.

Datenqualitätsecke

Aktualisiert NSSP-Datenwörterbuch Jetzt verfügbar: ESSENCE-APIs, ESSENCE Daily Availability Indicator und mehr!

Sie haben danach gefragt, und wir haben geliefert! Schauen Sie sich die aktualisierten NSSP-Datenwörterbuch. Es bietet verschiedene Verbesserungen, mit denen Sie ESSENCE optimal nutzen können. Folgendes ist neu:

Arbeitsblatt ESSENCE API und Datendetails

Dieses Arbeitsblatt enthält Informationen zu Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs), die über ESSENCE verfügbar sind, und enthält Details zu Daten, die über die APIs bereitgestellt werden.

Was ist inbegriffen?

  • Tabelle der verfügbaren ESSENCE-APIs
  • Tabelle häufig verwendeter ESSENCE-Datenquellen und API-Datenquellennamen:
    • Patientenstandort (vollständige Details)
    • Patientenstandort (begrenzte Details nach HHS-Region)
    • Ort und Besuch des Patienten (vollständige Details)
    • Standort der Einrichtung (vollständige Details)
    • Standort der Einrichtung (begrenzte Details nach HHS-Region)
    • Standort und Besuch der Einrichtung (vollständige Details)
    • Validierung der Hauptbeschwerde-Abfrage
  • Tabelle der ESSENCE-Datendetails (API-Namensreferenzen, Verfügbarkeit der Datenquelle)

Arbeitsblatt für ESSENCE-API-Abfrageparameter

In diesem Arbeitsblatt werden die Namenskonventionen für Abfrageparameter und die Verfügbarkeit von Datenquellen aufgeführt.

Was ist inbegriffen? Die Tabelle der ESSENCE-Parameter enthält den Anzeigenamen des ESSENCE-Abfrageparameters, die API-URL, den Datentyp und die Verfügbarkeit der Datenquelle für Abfrageparameter.

ESSENCE-Arbeitsblatt

Das ursprüngliche Design des ESSENCE-Arbeitsblatts beschrieb die Datenaufnahme von den NSSP-verarbeiteten Kerndaten zu einer reduzierten Version des Besuchsdatensatzes in der Cache ER-Basistabelle von ESSENCE. Im Laufe der Zeit haben wir Informationen zu berechneten Feldern und abgeleiteten Datenelementen wie Disposition_Category hinzugefügt.

Einige Datenelemente sind in NSSP-verarbeiteten Daten verfügbar, werden jedoch nicht in ESSENCE aufgenommen. Andere sind in der Anzeige „Datendetails“ verfügbar, werden jedoch nicht in Cache ER Base gespeichert. Wieder andere werden in der Cache ER Base gespeichert, sind jedoch nicht in "Datendetails" enthalten. Und ja, zu wissen, was verfügbar ist und wo, kann verwirrend sein.

Aus diesem Grund haben wir im ESSENCE-Arbeitsblatt Indikatoren hinzugefügt, um die Verfügbarkeit von Daten in "Verarbeitet", "Cache-ER-Basis" und "Datendetails" zu ermitteln. Lesen Sie die neuen Spalten mit den Bezeichnungen "Verfügbar in verarbeitet", "Verfügbar in ER Base oder Cache ER Base" und "Verfügbar in ESSENCE Web Data Details:".

Arbeitsblatt zu NICC-Begriffen

Das Wörterbuch wurde um eine Liste von NICC-Begriffen (Non-Informative Chief Complaint) erweitert. Wenn Sie eine Auffrischung der NICC-Bedingungen und deren Verwendung benötigen, lesen Sie den Newsletter des letzten Monats. Dieselben NICC-Begriffe, die bezeichnen informativ gegen nicht informativ Informationen zur Hauptbeschwerde gelten jetzt auch für die Entlassungsdiagnose.

Weitere Aktualisierungen des Wörterbuch-Arbeitsblatts

  • Archiv verarbeitet
    • Die MessageDate-Verarbeitung wurde aktualisiert und enthält nun eine Beschreibung der vorgeschlagenen Verarbeitungsänderung, wenn MessageDate vor C_Visit_Date auftritt (ID # 60).
    • "Wiederholte Segmente verketten" gelöscht und die Verarbeitung von Initial_Temp geklärt, um anzuzeigen, dass das Datenelement NULL ist, wenn Str_Initial_Temp verkettete Werte hat (ID # 102).
  • Exceptions_Reason:
    • Die Beschreibung von Exceptions_Reason_Code 11 wurde aktualisiert, um die Verarbeitung von Arrived_Date_Time zu verdeutlichen und Informationen zur Verarbeitung von Message_Date aufzunehmen
  • WESEN:
    • Die Beschreibung der Initial_Temp-Verarbeitung wurde aktualisiert und enthält nun, wie Datenelemente verkettete Werte annehmen können. gestrichen "verkette das erste vollständige Paar", um zu verdeutlichen, dass keine Verarbeitungslogik "ersten Wert nehmen" angewendet wird (ID # 102: Spalte E)
    • Die Verarbeitungsbeschreibung von Initial_Temp_Calc wurde aktualisiert, um die neue Zuordnungslogik für den ESSENCE-Temperaturwertbereich widerzuspiegeln (ID # 102: Spalte F).
    • Der DeathIndicator wurde so aktualisiert, dass er mit dem Wert aus Patient_Death_Indicator (ArchiveProcessed) (ID # 60) gefüllt wird.
    • Neues ESSENCE-Datenelement MessageDate-Verarbeitung hinzugefügt, um bereits vorhandene Fehler zu beschreiben, wenn MessageDate vor C_Visit_Date auftritt (ID # 272)
    • Neue ESSENCE-Datenelemente hinzugefügt: DDInformative (ID # 266), CCInformative (ID # 32) und CCAvailable (ID # 95)

Datenqualität auf Abruf jetzt über SAS Studio verfügbar

Möchten Sie Ihre eigenen detaillierten Qualitätsberichte zu NSSP-Produktionsdaten für Vollständigkeit, Aktualität und Gültigkeit erstellen? Möchten Sie den Besuchszeitraum in Berichten steuern? Sie können beides mit dem SAS-Programm DataQuality_OnDemand.sas (DQOD) tun.

DQOD ist Teil einer Reihe von Programmen, die in NSSP SAS Studio verfügbar sind. DQOD gibt Ihnen mehr Kontrolle. Starten Sie DataQuality_OnDemand.sas, um einen oder mehrere Berichte für einen beliebigen Datumsbereich auszuführen und Excel-Dateien mit zu erstellen der gleiche Inhalt Wie der detaillierte DQ berichtet, veröffentlicht NSSP jeden Monat. Kopieren Sie einfach das Hauptprogramm DataQuality_OnDemand.sas, aktualisieren Sie einige Einstellungen und los geht's!

Eine Kurzanleitung wurde entwickelt und wird in Kürze im NSSP Resource Center veröffentlicht. In der Zwischenzeit wenden Sie sich bitte an den Service Desk, um Hilfe zu erhalten.

Verwendung von DQOD

Suchen Sie zunächst das SAS Studio-Tool. Scrollen Sie unter Programme zum Code für DataQuality_OnDemand.sas. Wählen Sie dort die gewünschten Optionen aus (siehe unten) und führen Sie das Programm aus:

Die Berichte werden an Ihr Verzeichnis "dqodreport" gesendet:

Zur Erinnerung: Sie können Ihre SAS-Jobs im Hintergrund senden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm klicken und diese Auswahl im Popup-Fenster treffen:

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen Navigationsleiste, um den Status Ihres Jobs anzuzeigen:

Überprüfen Sie Ihre tägliche Zusammenfassung der Site-Verarbeitung!

Die „tägliche Zusammenfassung“ ist eine automatisierte E-Mail, die jeden Morgen an Site-Administratoren und deren Beauftragte gesendet wird.Es bietet eine Momentaufnahme der Verarbeitungsmetriken und -probleme und soll Site-Administratoren dabei helfen, potenzielle Datenverarbeitungsprobleme schnell zu erkennen. Diese E-Mails enthalten zusammengestellte Details zur Datenreise durch verschiedene Verarbeitungsschritte.

Die tägliche Zusammenfassung befasst sich mit der Datenverarbeitung (z. B. gefilterte Datensätze, Ausnahmen, Produktionsrückstände) und fasst die Aktivitäten der Einrichtung zusammen, einschließlich Warnungen und Volumenanomalien. Darüber hinaus werden in der E-Mail vom Montag Anomalien im Zusammenhang mit dem Besuch und dem Nachrichtenvolumen angezeigt.

Ein schneller Scan der E-Mail zeigt den Status der Daten Ihrer Website an. Für eine ausführliche Anleitung entwickelt NSSP eine Kurzanleitung, die im Resource Center veröffentlicht wird. Der Leitfaden beschreibt jeden Abschnitt und wie Daten berechnet werden. Wenn Sie Fragen, Vorschläge zur Verbesserung der täglichen Zusammenfassung oder Bedenken hinsichtlich der Datenverarbeitung haben, senden Sie bitte ein Service Desk-Ticket an das Symbol support.syndromicsurveillance.orgexternal.

Programm

Technische Updates

AMC-Update für Herbst 2019 geplant

Das NSSP-Team verbessert die Funktionalität der Datenzugriffsregeln, auf die über das Access & Management Center (AMC) zugegriffen werden kann. Die Registerkarte Datenzugriffsregel wird neu gestaltet, um die Art und Weise zu optimieren, in der Regeln erstellt und bearbeitet werden. Das Herbst-2019-Update wird auch Fehlerkorrekturen für den Datenaustausch enthalten.

One-Stop-Shop für SAS-Code, der ESSENCE-APIs unterstützt

NSSP hat das SAS-Programm für alle API-Optionen (ESSENCE Application Programming Interface) verbessert, einschließlich JSON, CSV und PNG. Das Programm heißt ESSENCE_API_Basic.sas und befindet sich im Verzeichnis SASprograms.

Das Programm akzeptiert alle ESSENCE API-Ausgabetypen, um ein Dataset zu erstellen, das Sie in SAS Studio verwenden können. Fügen Sie einfach die ESSENCE-API-URL in das Programm ein, geben Sie den Namen des zu erstellenden SAS-Datasets an und geben Sie die aufgerufene ESSENCE-API-Option an (JSON, CSV oder PNG).

Technische Hilfe des letzten Monats

Technische Hilfe des letzten Monats
3. Juli Telefonkonferenz zur Datenvalidierung
16. Juli Angewandte Hersteller-Patches in der Staging-Umgebung
18. Juli Angewandte Hersteller-Patches in der Produktionsumgebung
27. Juni Das Access & Management Center wurde aktualisiert

Definitionen: NSSP konsolidiert Einrichtungen, die Daten unter einer einzigen Datenverwaltungsbehörde namens a bereitstellen Seitenadministrator. Diese Einrichtungen und der Single-Site-Administrator bilden a Seite? ˅.