Lungenentzündung

Nachfolgend finden Sie Kapitel und Artikel zu Mycoplasma pneumoniae.

Allgemeine Informationen zu Krankheiten

  • Atkinson TP, Balish MF, Waites KB. Epidemiologie, klinische Manifestationen, Pathogenese und Labordetektion von Mycoplasma pneumoniae InfektionenExtern. FEMS Microbiol Rev.. 2008;32:956–73.
  • Diaz MH, Winchell JM. Erkennung von Mycoplasma pneumoniae und Chlamydophila pneumoniae direkt aus klinischen Proben der Atemwege unter Verwendung eines schnellen Polymerase-Kettenreaktions-Assays in Echtzeit. Diagn Microbiol Infect Dis. 2012;73:278–80.
  • Foy HM. Infektionen verursacht durch Mycoplasma pneumoniae und möglicher Trägerzustand in verschiedenen Patientenpopulationen. Clin Infect Dis. 1993; 17: S37–46.
  • Foy HM, Kenny GE, McMahan R., Mansy AM, Grayston JT. Mycoplasma pneumoniae Lungenentzündung in einem städtischen Gebiet. Fünf Jahre ÜberwachungExtern. JAMA. 1970;214:1666–72.
  • Kannan TR, Baseman JB. ADP-ribosylierendes und vakuolisierendes Cytotoxin von Mycoplasma pneumoniae stellt eine einzigartige Virulenzdeterminante unter bakteriellen Pathogenen dar. Proc Natl Acad Sci USA. 2006;103:6724–9.
  • Marston BJ, Plouffe JF, File Jr. TM, et al. Inzidenz von ambulant erworbener Lungenentzündung, die einen Krankenhausaufenthalt erfordert. Ergebnisse einer bevölkerungsbasierten aktiven Überwachungsstudie in OhioExternal. Die Community-Based Pneumonia Incidence Study Group. Arch Intern Med. 1997;157:1709–18.
  • Michelow IC, Olsen K., Lozano J. et al. Epidemiologie und klinische Merkmale einer ambulant erworbenen Lungenentzündung bei hospitalisierten KindernExtern. Pädiatrie. 2004;113:701–7.
  • Mundy LM, Oldach D., Auwaerter PG, et al. Implikationen für die Makrolidbehandlung bei ambulant erworbener Lungenentzündung. Hopkins CAP TeamExternal. Truhe. 1998;113:1201–6.
  • Porath A, Schlaeffer F, Lieberman D. Die Epidemiologie der ambulant erworbenen Lungenentzündung bei Erwachsenen im Krankenhaus. J Infizieren. 1997;34:41–8.
  • Waites KB, Talkington DF. Mycoplasma pneumoniae und seine Rolle als humanpathogener Externer. Clin Microbiol Rev.. 2004;17:697–728.
  • Waites KB, Atkinson TP. Die Rolle von Mykoplasmen bei Infektionen der oberen AtemwegeExtern. Curr Infect Dis Rep. 2009;11:198–206.
  • Winchell JM. Mycoplasma pneumoniae - Eine nationale Perspektive für die öffentliche GesundheitExtern. Curr Pediatr Rev.. 2013; 9(4):324–33.

Antibiotika Resistenz

  • Cao B, Zhao CJ, Yin YD et al. Hohe Prävalenz der Makrolidresistenz in Mycoplasma pneumoniae Isolate von erwachsenen und jugendlichen Patienten mit Atemwegsinfektion in ChinaExternal. Clin Infect Dis. 2010;51:189–94.
  • Kardinal F, Chironna M, Chinellato I, Principi N, Esposito S. Klinische Relevanz von Mycoplasma pneumoniae Makrolidresistenz bei KindernExtern. J Clin Microbiol. 2013;51:723–4.
  • Hicks LA, Taylor Jr. TH, Hunkler RD. Verschreibung von ambulanten Antibiotika in den USA, 2010Extern. N Engl J Med. 2013;368:1461–2.
  • Matsubara K., Morozumi M., Okada T. et al. Eine vergleichende klinische Studie zu Makrolid-sensitiven und Makrolid-resistenten Mycoplasma pneumoniae Infektionen bei pädiatrischen PatientenExtern. J Infect Chemother. 2009;15:380–3.
  • Matsuoka M., Narita M., Okazaki N. et al. Charakterisierung und molekulare Analyse von Makrolid-resistenten Mycoplasma pneumoniae klinische Isolate in JapanExternal erhalten. Antibiotika Chemother. 2004;48:4624–30.
  • Morozumi M., Iwata S., Hasegawa K. et al. Erhöhte Makrolidresistenz von Mycoplasma pneumoniae bei pädiatrischen Patienten mit ambulant erworbener Lungenentzündung Antibiotika Chemother. 2008;52:348–50.
  • Okazaki N., Narita M., Yamada S. et al. Eigenschaften von Makrolid-resistent Mycoplasma pneumoniae Aus Patienten isolierte Stämme, die in vitro mit Erythromycin induziert wurden. Microbiol Immunol. 2001;45:617–20.
  • Pereyre S., Charron A., Renaudin H., Bébéar C., Bébéar CM. Erster Bericht über makrolidresistente Stämme und Beschreibung einer neuen Variation der Nukleotidsequenz im P1-Adhäsin-Gen in Mycoplasma-PneumonieDie in Frankreich über 12 Jahre isolierten klinischen Stämme. J Clin Microbiol. 2007;45:3534–9.
  • Principi N, Esposito S. Makrolidresistent Mycoplasma pneumoniae: seine Rolle bei AtemwegsinfektionenExtern. J Antimicrob Chemother. 2013;68:506–11.
  • Suzuki S., Yamazaki T., Narita M. et al. Klinische Bewertung von Makrolid-resistenten Mycoplasma pneumoniaeExtern. Antibiotika Chemother. 2006;50:709–12.

Diagnostische und andere Labormethoden

  • Atkinson TP, Balish MF, Waites KB. Epidemiologie, klinische Manifestationen, Pathogenese und Labordetektion von Mycoplasma pneumoniae InfektionenExtern. FEMS Microbiol Rev.. 2008;32:956–73.
  • Chalker VJ, Pereyre S., Dumke R. et al. Für die ESCMID-Studiengruppe für Mycoplasma-Infektionen. Internationale Typisierungsstudie Mycoplasma pneumoniae: Interpretation von M. pneumoniae Multilocus-Tandem-Wiederholungsanalyse mit variabler NummerExtern. Neue Mikroben Neue Infektion. 2015;7:37–40.
  • Diaz MH, Benitez AJ, Cross KE et al. Molekularer Nachweis und Charakterisierung von Mycoplasma pneumoniae unter Patienten, die in den USA mit ambulant erworbener Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Öffnen Sie das Forum Infect Dis. 2015; 2 (3): ofv106.
  • Diaz MH, Benitez AJ, Winchell JM. Untersuchungen von Mycoplasma pneumoniae Infektionen in den USA: Trends in der molekularen Typisierung und Makrolidresistenz von 2006 bis 2013Extern. J Clin Microbiol. 2015;53(1):124–30.
  • Petrone BL, Wolff BJ, DeLaney AA, Diaz MH, Winchell JM. Isotherme Detektion von Mycoplasma Lungenentzündung direkt aus klinischen AtemwegsprobenExtern. J Clin Microbiol. 2015;53(9):2970–6.
  • Thurman KA, Walter ND, Schwartz SB et al. Vergleich von Labordiagnoseverfahren zum Nachweis von Mycoplasma pneumoniae in Community-AusbrüchenExtern. Clin Infect Dis. 2009;48:1244–9.
  • Wartet KB. Was ist neu in diagnostischen Test- und Behandlungsansätzen für Mycoplasma pneumoniae Infektionen bei Kindern? Extern Adv Exp Med Biol. 2011;719:47–57.

Ausbrüche

  • CDC. Mycoplasma pneumoniae Ausbruch an einer Universität - Georgia, 2012. MMWR. 2013;62:603–6.
  • CDC. Mycoplasma pneumoniae Atemwegserkrankungen - zwei ländliche Bezirke, West Virginia, 2011. MMWR Morb Mortal Wkly Rep. 2012;61:834–8.
  • Foy HM, Grayston JT, Kenny GE, Alexander ER, McMahan R. Epidemiologie von Mycoplasma pneumoniae Infektion in FamilienExtern. JAMA. 1966;197:859–66.
  • Francois Watkins LK, Olson D., Diaz MH, Lin X, Demirjian A., Benitez AJ, et al. Epidemiologie und molekulare Eigenschaften von Mycoplasma pneumoniae während eines Ausbruchs von M. pneumoniae-assoziiertes Stevens-Johnson-Syndrom. Pediatr Infect Dis J. 2017; 36(6):564–71.
  • Gray GC, Callahan JD, Hawksworth AW, Fisher CA, Gaydos JC. Atemwegserkrankungen beim US-Militärpersonal: Bekämpfung neu auftretender BedrohungenExtern. Emerg Infect Dis. 1999;5:379–85.
  • Hyde TB, Gilbert M., Schwartz SB, et al. Azithromycin-Prophylaxe während eines Krankenhausausbruchs von Mycoplasma pneumoniae LungenentzündungExtern. J Infect Dis. 2001;183:907–12.
  • Olson D., Francois Watkins LK, Demirjian A. et al. Ausbruch von Mycoplasma pneumoniae-assoziiertes Stevens-Johnson-SyndromExtern. Pädiatrie. 2015; 136 (2): e386–94.
  • Pereyre S., Renaudin H., Charron A., Bébéar C. Klonale Verbreitung von Mycoplasma pneumoniae in der Grundschule, Bordeaux, Frankreich.Emerg Infect Dis. 2012;18:343–5.
  • Tsai V, Pritzker BB, Diaz MH et al. Cluster von Makrolid-resistenten Mycoplasma pneumoniae - Illinois, 2012Extern. J Clin Microbiol. 2013;51:3889–92.
  • Walter ND, Grant GB, Bandy U et al. Gemeinschaftsausbruch von Mycoplasma pneumoniae: schulbasiertes Cluster neurologischer Erkrankungen im Zusammenhang mit der Übertragung von Atemwegserkrankungen im Haushalt. J Infect Dis. 2008;198:1365–74.
  • Waller JL, Diaz MH, Petrone B. et al. Erkennung und Charakterisierung von Mycoplasma pneumoniae während eines Ausbruchs einer Atemwegserkrankung an einer Universität J Clin Microbiol. 2014;52(3): 849-53.