Mai 2020

Syndrom-Definitionen

Kooperationen

Technische Updates

  • Kommerzielle Labordaten in NSSP-ESSENCE
  • NSSP ist bereit, Onboarding-Anforderungen zu erfüllen
  • NSSP richtet ESSENCE API Server ein
  • NSSP DQOD Staging-Berichte folgen in Kürze
  • NSSP veröffentlicht neues Benutzerhandbuch
  • Aktueller Monat und bevorstehende Ereignisse
  • Technische Hilfe des letzten Monats
  • NSSP Teilnahme und Berichterstattung
NSSP-Nachrichtenarchiv

Übungsgemeinschaft

COVID-19 Slack Channel

Die NSSP Community of Practice (NSSP CoP) hat einen Slack-Kanal eingerichtet, um Diskussionen in Echtzeit zwischen ihren Mitgliedern, NSSP-Mitarbeitern und anderen Interessengruppen, die die COVID-19-Antwort unterstützen, zu ermöglichen. Einige Community-Mitglieder verwenden Slack, um Feedback zu erhalten, mit dem sie Abfragen verbessern können, während andere den Kanal für das Sammeln von Übereinstimmungen verwenden. Slack ist im Wesentlichen ein kollaborativer Hub für den Austausch von Dateien und Ideen in einem durchsuchbaren Bereich. Um an laufenden Gesprächen über die Coronavirus-Antwort teilzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected] mit dem Betreff „Zu COVID-19 Slack hinzufügen“.

Die NSSP Community of Practice unterstützt die COVID-19-Reaktion

Wie viele Angehörige der Gesundheitsberufe sind Praktiker der Syndromüberwachung aktiv an der laufenden COVID-19-Reaktion beteiligt. Während dieser Reaktion hat die NSSP Community of Practice (NSSP CoP) daran gearbeitet, ihre Mitglieder und die Gemeinschaft für syndromale Überwachung zu unterstützen.

In der NSSP-CoP-Aufforderung vom März 2020 wurden die zahlreichen Aktivitäten zur Überwachung von Syndromen hervorgehoben, an denen die Gemeinde während der laufenden COVID-19-Reaktion beteiligt ist. Die Epidemiologin Kathleen Harnett (CDC NSSP) teilte ein NSSP-ESSENCE-Dashboard mit, das kommerzielle Labordaten visualisierte, Programmmanager Mike Coletta (CDC NSSP) gab einen Überblick über das Pilotprojekt für Mortalitätsdaten und der Gesundheitswissenschaftler Aaron Kite-Powell (CDC NSSP) teilte ein R. Glänzendes Dashboard für die explorative COVID-19-Analyse. (Zuvor hatte NSSP die Interessengruppen durch die Unterstützung von Analysen unterstützt, in denen COVID-19 mit Grippe verglichen wurde.) Der Aufruf endete mit einer staatlichen Präsentation der Epidemiologin Natasha Close (WA) über wöchentliche Berichte zur Überwachung des COVID-ähnlichen Krankheits-Syndroms (CLI), die von verwendet werden das Washington State Department of Health. Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie die Anrufaufzeichnung ansehen und die Anrufnotizen hier im externen Symbol überprüfen.

Community-Highlights

Videosymbol Gehen Sie zu NSSP CoP Monthly Call Recordingsexternal-Symbol
NSSP Community of Practice
  • Schauen Sie sich frühere Anrufaufzeichnungen und andere Ressourcen des externen Symbols der NSSP Community of Practice (CoP) an.
NSSP CoP Core Committee
  • Das NSSP-CoP-Kernkomitee tritt weiterhin monatlich zusammen, um die laufenden Aktivitäten, Prioritäten und Bedürfnisse der Sydrom-Überwachungsgemeinschaft (SyS) zu erörtern.
  • Zur Erinnerung: Wenn Sie ein Thema zur Prüfung durch das Kernkomitee haben, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]
Unterausschuss für Datenqualität
Kalender-Alt-Symbol Gehen Sie zu NSSP CoP Calendarexternal-Symbol
  • Der DQ-Unterausschuss veranstaltete im April einen Ad-hoc-Aufruf, in dem die Verbindungen zwischen Epic und Cerner Möglichkeiten zur Verbesserung der elektronischen Patientenakten (EHR) für die COVID-19-Antwort beschrieben.
    • Epic und Cerner senden den ICD-10-Code für COVID-19 (d. H. U07.1) und senden Beatmungsnutzungsdaten über PR1-Segmente.
    • Epic sendet Arbeitgeber- und Berufsdaten über OBX-Segmente. und
    • Um die Konsistenz zu unterstützen, entwickelt EPIC Empfehlungen für die Dateneingabe.
  • Bei der regelmäßig geplanten DQ-Aufforderung vom April 2020 hörten sich die Mitglieder des Unterausschusses ein Update von Thought Bridge zu einem vom Council of State and Territorial Epidemiologists (CSTE) finanzierten Projekt an, um Möglichkeiten zur Verbesserung der Qualität und Vollständigkeit der EHR-Daten für SyS zu ermitteln. Darüber hinaus stellte Sophia Crossen (ICF-Auftragnehmerin für CDC NSSP) „Flavours of Duplication“ vor und führte Beispiele für Anwendungsfälle an, die doppelte Nachrichten enthielten.
  • Schauen Sie sich frühere Anrufaufzeichnungen und andere Ressourcen des externen Symbols des DQ-Unterausschusses an.
Unterausschuss für die Kuration von Wissensdatenbanken
  • Haben Sie Syndrome, Ressourcen oder irgendetwas im Zusammenhang mit SyS, das Sie als Ergänzung zum NSSP CoP Knowledge Repository in Betracht ziehen möchten? Wenn ja, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]
  • Senden Sie eine E-Mail an [email protected], wenn Sie Probleme mit der KR haben.
Unterausschuss für die Überwachung von Überdosierungen
  • Der OS-Unterausschuss tritt alle zwei Monate zusammen. Der nächste Anruf ist für den 15. Mai 2020 geplant.
  • Überprüfen Sie frühere Anrufaufzeichnungen und andere Ressourcen im externen Symbol des OS-Unterausschusses.
Unterausschuss für die Definition des Syndroms (SD)
  • Bei der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen im April 2020 war der SD-Unterausschuss Gastgeberin von Marissa Zwald (CDC Nationales Zentrum für Prävention und Kontrolle von Verletzungen, Abteilung für Gewaltprävention). Zwald stellte die Definitionen des Suizid-bezogenen Syndroms vor und gab einen Überblick über das Projekt ED-SNSRO (Emergency Department Surveillance of Nonfatal Suicide-Related Outcomes).
  • Sehen Sie sich frühere Anrufaufzeichnungen und andere Ressourcen des externen Symbols des SD-Unterausschusses an.
SPHERR-Unterausschuss (Syndromher Überwachung und Notfallvorsorge, Reaktion und Wiederherstellung)
  • Die Aufrufe des SPHERR-Unterausschusses finden nun einmal monatlich am ersten Freitag des Monats statt.
  • Sehen Sie sich frühere Anrufaufzeichnungen und andere Ressourcen des SPHERR-Unterausschusses hier an. Externes Symbol
Technischer Unterausschuss
  • Die nächste Aufforderung des Technischen Unterausschusses ist für Juli 2020 geplant.
  • Sehen Sie sich frühere Anrufaufzeichnungen und andere Ressourcen des externen Symbols des Technischen Unterausschusses an.

Schwerpunkt auf dem Unterausschuss für die Kuration von Wissensdatenbanken

Das Kurationsteam des Knowledge Repository (KR) trat kürzlich als KR-Kurationsunterausschuss zusammen, um die KR hinsichtlich Genauigkeit, Aktualität und Nützlichkeit zu kuratieren. Die erste Maßnahme des KR-Kurationsunterausschusses besteht darin, einen Prozess zur Überprüfung der KR-Einreichungen zu entwickeln. Sie werden in den kommenden Monaten mehr vom KR Curation Subcommittee hören.

Das externe Symbol des Wissensrepositorys ist eine Online-Datenbank mit überwachungsbezogenen Ressourcen - einschließlich Abstracts, Syndromen, Schulungen und Webinaren -, die Angehörigen der Gesundheitsberufe kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Diese Ressourcen richten sich an die Interessen der NSSP-CoP-Mitglieder. Fast 90% der Mitglieder geben an, dass die Ressourcen der NSSP CoP und KR ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Zusammenhang mit der Überwachung von Syndromen verbessert haben.

Die KR hostet mehr als 2.800 Seiten mit Ressourcen mit etwa 1.400 Seitenaufrufen pro Monat. Die KR umfasst mehr als 50 Syndrome, die in der Syndrome Definition Library verfügbar sind, mindestens 30 Stories of Surveillance in Action und fast 200 aufgezeichnete Webinare.

Wenn Sie Syndrome, Ressourcen oder irgendetwas im Zusammenhang mit der Syndromüberwachung haben, das Sie als Ergänzung zum NSSP CoP Knowledge Repository in Betracht ziehen möchten, senden Sie bitte hier ein Anforderungsformular. Externes Symbol

Unterausschuss für die Kuration von Wissensdatenbanken

Link zum KR Resourcesexternal-Symbol In Kürze wird ein Anrufplan auf dem NSSP CoP-Kalendersymbol veröffentlicht.
Co-Vorsitzende: Teresa Hamby (NJ)
Co-Vorsitzender: Yushiuan Chen (Tri-County, CO)
Link zu Besprechungsressourcen auf dem KRexternal-Symbol
Wenn Sie dem KR Curation Subcommittee beitreten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]

ESSENCE-Abfragen

März und April 2020


Ein wichtiges Merkmal von NSSP-ESSENCE ist die Möglichkeit, Freitextdefinitionen in verschiedenen Feldern zu verwenden, um benutzerdefinierte Abfragen zu generieren. Die Community der Syndromüberwachung kann diese Funktion verwenden, um Kategoriedefinitionen zu entwickeln und zu verfeinern sowie Ereignisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu identifizieren und darauf zu reagieren, die in etablierten kategorialen Definitionen möglicherweise nicht erkennbar sind (z. B. Syndrome, Subsyndrome und CCDD-Kategorien (Chief Complaint and Discharge Diagnosis)). .

Diese Wortwolke fasst Freitext- und codierte Werte zusammen, die Epidemiologen und Datenanalysten im März und April 2020 in ESSENCE abgefragt haben. Wir haben sie mithilfe des Wordcloud2-Pakets in RStudio erstellt. Die relative Größe der Begriffe gibt die Häufigkeit der Verwendung in einer Abfrage an. NSSP-Superadministratoren können ESSENCE-Nutzungsprotokolle abfragen, um zu erfahren, welche Abfragen landesweit ausgeführt werden und wie lange sie dauern.

Syndrom-Definitionen

COVID-19-Abfragen zu ESSENCE hinzugefügt

Coronavirus Krankheit 2019

  • CLI CC mit CLI DD und Coronavirus DD v1 - Diese Abfrage wurde erstellt, damit Patienten die Corona-ähnliche Krankheitsdefinition über die Entlassungsdiagnosecodes erfüllen können, wenn sie die Definition nicht bereits über ihre Hauptbeschwerden erfüllen. Außerdem werden Besuche abgerufen, die die Coronavirus DD-Abfrage erfüllen, sowie einige andere Coronavirus ICD10-Codes, die im vorläufigen Leitfaden für CDCs enthalten sind.

    Abfrage: Durchsuchen Sie das Feld CCDD-Kategorie und gelten Sie auch für die Entlassungsdiagnose: ^; Fieber und Husten-Schluchzen-DiffBr neg Influenza DD v1; ^ oder ^; CDC Coronavirus-DD v1; ^ oder (, (, ^ [ ; /] R50.9 ^ oder ^ [; /] R509 ^) und (, ^ [; /] R05 ^ oder ^ [; /] R06.02 ^ oder ^ [; / ] R0602 ^ oder ^ [; /] R07.0 ^ oder ^ [; /] R070 ^,),) und nicht (, ^ [; /] J09 ^ oder ^ [; /] J10 ^ oder ^ [; /] J11 ^ oder ^ [; /] 487. [018] [; /] ^ oder ^ [; /] 487 [; /] ^ oder ^ [; /] 488. [018] [19] [; /] ^ oder ^ [; /] 488 [19] [; /] ^ oder ^ [; /] 442696006 [; /] ^ oder ^ [; /] 442438000 [; /] ^ oder ^ [; /] 6142004 [; /] ^ oder ^ [; /] 195878008 [; /] ^,) oder ^ [ ; /] J98.8 ^ oder ^ [; /] J988 ^ oder ^ [; /] J22 ^ oder ^ [; /] J80 ^

  • AKTUALISIERT CDC Coronavirus-DD v1 - Die Kategorie CDC Coronavirus-DD v1 wurde aktualisiert und enthält jetzt den neuen ICD10CM U07.1-Code, mit dem eine durch Labortests bestätigte Krankheitsdiagnose von COVID-19 zugewiesen wird. Das Update entfernte auch den 840534001 SNOMED-Code, der zuvor in der Abfrage enthalten war, und zwar für „SARS-CoV2-Impfung“. Dies sollte keine Auswirkungen auf vorhandene Dashboards oder Abfragen haben, die diese Kategorie verwenden, da dies lediglich eine Aktualisierung einer vorhandenen Kategorie und keine Erstellung einer Version 2 war. Das Entfernen des SNOMED-Codes sollte sich auch nicht auf Zahlen auswirken für die SARS-CoV2-Impfung. Tatsächlich wurde es entfernt, um die Abfrage zukunftssicherer zu machen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte über JIRA.

    Abfrage: Suchentladungsdiagnosefeld: ^ [; /] B34.2 ^ oder ^ [; /] B342 ^ oder ^ [; /] B97.2 ^ oder ^ [; /] B972 ^ oder , ^ [; /] J12.81 ^ oder ^ [; /] J1281 ^ oder ^ [; /] 079.82 [; /] ^ oder ^ [; /] 07982 [; /] ^ oder , ^ [; /] 480.3 [; /] ^ oder ^ [; /] 4803 [; /] ^ oder ^ [; /] V01.82 [; /] ^ oder ^ [; /] V0182 [; /] ^ oder ^ [; /] 27619001 [; /] ^ oder ^ [; /] 186747009 [; /] ^ oder ^ [; /] 651000146102 [; /] ^ oder , ^ [; /] 713084008 [; /] ^ oder ^ [; /] 398447004 [; /] ^ oder ^ [; /] 408688009 [; /] ^ oder ^ [; /] 441590008 [ ; /] ^ oder ^ [; /] 715882005 [; /] ^ oder ^ [; /] 840539006 [; /] ^ oder ^ [; /] 840544004 [; /] ^ oder ^ [; /] 840546002 [; /] ^ oder ^ [; /] 840536004 [; /] ^ oder ^ [; /] 840535000 [; /] ^ oder ^ [; /] 840533007 [; / ] ^ oder ^ [; /] U07.1 ^ oder ^ [; /] U071 ^

Kooperationen

Kooperationen beschleunigen die Praxis der syndromalen Überwachung

Kooperationen zwischen Gesundheitsabteilungen und CDC-Programmen * verbessern die Durchführung der Syndromüberwachung. Die folgende Liste der Kooperationen ist zwar nicht erschöpfend, fasst jedoch die laufenden Bemühungen zur Entwicklung und Verbesserung der Syndromdefinitionen, zur Durchführung von Pilottests und -übungen sowie zur Verbesserung der Prozesse zur effizienteren Erreichung der Ziele im Bereich der öffentlichen Gesundheit zusammen:

  • Entwickeln Sie eine Syndromdefinition für Schwangerschaft, Entbindung und Fehlgeburt.
    • Mitarbeiter: CDC-Abteilung für Gesundheit von Mutter und Kind / Abteilung für Gesundheit von Mutter und Kind
    • DIE SYNDROMDEFINITION IST VOLLSTÄNDIG! NSSP informiert die Community, wenn diese Definition zur Verwendung verfügbar ist und dem Knowledge Repository hinzugefügt wurde.
  • Entwicklung einer Syndromdefinition für injizierende Drogenkonsumenten und Endokarditis (Infektion der inneren Auskleidung der Herzkammer und der Klappen).
    • Mitarbeiter: Nationales Zentrum für neu auftretende und zoonotische Infektionskrankheiten der CDC, Abteilung für epidemiologische Forschung und Innovationen
  • Entwicklung einer Syndromdefinition für das Kraftfahrzeugkollisionssyndrom.
    • Mitarbeiter: CDC-Abteilung für unbeabsichtigte Prävention von Verletzungen und das Transportsicherheitsteam
    • DIE SYNDROMDEFINITION IST VOLLSTÄNDIG! NSSP informiert die Community, wenn diese Definition zur Verwendung verfügbar ist und dem Knowledge Repository hinzugefügt wurde.
Möchten Sie Hilfe beim Erreichen der Überwachungsziele? Zusammenarbeiten. Wenden Sie sich per E-Mail an [email protected] an NSSP, CDC-Programme oder Gesundheitsbehörden für spezielle Projekte

  • Entwicklung einer Syndromdefinition für Kindesmisshandlung und Vernachlässigung.
    • Mitarbeiter: CDC-Abteilung für Gewaltprävention
    • DIE SYNDROMDEFINITION IST VOLLSTÄNDIG! NSSP informiert die Community, wenn diese Definition zur Verwendung verfügbar ist und dem Knowledge Repository hinzugefügt wurde.
  • Entwicklung einer Syndromdefinition für sexuellen Kindesmissbrauch.
    • Mitarbeiter: CDC-Abteilung für Gewaltprävention
  • Entwickeln Sie eine Syndromdefinition für Gewalt bei Teen-Dating.
    • Mitarbeiter: CDC-Abteilung für Gewaltprävention
  • Entwicklung einer Syndromdefinition für obdachlose Bevölkerungsgruppen.
    • Mitarbeiter: CDC-Abteilung für Gewaltprävention
    • DIE SYNDROMDEFINITION IST VOLLSTÄNDIG! NSSP informiert die Community, wenn diese Definition zur Verwendung verfügbar ist und dem Knowledge Repository hinzugefügt wurde.
  • Entwicklung einer Syndromdefinition für Tierbisse.
    • Mitarbeiter: Nationales Zentrum für Umweltgesundheit der CDC
  • Entwicklung einer Syndromdefinition für synthetisches Marihuana.
    • Mitarbeiter: CDCs Opioid- und Überdosis-Team
  • Entwickeln Sie Strategien zur Erfassung der Strahlenexposition nach einer Strahlenkatastrophe und untersuchen Sie, ob die syndromale Überwachung die Daten der Giftinformationszentrale als Ergänzung zur bestehenden Überwachung der Strahlenexposition verwenden kann.
    • Mitarbeiter: Nationales Zentrum für Umweltgesundheit der CDC
  • Bewerten Sie, ob Schlangenbisse nach Naturkatastrophen zunehmen und ob Daten von NSSP und Giftnotrufzentralen zur Analyse der Häufigkeit von Schlangenbissen vor und nach einer Katastrophe herangezogen werden können.
    • Mitarbeiter: Nationales Zentrum für Umweltgesundheit der CDC

* Die Prioritäten dieser Projekte können sich ändern. Der Inhalt wird monatlich aktualisiert, um über Änderungen der Agentur und des Programms auf dem Laufenden zu bleiben.

Technische Updates

Kommerzielle Labordaten in NSSP-ESSENCE

NSSP-ESSENCE enthält derzeit Daten aus sechs kommerziellen Labors. Sie können diese Daten nach einzelnen Laborquellen abfragen, indem Sie das Feld Labordatenquelle verwenden. Sie sehen die verschiedenen Labore, die durch die Buchstaben A, B, C, D, E und F gekennzeichnet sind. Dies wurde durchgeführt, um die Anonymität unserer kommerziellen Laborpartner gemäß unserer Datennutzungsvereinbarung zu wahren.

Alle Labordatenquellen enthalten COVID-Tests, und Laborquelle A enthält alle meldepflichtigen Krankheiten sowie opioidbezogene Tests. Sie können über alle Datenquellen hinweg mit dem Lab Keyword Syndrome suchen, einem Feld, das auf der gleichen Idee basiert wie die CCDD-Kategorien (Chief Complaint Discharge Diagnosis) in Notfalldaten. In diesem Feld können Sie Optionen für Ordnungen, Ergebnisse und Testtypen abfragen (z. B. Serologie, Polymerasekettenreaktion oder "PCR"). Das ESSENCE-Labor-Dashboard spiegelt die Bestellungen und Ergebnisse aller sechs Labore wider.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Fragen an [email protected] oder senden Sie ein Ticket an den NSSP Service Desk (support.syndromicsurveillance.orgexternal icon).

NSSP ist bereit, Onboarding-Anforderungen zu erfüllen

Sind alle Einrichtungs-Feeds mit der BioSense-Plattform verbunden? Wenn nicht, lassen Sie uns helfen. Wenden Sie sich sofort an das NSSP-Onboarding-Team.

NSSP ist eine wesentliche Datenquelle zur Verbesserung des Situationsbewusstseins auf allen Ebenen der lokalen, staatlichen und föderalen Regierung. Unsere Daten spiegeln neue Analysen, Syndromkategorien und Visualisierungstechniken wider, die im letzten Monat oder so entwickelt wurden. Diese Daten werden wahrscheinlich Ihre Entscheidungsfindung beeinflussen.

Derzeit erfasst die NSSP etwa 73% aller ED-Besuche im ganzen Land, obwohl die Abdeckung in einigen Bereichen gering ist. Um den Bedarf an kritischen Informationen zu decken, bemüht sich das Onboarding-Team, die Lücken zu schließen, indem es den Anteil der ED-Besuche erhöht, die Daten an die BioSense-Plattform übertragen.

Wenn Sie Hilfe bei den Onboarding-Einrichtungen benötigen, senden Sie bitte ein Ticket an den NSSP Service Desk. Wir möchten auch den Status Ihrer ausstehenden Feeds erfahren. Site-Administratoren können diese Informationen durch Senden eines Servicetickets bereitstellen, und ein Mitglied des Onboarding-Teams wird nachverfolgen.

NSSP richtet ESSENCE API Server ein

NSSP hat einen zusätzlichen API-Server (ESSENCE Application Programming Interface) eingerichtet, um Datenanforderungen zu verarbeiten, die über die ESSENCE-Datenzugriffs-API übertragen werden. Dadurch wird der primäre ESSENCE-Webanwendungsserver leichter verfügbar und reagiert auf Benutzer.

DQOD-Staging-Berichte folgen in Kürze

NSSP hat im vergangenen Monat erhebliche Fortschritte erzielt, um die Entwicklung der Data-Quality-On-Demand-Berichte (DQOD) zu beschleunigen, die in der Staging-Umgebung veröffentlicht werden. Wir testen die DQOD-Berichte jetzt mit Plänen, die Berichte im Mai zu veröffentlichen. Wenn Sie ein Site-Administrator sind und die Berichte früher benötigen, wenden Sie sich bitte an das NSSP-Onboarding-Team, indem Sie ein Service Desk-Ticketextern-Symbol senden. Gerne stellen wir Ihnen DQOD-Berichte zur Verfügung, die auf Ihre Website zugeschnitten sind.

NSSP veröffentlicht neues Benutzerhandbuch

BioSense Platform-Benutzerhandbuch für SAS Studio -In diesem Handbuch wird erläutert, wie Sie Ihr SAS-Konto konfigurieren und SAS Studio effizient verwenden, um eine Verbindung zu den Daten Ihrer Site herzustellen und diese zu analysieren. Ebenfalls behandelt werden die Funktionen, die grundlegende Benutzeroberfläche, die Navigation und die Funktionalität. Veröffentlicht im April 2020!

Suchen Sie im Technical Resource Center, in den technischen Veröffentlichungen und in den Standards nach Benutzerhandbüchern.

Technische Hilfe des letzten Monats

Technische Hilfe des letzten Monats
21. April Bereitgestellte Hersteller-Patches in Test- und Entwicklungsumgebungen
23. April Bereitgestellte Hersteller-Patches in Onboarding- und Produktionsumgebungen

NSSP Teilnahme und Berichterstattung

Definitionen: NSSP konsolidiert Einrichtungen, die Daten unter einer einzigen Datenverwaltungsbehörde namens a bereitstellen Seitenadministrator. Diese Einrichtungen und der Single-Site-Administrator bilden a Seite? ˅.

Berichterstattung: NSSP veröffentlicht vierteljährlich Daten zur Berichterstattung über Besuche in der Notaufnahme (ED). Zum 31. März 2020 deckten Daten aus EDs etwa 73% aller ED-Besuche im Land ab. Es gab 5.041 Einrichtungen, darunter 3.310 EDs von 59 Standorten (47 Bundesstaaten und der District of Columbia), die aktiv Daten zur NSSP BioSense-Plattform beisteuerten. Die Berechnungsmethode ist im Dezember 2018-Ausgabe-PDF-Symbol von beschrieben NSSP-Update.