Karten zur Prävalenz von Adipositas bei Erwachsenen

COVID-19: Fettleibigkeit kann das Risiko für schwere Krankheiten erhöhen; Rassische und ethnische Unterschiede bestehen fort

Nicht-hispanische weiße Erwachsene, 2017-2019

  • Hispanic Adults, 2017-2019

  • Nicht-hispanische schwarze Erwachsene, 2017-2019

  • CDC hat die 2019 Adult Adipositas-Prävalenzkarten für 49 Bundesstaaten, den District of Columbia und 2 US-Territorien veröffentlicht. Die Karten zeigen die selbst gemeldete Prävalenz von Fettleibigkeit bei Erwachsenen nach Rasse, ethnischer Zugehörigkeit und Ort. Die Daten stammen aus dem Behavioral Risk Factor Surveillance System, einer laufenden staatlichen telefonischen Befragung, die von CDC und staatlichen Gesundheitsämtern durchgeführt wurde

    Die Karten für 2019 zeigen, dass einige Gruppen stärker von Fettleibigkeit betroffen sind als andere. Es gibt bemerkenswerte Unterschiede nach Rasse und ethnischer Zugehörigkeit, wie aus kombinierten Daten von 2017-2019 hervorgeht:

    • 6 Staaten hatten eine Adipositasprävalenz von 35 Prozent oder mehr bei nicht-hispanischen weißen Erwachsenen.
    • 15 Staaten hatten eine Adipositasprävalenz von 35 Prozent oder mehr bei hispanischen Erwachsenen.
    • 34 Bundesstaaten und der District of Columbia hatten eine Adipositasprävalenz von 35 Prozent oder mehr bei nicht-hispanischen schwarzen Erwachsenen.

    Nach Bildung und Alter

    • Fettleibigkeit nahm mit dem Bildungsniveau ab. Erwachsene ohne Hochschulabschluss oder gleichwertiges Zeugnis hatten die höchste selbst gemeldete Fettleibigkeit (36,2%), gefolgt von Hochschulabsolventen (34,3%), Erwachsenen mit einem College (32,8%) und Hochschulabsolventen (25,0%).
    • Junge Erwachsene hatten halb so häufig Fettleibigkeit wie Erwachsene mittleren Alters. Erwachsene im Alter von 18 bis 24 Jahren hatten die niedrigste selbst gemeldete Fettleibigkeit (18,9%) im Vergleich zu Erwachsenen im Alter von 45 bis 54 Jahren mit der höchsten Prävalenz (37,6%).

    Über Staaten und Gebiete hinweg

    • Alle Staaten und Gebiete hatten mehr als 20% der Erwachsenen mit Adipositas.
    • 20% bis weniger als 25% der Erwachsenen hatten in 1 Bundesstaat (Colorado) und im District of Columbia Fettleibigkeit.
    • 25% bis weniger als 30% der Erwachsenen hatten in 13 Staaten Fettleibigkeit.
    • 30% bis weniger als 35% der Erwachsenen hatten in 23 Bundesstaaten, Guam und Puerto Rico Fettleibigkeit.
    • 35% oder mehr Erwachsene hatten Fettleibigkeit in 12 Bundesstaaten (Alabama, Arkansas, Indiana, Kansas, Kentucky, Louisiana, Michigan, Mississippi, Oklahoma, South Carolina, Tennessee und West Virginia).
    • Der Mittlere Westen (33,9%) und der Süden (33,3%) hatten die höchste Prävalenz von Fettleibigkeit, gefolgt vom Nordosten (29,0%) und dem Westen (27,4%).

    Karte: Allgemeine Fettleibigkeit

    Prävalenz † von selbst gemeldeter Adipositas bei Erwachsenen in den USA nach Bundesstaat und Territorium, BRFSS, 2019

    † Die Prävalenzschätzungen spiegeln die 2011 begonnenen Änderungen der BRFSS-Methodik wider. Diese Schätzungen sollten nicht mit Prävalenzschätzungen vor 2011 verglichen werden.

    Quelle: Behavioral Risk Factor Surveillance System
    * Stichprobengröße <50, relativer Standardfehler (Division des Standardfehlers durch die Prävalenz) ≥ 30% oder keine Daten in einem bestimmten Jahr.

    Prävalenz von selbst gemeldeter Adipositas nach Bundesstaat und Territorium, BRFSS, 2019

    Karten: Fettleibigkeit nach Rasse / ethnischer Zugehörigkeit

    Prävalenz von selbst gemeldeter Adipositas bei Erwachsenen in den USA nach Rasse / ethnischer Zugehörigkeit, Bundesstaat und Territorium, BRFSS, 2017-2019

    In Kombination der Daten von 2017 bis 2019 hatten nicht-hispanische schwarze Erwachsene die höchste Prävalenz von selbst gemeldeter Fettleibigkeit (39,8%), gefolgt von hispanischen Erwachsenen (33,8%) und nicht-hispanischen weißen Erwachsenen (29,9%).

    Nicht-hispanische weiße Erwachsene

    Prävalenz von selbst gemeldeter Adipositas bei nicht-hispanischen weißen Erwachsenen nach Bundesstaat und Territorium, BRFSS, 2017-2019

    Quelle: Behavioral Risk Factor Surveillance System

    * Stichprobengröße <50, relativer Standardfehler (Division des Standardfehlers durch die Prävalenz) ≥ 30% oder keine Daten in einem bestimmten Jahr.

    TABELLE: Prävalenz von selbst gemeldeter Adipositas bei nicht-hispanischen weißen Erwachsenen nach Bundesstaat und Territorium, BRFSS, 2017-2019

    Hispanische Erwachsene

    Prävalenz von selbst gemeldeter Adipositas bei hispanischen Erwachsenen nach Bundesstaat und Territorium, BRFSS, 2017-2019

    Quelle: Behavioral Risk Factor Surveillance System

    * Stichprobengröße <50 oder der relative Standardfehler (Division des Standardfehlers durch die Prävalenz) ≥ 30% oder keine Daten in einem bestimmten Jahr.

    TABELLE: Prävalenz von selbst gemeldeter Adipositas bei hispanischen Erwachsenen nach Bundesstaat und Territorium, BRFSS, 2017-2019

    Nicht-hispanische schwarze Erwachsene

    Prävalenz von selbst gemeldeter Adipositas bei nicht-hispanischen schwarzen Erwachsenen nach Bundesstaat und Territorium, BRFSS, 2017-2019

    Quelle: Behavioral Risk Factor Surveillance System

    * Stichprobengröße <50 oder der relative Standardfehler (Division des Standardfehlers durch die Prävalenz) ≥ 30% oder keine Daten in einem bestimmten Jahr.

    TABELLE: Prävalenz von selbst gemeldeter Fettleibigkeit bei nicht-hispanischen schwarzen Erwachsenen nach Bundesstaat und Territorium, BRFSS, 2017-2019

    Zusätzliche Ressourcen

    Das interaktive Tool für Daten, Trends und Karten von CDC bietet zusätzliche Schätzungen zur Prävalenz von Adipositas bei Erwachsenen in Bundesstaaten und Gebieten.

    Laden Sie die Adipositas- / Ethnizitätskarten für Erwachsene nach Bundesstaat und Gebiet herunter

    Die Prävalenz von Adipositas bei Erwachsenen in den Bundesstaaten und Territorien nach Rasse / ethnischer Zugehörigkeit in den Jahren 2017-2019 ist in einem ppt-Symbol im Powerpoint-Präsentationsformat [PPT-2.23MB] dargestellt. Dies ist auch als PDF-Symbol für eine Acrobat-Datei verfügbar [PDF-1.61MB]

    Die Prävalenz von Adipositas bei Erwachsenen in den Bundesstaaten und Territorien nach Rasse / ethnischer Zugehörigkeit in den Jahren 2011 bis 2018 ist in einem ppt-Symbol im Powerpoint-Präsentationsformat [PPT-1.96MB] dargestellt. Dies ist auch als PDF-Symbol für eine Acrobat-Datei verfügbar [PDF 1.96MB].

    Geändertes System, neue Basislinie

    Wie alle Überwachungssysteme für die öffentliche Gesundheit muss BRFSS gelegentlich seine Methoden ändern, um sich an die sich verändernde Welt anzupassen und die Gültigkeit aufrechtzuerhalten. Die Verbesserungsänderungen am BRFSS wirken sich auf Schätzungen der Adipositasprävalenz aus und bedeuten, dass Schätzungen aus Daten, die 2010 und früher gesammelt wurden, nicht mit Schätzungen aus Daten verglichen werden können, die 2011 und später gesammelt wurden. Erfahren Sie mehr über die Änderungen am BRFSS.

    Laden Sie die historischen Karten herunter

    Die Geschichte des Anstiegs der Prävalenz von Fettleibigkeit im Bundesstaat wird in einem ppt-Symbol im PowerPoint-Präsentationsformat [PPT-3.01MB] dargestellt. Schätzungen der Adipositasprävalenz ab 2011 können nicht mit Schätzungen aus früheren Jahren verglichen werden. Dies ist auch als PDF-Symbol für eine Acrobat-Datei verfügbar [PDF-98KB].

    Download-Symbol schließenDes Imageimage-Symbol herunterladen [GIF, NAN] Symbolgröße ändernView größer schließen Download-Symbol herunterladenDisimage-Bildsymbol herunterladen [Download Gym, NAN] Symbolgröße ändernView größer schließen Download-Symbol herunterladenDisimage-Bildsymbol herunterladen [GIF, NAN] Bildgröße ändernGesicht vergrößern Download-Symbol herunterladenDownload Imageimage-Symbol [GIF, NAN]