Schwanger oder schwanger?

Bist du schwanger oder denkst du schwanger zu werden? Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen oder absetzen. Besprechen Sie Folgendes unbedingt mit Ihren Gesundheitsdienstleistern:

  1. Alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich Rezepte, rezeptfreie Medikamente, Kräuter- und Nahrungsergänzungsmittel sowie Vitamine
  2. Beste Möglichkeiten, um Ihre Gesundheitszustände unter Kontrolle zu halten
  3. Ihre persönlichen Ziele und Vorlieben für die Gesundheit von Ihnen und Ihrem Baby

Teilen Sie unser Poster mit Familie und Freunden, um Gespräche über die Verwendung sicherer Medikamente in der Schwangerschaft anzuregen und Geburtsfehler und andere Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Was wir über den Einsatz von Medikamenten in der Schwangerschaft wissen

Fast jede schwangere Frau wird vor und während der Schwangerschaft vor der Entscheidung stehen, Medikamente einzunehmen. Wir wissen jedoch wenig über die Auswirkungen der Einnahme der meisten Arzneimittel in der Schwangerschaft, da schwangere Frauen häufig nicht in Studien einbezogen werden, die die Sicherheit neuer Arzneimittel bestimmen. Wir wissen

  • 9 von 10 Frauen geben an, während der Schwangerschaft Medikamente eingenommen zu haben, und 7 von 10 geben an, mindestens ein verschreibungspflichtiges Medikament eingenommen zu haben. In den letzten 30 Jahren stieg der Gebrauch von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln durch Frauen im ersten Trimenon (in den ersten drei Monaten) der Schwangerschaft um mehr als 60%; 1
  • Viele Frauen müssen während der Schwangerschaft Medikamente einnehmen, um ihren Gesundheitszustand zu kontrollieren. In einigen Fällen kann das Vermeiden oder Absetzen eines Arzneimittels während der Schwangerschaft schädlicher sein als die Einnahme dieses Arzneimittels.
  • Gleichzeitig wissen wir, dass die Einnahme bestimmter Arzneimittel während der Schwangerschaft das Risiko für Geburtsfehler, Schwangerschaftsverlust, Frühgeburtlichkeit, Kindstod oder Entwicklungsstörungen erhöhen kann. und
  • Die Auswirkungen von Arzneimitteln auf Sie und Ihr Baby können von vielen Faktoren abhängen, z
    • Wie viel Medizin Sie einnehmen (manchmal auch als Dosis bezeichnet),
    • Wenn Sie während der Schwangerschaft das Arzneimittel einnehmen,
    • Andere gesundheitliche Probleme, die Sie haben, und
    • Andere Medikamente, die Sie einnehmen.

Haben Sie eine gesunde Schwangerschaft

Ist es für mich sicher, Medikamente einzunehmen, bevor ich schwanger werde?

Wenn Sie versuchen, ein Baby zu bekommen, oder nur darüber nachdenken, ist es nicht zu früh, um sich auf die Schwangerschaft vorzubereiten. Viele Frauen müssen Medikamente einnehmen, um während der Schwangerschaft gesund zu bleiben. Wenn Sie planen, schwanger zu werden, sollten Sie Ihre aktuellen Medikamente mit einem Arzt wie Ihrem Arzt oder Apotheker besprechen. Einige Arzneimittel können sehr früh in der Schwangerschaft Geburtsfehler verursachen, oft bevor Sie überhaupt wissen, dass Sie schwanger sind. Erstellen eines Behandlungsplans für Ihren Gesundheitszustand Vor Wenn Sie schwanger sind, können Sie und Ihr sich entwickelndes Baby gesund bleiben.

Schauen Sie sich 10 Möglichkeiten an, um eine gesunde Schwangerschaft zu planen, um schnellere Tipps und Ratschläge zu erhalten.

Sehen Sie, wie Dr. Cheryl Broussard, eine Gesundheitswissenschaftlerin am CDC, über die Auswirkungen der Einnahme von Medikamenten während der Schwangerschaft spricht, einschließlich Geburtsfehler, Schwangerschaftsverlust, Frühgeburtlichkeit, Kindstod und Entwicklungsstörungen.

* Medscape ermöglicht den kostenlosen uneingeschränkten Zugriff auf Materialien nach der Registrierung.

Ich muss während der Schwangerschaft ein Medikament einnehmen. Was mache ich?

Wenn Sie schwanger sind, sprechen Sie mit einem Arzt über alle Medikamente, die Sie eingenommen haben oder in Betracht ziehen. Sie sollten alle Rezepte, rezeptfreien Medikamente, Kräuter- und Nahrungsergänzungsmittel sowie Vitamine durchgehen. Das FDA-Symbol für Frauenheilkunde (Office of Women's Healthexternal) hat ein Tool in den Formaten "Englishpdf iconexternal" und "Spanishpdf iconexternal" entwickelt, mit dem Sie die von Ihnen eingenommenen Medikamente aufzeichnen können. Obwohl kein Medikament völlig risikofrei ist, kann Ihnen ein medizinisches Fachpersonal wie ein Arzt oder Apotheker bei der Auswahl eines für Sie geeigneten Behandlungsplans helfen. Sie sollten keine neuen Arzneimittel einnehmen oder ein aktuelles Arzneimittel absetzen, ohne mit einem Arzt zu sprechen.

Möglicherweise müssen Sie Medikamente einnehmen, um einen Gesundheitszustand zu behandeln. Wenn Sie beispielsweise an Asthma, Epilepsie, Bluthochdruck oder Depressionen leiden, müssen Sie möglicherweise Medikamente einnehmen, um während der Schwangerschaft gesund zu bleiben. Einige unbehandelte Gesundheitszustände können tatsächlich schädlicher sein als die Medikamente, mit denen sie kontrolliert werden. Wir wissen jedoch, dass einige Arzneimittel das Risiko von Geburtsfehlern, Schwangerschaftsverlust, Frühgeburtlichkeit, Kindstod oder Entwicklungsstörungen erhöhen können. Ein medizinisches Fachpersonal kann Ihnen helfen, die Risiken und Vorteile jedes Arzneimittels abzuwägen und die sicherste Behandlung für Sie und Ihr sich entwickelndes Baby zu bestimmen.

Ich nahm ein Medikament, bevor ich wusste, dass ich schwanger war. Was mache ich?

Wenn Sie Medikamente eingenommen haben, bevor Sie erfahren haben, dass Sie schwanger sind, sollten Sie mit einem Arzt über mögliche Bedenken sprechen. Einige Arzneimittel können während der Schwangerschaft schädlich sein, andere verursachen wahrscheinlich keinen Schaden. Wenn Sie besorgt sind und Ihren Arzt nicht erreichen können, können Sie einen Experten kostenlos per E-Mail, Text, Anruf oder Live-Chat über das externe Symbol der MotherToBaby-Website kontaktieren.

Sollte ich Online-Informationen zur Arzneimittelsicherheit in der Schwangerschaft vertrauen?

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Online-Quellen zur Arzneimittelsicherheit in der Schwangerschaft konsultieren. Verwenden Sie stattdessen diese Informationen, um ein Gespräch mit einem medizinischen Fachpersonal zu beginnen. Viele Websites veröffentlichen Listen von Arzneimitteln, die während der Schwangerschaft „sicher“ einzunehmen sind. Für viele der aufgeführten Arzneimittel gibt es jedoch nicht genügend wissenschaftliche Beweise für ihre Sicherheit während der Schwangerschaft.

Seien Sie auch beim Ansehen von Online-Videos vorsichtig. Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass Inhalte in aktuellen YouTube-Videos die Sicherheit bestimmter während der Schwangerschaft verwendeter Arzneimittel nicht genau beschreiben. Dies ist ein wichtiger Grund für Sie, mit einem medizinischen Fachpersonal über mögliche Risiken der Verwendung von Arzneimitteln während der Schwangerschaft zu sprechen.

Kann ich Medikamente einnehmen, wenn ich nicht mehr schwanger bin?

Halten Sie Sie und Ihr Baby nach der Schwangerschaft gesund, indem Sie mit einem medizinischen Fachpersonal wie einem Arzt oder Apotheker über die Arzneimittel sprechen, die Sie einnehmen möchten. Das LactMedexternal-Symbol ist eine Online-Datenbank, die Informationen zu bestimmten Arzneimitteln, möglichen Auswirkungen auf Sie oder Ihr Baby sowie mögliche Alternativen enthält. Informationen in dieser Datenbank können Ihnen dabei helfen, das Gespräch mit Ihrem Arzt über die Behandlung Ihres Gesundheitszustands während des Stillens zu leiten.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie und Ihr Baby nach der Schwangerschaft gesund bleiben.

Wie kannst du helfen

Wir wissen wenig über die Auswirkungen der Einnahme der meisten Arzneimittel in der Schwangerschaft, da schwangere Frauen häufig nicht in Studien einbezogen werden, die die Sicherheit neuer Arzneimittel bestimmen. Infolgedessen haben Frauen und Angehörige der Gesundheitsberufe nur begrenzte Informationen über die Sicherheit der meisten Arzneimittel - insbesondere neuerer Arzneimittel - in der Schwangerschaft.

Behandlung für zwei und seine Partner sammeln neue Informationen über Arzneimittel, die während der Schwangerschaft eingenommen werden, und darüber, wie sich Arzneimittel auf die Schwangerschaft auswirken können.

Sie können dazu beitragen, die Evidenz für Medikamente und Schwangerschaft zu verbessern, indem Sie Folgendes tun:

  • Verdächtige Probleme melden. Informieren Sie zunächst Ihren Arzt über alle Probleme, die Sie mit Ihrem Arzneimittel haben. Sie können vermutete Probleme mit Arzneimitteln auch direkt an das MedWatch Programexternal-Symbol der Food and Drug Administration (FDA) melden.
  • Melden Sie sich in einem Schwangerschaftsregister an. Schwangerschaftsregister sind Systeme zur Verfolgung der Ergebnisse bei schwangeren Frauen, die ein bestimmtes Arzneimittel einnehmen. Nach der Geburt dieser Frauen vergleichen die Forscher die Gesundheit ihrer Babys mit denen von Frauen, die dies getan haben nicht nimm die Medizin. Schwangerschaftsregister sind eine nützliche Methode, um die Auswirkungen eines bestimmten Arzneimittels zu untersuchen und Gesundheitsinformationen während der Schwangerschaft und nach der Entbindung zu sammeln. Eine Liste der aktuellen Schwangerschaftsregister und Informationen zur Registrierung finden Sie auf dem externen Symbol der Website des FDA-Schwangerschaftsregisters.
  • Melden Sie sich für eine Forschungsstudie an. Helfen Sie Forschern, Antworten auf die Sicherheit von Arzneimitteln während der Schwangerschaft zu finden, indem Sie sich für eine MotherToBaby Schwangerschaftsstudie. Wenn Sie sich für eine Studie entscheiden, werden Sie nicht aufgefordert, Medikamente oder Impfstoffe einzunehmen oder einen Teil Ihrer Routine zu ändern. Um zu sehen, ob Sie berechtigt sind, besuchen Sie das externe Symbol der MotherToBaby-Website oder rufen Sie (877) 311-8972 (gebührenfrei) an.

Zusätzliche Ressourcen

Viele Organisationen sind bestrebt, mehr über Medikamente und Schwangerschaften zu erfahren und hilfreiche Ressourcen für Frauen und Gesundheitsdienstleister bereitzustellen.

Externes Symbol der Food and Drug Administration (FDA)
Die Website der FDA enthält Informationen zur Einnahme von Arzneimitteln während der Schwangerschaft:

  • Das FDA-Symbol für Frauenheilkunde (Office of Women's Healthexternal) hat ein Informationsblatt über Medikamente und Schwangerschaft entwickelt, das in den Symbolen iconexternal (englisch) und iconexternal (spanisch) verfügbar ist.
  • Die FDA führt einen alphabetischen Index mit Sicherheitsinformationen für bestimmte drogenexterne Symbole.

LactMedexternal-Symbol
LactMed wird von der National Library of Medicine gehostet und ist eine Datenbank, die Informationen zu bestimmten Arzneimitteln, möglichen Auswirkungen auf stillende Mütter und ihre Babys sowie mögliche Alternativen enthält, die bei Bedarf in Betracht gezogen werden sollten.

März von Dimesexternal Ikone
Diese Webseite enthält Informationen zur Verwendung von Arzneimitteln und pflanzlichen Produkten während der Schwangerschaft.

MotherToBabyexternes Symbol
MotherToBaby bietet Informationen und Faktenblätter in englischer und spanischer Sprache zu den Risiken und der Sicherheit der Einnahme bestimmter Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit. Um mit einem MotherToBaby-Berater über die Sicherheit eines Arzneimittels zu sprechen, das Sie eingenommen haben oder das Sie einnehmen möchten, rufen Sie 1-866-626-6847 an. Dieser Service ist kostenlos und vertraulich.

Büro für Frauengesundheit, US-Gesundheitsministerium und Symbol für externe Dienste
Diese Website und das gebührenfreie Callcenter bieten Frauen überall kostenlose und zuverlässige Gesundheitsinformationen. Die Website enthält eine Datenbank mit Ressourcen und Themenbereichen wie Schwangerschaft und medizinisches externes Symbol.

Verweise

  1. Mitchell AA, Gilboa SM, Werler MM, Kelley KE, Louik C., Hernandez-Diaz S. und die National Birth Defects Prevention Study. Medikamentengebrauch während der Schwangerschaft mit besonderem Schwerpunkt auf verschreibungspflichtigen Medikamenten: 1976-2008. Am J Obstet Gynecol. 2011; 205 (1): 51.e1-8.