Juni 2020

Kooperationen

Fragen und Tipps

Technische Updates

  • NSSP enthält kommerzielle Labordaten
  • NSSP ist bereit, Onboarding-Anforderungen zu erfüllen
  • Status des DQOD-Staging-Berichts
  • NSSP entwickelt AMC-Benutzerhandbuch
  • Aktueller Monat und bevorstehende Ereignisse
  • Technische Hilfe des letzten Monats
NSSP-Nachrichtenarchiv

Liebe Community-Mitglieder,

Anfang Juni wird Michael Coletta von der NSSP-Programmmanagerin zu einer neuen Rolle als Direktor des Büros für Informatik im Nationalen Zentrum für Prävention und Kontrolle von Verletzungen (NCIPC) bei CDC wechseln. Bitte gratulieren Sie mit mir Mike und danken Sie ihm für alles, was er getan hat, um die syndromale Überwachung in die heutige Ressource zu integrieren.

Während seiner Karriere hat sich Mike dazu verpflichtet, die Überwachung der öffentlichen Gesundheitspraxis zu verbessern und Informatik einzusetzen, um die öffentliche Gesundheit voranzutreiben. Seit er 2014 die Leitung von NSSP übernahm, arbeitete Mike daran, daraus ein kollaboratives, von der Community geführtes Programm zu machen. Er leitete die Modernisierung der BioSense-Plattform und förderte die Integration von ESSENCE und anderen Analysetools. Er setzte sich für staatliche und lokale Gesundheitsämter ein, knüpfte kooperative Beziehungen zwischen CDC und baute ein starkes technisches Team auf. Am wichtigsten war, dass er den Epis, Analysten und Gesundheitswissenschaftlern zuhörte, die die Syndromüberwachung praktizierten, und seine Energie in den Aufbau des gewünschten Programms steckte.

Eine solche Veränderung ist bittersüß. Dank Mike haben wir viel erreicht. Wir werden seine Vision, Perspektive und sein Engagement vermissen. Aber er hinterlässt ein nachhaltiges Programm, das noch mehr tun kann, um die syndromale Überwachung voranzutreiben.

Mit Mike als Direktor des NCIPC Office of Informatics freuen wir uns auf neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Wir danken ihm für seine zahlreichen Beiträge und unterstützen ihn bei dieser Gelegenheit, sich neuen Herausforderungen zu stellen und seine innovativen Ideen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Lesliann Helmus, MS, CHTS-CP

Assoziierter Direktor für Überwachung
Abteilung für Gesundheitsinformatik und Überwachung
Zentrum für Überwachung, Epidemiologie und Labordienstleistungen
Stellvertretender Direktor für Public Health Science und Überwachung
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten NSSP-Teilnahme und Berichterstattung ESSENCE-Freitextabfragen

Wortwolke

Schwerpunkt auf der Praxis der syndromalen Überwachung

A 3. Juni 2020, MMWR-Bericht verwendete Daten aus dem National Syndromic Surveillance Program, um den landesweiten Rückgang der Besuche in der Notaufnahme (ED) zu beschreiben. Die ED-Besuche gingen während der frühen COVID-19-Pandemie um 42% von durchschnittlich 2,1 Millionen pro Woche (31. März bis 27. April 2019) auf 1,2 Millionen (29. März bis 25. April 2020) zurück, wobei der stärkste Rückgang bei Personen im Alter zu verzeichnen war <14 Jahre, Frauen und der Nordosten.

Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Besuche in der Notaufnahme - USA, 1. Januar 2019 - 30. Mai 20201

Was ist zu diesem Thema bereits bekannt?

Das National Syndromic Surveillance Program (NSSP) sammelt elektronische Gesundheitsdaten in Echtzeit.

Was wird durch den Bericht hinzugefügt?

NSSP stellte fest, dass die Besuche in der Notaufnahme während der frühen COVID-19-Pandemie um 42% von durchschnittlich 2,1 Millionen pro Woche (31. März bis 27. April 2019) auf 1,2 Millionen (29. März bis 25. April 2020) zurückgingen. mit dem stärksten Rückgang bei Personen im Alter von ≤ 14 Jahren, Frauen und im Nordosten. Der Anteil der Besuche im Zusammenhang mit Infektionskrankheiten war in der frühen Pandemie viermal höher.

Was sind die Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheitspraxis?

Um das SARS-CoV-2-Übertragungsrisiko zu minimieren und die Bedenken der Öffentlichkeit hinsichtlich des Besuchs der ED während der Pandemie auszuräumen, empfiehlt CDC, weiterhin virtuelle Besuche und Triage-Hotlines zu verwenden und die Richtlinien zur CDC-Infektionskontrolle einzuhalten.

1 Hartnett KP, Kite-Powell A., DeVies J. et al. Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Besuche in der Notaufnahme - USA, 1. Januar 2019 - 30. Mai 2020. MMWR Morb Mortal Wkly Rep. EPub: 3. Juni 2020. DOI: http://dx.doi.org/10.15585 /mmwr.mm6923e1externes Symbol

Auf 29. Mai 2020, CDC veröffentlicht dies MMWR-Artikel Dazu gehören Beiträge von Experten des öffentlichen Gesundheitswesens zur Überwachung von Syndromen. Vier Beweislinien deuten darauf hin, dass die begrenzte Verbreitung in den USA wahrscheinlich Ende Januar oder Anfang Februar 2020 nach einem einzigen Import aus China einsetzte.

Hinweise auf eine begrenzte frühe Verbreitung von COVID-19 in den USA, Januar bis Februar 20202

Was ist zu diesem Thema bereits bekannt?

Die ersten Fälle von nicht reisebezogenem COVID-19 in den USA wurden am 26. und 28. Februar 2020 bestätigt, was darauf hindeutet, dass die Übertragung durch die Gemeinschaft Ende Februar stattfand.

Was wird durch den Bericht hinzugefügt?

Vier getrennte Beweislinien (Syndromüberwachung, Virusüberwachung, phylogenetische Analyse und retrospektiv identifizierte Fälle) deuten darauf hin, dass die begrenzte Übertragung durch die US-Gemeinschaft wahrscheinlich Ende Januar oder Anfang Februar 2020 nach einer einzigen Einfuhr aus China begann, gefolgt von mehreren Einfuhren aus Europa. Bis Ende Februar war die Inzidenz von COVID-19 zu niedrig, um durch eine syndromale Überwachung der Notaufnahme auf COVID-19-ähnliche Erkrankungen festgestellt zu werden.

Was sind die Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheitspraxis?

Eine verbesserte Überwachung von Syndromen und Viren ist erforderlich, um die COVID-19-Trends für die Dauer der Pandemie zu überwachen.

2Jorden MA, Rudman SL et al. Hinweise auf eine begrenzte frühe Verbreitung von COVID-19 in den USA, Januar bis Februar 2020. MMWR Morb Mortal Wkly Rep. EPub: 29. Mai 2020. DOI: http://dx.doi.org/10.15585/mmwr.mm6922e1externes Symbol

Kooperationen

Kollaborative Entwicklung von Syndromdefinitionen

Kooperationen zwischen Gesundheitsabteilungen und CDC-Programmen verbessern die Durchführung der Syndromüberwachung. Besuchen Sie unsere Webseite Entwickeln von Syndromdefinitionen, um eine Liste der neuesten Kollaborationen zu finden.

Folgendes wurde letzten Monat abgeschlossen: Die Syndromdefinition für Kindesmisshandlung und Vernachlässigung kann in ESSENCE verwendet werden. NSSP informiert die Community, wenn diese Definition zum Knowledge Repository hinzugefügt wurde. NSSP entwickelte diese Syndromdefinition in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Zentrum für Prävention und Kontrolle von Verletzungen der CDC, Abteilung für Gewaltprävention.

Fragen und Tipps

F: Wie frage ich Labortestaufträge und -ergebnisse in ESSENCE ab?

A: Melden Sie sich bei ESSENCE an. Gehen Sie zum Abfrageportal, um Datenquelle: Labor nach Zugangs-ID (vollständige Details) auszuwählen.

Wählen Sie als Nächstes die verfügbaren Abfragefelder: Lab-Keyword-Syndrom aus.

Von hier aus haben Sie eine Reihe von Möglichkeiten und können auswählen, welches Feld innerhalb des Lab-Keyword-Syndroms für Ihre Anfrage am besten geeignet ist. In diesem Beispiel haben wir CDC COVID19-Testaufträge ausgewählt.

Ihre Auswahl wird unter Ausgewählte Abfragefelder zusammengefasst. Beachten Sie, dass der Datumstyp standardmäßig das Ereignisdatum ist. Sie müssen dieses Feld bearbeiten. Klicken Sie dazu auf das Stiftsymbol in der oberen rechten Ecke des Felds. Bei der Abfrage von Labortests Aufträge gegen Ergebnisse, Beachten Sie den Unterschied im Datumstyp:

  • Verwenden Sie das Bestelldatum, wenn Sie Labortestaufträge abfragen.
  • Verwenden Sie das Berichtsdatum, wenn Sie Labortestergebnisse abfragen.

Ändern Sie die anderen Parameter wie bei einer normalen ESSENCE-Abfrage.

Führen Sie die Abfrage für die gewünschten Ergebnisse aus. Hier ist ein Screenshot des Abfrage-Assistenten:

Derzeit geben die folgenden Abfragekategorien PCR-Tests (Polymerasekettenreaktion) an:

  • CDC COVID19 Testaufträge
  • CDC COVID19 Positive Ergebnisse
  • CDC COVID19 Negative Ergebnisse
  • CDC COVID19 Alle Ergebnisse
  • CDC COVID19 TNP (Tests nicht durchgeführt)
  • CDC COVID19 Unbestimmt

Durch die Unterscheidung in Kategorien können Sie PCR- und Serologietests oder -ergebnisse separat abfragen. Es ist wichtig zu beachten, dass dieselbe accession_ID sowohl PCR- als auch Serologietestkategorien enthalten kann. Diese Kategorien sind es also nicht sich gegenseitig ausschließen. NSSP ist dabei, Abfragekategorien für PCR- und Serologietests und -ergebnisse zu erstellen. Wir werden Sie informieren, wenn diese Funktion zur Verfügung steht.

Technische Updates

NSSP enthält kommerzielle Labordaten

ESSENCE enthält jetzt Daten von sechs großen kommerziellen Gesundheitslabors. Analysten von NSSP und Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory kategorisieren Keyword-Syndrome für kommerzielle Labordaten nach Testtyp (molekular gegenüber Antikörper) und nach Ergebnis (positiv, negativ, unbestimmt usw.). Auf diese Weise können Benutzer Daten nach ihrer Gerichtsbarkeit nach dem durchgeführten Testtyp abfragen, wodurch die Spezifität ihrer Analysen verbessert wird.

Darüber hinaus bieten Keyword-Syndrome für alle Tests (unabhängig vom Ergebnis) nach Testtyp Nenner für die Berechnung des Prozentsatzes der Labortests mit bestimmten Ergebnissen. Diese Keyword-Syndrome werden aktualisiert, wenn kommerzielle Labors zusätzliche Testtypen für COVID-19 einführen. Bitte senden Sie Fragen per E-Mail an [email protected] oder senden Sie ein Ticket an den NSSP Service Desk (support.syndromicsurveillance.orgexternal icon).

Coronavirus Disease Portal (neu):
https://phgkb.cdc.gov/PHGKB/coVInfoStartPage.action

CDC Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) Ressourcen:
https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/index.html

NSSP ist bereit, Onboarding-Anforderungen zu erfüllen

Vielen Dank an alle, die in den letzten Monaten fleißig mit dem Onboarding-Team von NSSP zusammengearbeitet haben, um die Gesamtabdeckung zu erhöhen. Während Sie diese Bemühungen fortsetzen, wird das Onboarding-Team weiterhin Unterstützung leisten.

NSSP ist eine wesentliche Datenquelle zur Verbesserung des Situationsbewusstseins auf allen Ebenen der lokalen, staatlichen und föderalen Regierung. Unsere Daten spiegeln neue Analysen, Syndromkategorien und Visualisierungstechniken wider, die im letzten Monat oder so entwickelt wurden. Diese Daten werden wahrscheinlich Ihre Entscheidungsfindung beeinflussen.

Derzeit erfasst die NSSP etwa 73% aller ED-Besuche im ganzen Land, obwohl die Abdeckung in einigen Bereichen gering ist. Um den Bedarf an kritischen Informationen zu decken, bemüht sich das Onboarding-Team, die Lücken zu schließen, indem es den Anteil der ED-Besuche erhöht, die Daten an die BioSense-Plattform übertragen.

Wenn Sie Hilfe bei den Onboarding-Einrichtungen benötigen, senden Sie bitte ein Ticket an den NSSP Service Desk. Wir möchten auch den Status Ihrer ausstehenden Feeds erfahren. Site-Administratoren können diese Informationen bereitstellen, indem sie ein Service Desk-Ticket einreichen. Ein Mitglied des Onboarding-Teams wird dies nachverfolgen.

Status des DQOD-Staging-Berichts

  • Ruf nach Freiwilligen! Wir benötigen Site-Administratoren, um die neuen DQOD-Berichte in der SAS Studio-Staging-Umgebung auszuprobieren. Wenn Sie Teil der UAT-Gruppe (User Acceptance Testing) sein möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an das NSSP Onboarding-Team unter [email protected] UAT ist vorläufig für Anfang Juli 2020 geplant.
  • Ende Mai startete NSSP die Data-Quality-On-Demand-Berichte (DQOD) in der Staging-Umgebung. Wenn Sie ein Site-Administrator sind und Unterstützung beim Anpassen der Berichte benötigen, wenden Sie sich bitte an das Onboarding-Team von NSSP, indem Sie ein Service Desk-Ticket einreichen.

NSSP entwickelt AMC-Benutzerhandbuch

Früher eine Kurzanleitung, eine neue Benutzerhandbuch für das BioSense Platform Access & Management Center wird Mitte Juni 2020 veröffentlicht. Aktualisierte Inhalte ermöglichen neue Regeln für die Verwaltung (und Einschränkung) des Zugriffs auf syndromale Daten. Der Filter "Registerkarte" Berichte "wurde verbessert und der Bericht wird jetzt nach den zuerst aufgeführten Zugriffsregeln Ihrer Site sortiert. Dieser umfassende Ansatz zur Verwaltung des Zugriffs ist besonders nützlich bei sich überschneidenden Notfallmaßnahmen.

Suchen Sie im Technical Resource Center, in den technischen Veröffentlichungen und in den Standards nach NSSP-Benutzerhandbüchern und Kurzanleitungen.

Technische Hilfe des letzten Monats

Technische Hilfe des letzten Monats
19. Mai Bereitgestellte Hersteller-Patches in Test- und Entwicklungsumgebungen
21. Mai Bereitgestellte Hersteller-Patches in Onboarding- und Produktionsumgebungen