Was CDC tut

  • Demonstrationsprojekte zur Adipositasforschung bei Kindern (CORD)
    Wir konzentrieren uns auf die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und der Klinik, um Fettleibigkeit bei Kindern mit niedrigem Einkommen zu verhindern und zu behandeln. Wir testen ein Modell, das die Adipositas-Screening- und Beratungsdienste für berechtigte Kinder in den ausgewählten Gemeinden verbessert, und verweisen sie auf lokale pädiatrische Gewichtsmanagementprogramme. Diese Ergebnisse tragen dazu bei, unsere Bemühungen um Fettleibigkeit bei Kindern im ganzen Land zu unterstützen.

  • Programm für hohe Fettleibigkeit
    Wir finanzieren Land Grant-Universitäten, um mit kommunalen Beratungsdiensten zusammenzuarbeiten, um den Zugang zu gesünderen Lebensmitteln und sicheren und zugänglichen Orten für körperliche Aktivität in Landkreisen zu verbessern, in denen mehr als 40% der Erwachsenen mit Adipositas leben.

  • Rassen- und ethnische Ansätze für das Community Health (REACH) -Programm
    Wir finanzieren und unterstützen lokale Gruppen bei der Entwicklung kulturell zugeschnittener Gemeinschaftsprogramme, um sicherzustellen, dass eine gute Ernährung und körperliche Aktivität für alle Menschen erreichbar sind. Das Programm ermöglicht es Gemeinschaftsorganisationen, ihre besonderen Bedürfnisse, Vermögenswerte und Möglichkeiten zu identifizieren, um chronische Krankheiten und Risikoverhalten zu reduzieren.

  • Staatliches Programm für körperliche Aktivität und Ernährung
    Wir finanzieren staatliche Empfänger, um evidenzbasierte Strategien auf staatlicher und lokaler Ebene umzusetzen, um Ernährung und körperliche Aktivität zu verbessern.

  • Dateninitiative für Fettleibigkeit bei Kindern (CODI)
    Wir arbeiten mit der Task Force für globale Gesundheit zusammen, um zu verstehen, wie gut Strategien zur Prävention und Behandlung von Fettleibigkeit bei Kindern funktionieren, indem wir Forscher, Programmanalysten und Spezialisten über die Dateninitiative für Fettleibigkeit bei Kindern miteinander verbinden.