Gesunde Krankenhauspraxis zu Übungsreihe (P2P)

Diese P2P-Reihe enthält Fallstudien von Krankenhäusern, die ihre Umgebung verbessern, um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter besser zu unterstützen und die Mission ihrer Organisation zu verkörpern.

Verbesserung der Lebensmittel- und Getränkeumgebung

Lesen Sie, wie einige Krankenhäuser in ihren Cafeterias und Verkaufsautomaten gesündere Angebote verbessert haben.

Problem Nr. 1: Verbesserung der Lebensmittel- und Getränkeumgebung in Krankenhäusern pdf-Symbol [PDF-1.2MB]
Finden Sie heraus, wie die Cleveland Clinic und das Good Shepherd Hospital mit einer gesünderen Lebensmittel- und Getränkeumgebung führend sind.

Problem Nr. 2: Verbesserung der Lebensmittel- und Getränkeumgebung im Krankenhaus pdf-Symbol [PDF-1.3MB]
Das Fairview Hospital und Baptist Health South Florida teilen mit, wie sie die Gesundheit ihrer Mitarbeiter unterstützen, indem sie ihre Richtlinien und Praktiken für Lebensmittel und Getränke ändern.

Problem Nr. 3: Verbesserung der Lebensmittel- und Getränkeumgebung in Krankenhäusern pdf-Symbol [PDF-825KB]
Saint Vincent Healthcare und University Health Systems in Eastern Carolina beschreiben die Schritte, die sie unternehmen, um Mitarbeitern zu helfen, gesunde Entscheidungen zu treffen.

Körperliche Aktivität einfacher machen

Lesen Sie, wie einige Krankenhäuser körperliche Aktivität gefördert haben, indem sie Treppenhäuser neu gestaltet und den aktiven Transport gefördert haben.

Problem Nr. 4: Verbesserung der Umgebung für körperliche Aktivität im Krankenhaus pdf-Symbol [PDF-1.2MB]
Das Piedmont Hospital und Denver Health teilen mit, wie ihre Umgebung es den Mitarbeitern erleichtert, jeden Tag körperlich aktiv zu sein.

Problem Nr. 5: Verbesserung der Umgebung für körperliche Aktivität im Krankenhaus pdf-Symbol [1.1MB]
Kaiser Permanente und das Logansport Memorial Hospital sprechen über die Schaffung von Umgebungen in und um ihre Krankenhäuser, die ein aktives Leben fördern.

Problem Nr. 6: Verbesserung der Umgebung für körperliche Aktivität im Krankenhaus pdf-Symbol [PDF-1.7MB]
Erfahren Sie, wie Penrose - St. Francis und Fresno VA Medical Center ermutigen ihre Mitarbeiter, aktiv zu bleiben.

Unterstützung beim Stillen

Lesen Sie, wie einige Krankenhäuser Mitarbeiter beim Stillen unterstützt haben, indem sie Laktationsräume ausgewiesen und den Zugang zu Milchpumpen verbessert haben.

Problem Nr. 7: Verbesserung der Unterstützung für stillende Mitarbeiter pdf-Symbol [PDF-219KB]
Lesen Sie mehr über die Methoden, die das Pennsylvania Hospital und Lifespan anwenden, um eine Kultur der Unterstützung für ihre stillenden Mitarbeiter zu schaffen.

Problem Nr. 8: Verbesserung der Unterstützung für stillende Mitarbeiter pdf-Symbol [PDF-424KB]
Erfahren Sie, wie das University Medical Center und das Kinderkrankenhaus in Philadelphia stillende Mitarbeiter unterstützen.

Problem Nr. 9: Verbesserung der Unterstützung für stillende Mitarbeiter pdf-Symbol [PDF-773KB]
Erfahren Sie, wie das Davis Memorial und die Georgetown University Hospitals den Zugang zu privaten Räumen für die Stillzeit der Mitarbeiter verbessern.

Tabakfreie Krankenhausumgebungen

Lesen Sie, wie einige Krankenhäuser mit öffentlichen Gesundheitsbehörden oder anderen Mitgliedern der Krankenhausverbände zusammengearbeitet haben, um gesündere Umgebungen und Entscheidungen zu fördern.

Problem Nr. 10: Verbesserung der Unterstützung für tabakfreie Krankenhausumgebungen pdf-Symbol [PDF-884KB]
Lesen Sie, wie LSU Health Systems und das Medical Center der University of Kansas die Unterstützung für tabakfreie Krankenhäuser verbessern.

Partnerschaften, Vorteile für die Gemeinschaft und mehr

Lesen Sie, wie einige Krankenhäuser mit öffentlichen Gesundheitsbehörden oder anderen Mitgliedern der Krankenhausverbände zusammengearbeitet haben, um gesündere Umgebungen und Entscheidungen zu fördern. Lesen Sie auch, wie einige Krankenhäuser Strategien zur Umweltveränderung in ihren eigenen Krankenhäusern in ihre gemeinnützigen Strategien integriert haben.

Problem Nr. 11: Krankenhäuser arbeiten mit der öffentlichen Gesundheit zusammen, um die Lebensmittelumgebung zu verbessern: Teil 1 PDF-Symbol [PDF-1.3MB]
Lesen Sie, wie zwei Krankenhaussysteme in New York City mit dem NYC Department of Health and Mental Hygiene (DOHMH) im Rahmen der Healthy Hospital Food Initiative (HHFI), einem auf Standards basierenden Ansatz, zusammengearbeitet haben, um ihre Verkaufsautomatenumgebungen zu verbessern.

Problem Nr. 12: Krankenhäuser arbeiten mit der öffentlichen Gesundheit zusammen, um die Lebensmittelumgebung zu verbessern: Teil 2 PDF-Symbol [PDF-539KB]
Lesen Sie, wie zwei Krankenhaussysteme in New York City mit dem NYC Department of Health and Mental Hygiene (DOHMH) bei der Healthy Hospital Food Initiative (HHFI), einem auf Standards basierenden Ansatz, zusammengearbeitet haben, um ihre Lebensmittel in der Cafeteria und für Patienten gesünder zu machen.

Ausgabe 13: Behandlung der Gesundheit der Bevölkerung in Schulen, Frühförderung und Bildung sowie das PDF-Symbol der Klinik [PDF-990KB]
In dieser Ausgabe erfahren Sie, wie das Nationwide Children’s Hospital in Columbus, Ohio, die Gesundheit seiner Gemeinden verbessert, indem es Bedarfsanalysen für eine Gemeinde durchführt, Partner in verschiedenen Sektoren einbezieht und Änderungen auf Systemebene unterstützt, die Vorteile für die Gemeinde bieten.

Ausgabe 14: Gemeinnützigkeit: Förderung gesunder Gewohnheiten Frühes PDF-Symbol [PDF-630KB]
In dieser Ausgabe erfahren Sie, wie das Cedars-Sinai Medical Center die Gesundheit seiner Nachbargemeinde verbessert, indem Partnerschaften mithilfe einer Gemeinde genutzt werden
Bewertung der Gesundheitsbedürfnisse und Leitung der gemeinnützigen Bemühungen in der Gemeinde, um gesunde Gewohnheiten und Fettleibigkeit bei Kindern anzugehen.

Problem Nr. 15: Kinderkrankenhäuser arbeiten zusammen, um ihre Ernährungsumgebung zu verbessern pdf-Symbol [PDF-6MB]
In diesem Emittenten lesen Sie, wie mehrere Kinderkrankenhäuser, die am Projekt „FOCUS on a Fitter Future“ der Children’s Hospital Association beteiligt sind, gesündere Optionen in ihre Cafeterias eingeführt haben.