Allgemeine Information

Giardiasis ist eine Durchfallerkrankung, die durch den mikroskopisch kleinen Parasiten verursacht wird Giardia. Ein Parasit ist ein Organismus, der sich von einem anderen ernährt, um zu überleben. Sobald eine Person oder ein Tier (z. B. Katzen, Hunde, Rinder, Hirsche und Biber) mit infiziert wurde GiardiaDer Parasit lebt im Darm und wird im Kot (Poop) übertragen. Einmal außerhalb des Körpers, Giardia kann manchmal Wochen oder Monate überleben. Giardia kann in jeder Region der USA und auf der ganzen Welt gefunden werden.

Giardiasis kann verbreitet werden durch:

  • Schlucken Giardia Aufgenommen von Oberflächen (wie Badezimmergriffen, Wickeltischen, Windeleimern oder Spielzeug), die Kot (Poop) von einer infizierten Person oder einem infizierten Tier enthalten
  • Trinkwasser oder Verwendung von Eis aus Wasserquellen, wo Giardia kann leben (z. B. unbehandeltes oder nicht ordnungsgemäß aufbereitetes Wasser aus Seen, Bächen oder Brunnen)
  • Schlucken von Wasser beim Schwimmen oder Spielen im Wasser wo Giardia kann leben, besonders in Seen, Flüssen, Quellen, Teichen und Bächen
  • Essen ungekochte Lebensmittel, die enthalten Giardia Organismen
  • Kontakt mit jemandem haben, der an Giardiasis erkrankt ist
  • Reisen in Länder, in denen Giardiasis häufig ist

Alles, was mit Kot (Poop) von infizierten Menschen oder Tieren in Kontakt kommt, kann mit dem kontaminiert werden Giardia Parasit. Menschen infizieren sich, wenn sie den Parasiten verschlucken. Es ist nicht möglich, sich durch Kontakt mit Blut anzustecken.

Obwohl Giardiasis allgemein als Camping- oder Rucksackkrankheit angesehen wird und manchmal als „Biberfieber“ bezeichnet wird, kann jeder an Giardiasis erkranken. Zu den Personen, die häufiger infiziert werden, gehören:

  • Kinder in Kinderbetreuungseinrichtungen, insbesondere Kinder im Windelalter
  • Enge Kontakte von Menschen mit Giardiasis (z. B. Menschen, die im selben Haushalt leben) oder Menschen, die sich um die mit Giardiasis Kranken kümmern
  • Menschen, die Wasser trinken oder Eis verwenden, das an Orten hergestellt wurde, an denen Giardia kann leben (z. B. unbehandeltes oder nicht ordnungsgemäß aufbereitetes Wasser aus Seen, Bächen oder Brunnen)
  • Rucksacktouristen, Wanderer und Camper, die unsicheres Wasser trinken oder keine gute Hygiene praktizieren (z. B. richtiges Händewaschen)
  • Menschen, die beim Schwimmen und Spielen im Freizeitwasser Wasser schlucken, wo Giardia kann leben, besonders in Seen, Flüssen, Quellen, Teichen und Bächen
  • Internationale Reisende
  • Menschen, die durch sexuellen Kontakt menschlichem Kot (Poop) ausgesetzt sind