Gesunde Lebensmittelumgebungen

Die meisten Lebensmittel erhalten die Menschen entweder im Lebensmitteleinzelhandel, wo sie Lebensmittel kaufen, um sie zuzubereiten und von zu Hause aus zu essen, oder in Restaurants, in denen sie nicht zu Hause essen. Lebensmittelgeschäfte, Tante-Emma-Läden und Bauernmärkte sind Beispiele für Lebensmitteleinzelhandelsgeschäfte. Restaurants (einschließlich Schnellimbiss), Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen, Krankenhäuser und Cafeterias am Arbeitsplatz sind Beispiele für Restaurants.

Wenn gesunde Lebensmittel im Lebensmitteleinzelhandel und im Food-Service verfügbar und erschwinglich sind, können die Menschen gesündere Lebensmittel auswählen. Wenn gesunde Lebensmittel nicht verfügbar sind, können sich Menschen mit Lebensmitteln zufrieden geben, die mehr Kalorien und einen niedrigeren Nährwert haben. Daher ist die Schaffung und Unterstützung gesunder Ernährungsumgebungen ein wichtiger Bestandteil der Arbeit im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Viele Strategien können zu einer gesunden Lebensmittelumgebung beitragen. Diese schließen ein:

  • Anwendung von Ernährungsstandards in Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen, Krankenhäusern und Arbeitsstätten.
  • Bereitstellung von Anreizen für Supermärkte oder Bauernmärkte, um ihre Geschäfte in unterversorgten Gebieten zu gründen.
  • Nährwertangaben und Kaloriengehalt in Restaurant- und Fast-Food-Menüs.

Erfahren Sie, was Sie tun können, um Menschen bei der Auswahl gesünderer Lebensmittel in Ihren Gemeinden zu unterstützen.

Baustellen können:

Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz.Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Richtlinien für den Lebensmittelservice zu implementieren, wie sie beispielsweise für die unten aufgeführten Baustellen der Bundesregierung entwickelt wurden.

  • Das PDF-Symbol für Food Service Guidelines for Federal Facilities [PDF-3.34MB]. Dies unterstützt Akquisitionsbeamte, Auftragnehmer, Teilnehmer am Randolph-Sheppard Vending Facility-Programm sowie Personen, die den Betrieb von Lebensmitteldiensten überwachen oder beraten, um die Auswahl gesunder Lebensmittel und Getränke sowie nachhaltige Praktiken auf Bundesarbeitsplätzen zu verbessern. Die Richtlinien sollen gesündere Entscheidungen in Cafeterias, Konzessionsständen, Snackbars und Verkaufsautomaten verbessern.
  • Die Auswahl intelligenter Lebensmittel: Implementieren von Richtlinien für den Lebensmittelservice in öffentlichen Einrichtungen pdf-Symbol [PDF-3.47MB]. Dies ist ein Leitfaden mit Maßnahmen zur Umsetzung von Richtlinien für den Lebensmittelservice auf Baustellen oder in anderen öffentlichen Einrichtungen. Ziel ist es, die Verfügbarkeit gesünderer Speisen und Getränke an Restaurants zu verbessern, darunter Cafeterias, Konzessionsstände, Snackbars und Verkaufsautomaten.
  • Die Tipps für gesündere Optionen und körperliche Aktivität bei Besprechungen und Veranstaltungen am Arbeitsplatz pdf-Symbol [PDF-665KB]. Diese Veröffentlichung enthält Vorschläge und Ressourcen zur Verbesserung gesünderer Speise- und Getränkeoptionen bei Besprechungen, Partys, Konferenzen und Veranstaltungen vor Ort sowie zur Bereitstellung von Möglichkeiten für körperliche Aktivität für Mitarbeiter während des gesamten Arbeitstages.
  • Toolkit zur Natriumreduktion: Eine globale Möglichkeit zur Reduzierung der Natriumaufnahme auf Bevölkerungsebene. Dies umfasst Strategien zur Entwicklung und Umsetzung von Natriumreduktionsprogrammen, -strategien und -initiativen zur Senkung der Natriumaufnahme.

Krankenhäuser können:

Infografik herunterladen. pdf icon [PDF-5.27MB]

Bewerten Sie das Angebot an Speisen und Getränken, um sicherzustellen, dass Patienten, Mitarbeiter und Besucher eine gesündere Auswahl haben.

Hilfreiche Ressourcen sind:

  • Ein Toolkit zur Schaffung einer gesunden Krankenhausumgebung: Treffen Sie gesündere Entscheidungen in Bezug auf Lebensmittel, Getränke und körperliche Aktivität. Dies bietet Leitlinien für Ernährungsberater in Krankenhäusern, Personal- und Mitarbeitergesundheitspersonal sowie andere Personen, die gesunde Lebensmittel, Getränke und Optionen für körperliche Aktivität in Krankenhäusern fördern und unterstützen möchten. Es enthält Informationen zur Einbeziehung von Stakeholdern und zur Bewertung des Bedarfs. Es enthält auch Bewertungsinstrumente für Umgebungen mit Lebensmitteln, Getränken und körperlicher Aktivität.
  • Die P2P-Serie (Healthy Hospital Practice to Practice). Fallstudien dokumentieren, wie Krankenhäuser ihre Umgebung verbessert haben, um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und Gemeinden sowie die Mission ihrer Organisationen besser zu unterstützen. Die Bereitstellung gesünderer Speisen und Getränke wird in dieser Serie behandelt.

Frühpflege- und Bildungsprogramme können:

Verwenden Sie Best Practices, um den Konsum gesunder Lebensmittel und Getränke zu steigern und das Stillen auf der Grundlage der externen Symbole für Ernährungsstandards zu verbessern Ernährungsrichtlinien für Amerikanerexternes Symbol. Kindertagesstätten können auch ihre Ernährungsumgebung bewerten und Aktionspläne und Richtlinien entwickeln, die eine gesunde Ernährung fördern.

Hilfreiche Ressourcen sind:

  • Fürsorge für unsere Kinder: Nationale Leistungsstandards für Gesundheit und Sicherheit (CFOC), 3. Aufl. Externes Symbol Diese Ressource enthält umfassende, evidenzbasierte nationale Standards für diese Einstellung, einschließlich Standards für die Prävention von Fettleibigkeit in Bezug auf Ernährung, Säuglingsernährung, körperliche Aktivität und Bildschirm Zeit.
  • Gesunde Kinder, gesunde Zukunft externe Ikone. Eine Website mit praktischen Tools und Ressourcen, die Anbietern von Frühversorgung und Aufklärung (ECE) dabei helfen, bewährte Verfahren zur Prävention von Fettleibigkeit in den folgenden Bereichen zu erreichen:
    • Verbesserung der Lebensmittelauswahl
    • Bereitstellung gesunder Getränke
    • Steigerung der körperlichen Aktivität
    • Bildschirmzeit reduzieren
    • Stillen unterstützen.
  • Checkliste Das Quizexternal-Symbol von Healthy Kids, Healthy Future hilft Anbietern bei der Beurteilung, wie gut sie derzeit die Best Practices erfüllen, und gibt Informationen zur Entwicklung eines Aktionsplans für Verbesserungen. Die Website enthält Informationen zur Lehrplanentwicklung, Menüplanung und Ressourcen für Eltern. Ein nationales mapexternes Symbol erkennt ECE-Anbieter an, die angeben, alle Best Practices zu erfüllen. Ein Ressourcenbereich für Trainer ist ebenfalls auf der Website verfügbar.
  • Gehen Sie zum NAPSACCexternal-Symbol. Diese Website bietet Informationen und Ressourcen aus der Selbsteinschätzung zu Ernährung und körperlicher Aktivität für die Kinderbetreuung (NAPSACC). Es stehen Ressourcen für Kinder von der Geburt bis zum 5. Lebensjahr zur Verfügung sowie ein Schwerpunkt auf Stillen und Säuglingsernährung, Bildschirmzeit und Spielen im Freien. Go NAPSACC kann auch Tools und Empfehlungen für verschiedene Kinderbetreuungseinrichtungen anpassen, einschließlich Familienkinderheime. Herunterladbare Go NAPSACC-Selbstbewertungen sind als externes Symbol verfügbar.
  • Model Child Care Health Policies (5. Ausgabe) .externes Symbol Diese Ressource, die von der American Academy of Pediatrics entwickelt wurde, bietet Anleitungen zur Annahme von Richtlinien in Bezug auf bewährte Verfahren für die Gesundheit und Sicherheit von Kleinkindern in der Frühbetreuung und nach der Schule. Abschnitt 4 enthält Beispielrichtlinien, die sich speziell auf Ernährung, Umgang mit Lebensmitteln und Fütterung beziehen und die Kindertagesstätten für ihre Verwendung übernehmen können.
  • Wachsen Sie es, probieren Sie es aus, mögen Sie es! Nutrition Education Kit Mit MyPlateexternal-Symbol. Dies ist ein Ernährungserziehungskit zum Thema Garten, das unterhaltsame Aktivitäten in einem imaginären Garten bietet. Jede Unterrichtsstunde enthält praktische Aktivitäten, Pflanzaktivitäten, Ernährungserziehung und Rezepte, die Sie zu Hause ausprobieren können.

Schulen können:

Befolgen Sie die Ernährungsstandards, um sicherzustellen, dass die Speisen und Getränke gesund sind. Sie können die Schüler auch dazu ermutigen, Lebensmittel zu essen, die den Ernährungsempfehlungen entsprechen. Symbol für Obst, Gemüse, Vollkornprodukte sowie fettfreie oder fettarme Milchprodukte.

Weitere Optionen sind:

  • Ermutigen Sie die Kinder, Wasser anstelle von zuckerhaltigen Getränken zu trinken, und stellen Sie vor, während und nach der Schule den Zugang zu kostenlosem Trinkwasser als Alternative zu zuckerhaltigen Getränken sicher. Siehe PDF-Symbol Wasserzugang in Schulen [PDF-2.05MB].
  • Richten Sie Salatbars ein, um Kindern den Zugang zu Obst und Gemüse zu erleichtern. Siehe Salatbars zu Schulen.
  • Begrenzen Sie Lebensmittel und Getränke mit Zucker, Fett und Natrium, die außerhalb des Schulspeisungsprogramms gekauft werden können, z. B. in Verkaufsautomaten.

Staaten und Gemeinschaften können:

  • Unterstützung bei der Schaffung neuer Lebensmitteleinzelhandelsgeschäfte in unterversorgten Gebieten, um den Zugang zu gesünderen Lebensmitteln und Getränken zu verbessern.
  • Unterstützen Sie die Verbesserung der Qualität, Vielfalt und Menge gesünderer Lebensmittel und Getränke in bestehenden Geschäften.
  • Hilfe bei der Förderung und Vermarktung gesünderer Lebensmittel und Getränke für Verbraucher.

Hilfreiche Ressourcen sind:

  • Gesünderer Lebensmitteleinzelhandel: Ein Aktionsleitfaden für Ärzte im öffentlichen Gesundheitswesen pdf-Symbol [PDF-7.71MB]. Dieses Dokument enthält Anleitungen zur Entwicklung, Implementierung und Zusammenarbeit von Initiativen und Aktivitäten zur Verbesserung des Zugangs, der Verfügbarkeit und der Erschwinglichkeit gesünderer Lebensmittel und Getränke. Mit diesem Leitfaden können Praktiker des öffentlichen Gesundheitswesens ihre Arbeit im gesünderen Lebensmitteleinzelhandel beginnen oder verbessern.
  • Der gesündere Lebensmitteleinzelhandel: Beginn des Bewertungsprozesses in Ihrem Bundesstaat oder Ihrer Gemeinde pdf-Symbol [PDF-7.54MB]. Diese Ressource enthält Anleitungen für Praktiker. Das Dokument führt die Praktiker durch einen schrittweisen Prozess zur Durchführung von Bewertungen, einschließlich Fokussierung, Planung, Implementierung und Kommunikation der Bewertungsergebnisse.

Restaurants können:

  • Implementieren Sie die Menükennzeichnung, übernehmen Sie Ernährungsstandards für Kindergerichte und fördern Sie gesündere Mahlzeiten und Lebensmittel. Siehe Kennzeichnungsanforderungen der Food and Drug Administration (FDA) für Restaurants, ähnliche Lebensmitteleinzelhandelsbetriebe und Verkaufsautomaten externes Symbol